Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.15, 16:32   #16
bridget
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: FFM
Beiträge: 374
bridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nett
Es wird auch schon vermarktet, auf einem bekannten Immobilienportal gibt es eine eigene Projektwebseite mit weiteren Visualisierungen, auch aus anderen Perspektiven. Vorwarnung: Es wird aus diesen eher schlechter als besser (billigste Kiste im Mallorca Bettenburg-Stil).
Die eigentliche Projektwebseite www.das-edison.com, die auch in der FAZ-Anzeige angegeben ist, ist bislang hingegen leer.

Geändert von bridget (13.03.15 um 18:03 Uhr)
bridget ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.15, 18:59   #17
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Kurze Zeit später sind die Inhalte der Projektwebseite da. Also so etwas habe ich auf Mallorca noch nicht gesehen. Den äußeren Anschein simpelster Vorstadt-Sozialwohnungen zum Quadratmeterpreis von mehr als 5.000 Euro allerdings auch hier nicht. Der Schwabe gilt ja gemeinhin als sparsam - aber dass sich ein renommiertes Frankfurter Architekturbüro für so etwas hergibt ...
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.15, 19:06   #18
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 46
Beiträge: 1.325
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
Hmmh, wer`s kauft wird selig...
Nun, sieht zwar simpelst aus, Augenkrebs wie etwa der Neubau des Bürgerhospitals verursacht das Gebäude bei mir aber auch nicht. Und von den Penthouse-Dachterrassen dürften die künftigen Bewohner eine schöne Aussicht geniessen können. Andererseits fragt man sich, ob etwas anspruchsvollere Architektur immer so viel mehr kosten muss?
Was ich positiv finde ist der Aufzug von der Tiefgarage (keine Doppelparker!) bis zu den Wohnungen. Das ist Luxus (oder heute schon Standard?) und dürfte schon einiges kosten...
Ich erinnere mich noch an die Treppen unserer ETW ohne Aufzug! von der TG ins 3. OG (+weiteren 2 Treppen in der Wohnung bis unters Dach, da 2 stöckige Maisonette-Wohnung)=megaanstrengend!!

Geändert von skyliner (13.03.15 um 19:24 Uhr)
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.15, 19:16   #19
redxiv
Mitglied

 
Benutzerbild von redxiv
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Frankfurt
Beiträge: 205
redxiv ist ein Lichtblickredxiv ist ein Lichtblickredxiv ist ein Lichtblickredxiv ist ein Lichtblickredxiv ist ein Lichtblickredxiv ist ein Lichtblick
^^Anscheinend lesen die Projektverantwortlichen hier mit - das verlinkte Bild ist verschwunden

Das von Dir hochgeladene Bild der Anzeige in #15 unterbietet meine Erwartungen sogar nach der Vorwarnung. Da ist überhaupt keine Struktur in der Fassade zu erkennen, einfach nur glatt, ohne Schnörkel.
Ein Quader mit einer Booleschen Operation mit einem weiteren Quader für den Dachterassenauschnitt der Penthousewohnungen modifiziert und voilá, fertig ist das Neubauprojekt. Wenigstens haben sie sich das Wörtchen "exklusiv" auf der Tafel gespart...
redxiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.15, 23:22   #20
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Nach dem Edison'schen Elend gibt es wenigstens gute Aussichten für das alte Elektrizitätswerk selbst. Dieses soll tatsächlich nach einem Entwurf des Architekten Karl Dudler umgebaut werden. Beitrag #4 zeigt eine Planung des Frankfurter Büros - gut möglich, dass diese gar so weit vom aktuellen Entwurf entfernt ist. Bauherr wird nach einem FAZ-Bericht vom Dienstag der Grundstückseigentümer Bernd Lunkewitz über seine Verwaltungsgesellschaft "Bürohaus". Man möchte demnach "lieber gestern als morgen den Bauantrag stellen". Allerdings gibt es noch Schwierigkeiten mit dem Nachweis von Kfz-Stellplätzen, da sich eine Tiefgarage unter dem Baudenkmal nur mit hohem Aufwand realisieren ließe und die östlich davon gelegene Freifläche nicht sonderlich groß ist.

Und tatsächlich ist ein großer Supermarkt im Erdgeschoss des alten Kraftwerks geplant (so wie etwa an dieser Stelle vorgeschlagen). Außerdem sind 30 Mietwohnungen vorgesehen. Der Umbau soll nach Möglichkeit gleichzeitig mit der Errichtung des Edison beginnen. Hier hat die LBBW den Baustart für den kommenden Sommer in Aussicht gestellt, die Fertigstellung im Frühjahr 2017. Laut FAZ sollen die Stuttgarter geäußert haben, man wolle mit der Architektur des Edison dem Baudenkmal keine Konkurrenz machen. Drollig.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.15, 08:03   #21
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Im westlichen Teil des Areals nimmt das Unheil seinen hat der Bau von "Das Edison" begonnen:


Bild: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.15, 08:56   #22
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.665
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
@Edison

Der Entwurf ist tatsächlich 0815-Unheil, doch ohne Mehrkosten könnten die Macher sogar jetzt ein wenig nachbessern - statt alles hellgrau verputzen zwei echte Farben nehmen - von den Loggien in der Mitte und weiter rechts eine Farbe und links davon eine andere. In vielen Siedlungen funktioniert es. Zumindest haben die uns die ausgeleierten Fensterversetzungen erspart - in solchem zweifarbigen Klinkerlook wäre die simple Kiste sogar interessant.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.15, 19:41   #23
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.564
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Mittlerweile ist die (nicht sehr tiefe) Baugrube ausgehoben und ein Kransockel deutet auf den Beginn der Bauarbeiten am Kellergeschoss hin. Vermutlich am 04. Januar wird der Kranaufbau durchgeführt, was an den angekündigten Straßensperrungen ersichtlich ist.

__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.16, 10:25   #24
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Voltapark

Für das Projekt gibt es nun eine Website der BFL Investment GmbH. Hinter der Gesellschaft dürfte Bernd Lunkewitz stehen (die Buchstaben sind seine Initialen). Die Grundstücksgröße ist dort mit 4.591 m² angegeben. Geplant sind demnach 2.492 m² Gewerbefläche, nämlich Einzelhandel und Büros, 2.982 m² Wohnfläche verteilt auf 34 Wohnungen in sechs Obergeschossen sowie 34 Tiefgaragenstellplätze.

Sehr interessant für industriegeschichtlich Interessierte ist ein verlinkter Schnitt- und Grundrissplan (PDF) aus der Zeit als das Kraftwerk noch in Betrieb war. Aus der Planungs- oder Bauzeit kann der Plan nicht stammen, denn überschrieben ist er mit "Städtische Elektrizitäts-Werke Frankfurt" und bei der Inbetriebnahme 1892 war Bockenheim noch selbständig. Auch war die Elektrizitäts-Aktien-Gesellschaft Lahmeyer (W) Erbauer und zunächst auch Betreiber des Elektrizitätswerks, die Stadt Frankfurt erwarb es erst sieben Jahre nach seiner Eröffnung mit Wirkung zum 1. Januar 1901. Ein Foto der Halle mit den Expansionsdampfmaschinen von 1904 gibt es hier.

Bestätigt wird auch die Planung eines Lebensmittelmarkts im Erdgeschoss, vor einem Jahr schrieb die FAZ bereits darüber (#20). Damit soll der in "der City West bestehende gravierende Mangel an Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs behoben werden". Auch erwähnt ist eine große vorgelagerte öffentliche Grünanlage.

Etwas überarbeitet wurde offenbar die Planung von Karl Dudler. Die Staffelgeschosse schließen nun jeweils mittels einer Pergola mit den darunterliegenden Geschossen ab, auf den Ansichten in #4 (und auf der Website des Architekten) sind diese noch nicht vorhanden. Das passt m. E. sehr gut zu dem Bestandsbauten. Vermutlich der aktuelle Entwurf:



Nordseite:



Südseite:


Bilder: Karl Dudler Architekt / BFL Investment GmbH
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.16, 10:26   #25
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Offenbar beginnt nun auch der Umbau des denkmalgeschützten Elektrizitätswerks. Hinweisschilder wurden aufgehängt, im Hof steht ein Radbagger. An mehreren Stellen wurden Schächte ausgehoben.



Baufortschritt beim "Das Edison", gesehen von der Ecke Ohmstraße und Pfingstbrunnenstraße:


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.16, 14:06   #26
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das Wohngebäude "Das Edison" ist im Rohbau fertig gestellt:



Das alte Elektrizitätswerk wartet auf die Hauptbauarbeiten. Probeweise wurde etwas alte Klinkerfassade freigelegt. Die Erwartung aus #3, die darübergeschmierte rosa Farbe werde sich entfernen lassen, wird eintreffen.


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.17, 10:04   #27
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Umbau beginnt im Frühjahr

Ob ein tüchtiger Expansionsmanager aus Rosbach v. d. Höhe tatsächlich in diesen Strang geschaut hat, wie an dieser Stelle gefragt wurde? In der Tat wird der Supermarkt in der Halle des ehemaligen Elektrizitätswerks ein Rewe. Ein Einkauf wie in einer Markthalle soll in zwei bis drei Jahren möglich sein.

Baubeginn ist im kommenden Frühjahr. Eine Baugenehmigung liegt vor, auch eine Einigung mit der Stadt über die lange Zeit streitige Frage der Zahl der Parkplätze ist erfolgt. An der Planung hat sich offenbar nichts Wesentliches geändert. Getauscht wurden die Farben der Klinker, sofern die heute in der gedruckten FAZ enthaltene Visualisierung aktuell ist. Also nun gelber Klinker für die Wandflächen und roter für das Tragwerk, demnach analog zur Farbe der Lisenen und Blendbögen des Bestands. An der Ostseite entsteht ein 800 Quadratmeter großer öffentlicher Park. Dieser wird zwei Drittel des heutigen Vorplatzes zur Kuhwaldstraße hin umfassen, auf dem übrigen Drittel entsteht ein Parkplatz. Unter der denkmalgeschützten Halle wird eine Tiefgarage gebaut.


Bild: Karl Dudler Architekt / BFL Investment GmbH

Nachzutragen sind weitere Einzelheiten aus einem Artikel der IZ vom 7. März 2017:
  • es entstehen nur Mietwohnungen
  • bei 34 Einheiten bleibt es, Wohnungsgrößen 65 bis 140 Quadratmeter
  • der Rewe-Markt erhält etwas mehr als 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche
  • 35 Tiefgaragen-Stellplätze plus Rewe-Kundenparkplatz mit 28 Stellplätzen
  • die Bauarbeiten beginnen im März 2017
  • Bauzeit rund zwei Jahre
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.17, 10:24   #28
cardiac
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 358
cardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfach
Das sind fantastische Neuigkeiten für die Bevölkerung der City West bzw. dem südöstlichen Bockenheim, die mit dem einen tegut und Lidl bisher "etwas" unterversorgt sind...
cardiac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 12:50   #29
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.053
Golden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz sein
Großartig! Wie bei den Straßenbahn-Depot-Rewes in Bornheim (Campo) und Sachsenhausen (Textorstrasse) oder auch dem neuen Rewe-Bau an der Bockenheimer Warte, wieder ein Projekt, dass man gar nicht hoch genug einschätzen kann.

Ich finde es an dieser Stelle äußerst lobenswert, dass Rewe sich in Frankfurt in den letzten 10 Jahren so an der Stadtreparatur und an der Verbesserung des Stadtbilds beteiligt hat (siehe die drei Meilenstein-Projekte oben) bzw. meistens dort Filialen in Frankfurt öffnet, wo besondere Architektur entsteht und sich aus der grauen Maße abhebt.

Auch hier entsteht ein hochattraktives Quartier, von Tonalität, Verbindung von alt und neu, sowie Aufwertung der gesamten Umgebung. Das Büro Karl Dudler hat sich hier von den imposanten Bestandgebäuden sehr schön inspirieren lassen. Mögen sich auch andere Architekten dieser Stadt von diesem Projekt einiges abgucken, besonders der neue Bau ggü. der Alten Oper dürfte mehr in diese Richtung gehen.
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 23:56   #30
RobertKWF
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von RobertKWF
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 532
RobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette Atmosphäre
Wieder mal ein Fabrikgebäude gerettet

Ein Traumschloss von einer Fabrik, wie aus dem Morgenland

Strang: “Voltapark - Revitalisierung Elektrizitätswerk von 1892“

(Den alten Teil müsste doch eigentlich der Denkmalschutz gerettet haben?)

Wunderbar, aber ein scheinbarer Zwiespalt beim Außendesign.

Einerseits wirkt der erste Entwurf #24 mit den hellen “Tragelementen“ und den rötlichen Wänden eben
heller und lichter, freundlicher.

andererseits entspricht der neue Entwurf stimmiger dem Schornstein und den niedrigeren Altbau-
Elementen, bei denen die Simse, die Fensterbögen, die Umrandungen und Schornstein-Zierlinien, die
dunkleren, rötlichen Elemente sind. Dafür wirkt er nun aber im neuen Entwurf #27 etwas schwerer,
dunkler.

Das kann aber natürlich auch am Farbton bei der Visualisierung liegen. Die rötlichen Teile sollten dann
schon
heller sein, wie es auch ganz links am Schornstein zu sehen ist.
Den zweiten Entwurf in #27 halte ich dann im Zusammenspiel für stimmiger und würde ihn auch so
bevorzugen.


__________________
Text und Gestaltung: R.KWF
RobertKWF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum