Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.14, 17:46   #1
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburger Freiheit | Neubau Landesumweltamt [in Planung]

In einem Gespräch mit der WAZ hat Aurelis die Bedeutung der aktuellen Arbeiten erläutert. Die Investorensuche laufe derzeit schleppend, insbesondere die fehlenden Aktivitäten im nahen Umfeld (z. B. Krieger-Möbelhaus oder Bahnhofsvorplatz) gäben keine allzu gute Visitenkarte ab. Aurelis geht mit der Maßnahme in Vorleistung und will so die Vermarktungsfähigkeit des Projektgebietes erhöhen. Als bislang einzig bekannter potenzieller Mieter für das Quartier 1 gilt nach wie vor das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz. Ein Sprecher erklärte, dass man den Standort weiter im Auge behalte. Für Duisburg spräche die günstige Verkehrsanbindung.

Quelle: „Schleifchen“ ums Aurelis-Areal (Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 28. Februar 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 17:36   #2
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: Gibt es bald den ersten Ansiedlungserfolg?

Er mehren sich die Anzeichen, dass das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz seinen Düsseldorfer Standort nach Duisburg verlagern wird. Zwar seien noch keine Verträge unterschrieben, aber laut Informationen von Der Westen plane das Land NRW für das kommende Jahr bereits finanzielle Mittel für einen Umzug nach Duisburg ein. So soll das Projekt nach Absprache mehrerer Ministerien in der so genannten Mietliste mit der Standortnennung Duisburg auftauchen. Bestätigen wollten Aurelis und das LANUV lediglich, dass man Gespräche führe. Der Pressesprecher des LANUV betonte aber, dass der Standort am Hauptbahnhof wegen seiner Erreichbarkeit sehr attraktiv sei. Nach Duisburg würden die Abteilungen Wasser und Abfall mit zusammen rund 300 Mitarbeitern ziehen. Auch einige Laboreinrichtungen wären von dem Umzug betroffen.

Quelle: Umweltbehörde Lanuv zieht wohl von Düsseldorf nach Duisburg (Der Westen vom 14. Mai 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.14, 21:25   #3
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Landesumweltamt | Standort Duisburg [in Planung]

Auch auf dem nördlichen Areal der Duisburger Freiheit lässt eine Entscheidung auf sich warten. Eigentlich wollte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz im Dezember verkünden, ob es seinen Düsseldorfer Sitz nach Duisburg verlagert. Aufgrund der Haushaltssperre des Landes Nordrhein-Westfalen ist aber noch keine Entscheidung gefallen. Erst Anfang des kommenden Jahres wollen sich die beteiligten Minister zusammensetzen. Aus dem LANUV heißt es allerdings, dass Duisburg weiterhin der Favorit sei.

Quelle: Noch keine Entscheidung zu Lanuv-Ansiedlung in Duisburg (Der Westen vom 23. Dezember 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.15, 13:24   #4
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: LANUV-Entscheidung im Mai

Im Mai wird das Landeskabinett darüber entscheiden, ob der Düsseldorfer Standort des Landesumweltamtes nach Duisburg verlegt wird. Von Seiten des Landesumweltamtes heißt es nach wie vor, dass die Duisburger Freiheit aufgrund ihrer Nähe zu Düsseldorf und der konkurrenzlos günstigen Verkehrsanbindung weiterhin favorisiert wird. Aber die endgültige Entscheidung obliegt dem Landeskabinett.

Quelle: Duisburgs Marientor-Carree und Lanuv-Bau auf der Zielgeraden (Der Westen vom 17. April 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.15, 00:33   #5
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: LANUV-Entscheidung vor Sommerpause

Erst vor einem Monat hieß es, dass das Landeskabinett im Mai darüber entscheiden würde, ob die Düsseldorfer Niederlassung des Landesumweltamts nach Duisburg verlegt wird. Ende Mai heißt es nun, dass das Kabinett eine Entscheidung noch vor der Sommerpause treffen wird. Sobald das Kabinett dem Umzug zugestimmt hat, sollen die Verträge mit Aurelis als Grundstückseigentümer unterzeichnet werden. Eine zeitnahe Realisierung des Projektes erscheint möglich, weil Aurelis bereits im letzten Jahr die notwendige Infrastruktur wie Strom- und Wasserleitungen sowie Medienkabeln geschaffen hat.

Neben der Düsseldorfer Dienststelle sollen noch weitere Außenstellen in den Neubau auf dem Freiheitsgelände einziehen, womit das LANUV einige Bereiche bündeln will. Dadurch könnten in Duisburg künftig mehr als 300 Mitarbeiter des LANUV beschäftigt werden.

Quelle: In die Planungen kommt Bewegungen (Rheinische Post vom 21. Mai 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.15, 23:44   #6
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: Das LANUV kommt nach Duisburg

Lange wurde auf die Entscheidung gewartet, doch heute Nachmittag hat das Landeskabinett endgültig grünes Licht für den Umzug des Landesumweltamtes von Düsseldorf nach Duisburg gegeben. Wann jedoch die mehr als 300 Mitarbeiter in ihr neues Büro- und Laborgebäude ziehen, steht noch nicht fest. Ebenso wenig wie der Beginn der Bauarbeiten.
Zumindest erfolgte die langersehnte erste Ansiedlung auf dem Gelände der Duisburger Freiheit. Hoffentlich war die Entscheidung der notwendige Impuls für die weitere Entwicklung des Quartier 1!

Quelle: Landesumweltamt zieht an den Duisburger Hauptbahnhof (Der Westen vom 16. Juni 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.15, 17:35   #7
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Landesumweltamt | Standort Duisburg [in Planung]

Nachdem das Landeskabinett am Dienstag entschieden hat, den Düsseldorfer Standort des Landesumweltamtes nach Duisburg zu verlagern, wurden am Mittwoch die ersten Details zur neuen Dependance veröffentlicht. Aufgrund der Ausmaße und der wichtigen Rolle als Impulsprojekt für die weitere Entwicklung der Duisburger Freiheit eröffne ich an dieser Stelle einen eigenen Projektstrang. Alle weiteren Infos zum LANUV-Neubau gibt es ab sofort in diesem Thread.

Nach dem Beschluss des Landeskabinetts werden nun das Land und die Grundstückseigentümerin Aurelis in die Verhandlungen einsteigen. Geplant ist, dass Aurelis das Gebäude bauen und dieses durch das Landesumweltamt langfristig angemietet wird. In wenigen Wochen sollen weitere Details genannt werden. Klar ist jedoch, dass der Neubau Maßstäbe hinsichtlich einer klimaneutralen Verwaltung setzen soll. Die Fassade soll die Anforderungen der Energieeinsparverordnung um 50% unterbieten, womit das Gebäude zum Passivhaus würde. In Bezug auf den Primärenergiebedarf soll der Bürotrakt die Richtwerte um 50%, das Laborgebäude um 30% unterschreiten. Außerdem soll die Hälfte des Primärenergiebedarfs aus erneuerbaren Energien erzeugt werden. Unklar ist momentan, auf welchem Baufeld der Duisburger Freiheit der Neubau entstehen wird und wann die Bauarbeiten beginnen sollen. Allerdings gibt es noch ein paar weitere Informationen zum LANUV-Bau, die stichpunktartig folgen:
  • vorgesehen ist ein Gebäude mit einer Nutzfläche von 16.000 Quadratmetern
  • der Neubau erhält 231 Büros sowie 185 Labore und sonstige Räume
  • im Bürotrakt sollen künftig 281 Mitarbeiter arbeiten, in den Laboren 74 ständige Mitarbeiter
  • bezogen werden soll der neue Standort im Jahr 2018
  • die Investitionssumme beträgt ca. 20 Millionen Euro
Quellen:
Minister Remmel: Neuer Standort in Duisburg wird hohe Klimaschutzstandards erreichen (Umweltministerium NRW vom 17. Juni 2015)
Umweltbehörde soll in Duisburg Öko-Maßstäbe setzen (Der Westen vom 18. Juni 2015)
Zufriedenheit über Umzug des LANUV (Rheinische Post vom 18. Juni 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!

Geändert von Duis.burg.er (19.06.15 um 21:37 Uhr)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.15, 22:41   #8
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Vertragsunterschrift noch 2015

Ein Sprecher des Landesumweltamtes hat gegenüber Radio Duisburg bestätigt, dass der Vertrag mit Aurelis noch in diesem Jahr unterzeichnet werden soll. Danach soll die konkrete Planung für den Neubau aufgenommen werden.

Quelle: Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 20. Oktober 2015
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.15, 12:16   #9
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Morgen Vertragsunterzeichnung

Morgen werden das Land und Aurelis die Verträge zur Ansiedlung des Landesumweltamtes unterzeichnen. Wie Radio Duisburg berichtet, sollen gleich mehrere Gebäude errichtet werden. Die Bauarbeiten sollen in der ersten Jahreshälfte 2016 beginnen, der Umzug soll bis spätestens Ende 2018 erfolgt sein.

Quelle: Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 11.11.2015
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.15, 18:21   #10
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.498
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
LANUV zieht mit über 400 Mitarbeitern nach Duisburg

Voraussichtlich Ende 2018 wird das nordrhein-westfälische Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) im Quartier 1 der Duisburger Freiheit seinen Betrieb aufnehmen. Mit der Unterzeichnung des Mietvertrages wurden heute die Voraussetzungen für das Neubauprojekt geschaffen. Nach aktueller Planung werden Ende 2018 rund 400 Mitarbeiter, davon 60 aus dem Laborbereich, ihren neuen Arbeitsplatz am Duisburger Hauptbahnhof beziehen. Das Gelände liegt zwischen Bahnhofsgebäude und Koloniestraße oberhalb der A 59 in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt.

Im Quartier 1 werden bis Ende 2018 auf einer Grundstücksfläche von rund 10.000 Quadratmetern drei neue Bauten entstehen: Aurelis errichtet für das LANUV ein Bürogebäude (Mietfläche: ca. 6.944 Quadratmeter) und ein Laborgebäude (ca. 9.619 Quadratmeter). Außerdem mietet das LANUV für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 150 Stellplätze an, die Aurelis in einer neuen Stellplatzanlage im Quartier 1 schaffen wird.

In die Planung, die bauvorbereitenden Maßnahmen und die Erschließung des Areals hat Aurelis in den letzten Jahren bereits knapp 7 Mio. Euro investiert. Hinzu kamen rund vier Mio. Euro für die umfassende Renovierung des Gebäudekomplexes in der Mercatorstraße sowie die Herstellung von Parkplätzen und Außenanlagen. Neben den geplanten über 67 Mio. Euro für das neue Verwaltungs- und Laborgebäude und die Stellplatzanlage soll eine weitere gute Million Euro in den Straßenendausbau fließen.

Der Bauantrag für das LANUV-Projekt soll im Frühjahr 2016 gestellt werden, der Baubeginn könnte noch im selben Jahr erfolgen. Bei der Realisierung setzt Aurelis auf die Zusammenarbeit mit den Planern von agn Niederberghaus & Partner GmbH, Ibbenbüren, und dem Projektsteuerer Drees & Sommer, Düsseldorf.

Pressemitteilung: aurelis-real-estate





Bilder: aurelis Real Estate GmbH & Co. KG
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.15, 00:00   #11
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 30
Beiträge: 121
Avenger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sehr gut das da endlich etwas passiert. Andererseits jetzt auch shcon der 2. 0815-Bau dort. Hatte auf etwas mehr gehofft.
Interessant das Aurelis selbst eine "Stellplatzanlage" zu bauen scheint.
Ich vermute es könnte sich dabei um das kleine Parkhaus im Bidlhintergrund handeln.
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.15, 14:53   #12
Schmitz
Mitglied

 
Registriert seit: 23.11.2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 140
Schmitz sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Duis.burg.er Beitrag anzeigen
Auch auf dem nördlichen Areal der Duisburger Freiheit lässt eine Entscheidung auf sich warten. Eigentlich wollte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz im Dezember verkünden, ob es seinen Düsseldorfer Sitz nach Duisburg verlagert. Aufgrund der Haushaltssperre des Landes Nordrhein-Westfalen ist aber noch keine Entscheidung gefallen. Erst Anfang des kommenden Jahres wollen sich die beteiligten Minister zusammensetzen. Aus dem LANUV heißt es allerdings, dass Duisburg weiterhin der Favorit sei.

Quelle: Noch keine Entscheidung zu Lanuv-Ansiedlung in Duisburg (Der Westen vom 23. Dezember 2014)

Was ist daraus geworden? Kennt jemand die Entscheidung für das LANUV?

.
Schmitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.15, 15:32   #13
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 30
Beiträge: 121
Avenger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Alles unter Dach und Fach wird nächstes Jahr gebaut.
Gibt 1 Bürogebäude und 1 Laborgebäude.
Dazu wird Aurelis noch ein kleines Parkhaus bauen und betreiben(?).
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.16, 12:09   #14
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Bauantrag wird in acht bis zehn Wochen gestellt

Aurelis bereitet derzeit die Unterlagen für den Bauantrag für den neuen LANUV-Standort vor. Die Bearbeitung wird nach Unternehmensangaben noch etwa acht bis zehn Wochen betragen. Bei einer üblichen Bearbeitungszeit von sechs Monaten wird voraussichtlich im Herbst die Baugenehmigung vorliegen. Die Bauarbeiten sollen dann zeitnah beginnen, sodass die neuen Gebäude des Landesumweltamtes spätestens im Oktober 2018 eröffnet werden können.

Quelle: Nach dem "Lanuv" geht es sofort weiter (Rheinische Post vom 9. Februar 2016)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.16, 11:45   #15
Reelo
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: Deutschland
Beiträge: 13
Reelo sitzt schon auf dem ersten Ast
Wie zu erwarten hat Aurelis heute die Baugenehmigung für das LANUV erhalten.
Bis Ende 2018 entsteht hier ein Büro-,sowie ein Laborgebäude.

Die Aurelis teilt zudem mit, bis April 2018, ein sechsgeschossiges Parkhaus mit bis zu 600 Stellplätzen zu errichten. 150 davon sollen der LANUV-Belegschaft zur Verfügung gestellt werden. Die restlichen sind für die öffentliche Nutzung vorgesehen bzw. sollen an Dauerparker vermietet werden.

Quelle: http://www.gfw-duisburg.de/aktuelles...im-quartier-1/
Reelo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum