Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.13, 14:07   #76
sweet_meat
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von sweet_meat
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 602
sweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunft
Na das Fass als Aufbau kommt alle Fälle, egal ob mit oder ohne Restaurant.

Die Problematik beim Gastro- oder Diskothekenbetrieb in dem meisten dieser Türme hängt soweit ich weiss mit den Brandschutzauflagen auflagen zusammen. Es müssten zum Beispiel ein zwei seperate Rettungswege vorhanden sein, das ist bei Gebäuden dieser Art gar nicht so einfach umzusetzten und vor allem nicht nachzurüsten.
sweet_meat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.13, 14:39   #77
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Hier gibt es einen interessanten Artikel inklusive Schnitte, einfach auf vergrössern und man erkennt interessante Details der Drehwohnung auf der Spitze:

http://www.bauwelt.de/sixcms/media.p...013.600051.pdf

Zusätzlich noch ein paar unbekannte Visualiserungen, verantwortlich hierfür:

http://www.yos.ch







Alle Visualisierungen: www.yos.ch

Aus sicherer Quelle habe ich erfahren, dass Die Gesamthöhe 138m betragen wird. Ebenso wird es defintiv eine öffentliche Nutzung im Fässle, bzw. unterhalb geben, entweder kommt ein Restaurant und Aussichtplattform oder nur eines der beiden, aber immerhin...

Geändert von Adama (26.02.13 um 13:20 Uhr)
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.13, 21:00   #78
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.891
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Fässchen und öffentliche Nutzung

Es ist für mich einfach eine Genugtuung, das neue Fässchen/den neuen Turm zu sehen und es lindert damit den Verlust den alten Turms. Das der Turm noch etwas an Höhe gewinnt lässt das Fässchen auch weniger massiv aussehen. Und ich drücke schon jetzt alle Daumen, dass die öffentliche Nutzung – bei der Skyline mittlerweile – eine weit größere Akzeptanz findet als noch vor zig Jahren.
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.13, 14:19   #79
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.637
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Heute geht es in der FAZ-Printausgabe (Seite 35) um den Abriss des alten Turms, erwähnt wird aber auch die Höhe des neuen. Nach aktueller Planung soll der Wohnturm 138 Meter hoch werden. Bis zu 140 Eigentumswohnungen sind geplant. Der Neubau soll im Spätherbst beginnen und sich damit nahtlos an den Abriss anschließen, bis zum Frühjahr 2016 soll er fertig sein. Der neue Bau soll wie der alte heißen, schlicht Henninger-Turm.

Nachtrag: Der Artikel ist jetzt online.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.13, 07:47   #80
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.637
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Webcam

Eine hochauflösende Webcam hat epizentrum ausfindig gemacht. Diese erfasst nahezu den gesamten Bereich der ehemaligen und aktuellen Brauereiareale, damit auch den alten Henninger-Turm im Abbruch. Mit der Zoomfunktion kann man erkennen, dass das hier erwähnte neue Parkhaus für Radeberger an der Aschaffenburger Straße bereits steht.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.13, 09:54   #81
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.891
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Interview

In der FR-online gab es gestern, neben dem von Schmittchen ^ erwähnten Artikel, auch ein Interview mit dem Investor Hopp. Auszüge davon:
  • Demnach werden für den Abbruch des Turms, der Beseitigung der Kellergewölbe und dem Turmneubau rund 140 Millionen € veranschlagt.
  • Die alte Villa bleibt erwartungsgemäß erhalten und wird vorübergehend als Marketingbüro genutzt. Später soll sie ggf. an Anwaltskanzeleien vermietet werden
  • Gegenwärtig werden die siegreichen Entwürfe aus dem Wettbewerb überarbeitet.
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.13, 23:35   #82
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 46
Beiträge: 1.336
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
Präsentation vom 20.06.2013, Saalbau Südbahnhof

O.g. Präsentation stand unter dem Motto "Neues Wohnen am Sachsenhäuser Berg - Rund um den Henninger Turm":

Geladen hatte die CDU Sachsenhausen um mit Vertretern des Bauherrn den derzeitigen Stand der Dinge zu erläutern sowie ausgiebig Publikumsfragen zu beantworten.

Die erste Frage einer "abrisslärmgeplagten" Anwohnerin aus dem nahen Wendelsweg wäre auch meine drängenste gewesen: Warum wurde nicht gesprengt? Alexander von Arnim von der WPV-Baubetreuung erklärte, daß eine Sprengung aus 2 Gründen nicht in Frage kam:

1. Sensibler Gewerbebetrieb nebenan in Form von computergesteuerten Abläufen beim Nachbarn Binding.

2. Das Abrissgrundstück ist nicht groß genug um die komplette Länge des Turms aufzunehmen. Um diesen umzulegen hätte er über den Hainer Weg hinausgeragt und hätte dort zu Schäden geführt.

Schön, dies nochmal aus erster Hand erfahren zu haben, nachdem der "Rückbau" m. E. doch arg schleppend vorankommt.
Nichtsdestotrotz soll der Turmrückbau bis ca. Spätherbst, auf jeden Fall bis Ende des Jahres 2013 beendet sein!

Baubeginn des neuen Turms: --> Ziel ist vorauss. Ende 2013 mit dem Hochbau zu beginnen. In diese Zeit etwa terminiert ist auch der Bau der Wohnungen in den Flachbauten.

Laut Hr. Marquart (=Projektverantwortlicher des Bauherrn Actris) soll im Aug./Sept. 2013 mit der Vermarktung der Wohnungen begonnen werden.

Geändert von skyliner (21.06.13 um 11:04 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.13, 15:36   #83
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.891
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Fässchen bleibt starr

Auf der von skyliner ^ erwähnten Sitzung gab es auch Informationen zum Fässchen auf dem Turm (Quelle FNP). Demnach wird es zwar das Restaurant im Fässchen geben, das Fässchen selbst wird sich aber nicht drehen. Auf Nachfrage wurde der Verzicht auf die Drehfunktion mit den höheren Betriebs- und Servicekosten begründet.

Insgesamt wird sich das Restaurant mit Küche, Nebenräumen und Terrasse über 3 Ebenen erstrecken. Die Kosten für das Fässchen alleine belaufen sich auf 10 Millionen €. In Planung sind aktuell 3 bis 4 Wohnungen im Fässchen.

Die Höhe des neuen Henninger Turms wird im Artikel mit 140 Metern angegeben (immerhin 2 Meter mehr als bisher bekannt) und somit das höchste Wohnhochhaus in Deutschland.
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.13, 18:23   #84
itchedSky
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von itchedSky
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: hier
Beiträge: 1.149
itchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein Lichtblick
Danke für die Info aber ich glaube das höchste Wohnhochhaus wird das Colonia Hochhaus mit 147m in Köln bleiben, oder?
__________________
Anerkennung ist eine seltene Pflanze die meist auf Gräbern wächst
itchedSky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.13, 20:03   #85
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.891
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
^

Gute Frage itchedSky, beantworten kann ich sie nicht. Beim googlen und auf wikipedia habe ich gefunden, dass im Colonia-Haus im EG, 1. und 2. OG auch 21 Gewerbeeinheiten sind. Für mich ist natürlich ein Restaurant auch ein Gewerbe und somit wird der neue Henniger Turm quasi ja auch nur fast ein reines Wohnhaus mit zumindest einer Gewerbeeinheit.

Aufteilung der Stockwerke im Henninger Turm, auch aus dem betroffenen FNP Artikel:
  • 1. bis 6. OG mit 60 Mietwohnungen
  • ab dem 7. OG beginnen die 130 Eigentumswohnungen des Turmes
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.13, 20:40   #86
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Terrasse? Klingt ja interessant, also vielleicht doch etwas an der frischen Luft
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.13, 12:10   #87
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Die Vertriebsseite ist nun online, leider mit bisher sehr wenigen Inhalten.
Immerhin sollen es nun 150 Wohnungen im Turm werden.

http://henninger-turm.com/



Rendering:

YOS Visualisierungen
www.yos.ch
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.13, 13:45   #88
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
hier noch ein link zu einem Video über den alten als auch neuen Henninger Turm bei der hessenschau, rubrik: kultur, vom 5.9.2013

http://www.hr-online.de/website/rubr...p?rubrik=44232

Hierin wird das Restaurant als auch eine Aussichtsplattform bestätigt
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.13, 17:53   #89
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.607
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Baldiger Baustart

Wie angekündigt, liegt der erste Bauabschnitt für das neue Quartier im Süden des Henninger Turms. Heute (wie schon in den vergangenen Tagen) wurde das Areal von Bauschutt und Bewuchs befreit, alles, auch Gerät der Abbruchfirma, wurde auf die gegenüberliegende Seite des Hainer Wegs geräumt. Das Gelände wurde von einigen Mitarbeitern vermessen. Die rege Betriebsamkeit deutet auf einen sehr baldigen Baustart hin.

Leergeräumtes Gelände südlich des Henninger Turms:



Östlich des Hainer Wegs wurde bereits eine Ramme abgestellt. Sie wird vermutlich für die Grubenwand eingesetzt. Der Bauschutt stammt von dem abgeräumten Lagerplatz südlich des Henniger Turms.



Und das gefiel mir heute am besten: Neben den üblichen Vermessungsinstrumenten kam auch ein von mir noch nie gesehenes Gerät zum Einsatz. Der Mann hat eine Antenne im Rucksack und an dem mit Sensoren bestückten Wägelchen hängt ein kleiner Computer (auf dem Foto nicht sichtbar). Vielleicht handelt es sich um ein sogenanntes "Laserscanning" der Firma Wuttke Geogroup.

__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.13, 20:38   #90
Baufrosch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 365
Baufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiell
^
Aber was gäb's da zu scannen? Die alte Betonplatte?

Ich behaupte mal, da sehen wir 5 Fluxgate-Magnetometer an dem fahrbaren Gestell, die Antenne dient der Satellitennavigation, und der Computer dient der Datenerfassung. Damit man nachher noch weiß, was man wo gemessen hat.
Und wozu das Ganze?

Kampfmittelortung!

Oder hat jemand 'ne andere Idee?
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum