Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.14, 17:46   #121
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 45
Beiträge: 1.309
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
Der Hessentext schreibt heute von derzeit stattfindenden Bohrungen für die Versorgung des neuen Henninger Wohnturms mit Erdwärme. Wie das Regierungspräsidium Darmstadt am Mittwoch berichtete, sind 120 Bohrungen bis in 100 Meter Tiefe nötig. Die Arbeiten sollen etwa vier Monate dauern.
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.14, 18:55   #122
Ffm60ziger
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 56
Beiträge: 935
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
12.03.2014 - Pressemitteilung

Das Regierungspräsidium Darmstadt hat den Bau von 122 Erdwärmesonden genehmigt.
Beantragt wurde eine Heizleistung von 380 kW sowie eine Kühlleistung von 300 kW.
Hier der Link
http://www.rp-darmstadt.hessen.de/ir...a-a2b417c0cf46
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main,
auf gehts,
Ffm60ziger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.14, 17:09   #123
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.528
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die Abbrucharbeiten nähern sich dem Ende. Die letzten Reste der unterirdischen Anlagen werden nicht mehr viel Widerstand leisten.



Die oben angesprochenen Erdwärme-Bohrungen werden mit zwei Ankerbohrmaschinen durchgeführt. Die fertigen Bohrlöcher sind an den schiefen, braunen Rohren erkennbar. So ähnlich hat es auch beim Huarong Soluxe Hotel an der Galopprennbahn ausgesehen.



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.14, 17:27   #124
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.528
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Auf der Baustelle geht es zu wie im Bienenstock. Ein schwerer LKW rollt nach dem anderen an, zahlreiche Bagger füllen die Ladeflächen. Aber richtig neu ist der erste Kranaufbau. Das Fundament ist noch nicht gegossen aber bereits eingeschalt, der Kransockel befindet sich schon darauf. Die großen Ausmaße lassen folgern, dass der Kran direkt für den Henniger-Turm bestimmt ist. In den meisten anderen Bereichen scheint die endgültige Tiefe noch nicht erreicht zu sein, jedenfalls werden nach wie vor noch riesige Erdmengen ausgehoben und abtransportiert.



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.14, 06:53   #125
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.528
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die Webcam zeigt, dass heute der Kran aufgebaut wird. Alles deutet auf eine Hochgeschwindigkeitsbaustelle hin.
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.14, 15:24   #126
Baufrosch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 336
Baufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer Anblick
^
Für die Kran-Freaks:
Es ist ein Wolff 355 B (mit Nadelausleger). Maximale Tragfähigkeit 28t, maximale Ausladung 60m.


Wenn ich den Ausleger richtig "vermessen" habe, wird der Kran hier mit einer maximalen Ausladung von 50m aufgebaut. Ob es die 28t- oder 14t-Konfiguration ist, kann ich erst nachschieben, wenn das Hubseil eingefädelt ist.

Bilder: von mir
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.14, 19:39   #127
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.342
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die bekannte Webcam sendet nun offenbar vom Ferrero-Hochhaus, so lässt sich die Turm-Baustelle samt Kranmontage wesentlich besser beochbachten.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.14, 20:53   #128
Baufrosch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 336
Baufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer Anblick
Ahhh, endlich. Damit ist auch das leidige Gegenlicht-Problem hinfällig, das uns bei diesem Wetter fast den ganzen Tag begleitet hat.
Hab mich schon als Zaungast entdeckt.

Und soweit ich es auf den Bildern erkennen kann, ist es die Konfiguration für eine maximale Tragfähigkeit von 14t.

Geändert von Baufrosch (03.04.14 um 20:58 Uhr) Grund: Ergänzung
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 08:21   #129
Baufrosch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 336
Baufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer Anblick
Hat schon mal jemand nachgeforscht, ob der neue Standort des Henninger Turmes exakt dem alten entspricht oder ein bisschen "geschoben" wird?

Der gestern aufgebaute Kran steht außerhalb des alten Henninger Turmes. Und er wurde ohne Außenkletterwerk montiert, wird sich also in der Höhe nicht mehr ändern. Damit hat er ziemlich genau die Höhe, die der Raupenkran für die Demontage des Bierfasses hatte.

Der Mobilkran wird heute wieder demontiert (ist ja auch noch kein weiteres Kranfundament da). Die folgenden Hochbaukräne werden dann vielleicht vom Wolff-Kran aufgebaut.
4 sollen noch kommen (Bauzaungeflüster).


Vor einem Jahr (08.04.2013, 7:26 Uhr) und heute (04.04.2014, 7:20 Uhr):

Bilder: von mir
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 09:20   #130
Ffm60ziger
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 56
Beiträge: 935
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
@ Baufrosch. Gut gemacht!!! Infos verschickt.

Ich behaupte das ist der (Wolf 355) große "Zulieferer-Kran" um die Baugrube (und anderes natürlich auch) fürs HH zu erstellen.
Die Turmhöhe beträgt ca. 75m maximal, bei der angebauten Auslegerlänge 55-60m. Danach muß der Kranturm verankert werden. Der Kran wird aber sicher so stehen bleiben und auch nicht klettern.

@ Kran-Klettern. Es werden oft, bzw. eigentlich immer, abnehmbare hydraulische Aussenkletterwerke, eingesetzt. Die Kletterwerke werden oft abgenommen, vorallem dann wenn absehbar ist, das sie erst nach einigen Monaten zum Einsatz kommen.

Wichtig es geht auch um die erhöhte Windlast mit Kletterwerk

.
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main,
auf gehts,

Geändert von Ffm60ziger (04.04.14 um 09:25 Uhr) Grund: Info dazu
Ffm60ziger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 11:53   #131
Baufrosch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 336
Baufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer Anblick
Nachschlag Kran

Das Seil wurde erst heute endgültig eingefädelt. Der Arbeiter dort oben hat schon einen exponierten Arbeitsplatz (Webcam -> Archiv -> Bild von heute 8:30, der Mann im Korb an der Spitze des Auslegers).

Webcam und Fernglas zeigen es jetzt deutlich:

Es ist doch die Konfiguration für die höhere Tragfähigkeit von 28t.
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.14, 21:18   #132
Ffm60ziger
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 56
Beiträge: 935
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
So nun unnerum!
Hier das Kran-Betonfundament, es steht vollkommen frei für sich und hat auch keine Bewehrungsanschlüsse. Es wird sicher,doppelt so tief, in den Felsen eingspannt sein. Ich selbst aber, finde es flächenmässig zu klein. Nun wird schon.



Hier der Treppenturm, noch im Bau. Hinten rechts gehts noch weiter.




Bewehrung für eine Aufzugsunterfahrt?



Betonpumpeneinsatz für Füllbeton, in der Vertiefung ist keine Bewehrung. Vielleich für den nächsten Kran als Unterbau der sich dann aber in die Bodenplatte mit einbindet.



Alle Bilder sind, wie immer, mein Eigentum!





.

__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main,
auf gehts,
Ffm60ziger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.14, 07:33   #133
Baufrosch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 336
Baufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer AnblickBaufrosch ist ein wunderbarer Anblick
Heute früh zwischen 6:30 und 7:00 hat jemand beim Kran den Schalter für die Außenbeleuchtung gefunden und betätigt.
Mit anderen Worten: Die Hindernisbefeuerung für die Luftfahrt und das Züblin-Schild leuchten jetzt.
(Ich hab mich schon gewundert: Bei DER Höhe, und MITTEN im Anflugkorridor ...)

Bild: von mir (und ich weiß: die Qualität ...)
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.14, 09:17   #134
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 465
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Nachtrag Kranfundament

Hallo,
das Fundament für den bereits aufgebauten Kran hat 250cbm Beton!
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.14, 11:02   #135
Ffm60ziger
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 56
Beiträge: 935
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
^^ ist es muss eingespannt sein!!!!!!!
Wenn 5mx5mx10m, 250m³ ergibt dann passt es es ja! Der Anblick, so wie ist, ist halt sehr ungewöhnlich.




.
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main,
auf gehts,
Ffm60ziger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum