Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.17, 16:07   #46
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Es freut mich riesig, dass sich da soviel tut. Ich habe als Kind ganz in der Nähe gewohnt (in Kralenriede) und bin mit meinen Eltern oft am Samstag Flugzeuge- und Fallschirmspringer-gucken gewesen. Das war in den Achtzigern, und seitdem bis vor wenigen Jahren hat sich am Flughafen wenig verändert. Nun scheint er aus seinem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Feine Sache – auch wenn ich die neue Bezeichnung mit "Wolfsburg" im Namen natürlich nie akzeptieren werde!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.17, 15:51   #47
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von HCKBS Beitrag anzeigen
Es tut sich was am Flughafen und im direkten Umfeld: Für 7,8 Millionen entsteht durch Stadt und ... (Mod: Zitat gekürzt. Für den gesamten Text das blaue Quadrat anklicken.)

Laut Braunschweiger Zeitung sollen zudem zwei weitere Bürobauten in sehr konkreter Planung sein.

Übrigens sollen Tafeln den Weg zu den verschiedenen Institutionen und Unternehmen rund um den Flughafen ebnen.

http://www.news38.de/braunschweig/ar...flughafen.html

Geändert von chief (19.02.17 um 22:47 Uhr)
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.17, 12:48   #48
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 194
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
An der Herrmann-Blenk-Straße in unmittelbarer Nähe zum Lilienthalplatz baut die Eves GmbH ein neues Bürogebäude.



Foto von mir.
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.17, 20:13   #49
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Frauenhofer Forschungszentrum

In der Nähe des Flughafens könnte ein neues Forschungszentrum der Frauenhofer Gesellschaft entstehen in dem an der Zukunft der Elektromobiltität und der Energiespeichertechnik geforscht werden soll. Hintergrund ist dass auf der Cebit das nds. Wirtschaftsministerium, die Frauenhofer Gesellschaft und die TU Braunschweig eine Absichtserklärung für ein „Fraunhofer Center für Smarte Energiespeicher und Systeme“, kurz CES unterschrieben haben.

Aufgrund der räumlichen Nähe zu VW, der Dichte an Forschungseinrichtungen in Braunschweig und dem wirtschaftlichen Schwerpunkt der Region Braunschweig bietet sich Braunschweig als Standort und Oberzentrum an.

Jedoch haben sich auch andere Standorte in der Regio Braunschweig u.a. Peine beworben.

http://www.waz-online.de/Wolfsburg/V...s-bewirbt-sich
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.17, 22:57   #50
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Lillienthalplatz

Der Lillienthalplatz, der bislang nur ein großer Parkplatz ist, soll zukünftig umgestaltet werden. Das Grundelement soll ein begründetes Oval darstellen. Der Planungs- und Umweltausschuss wird am 7. Juni zum Vorschlag Stellung nehmen.

http://www.news38.de/braunschweig/ar...n.html?ref=sec
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.17, 10:18   #51
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
http://regionalbraunschweig.de/bald-...ger-flughafen/

Und täglich grüßt das Murmeltier. Ryanair Flüge von Braunschweig sind wieder im Gespräch.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.17, 21:48   #52
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 507
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
BWE Flughafen Braunschweig/Wob Linienflüge in die Welt

Ganz heiß in der Diskussion:

Neue Streckenverbindungen ab BWE Flughafen Braunschweig/Wob.
Ryanair hat Interesse an zwei europäischen Verbindungen angemeldet.
Auch andere Fluggesellschaften wären möglich. Die Auswahl ist groß und Verbindungen in die Vorstädte von London, Paris und Barcelona praktisch.

Der Luftverkehr in Deutschland nimmt drastisch zu und Braunschweig darf dabei nicht abgehängt werden.

http://www.unser38.de/braunschweig-i...en-d20592.html

http://www.zeit.de/news/2017-05/16/l...ieren-16115608

http://www.airportzentrale.de/fast-2...ezaehlt/53247/
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.17, 20:59   #53
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Eine entgegenstehende Meinung:

http://www.unser38.de/braunschweig-n...en-d20628.html
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.17, 22:02   #54
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Ryanair

Die Spekulationen um Ryanair reißen nicht ab. Ex VW-Vorstand Hahn hatte berichtete, dass die irische Billigfluglinie Ryanair Interesse geäußert hätte, den Flughafen Braunschweig-Wolfsburg als Stützpunkt für zwei ihrer Maschinen zu nutzen und mit diesen Zielen in Europa anzufliegen. Ryanair wollte sich an Spekulationen nicht beteiligen.

http://regionalbraunschweig.de/flug-...-sich-bedeckt/
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.17, 18:07   #55
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 507
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
BWE Airport in der Entwicklung

Es wird auch diskutiert, ob ein Flughafenhotel in Autobahnnähe sinnvoller ist, als das neue Eichtalhotel.

Wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis ein abgespecktes Mini Angebot an Fluggesellschaften auch Braunschweig anfliegt. Die Infrastruktur, Pisten und Anbindungen sind schon alle gegeben.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.17, 18:56   #56
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Laut BZ wird ja das Hotel im Eichtal sowieso kritisch gesehen, da die Angst vor Überkapazitäten besteht, obwohl die Übernachtungszahlen immer wieder neue Rekordergebnisse hervorbringen. Aber vor dem Hintergrund der noch anstehenden Hotelplanungen z.B. an der Stadthalle verständlich.

Weiß denn jemand wie weit die Bauphase am Lillienthalhaus ist?
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.17, 12:55   #57
magic-bs
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 12.02.2015
Ort: Braunschweig
Beiträge: 6
magic-bs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nicht nur Überkapazität ist ein Thema

Es handelt sich hierbei ja nicht um ein klassisches Hotel, sondern um Hotel-/Serviced Apartments.

Was mich das Projekt kritisch beäugen läßt, sind folgende Punkte:

1. Die Anzahl von Apartments. Es sollen 160 Wohneinheiten entstehen, dies entspricht im besten Fall min. 80 Fahrzeuge die geparkt werden wollen.
Auf den bisherigen Skizzen ist nicht erkennbar, dass an eine Tiefgarage oder ähnliches gedacht oder konkret geplant wird. Wobei dies bei der Grundwassersituation ein erheblicher Kostenfaktor wäre.

2. Nach einem Bericht der BZ, soll der Komplex nicht die ganze Fläche beanspruchen und man plane weitere Wohneinheiten an der westlichen und nördlichen Seite. Dies würde weitere benötigte Parkplätze bedeuten und aus meiner Sicht würde diese Fläche sehr stark beengt wirken.

3. Wird der Autoverkehr in diesem Bereich erheblich zunehmen und gerade das Ausfahren aus der Spinnerstraße auf den Ring noch abenteuerlicher werden.

4. Soll eine Gastronomie in dem alten Portal entstehen die für jedermann zugänglich sein soll (Forderung der Stadt)...also noch mehr benötigte Parkplätze und Verkehrszunahme. Wenn man sich dann auch noch die Skizze anschaut, ist davon auszugehen das der Küchenbereich auf der südlichen Seite landen wird und somit auch in diesem Bereich der Entsorgungsbereich und auch die Ablüftung etc. entstehen dürfte. In diesem Bereich befinden sich in direkter Nähe Wohnbereiche.

Fazit: Die Lage ist aus meiner Sicht ganz und gar nicht ideal und sollte im Vorfeld äußerst kritisch hinterfragt werden, was mich zu der Frage bringt.
Wo kann man den detaillierten Bauantrag einsehen, um sich die Planungen einmal genauestens anzuschauen und ggf. Einspruch, Einwendungen oder Anforderungen einzureichen.

Anbei noch einmal der Link zu dem Projekt:
http://www.realique.com/realique-pro...uteportal.html
magic-bs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.17, 23:09   #58
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 551
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Ich finde es zumindest bemerkenswert, dass jemand im Jahr 2017 ein derartiges Unterfangen das Gebiet zu entwickeln Punkt für Punkt lediglich anhand der hierfür benötigten Parkplätze bemisst !

Ich konnte mir da ein Lächeln nicht verkneifen und unterstelle mal Unerfahrenheit hier im Forum, was Bauvorhaben dieser Größe und Bebauungspläne im allgemeinen angeht . . .nebst einer gewissen Rückwärtsgewandheit in bezug auf Automobilität !

;-))
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.17, 01:42   #59
GreenLion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 67
GreenLion hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Tarsis Beitrag anzeigen
Ich finde es zumindest bemerkenswert, dass jemand im Jahr 2017 ein derartiges Unterfangen das Gebiet zu entwickeln Punkt für Punkt lediglich anhand der hierfür benötigten Parkplätze bemisst !

. . .nebst einer gewissen Rückwärtsgewandheit in bezug auf Automobilität !
Ach wurden in Deutschland neuerdings Autos abgeschafft oder fahren jetzt alle Fahrrad?
Manchen würde ein wenig Realismus gut zu stehen kommen. Und der Trend geht nicht nur zu einem Auto pro Haushalt, in Zeiten von zwei Erwerbstätigen pro Haushalt und Gewerbegebieten am Stadtrand nicht selten sogar zum Zweitwagen.. Wir haben an vielen Stellen in der Stadt Probleme mit den Parkräumen und durch fehlende Planungen für neue Stellplätze spitzt sich das alles nur weiter zu. Ich sag nur: Parkraummanagementkonzept Östliches Ringgebiet, Innenstadt, Stadthalle..

Ich wohne zwar nicht in Innenstadtnähe, aber hier herrscht nicht nur akute Parkplatznot, die Leute parken mittlerweile mitten auf der Straße (da zur 30-Zone erklärt), in Kreuzungsbereichen, Gehwege, Feuerwehrzufahrten und jede mögliche Grünanlage zu (ich find's nicht gerade schön, wenn der Rasen nur noch einer braunen Pfütze ähnelt)... Das gerade im Jahr 2017.
Und obwohl ich kein Auto besitze und mich somit nicht mit der Suche nach einem freien Platz plagen muss, steht es mir bis ganz oben dieses Chaos und der Dreck in den letzten Jahren..

Und dann muss ich auch noch trotz all dem lesen, dass man von Seiten der Stadt gerne die Garagen im Viertel abbauen möchte (!)

Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es besonders gut für die Luft und Einwohner ist, wenn die ganzen Autos mehrere Runden auf der Suche nach freien Parkplätzen durch die Straßen drehen..

Im Östlichen Ringgebiet ist das noch dadurch zu entschuldigen, weil es zu einer Zeit bebaut wurde, als es kaum Autos gab.. Aber bei Neubauprojekten und Neubaugebieten ist so eine verfehlte Planung in keinster Weise mehr zu entschuldigen..

Geändert von GreenLion (09.07.17 um 02:11 Uhr)
GreenLion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.17, 09:31   #60
magic-bs
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 12.02.2015
Ort: Braunschweig
Beiträge: 6
magic-bs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Tarsis Beitrag anzeigen
Ich finde es zumindest bemerkenswert, dass jemand im Jahr 2017 ein derartiges Unterfangen das Gebiet zu entwickeln Punkt für Punkt lediglich anhand der hierfür benötigten Parkplätze bemisst !

Ich konnte mir da ein Lächeln nicht verkneifen und unterstelle mal Unerfahrenheit hier im Forum, was Bauvorhaben dieser Größe und Bebauungspläne im allgemeinen angeht . . .nebst einer gewissen Rückwärtsgewandheit in bezug auf Automobilität !

;-))
Stimmt wie könnte ich das vergessen, wir sind ja im Jahr 2017.
Da muss es gleich ne Auflage geben, Parkraum mit Elektroladesäulen zu schaffen und das Hotel nimmt nur Gäste auf die zu Fuß, mit dem Rad, mit den öffentlichen Verkehrmitteln und/ oder zu guter letzt, mit Ihrem 100% umweltverträglichen E-Auto daherkommen.
Dann lächel mal weiter, ich bin da dann doch eher ein Realist.
magic-bs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum