Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.07, 17:31   #76
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
jawoll! der Name ist den Ambitionen angemessen!

Einen Bedarf der S-Bahnstrecke über die Südbrüche sehe ich nicht unbedingt für das Kongresszentrum, sondern um die Arbeitsplätze im Regierungsviertel besser an den umgebenden Einfamilienhausbrei anzubinden.

Letztendlich müssen die großen Hotels das Kongresszentrum per privatem Shuttle anbinden. Wenn alles gut läuft könnte ich mir auch weitere Hotelbauten im regierungsviertel vorstellen.
Das neu entstehende Hotel im Kongresszentrum ist sicherlich auch für die UN hochwillkommen
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 19:28   #77
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Ich denke, der Name ist in Ordnung. Die Vereinten Nationen im Namen wären ideal, doch es hat nicht sollen sein. Und ein weiteres "International" Congress Center braucht niemand.

Weiß jemand, wie sich die knapp 300 Millionen Euro zusammensetzen? Bei SMI-Hyundai hieß es noch vor kurzer Zeit, 150 Millionen Euro (Bau-[?]) Kosten dürften nicht überschritten werden.

Die S13 im Linksrheinischen ist notwendig, aus den von mischakr genannten Gründen. Sie muß allerdings unbedingt an die linke Rheinstrecke angebunden werden. Bei einer Kombilösung mit der Stadtbahn planen die Stadtwerke nämlich, im Gegenzug das Angebot der Stadtbahn auf der Stammstrecke auszudünnen. Es entfielen drei Züge pro Stunde, die nur durch zwei der neuen "Kombi-S13" ersetzt würden. Über die Südbrücke führen nur noch fünf statt sechs Bahnen pro Stunde - und das auch noch in einem Holpertakt (Überlagerung eines 20-Minuten- mit einem 30-Minuten-Takt).
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 20:55   #78
formschön
 
Beiträge: n/a
Was die S 13 angeht, sind die Planungen wohl auch auf die linke Rheinstrecke fokussiert; die Stadtbahnstrecke wäre wohl nur eine Übergangslösung, wobei im Wissen um das Durchhaltevermögen rheinischer Provisorien eine solches tunlichst zu vermeiden ist.
Bei einer Führung über die linke Rheinstrecke wäre eine ideale Erschließung gegeben: Nicht nur die Anbindung an den Flughafen wäre deutlich verbessert. Da auch eine Haltestelle am Platz der Vereinten Nationen geplant ist, wird dort der Schnittpunkt mit der Stammstrecke erreicht, am Haltepunkt Bundesviertel mit der Bundesbahn.

Das WCCB (übrigens: schaut einmal, was unter www.wccb.de herauskommt , ob die Herren von SMI-Hyundai hier die Domain abkaufen werden, um peinliche Verwechslungen zu vermeiden?) wird zur Nagelprobe für die ganze Region. Man bekommt noch zwei Jahre Schonfrist, um sich, wie es so schön heißt, zu positionieren und spartenrein aufzustellen. Dazu gehört die Infrastruktur, Hotels, Kultur wie Festspielhaus und Metropol (wie schön wäre dort ein Varieté), hochkarätiges Wohnen, Internationalisierung der Beschilderung,...
Ich bin sicher, dass die "normative Kraft des Faktischen", die von dieser und anderen Entwicklungen ausgeht, stilbildend wirkt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 21:13   #79
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Zumindest die peinlichen englischen Haltestellenansagen in den Bonner Straßenbahnen haben mit Professionalität nichts zu tun. Ich weiß nicht, ob Du diese Kinderstimme schon einmal gehört hast...

Liniennetz mit Kombilösung:
- Verkürzung der 16 auf den Abschnitt Köln - Bonn Hbf.
- Reduzierung der 66 auf einen 20'-Takt
- Linie 67 wird zur ganztägig verkehrenden Linie (20'-Takt tagsüber) und ersetzt die 16 zwischen VN-Platz und Godesberg sowie die entfallenen Züge der 66 zwischen Siegburg und UN-Platz (= drei Züge weniger zwischen Hbf. und UN-Platz)
- neue S13 im 30'-Takt

Das WCCB-Logo:
http://www.bonn.de/imperia/md/images...go_204x135.jpg
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 21:37   #80
formschön
 
Beiträge: n/a
^
Schöner Vorschlag, das Liniennetz so umzubauen: Allerdings würden dann zwischen VN-Platz und Ramersdorf drei Züge in der Stunde fehlen, was aber zu verschmerzen sein dürfte.

Die Ansage in der Bahn ist mir aufgefallen, als ich aus dem weichen ICE in die 66 umsteigen durfte...Zu Beginn war es schlicht eine Provokation, da man JEDE Haltestelle ansagen musste, und das in dieser nöligen Stimme. "Nächste Haltestelle: Sankt Augustin-Mülldorf. Ausstieg: Rechts. Next Stop: Sankt Augustin-Mülldorf. Exis on the Right."
Null extra-Information, dafür Gelächter bei den Mitreisenden.
Jetzt hat man diese Ansagen reduziert, was schon ein Segen ist.
Mein Vorschlag: An den wichtigen Haltestellen (Adenauerplatz, Suttnerplatz, Hauptbahnhof, Heussallee,VN-Platz) englische Ansagen mit Umsteigemöglichkeiten - so wird es in München gehandhabt, was sehr angenehm ist. Zudem plädiere ich für eine sofortige Auswechslung der Sprecherin.
Mein Tipp: SMI wird der Bundesstadt in der ein oder anderen Frage mächtig Druck machen.


A propos Bausumme: Hier dürfte die Investitionssumme von SMI 150 Mio betragen, dazu kommen die Bauzuschüsse von Bund und Land, das Grundstück sowie die Rücklage der Stadt Bonn. Summa summarum könnte man tatsächlich auf knapp 300 Mio. € kommen, was in Anbetracht der ursprünglich kolportierten Summe von 70 Mio, auf deren Grundlage auch der Architektenwettbewerb ausgeschrieben wurde, schon eine erstaunliche Steigerung ist.

Geändert von formschön (15.05.07 um 21:53 Uhr) Grund: Nachtrag Bausumme
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 21:53   #81
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Das ist nicht mein Vorschlag, sondern jener der SWB. Ich halte ihn für indiskutabel, nicht nur weil in der Summe ein Zug pro Stunde weniger verkehrt. Die Takte der S13 und der Stadtbahnen wären inkompatibel, was v.a. auf der Südbrücke zu unhaltbaren Zuständen führen würde.

Die Münchner Ansagen sind viel angenehmer. Vielleicht sollte man es in Bonn einfach mit einem professionellen Sprecher versuchen - trotz der sicherlich immensen Kosten.

Meines Wissens wurden die englischsprachigen Ansagen auch deshalb zurückgefahren, weil sich Kölner Fahrgäste - die SWB fahren ja auch im Gemeinschaftsverkehr mit den KVB - darüber beschwert hatten.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 21:59   #82
formschön
 
Beiträge: n/a
Beim Liniennetz verlasse ich mich auf Deine Aussagen, da fehlen mir die detaillierten Einblicke. Was mich nur wundert: Wenn die S-Bahn bis Oberkassel fährt, soll sie dort erst umständlich wenden und dann über die Südbrücke fahren? Das dürfte die Fahrzeit verlängern, und zwar nicht zu knapp. Oder soll ein zug pro Stunde nach Oberkassel fahren, zwei Züge jedoch über die Brücke ab Ramersdorf? Schließlich fährt die S 13 im 20-Minuten-Takt.
Dann wiederum ist eine solche Lösung schwierig, da es ja keinen 30-Minuten-Takt in Überlagerung mit einem Stundentakt gibt, der auf einen sauberen 20-Minuten-Takt hinausliefe.
Wie so oft in unserem schönen, komplizierten Land: Der Teufel steckt im Detail.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 22:02   #83
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Ich habe ´mal was Schönes ausgebraben:
http://www.haltestellenansage.de/ansagen/tram/bn.htm
Laß Dir z.B. die Haltestelle "Oberkassel Süd/Römlinghoven" ansagen. Es ist so ziemlich alles falsch betont, was man falsch betonen kann - in der deutschen Version, wohlgemerkt.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 22:19   #84
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Ich kann mich nur auf diese Graphik der Stadt berufen:
http://www.bonn.de/php/modules/servi...ehrsplan/3.jpg

Danach verkehrten die Regio-S13 und die DB-S13 jeweils im 30'-Takt. Linksrheinisch gäbe es durch Überlagerung somit sogar die Chance auf einen 15'-Minuten-Takt bis Ramersdorf, wo sich die Linien dann Richtung Bundesviertel bzw. Oberkassel verzweigten.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 22:29   #85
formschön
 
Beiträge: n/a
^^

SUPER, ZET-101!

Die Ansage ist köstlich. Was das WWW nicht alles für Fundstücke bereithält. Ich werde beizeiten nachschauen, ob es eine zivilrechtliche Handhabe gegen solche Ansagen gibt

Wer stelle so was ins Netz?

P.S.: So stelle ich mir das ungefähr vor_
http://www.haltestellenansage.de/ansagen/tram/h/hbf.mp3
Das wird ja richtig interaktiv hier!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 22:34   #86
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
tolles tool!
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 22:39   #87
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Zustimmung! Es zeugt von Professionalität, die englische Ansage von einem anderen Sprecher, einem Muttersprachler machen zu lassen.
Diese klingt auch sehr englisch ():
http://www.haltestellenansage.de/ans...rmsnowhill.mp3

-----------------
Wäre schön, wenn ihr euch allmählich wieder dem hiesigen Thema zuwenden würdet. Gruß, Schmittchen
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 22:57   #88
formschön
 
Beiträge: n/a
@Moderation: Die Aussagen stehen in einem gewissen Zusammenhang mit der notwendigen Veränderung der Stadt im Rahmen des Erweiterungsvorhabens, insofern sehe ich durchaus noch eine Schnittmenge.

Zurück zum eigentlichen Thema: Ist eigentlich schon eine Aktivität beim zweiten Großprojekt an dieser Stelle zu sehen, nämlich dem Umbau der ehemaligen Pädagogischen Akademie zum Sitz des VN-Klimasekretariates? Hiermit soll der VN-Campus abgerundet werden und für 50 Mio € ein ökologisch mustergültiges Haus entstehen.
Wahnsinn, wenn man mal zusammenrechnet, kommen da für VN-Campus + WCCB um die 400 Mio € Investitionen zusammen. Das ist schon mal eine ehrliche Hausnummer.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 23:05   #89
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Zu sehen ist nur ein Baustellenschild. Doch wer weiß, was derweil im Innern geschieht!
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.07, 18:15   #90
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Der neue Name gefällt, Logo sieht auch ganz gut aus.

Wäre jedoch schon gewesen, hätte man die Gelegenheit genutzt und endlich neue Visualisierungen veröffentlicht. Die Informationspolitik gegenüber der Öffentlichkeit ist einem solchen Projekt - das zu großen Teilen mit öffentlichen Mitteln finanziert wird - unangemessen.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum