Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Österreich und Schweiz > Wien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.03, 16:16   #16
Shadow
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Shadow
 
Registriert seit: 24.06.2003
Ort: Baden, Österreich
Alter: 43
Beiträge: 504
Shadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer Mensch
Dass die Wiener oft hochnäsig sind stimmt, leider. Vorallem gegenüber anderen Österreichern kommt es sehr oft vor, dass der Wiener meint, er ist um einiges besser. Ich habe einen Teil meiner Kindheit in Wien verbracht und bin froh jetzt ein Auto mit einem 'Nicht-Wiener' Kennzeichen zu haben. Wiener sind auch nicht so beliebt im Rest von Österreich.

Betreffend den Zerstörungen im 2. Weltkrieg: Es wurden 21% der Gebäude in Wien zerstört. Viele auf der Ringstraße (Richtig!). Auch der Stephansdom ist abgebrannt (durch deutschen Artilleriebeschuss...). Viele heutige Sehenswürdigkeiten wurden beschädigt oder nahezu zerstört (Stephansdom, Riesenrad, Belvedere, Burgtheater, Naschmarkt, Parlament und vieles mehr). Bis auf die Reichsbrücke (die Sprengladungen wurden von Widerstandskämpfern entfernt) wurden alle Donaubrücken zerstört.
Shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.03, 00:55   #17
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.264
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Original geschrieben von Shadow
Auch der Stephansdom ist abgebrannt (durch deutschen Artilleriebeschuss...).
du meinst durch GROßdeutschen artielleriebeschuss?
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.03, 01:00   #18
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
Also das interssiert mich jetzt aber auch:
Wann und zu welchem Anlass hat denn dieser deutsche Artilleriebeschuss stattgefunden?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.03, 09:20   #19
Shadow
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Shadow
 
Registriert seit: 24.06.2003
Ort: Baden, Österreich
Alter: 43
Beiträge: 504
Shadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer Mensch
Entschuldigung falls ich mich historisch falsch ausgedrückt habe. Richtig lautet es wohl großdeutscher Beschuss, also eigentlich Wehrmachtsbeschuss.

Bis zur Eroberung Wiens im April 1945 durch die rote Armee (2. oder 3. Ukrainische Front) war der Stephansdom relativ unbeschädigt. Durch einzelne Gefechte in der Stadt und durch Funkenflug brennender Häuser begann der Dom dann an einzelnen Stellen zu brennen, die Feuer wurden aber durch die Bevölkerung gelöscht. Am 12. April hält die Wehrmacht nur mehr vereinzelte Stellungen am rechten Donauufer (Die Innenstadtseite). Die Brücken über den Donaukanal werden gesprengt. In der Nacht von 12. auf 13. April wird die Wehrmacht dann komplett über die Donau zurückgedrängt, die Brücken über die Donau werden gesprengt. Die Wehrmacht hat dann über die Donau hinweg die Innenstadt beschossen und den Stephansdom so stark getroffen, dass dort ein Großbrand ausbricht der nicht gelöscht werden konnte. Am 13. April gilt die Stadt dann als erobert.

Wobei noch größerer Schaden abgewendet werden konnte, da sich Widerstandskämpfer schon am 4. April mit der roten Armee in Verbindung gesetzt haben und vereinbart haben, dass die rote Armee bei der Eroberung möglichst schonend vorgeht (was immer das auch heißt, wahrscheinlich keine Bomben), und dafür von den Widerstandskämpfern möglichst viel Unterstützung bekommt. Das Angebot ist angeblich auch Stalin persönlich vorgelegt worden.
Shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.03, 09:26   #20
Sebastian
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.05.2003
Ort: berlin
Beiträge: 306
Sebastian hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Owei - hier der ausgebrannte Stephansdom..........wurden eigentlich einige der alten Brücken wiedererrichtet?



@Shadow: gibt es denn irgendeinen Grund für die Wiener Arroganz? Das Weltstadtgefühl? Oder die Vergangenheit als Hauptstadt einer Großmacht? Oder ganz was Anderes?

Geändert von Sebastian (26.06.03 um 09:28 Uhr)
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.03, 10:14   #21
Shadow
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Shadow
 
Registriert seit: 24.06.2003
Ort: Baden, Österreich
Alter: 43
Beiträge: 504
Shadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer Mensch
Ich glaube bei der Arroganz der Wiener geht es weniger um die Vergangenheit als Hauptstadt einer Großmacht. Es ist übertriebener Stolz auf das heutige Wien (Größe, Architektur usw.) und der Glaube, dass der Rest von Österreich nur ein Anhängsel von Wien ist. Irgendein berühmter Wiener (ich hab' vergessen wer) hat mal gesagt: 'Hätten die Salzburger von heute Salzburg erbaut, wäre höchstens Linz daraus geworden'. Das sagt schon viel aus. Meistens wird Wien nicht als so super toll hingestellt, sondern die anderen werden schlecht gemacht.

Aber man soll es auch nicht übertreiben, sooo schlimm ist die Art der Wiener auch nicht und es sind auch bei weitem nicht alle so, aber manchmal tritt dieser übertriebene Stolz zu Tage, oft auch hinter einer scherzhaften Bemerkung versteckt.
Ich habe diese 'Art' der Wiener aber bis jetzt nur gegenüber andern Österreichern bemerkt, nie gegenüber Nicht-Österreichern, da ist man einfach nur stolz auf die eigene Stadt.

Wegen den Brücken: So weit ich weiß sind damals alle Brücken wieder aufgebaut worden, aber nicht in ihrer alten Form, sie wurde alle neu geplant und gebaut.
Shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.03, 22:10   #22
Shadow
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Shadow
 
Registriert seit: 24.06.2003
Ort: Baden, Österreich
Alter: 43
Beiträge: 504
Shadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer MenschShadow ist ein geschätzer Mensch
Zurück zum eigentlichen Thema, der Donaucity. Hier ist ein aktuelles Foto. Der Platz von dem aus dieses Foto geschossen wurde, wurde von Norbb von SSC gefunden (Dank an ihn!!), das Foto stammt von mir (hatte leider ziemlich viel Gegenlicht, daher ein bisschen farblos):



In der Lücke zwischen dem ganz linken Hochhaus (man sieht leider nur die obersten Stockwerke), entstehen in den nächsten Jahren noch weiter Bauten (mit ein bisschen Glück bis zu 180m). Ein 80m Turm wird heuer noch begonnen. Und so mitten drin im Hintergrund sieht man einen Kran. Da ist der Saturn Tower (90m) bereits in Bau.
Shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.03, 22:15   #23
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.382
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
wahnsinn! wenn das nicht eine Skyline ist!!!!!
Danke für das super Bild
:eek2: :eek2: :eek2:
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.03, 22:19   #24
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.382
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
ich finde es ja klasse dass sich ein Österreicher eingefunden hat.

Kommen noch ein paar kann ich ja die Österreich Sektion wieder aus der Versenkung holen!
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.03, 22:51   #25
Patrick
Herschber Spielmann
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Grafschaft Wied
Alter: 30
Beiträge: 871
Patrick sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePatrick sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePatrick sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
hm...Rotes X oder "Seite kann nciht angezeigt werden".......
__________________
1. Fahrstuhl-Club Köln
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.03, 00:52   #26
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
ich liebe das luftbild und shadows bild ist auch klasse. die moderne skyline ist ein hammer, schade nur, dass der millennium tower nicht in der donau city steht. die österreicher haben, wie die holländer, mut zu eigenwilligen designs - und ich habe schon vor jahren im ur-euroscrapers gesagt, dass wien ganz oben im europäischen hochhaus-ranking steht.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.03, 07:23   #27
Patrick
Herschber Spielmann
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Grafschaft Wied
Alter: 30
Beiträge: 871
Patrick sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePatrick sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePatrick sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
ah jetzt seh ichs.

Das sit ein tolles Bild
__________________
1. Fahrstuhl-Club Köln
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.03, 07:34   #28
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 52
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Schön, dass hier auch Wien ein wenig positive Beachtung bekommt! Freut mich! Ich bin übrigens auch nicht immer mit der Architektur der Hochhäuser einverstanden
Auf dem ersten Foto finde ich das teilweise orangene HH einigermaßen interessant - vielleicht wegen der Farbe. Die UNO-Stadt wirkt stark klotzig - und vieles ist Massenware, auch wenn noch nicht derart verzweifelt bemüht, wie die Visualisierungen der neuen HH's im DWF.

Diese Listen 188m/122m/99m/... als einziges Kriterium finde ich übrigens blöd - wer will, kann mir für diese Offenheit Karma-Punkte abziehen.

BTW: Gestriges Foto - die Wohnblocks vorne wirken dank Walmdächer besser als die üblichen Blocksiedlungen - jawohl, auch Gebäude mit H < 50m tragen zum Stadtbild bei.

Geändert von Bewacher (03.07.03 um 07:37 Uhr)
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.03, 21:49   #29
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.382
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Original geschrieben von Bewacher

Diese Listen 188m/122m/99m/... als einziges Kriterium finde ich übrigens blöd - wer will, kann mir für diese Offenheit Karma-Punkte abziehen.


Kein sorge im Moment ist das ganze system nicht aktiv ...
ausserdem glaube ich nicht dass dir hierfür jemand punkte abziehen würde.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.03, 22:01   #30
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
ich glaube nicht, dass irgendjemand hier die liste als das einzige kriterium ansieht. so zu denken ist blöd (und abwertend gegenüber anderen). ich hoffe, jetzt bekomme ich keine karma-punkte abgezogen. duh...
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum