Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.04, 11:14   #91
Maik66
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Maik66
 
Registriert seit: 27.07.2003
Ort: Köln
Alter: 50
Beiträge: 298
Maik66 ist im DAF berühmtMaik66 ist im DAF berühmt
Als der Cologne One Tower (damals KölnTower) im Oktober 2003 der Öffentlichkeit präsentiert wurde, war die Höhe auf 110 Meter festgelegt. Es gab in der folgenden Woche ganz kurz mal den Wunsch von der FDP und des Baudezernenten, den COT 121 Meter hoch zu bauen. Es stimmt vollkommen, das von Seitens Tenkhoffs nur auf Wunsch der Stadt höher gebaut wurden wäre. Diese Geschichte mit 121m war aber im Zuge der allgemeinen Domdiskussion schnell vom Tisch, da wohl keiner neues Öl in Feuer gießen wollte.
Ich persönlich hätte 121 Meter wesentlich schöner empfunden, weil es einfach optisch ansprechender ist knapp 20 Meter Höhenunterschied zwischen beiden zu haben und der Cologne One Tower in der Sichtachse zum Dom fast genau hinter dem Triangle steht. Dann hätte man aus der Sky-Lobby des COT den Blick auf den Triangle leicht erhöht und über Ihn zum Dom.
Jetzt haben wir 103 Meter am Rhein und 100 Meter Höhe dahinter...
Hoffe ja, das die anderen HHs auf dem Messe Gelände (wenn sie den kommen), etwas Höhenunterschied aufweisen, man könnte ja auch mal ein HH nach oben verjüngen...

Bild: Tenkhoff Properties

Im Zuge des Baus des COT 2006, finde ich aber auch die 6 stockige Randbebauung des Platzes mit den Constantin Höfen besonders wichtig, da dann tatsächlich der Ottoplatz vor dem Deuter Bahnhof als Platz in der Bebauung geschlossen wird und die Strasse zum Kölnarenatunnel begradigt wird.
Kann ich mir zumindest schön vorstellen, was die Stadt Köln allerdings immer aus ihren Plätzen macht ...

VG Maik66
__________________
Städte, die sich nicht verändern - versteinern.

Geändert von Maik66 (23.11.04 um 11:23 Uhr)
Maik66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.04, 21:51   #92
ThorstenLi
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von ThorstenLi
 
Registriert seit: 20.08.2004
Ort: Kölner Umland
Alter: 33
Beiträge: 51
ThorstenLi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Also ich bin mir sicher das ich mal was von Metern gelesen hatte. Kann aber sein im Zusammenhang mit "Hotelturm Messe" auf skyscrapers.com.

Wie sieht es eigentlich mit der Aufstockung des Fordhochhauses aus. Da gab es ja auch so tolle Pläne.
ThorstenLi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.04, 12:35   #93
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von ThorstenLi
Also ich bin mir sicher das ich mal was von Metern gelesen hatte. Kann aber sein im Zusammenhang mit "Hotelturm Messe" auf skyscrapers.com.

Wie sieht es eigentlich mit der Aufstockung des Fordhochhauses aus. Da gab es ja auch so tolle Pläne.
Die Aufstockung ist im Gegensatz zu den anderen HH im Rat nie verabschiedet worden. Wer weiss ob es jemals dazu kommt.
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.05, 23:37   #94
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Im Zuge des Baus des COT 2006, finde ich aber auch die 6 stockige Randbebauung des Platzes mit den Constantin Höfen besonders wichtig, da dann tatsächlich der Ottoplatz vor dem Deuter Bahnhof als Platz in der Bebauung geschlossen wird und die Strasse zum Kölnarenatunnel begradigt wird.
Kann ich mir zumindest schön vorstellen, was die Stadt Köln allerdings immer aus ihren Plätzen macht ...

VG Maik66
Im Sommer soll Baubeginn sein mit Fertigstellung Herbst 2006.
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.05, 13:41   #95
Maik66
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Maik66
 
Registriert seit: 27.07.2003
Ort: Köln
Alter: 50
Beiträge: 298
Maik66 ist im DAF berühmtMaik66 ist im DAF berühmt
Foreal Forum gegenüber dem Messeeingang:
Bildermaterial von HH - Vision aus Köln





Überhaupt ist die Internet Seite von HH Vision mit vielen Projekten aus Köln ist sehr schön gestaltet und denke ganz interessant für uns - mal anschauen? LINK HH Vision

VG Maik66
__________________
Städte, die sich nicht verändern - versteinern.
Maik66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.05, 14:12   #96
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.223
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Sieht ja ganz interessant mit dem Klinker aus, aber so wie der Eingang auf dem letzten Rendering aussieht, erinnert das Ganze doch sehr an Zugänge zu Kultstätten (Kann sein, dass ich das als einziger so sehe, aber ich bin nun mal so)
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.05, 14:29   #97
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Dort soll es ja jetzt endlich losgehen. Ursprünglich war mal ein Baubeginn im Jahr 2000 geplant.
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.05, 16:59   #98
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.207
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Kein Architektur-Weltwunder, aber für den Standort okay. Das "Gewächshaus" kann ich noch nicht ganz zuordnen.

Langfristig sollte man die Stadtbahn tieferlegen, die Straße umgestalten und ein Stück nördlich, am Autobahnzubringer ein oder zwei Hochhäuser zulassen, quasi als Eingangstor zum neuen Messeviertel.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.05, 06:58   #99
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von rec
Kein Architektur-Weltwunder, aber für den Standort okay. Das "Gewächshaus" kann ich noch nicht ganz zuordnen.

Langfristig sollte man die Stadtbahn tieferlegen, die Straße umgestalten und ein Stück nördlich, am Autobahnzubringer ein oder zwei Hochhäuser zulassen, quasi als Eingangstor zum neuen Messeviertel.
Das "Gewächshaus" steht unter Denkmalschutz. Das sind die alten Hallen der deutschen Post.
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.05, 10:31   #100
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.223
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von rec
Langfristig sollte man die Stadtbahn tieferlegen, die Straße umgestalten und ein Stück nördlich, am Autobahnzubringer ein oder zwei Hochhäuser zulassen, quasi als Eingangstor zum neuen Messeviertel.
Stimmt. Eine Torsituation sollte man in Betracht ziehen, solange man das Ganze nicht überdimensioniert.
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.05, 15:58   #101
ceddy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2004
Ort: Köln
Alter: 36
Beiträge: 25
ceddy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Neue Geschäfte und Wohnungen für Deutz

Habe eben einen Artikel bei Radioköln entdeckt, welcher mittlerweile aber nicht mehr online ist. Weiss jemand was darüber?

--------------------------
radiokoeln.de 19.04.05
Neue Geschäfte und Wohnungen für Deutz

In Deutz soll ein neues Wohngebiet entstehen - und zwar auf einem Gelände der Deutz AG.

Geplant ist ein Mix aus Geschäften und Wohnungen. Die Stadt will mit der Bebauung östlich der Messe Mülheim und Deutz besser miteinander verbinden. Allerdings werde es noch einige Zeit dauern, bis man auf dem Gelände der alten Gießerei der Deutz AG wohnen könne, sagt Anne Luise Müller vom Planungsamt der Stadt.

Grundstückseigner ist die Landesentwicklungsgesellschaft. Dort wollte man zu konkreten Planungen allerdings noch nichts sagen. Nur so viel: Noch in dieser Woche wolle man der Verwaltung die Vorschläge unterbreiten.
--------------------------------------
ceddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.05, 00:05   #102
Brandis
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Köln
Beiträge: 58
Brandis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Strukturwandel in Deutz

Ja, ich habe das heute zufällig auch gelesen, allerdings in der Kölner Rundschau. Da war fast ne halbe Seite über das Projekt. Klingt ganz spannend.

Neuer Motor fürs Veedel
Auf Industriebrache soll Wohn- und Gewerbeviertel entstehen
von CHRISTIAN DEPPE
Wo einst Industriegeschichte geschrieben wurde, soll demnächst ein Wohn- und Gewerbeviertel entstehen. Die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) plant auf einem 6,6 Hektar großen Gelände im Süden Mülheims ein Quartier, das seinen Charme durch die Verbindung von alten Industrie- und neuen Wohn- und Gewerbebauten erhalten soll...
...Es handelt sich um das Gelände der ehemaligen Gießerei von Klöckner-Humboldt-Deutz sowie des Verwaltungssitzes der Deutz AG, der nach Porz umgesiedelt wird...
Während die Fläche im Norden von Auenweg und Deutz-Mülheimer Straße begrenzt wird, soll sich das neue Viertel nach Worten von Planungsamtsleiterin Anne Luise Müller im Süden zum geplanten "Charlier"-Grünzug öffnen...
Harte Schale, weicher Kern: Entlang des Auenwegs ist eine weitgehend geschlossene Randbebauung mit Wohn- und Gewerbenutzung vorgesehen, die den Rest des Areals vor den Immissionen der Industrie am Mülheimer Hafen schützt. Der Innenbereich dahinter soll bis an die Deutz-Mülheimer-Straße vor allem dem Wohnen dienen... In erhaltenswerten und denkmalgeschützten Bauten könnten Lofts entstehen, aber auch besondere Wohnformen, etwa das Generationenwohnen, gefördert werden. Daneben ist zurzeit ein kleinteiliges Blockkonzept in viergeschossiger Bebauung geplant...

(Kölnische Rundschau)
Brandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.05, 15:21   #103
CityHai
HAIterkeitsfaktor
 
Benutzerbild von CityHai
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Cologne / FFM
Alter: 35
Beiträge: 884
CityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nett
Zur besseren Übersicht:



Quelle:http://laraviktoria.de.server174-han...on.de/346.html
__________________
Deutschland - Der Worte sind genug gewechselt - lasst mich endlich Taten sehen.
CityHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.05, 09:47   #104
CityHai
HAIterkeitsfaktor
 
Benutzerbild von CityHai
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Cologne / FFM
Alter: 35
Beiträge: 884
CityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von manu84
kann mich jemand informieren wie es mit der überdachung des ICE bahnhofs aussieht??
Meines Wissens nach auf vorerst auf Eis gelegt
Mehdorn baut erstmal weiter in berlin und an einigen Ausbaustrecken...
__________________
Deutschland - Der Worte sind genug gewechselt - lasst mich endlich Taten sehen.
CityHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.05, 11:03   #105
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Hier mal einige Informationen zum aktuellen Stand der Dinge. Immerhin stehen 10 Mio für die wichtigsten Massnahmen im Bahnhof Deutz zur Verfügung. Der Rest ist leider noch eine Zukunftvision, aber vielleicht wird es ja noch was.

http://www.koelnarchitektur.de/pages...tuell/1331.htm





Quelle: www.koelnarchitektur.de
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum