Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.04, 17:57   #16
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Was ist der letzte Stand in Sachen "Hotel de Saxe"?
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.04, 18:03   #17
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
Soweit ich weiß, steht die Finanzierung auf der Kippe. Einen Baustart im Jahr 2004 halte ich für sehr unrealistisch ... leider.
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.04, 18:11   #18
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Naja, Hauptsache, die fangen mit irgendeinem Gebäude bald mal an.
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.04, 20:55   #19
CityHai
HAIterkeitsfaktor
 
Benutzerbild von CityHai
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Cologne / FFM
Alter: 35
Beiträge: 884
CityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nett
Wenn die Finanzierung kippt, geht eines der wichtigsten Projekte Dresdens auf Tauchstation. Das wäre mehr als nur bedauerlich.
CityHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.04, 10:39   #20
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
Wenn wir Glück haben, geht das Haus "Rampische Straße 29 " bald in Bau. Der Besitzer des Grundstückes ist die GHND (Gesellschaft historischer Neumarkt Dresden,
siehe http://www.rampische29.de). Wenn das erste Gebäude dann steht, dürften bald auch weitere folgen, sozusagen als Initialzündung.
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 18:13   #21
TheBerliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von TheBerliner
 
Registriert seit: 16.06.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.495
TheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer Mensch
Baunetz-Meldung vom 01.09.04:

Zitat:
Baubeginn für Quartiere am Dresdner Neumarkt

[...]
Nach der Fertigstellung der Frauenkirche wird nun auch das historische Umfeld, der Neumarkt, in barocker Formensprache wieder aufgebaut. Problematisch bei der Neuentwicklung der Dresdner Innenstadt war die Divergenz zwischen der kleinteiligen historischen Parzellierung und den Interessen der Investoren, die möglichst große Grundstücke entwickeln wollen. Die fünf Quartiere, die hier nun entstehen, sind ein Kompromiss, denn hinter kleinteiligen historisierenden ("originalgetreuen") Fassaden werden die Groß-Parzellen doch als Ganzes behandelt und mit modernen Passagen und Einkaufszeilen versehen.

Vor zweieinhalb Jahren hatte der Stadtrat eine Gestaltungssatzung für den Neumarkt verabschiedet, die historische Straßen- und Platzverläufe sowie Gebäudemaße und Dachformen festschreibt. 60 Häuser wurden als Leitbauten ausgewiesen, so dass dazwischen auch als solche erkennbare Neubauten eingefügt werden können.

[...] In dem Karree werden an die 40 Ladengeschäfte, einige Restaurants und Bars, 37 Wohnungen, ein Luxushotel und 2.600 Quadratmeter Bürofläche entstehen. [...]
Quelle: Baunetz
TheBerliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 18:16   #22
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.027
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Juhuu!!
Endlich wird die spärliche Altstadt wenigstens ein bisschen vergrößert!

Geändert von Tessenow (01.09.04 um 18:19 Uhr)
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 18:27   #23
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.860
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Endlich etwas Neues, wo man sich dann wieder Woche für Woche über den neuesten Stand der Dinge erkundigen kann!

Nur 37 Wohnungen?
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 18:39   #24
Ernst
Der Ernst des Lebens
 
Benutzerbild von Ernst
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Hamburg und Singen
Beiträge: 733
Ernst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfach
Halleluja! Vielleicht erlebe ich es ja doch noch, daß Dresden wieder eine lebendige Innenstadt bekommt!
__________________
Für mehr Ernst im Alltag
Ernst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 18:51   #25
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.027
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Es bleibt zu hoffen!
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 20:48   #26
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Es steht also fest, dass diese Bauten jetzt kommen?
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 21:02   #27
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.860
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Sieht leider so aus...
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 21:42   #28
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.207
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Mal abwarten, Ankündigungen gab es viele und bis jetzt ist nie etwas passiert.

Zitat:
Mit der Eröffnung einer Tiefgarage wurde am 1. September 2004 mit dem Bau von zwei Quartieren am Dresdner Neumarkt begonnen.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Zitat:
Vor zweieinhalb Jahren hatte der Stadtrat eine Gestaltungssatzung für den Neumarkt verabschiedet, die historische Straßen- und Platzverläufe sowie Gebäudemaße und Dachformen festschreibt. 60 Häuser wurden als Leitbauten ausgewiesen, so dass dazwischen auch als solche erkennbare Neubauten eingefügt werden können.

Das "Quartier an der Frauenkirche" wurde in diesem Sinne entwickelt: Der größere Teil des Quartiers, der der Frauenkirche zugewandt ist, wurde von dem Architekten Kai von Döring nach historischem Vorbildern bearbeitet, der Teil zur Töpferstraße hin dagegen von verschiedenen Architekturbüros, die durch einen Wettbewerb ermittelt wurden und moderne Gestaltungsvorschläge einbrachten.
Gerade die Häuser zur Frauenkirche hin werden erstens nun gerade nicht nach historischen Vorbildern entstehen und zweitens zudem gegen die Gestaltungssatzung verstoßen. Die Wettbewerbsergebnisse bezüglich der Töpferstraße haben sich als ungeeignet und damit hinfällig erwiesen. Die Straße wird überwiegend nach Plänen des Architekturbüros Döring gestaltet.

Baunetz und Rekonstruktionen historischer Gebäude, das scheint wie Feuer und Wasser!
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 22:11   #29
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.860
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Ich verstehe immer nicht, wieso ich bei einem Wettbewerb mitmache, in dem ich mich nicht an die Regeln halte...? Oder eher: Wieso gewinnt ein Entwurf, der sich nicht an die Regeln hält, den ersten Platz? Das trifft ja nicht nur hier zu, sondern z.B. auch auf dem Pariser Platz mit der Akademie der Künste...

Bei Olympia haben wir's doch erst gesehen: Wer Dopingmittel nimmt, zu früh startet oder irgendwelche Linien zum falschen Zeitpunkt überschreitet, wird rausgeschmissen, wobei die letzten beiden Regelbrüche vielleicht nicht einmal gewollt waren (s. Hoy)!
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.04, 22:20   #30
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.207
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von Ben
Ich verstehe immer nicht, wieso ich bei einem Wettbewerb mitmache, in dem ich mich nicht an die Regeln halte...? Oder eher: Wieso gewinnt ein Entwurf, der sich nicht an die Regeln hält, den ersten Platz? Das trifft ja nicht nur hier zu, sondern z.B. auch auf dem Pariser Platz mit der Akademie der Künste...
Die Gestaltungssatzung ist rechtlich nicht bindend, soweit ich weiß. Die Bauherren haben also immer das Druckmittel der Drohung, sich aus dem Projekt zurückzuziehen, an der Hand. Im Prinzip kann also jeder am Neumarkt so bauen, wie er lustig ist.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum