Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Überregionale und internationale Themen > Deutschland, Österreich und Schweiz > Internationale Architektur


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.03, 16:50   #1
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 31
Beiträge: 1.729
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Shard London Bridge (310 m | in Bau)

ein bisschen spät, aber egal:

Die offizielle Meldung von der Homepage des Projekts, selbstverfreilich auf Englisch.

"19 Nov 2003 LONDON BRIDGE TOWER GETS PLANNING GO-AHEAD

London Bridge Tower, the capital's only truly mixed-use building with total public access, has today been granted planning permission by the Office of the Deputy Prime Minister following last summer's rigorous and comprehensive Public Inquiry. Designed by one of the world's leading architects, Renzo Piano, LBT will be constructed on the site of an existing 1970's office building adjacent to London Bridge Station. On completion it will provide a mix of shopping, offices, hotel, leisure, residential and a variety of public spaces including viewing galleries.
Once completed it will be London's only truly mixed use development, comprising shops, offices, hotel, residential, viewing galleries and other leisure activities, fully accessible to the public.
Renzo Piano's masterpiece reflects the collaboration between Southwark, the GLA and all other parties who helped in achieving this successful outcome, all of whom will feel a genuine sense of pride and achievement when London Bridge Tower has been completed.
London Bridge Tower will be a landmark building recognised the world over and will symbolise the international importance of London. It will be a significant tourist and leisure attraction in its own right, enabling millions to see London from an entirely new vantage point.

Irvine Sellar, Chief Executive of Sellar Property Group, which is leading the development states: "We are delighted by the decision as it provides a once in a lifetime opportunity to create what will become one of the world's most beautiful buildings. This positive decision is wonderful news, not only for our partners and our team but also for the residents of Southwark, London and the U.K. as a whole.
We aim to commence construction in 2005 with completion in 2009."
Renzo Piano states:
"I am grateful for having being challenged for 3 years to do better and I am even more pleased today that we have been rewarded with the approval to go ahead. Now our real work will begin!"







Soll immerhin 310m hoch werden!

Detaillierte Infos und Renderings zu diesem außergewöhnlichen Projekt gibts wie immer auf der offiziellen Homepage http://www.londonbridgetower.co.uk
... und bei skyscrapers.com natürlich auch ein bissl was: http://www.emporis.info/ge/wm/bu/?id=101995
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 17:22   #2
Volker
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.06.2003
Alter: 34
Beiträge: 685
Volker ist im DAF berühmtVolker ist im DAF berühmt
Zitat:
Original geschrieben von Oliver
Ein MEGA GEILES PROJEKT, so etwas würde ich mir für Frankfurt wünschen z.b. als Milleniumtower

Aber dann bitte 350m hoch damit wir etwas Vorsprung aufbauen
Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 18:13   #3
TheBerliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von TheBerliner
 
Registriert seit: 16.06.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.495
TheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer Mensch
Mist, wir müssen nachsetzen, ein 400m-Teil muss her.
Ich finde den Turm sehr gut, gefällt mir viel besser als der Milleniumtower.
TheBerliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 18:24   #4
Adama
...
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Beiträge: 5.157
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Der Entwurf gefällt mir überhaupt nicht.
Er passt in meinen Augen NULL nach London.
Selbst Swiss Re war schon gewagt aber auch die grenze des erträglichen.

Bitte keine Pyramidefür Frankfurt....scheusslich.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 18:25   #5
Volker
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.06.2003
Alter: 34
Beiträge: 685
Volker ist im DAF berühmtVolker ist im DAF berühmt
Um mich mal zum Turm selbst zu aeussern, naja ich wuerd 6 Punkte hergeben in einer Bewertung. Das Teil ist ganz in Ordnung, die Form auch etwas aussergewoehnlich, aber umhauen tut mich das Design nicht.

Aber wer weiss, vielleicht wuerde etwas Wettbewerb Frankfurt wirklich befluegeln?!? Und es ist ja sowieso keine soo grosse Schande wenn eine knapp 700 000 Einwohner Stadt von einer 7 Millionen Einwohner Stadt in Sachen hoechstes Hochhaus eine - vorlaeufige - Niederlage davontraegt (was nicht heissen soll dass ich das so einfach hinnehm, auf Dauer muss Frankfurt in Europa an der Spitze sein was Hochhaeuser/Skyline angeht )

Geändert von Volker (26.11.03 um 18:29 Uhr)
Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 18:35   #6
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
London Bridge Tower will be a landmark building recognised the world over and will symbolise the international importance of London. It will be a significant tourist and leisure attraction in its own right, enabling millions to see London from an entirely new vantage point.
ob woll menschen nur nach london kommen werden um sich den tower anzusehen? kann ich mir nicht vorstellen...

@ coach
stimme dir zu. der turm passt GAR nicht nach london und hat keinen bezug zu london, ebenso wenig wie swiss re.

frankfurt: lieber QUALITÄT als Quantität - finde ich.
Kai
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 20:28   #7
Ernst
Der Ernst des Lebens
 
Benutzerbild von Ernst
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Hamburg und Singen
Beiträge: 733
Ernst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfach
Ich bin ja sonst kein Freund von Wolkenkratzer-Größenwahn, aber DAS Ding hat was. Und ich glaube, daß London das Gebäude verkraften könnte. Es scheint mir fast so etwas wie ein moderner Eifelturm zu sein.
__________________
Für mehr Ernst im Alltag
Ernst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 20:38   #8
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 31
Beiträge: 1.729
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Mir gefällt der Bau ebenfalls ganz gut! Eben dass er so auffällig ist macht ihn so interessant! Wunderschön ist er nicht, aber wie Ernst schon sagte; "das Ding hat was".
Natürlich wäre es schön wenn dieser Turm in einer Gegend gebaut werden würde, wo bereits ähnlich hohe Häuser vorhanden sind. (Hongkong? ) Aber andererseits wird das so ein echter Hingucker für Londons City. Und diese "Puplic Viewing Gallery" in knapp 300m wird garantiert ein Hit! Mit dieser Aussicht...


Was mir noch sehr gut gefällt, ist dass man Wohnraum in der City schafft. Exklusive Lage nennt man das dann wohl..
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 21:58   #9
Dirk
Mein-Tauer Fan
 
Benutzerbild von Dirk
 
Registriert seit: 16.04.2003
Ort: Schmallenberg
Alter: 52
Beiträge: 201
Dirk ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ich mußte sofort an San Francisco denken!
__________________
Im Mittelpunkt steht der Mensch!
Dirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 22:09   #10
nuelle
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von nuelle
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Berlin-Marienfelde
Alter: 41
Beiträge: 478
nuelle hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
ich finde das ding geil.....stimmt passt echt nicht nach london......da ist alles häßlich und der turm sieht gut aus...

hab hier nen paar bildchen von der gegend:




nuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 22:28   #11
Darius
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Darius
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: PARIS,... Frankfurt
Beiträge: 43
Darius ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Mir gefällt der London Bridge Tower relativ gut, wobei ich von dem Design noch nicht vollständig überzeugt bin. Allerdings war ich auch bei Swiss Re bis zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung skeptisch und nun zählt Swiss Re zu mein Favoriten unter den europäischen Hochhäusern.

Ich teile übrigens nicht die Auffassung einiger Mitglieder hier, dass der London Bridge Tower womöglich fehlplaziert sei. Der Turm wird weder die Innenstadt überragen, noch wird er in einem schönen, geschloßen Altbau Viertel errichtet werden.

Hier sind einige Modell-Zeichnungen, die Aufschluss über den Standort des LBT geben:













Zitat:
stimme dir zu. der turm passt GAR nicht nach london und hat keinen bezug zu london
Ich weiß nicht, ob du schon mal in London gewesen bist, aber London ist nicht (mehr) mit Paris oder Rom vergleichbar. Es gibt zwar in London immer noch einen außerordentlich großen Altbaubestand (besonders im Vergleich zu Berlin und anderen deutschen Großstädten) , aber Londons Stadtbild wird definitiv nicht mehr von einer historischen Skyline dominiert. Es gibt zahlreiche 60er/70er Jahre Zweckbauten (darunter zahlreiche Hochhäuser) die den Stadtkern durchziehen. Glücklicherweise geht London seit einigen Jahren das Problem " Nachkriegs Bausünden" ziemlich massiv an und viele der hässlichen Zweckbauten werden abgerissen. Die meisten Bausünden werden durch "modern"-gestaltete Neubauten ersetzt, das heißt das London auch ein "modernes" Stadtbild vorzuweisen hat. Der Punkt ist, dass ein "modern"-gestaltetes Hochhaus keinen Fremdkörper in Londons Stadtlandschaft darstellt!

Hier sind noch ein paar Straßenszenen aus London, die vielleicht ein wening den Eindruck von dem Stilmix vermitteln, von dem ich oben gesprochen haben:





























Quelle: http://skyscraperpage.com/forum/show...ghlight=London

Geändert von Darius (26.11.03 um 22:44 Uhr)
Darius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.03, 22:38   #12
Dirk
Mein-Tauer Fan
 
Benutzerbild von Dirk
 
Registriert seit: 16.04.2003
Ort: Schmallenberg
Alter: 52
Beiträge: 201
Dirk ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Klasse Bilder von London! :danke:
__________________
Im Mittelpunkt steht der Mensch!
Dirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.03, 00:13   #13
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.083
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
je mehr bilder ich von den gebäude sehe, desto besser gefällt es mir. allerdings so wie ich london kenne, wird es wohl mit baubeginn in 2005 nicht klappen. es haben schon andere hochhäuser längst eine baugenehehmigung erhalten (heron z.b.) und trotzdem sieht es nicht danach aus, als ob es bald gebaut würde...
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.03, 00:38   #14
dele439
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von dele439
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Bembeltown
Alter: 33
Beiträge: 666
dele439 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ih gitt!!!! Wie hässlich! Und sowas wollen die echt bauen? Ist das das "Teil", was die Commerzbank als höchsten Wolkenkratzer Europas ablösen soll? Na dann baut mal schön. Da ist selbst das FBC in Frankfurt noch schöner...... okay, etwas übertrieben. Wenn das Ding in Frankfurt in Planung wäre, würde ich dagegen demonstrieren!
dele439 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.03, 00:55   #15
Darius
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Darius
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: PARIS,... Frankfurt
Beiträge: 43
Darius ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Es ist interessant zu sehen, dass erstklassige britische Bauprojekte in der Regel in deutschen Foren vollständig verrissen werden, während die Resonanz unter den internationalen Forenmitgliedern überwieged ziemlich positiv ist.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass einige britische Forenmitglieder ähnlich voreingenommen über Deutsche Projekte urteilen.

Ach, ja...

Deutschland+Großbritannien=:bigkiss :

Geändert von Darius (27.11.03 um 01:01 Uhr)
Darius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum