Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.11, 11:13   #16
Stahli
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahli
 
Registriert seit: 04.09.2010
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 44
Stahli hat die ersten Äste schon erklommen...
Jetzt sind ja nun schon ein paar Jährchen vergangen seit das Hundertwasserhaus eingeweiht wurde. Das Haus ist echt eine Bereicherung für Magdeburg, immer wenn ich dran vorbei fahre (und das ist fast täglich) sind dort Touristen zu sehen. Man kann sich zwar streiten ob man diese Architektur schön findet oder nicht, aber ein Hingucker ist es aufjedenfall!
Zu empfehlen ist auch der Innenhof! Sieht echt gut aus, bei Gelegenheit poste ich mal Fotos. Einziges Manko: man muss aufpassen das man nicht stolpert, weil auch der Boden an einigen Teilen etwas "schräg" ist
Stahli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.12, 10:36   #17
vanderrohe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2012
Ort: Marburg
Beiträge: 5
vanderrohe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Hundertwasserhaus ist spitze. Ich finde hier sind zwei wesentliche Dinge gelungen: Erstens ist etwas einmaliges entstanden. Zweitens hat man es geschafft diese Einmaligkeit imt der Umgebung harmonisch verschmelzen zu lassen. Das Gebäude ist ein Kunstwerk und mit Sicherheit ein Gewinn für die Stadt!
vanderrohe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.12, 19:33   #18
Bauchef
Mitglied

 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 114
Bauchef befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Grauenhaft. Ich bin, auch und vor allem nach der Betrachtung der Bautätigkeit in Deutschland hier in diesem Forum, immer wieder froh, lebe ich in der Schweiz, wo wunderschöne, unversehrte Altstadtkerne die Gegend zieren. So ein Monstrum wie dieses «Hunderwasserhaus» kann man bloss als gestalterischen Witz bezeichnen.
Bauchef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.12, 19:40   #19
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.619
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Was haben denn angeblich wunderschöne Schweizer Altstadtkerne mit einem einzelnen Gebäude in einer zerbombten Stadt wie Magdeburg zu tun? Und wie passt in dieses Schweizbild die Hundertwasser-Markthalle in Staad am Bodensee?
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.12, 23:27   #20
Bauchef
Mitglied

 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 114
Bauchef befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Auf einem Industrieareal wie in Staad mag man solchen Blödsinn gelten lassen. In einer Innenstadt haben solche «Experimente» meiner Meinung nach nichts zu suchen.
Bauchef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.12, 00:10   #21
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.619
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Floskeln. Vermutlich warst du noch nie in der Magdeburger Innenstadt. Diese hat durch das Hundertwasserhaus in jedem Falle an Tristesse verloren, wie auch immer man zur Architektur des Gebäudes stehen mag.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.12, 11:19   #22
archo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2012
Ort: dresden
Beiträge: 59
archo sitzt schon auf dem ersten Ast
Neulich las ich in der Immobilienzeitung, dass eine Großteil der Gewerbemieter die Grüne Zitadelle verlassen hätte und man an einer Revitalisierung arbeiten müsse.
Hat jemand Informationen darüber, ob in dieser Hinsicht schon etwas angestoßen werden konnte?
archo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.12, 19:58   #23
Martin Pohle
Eisenbahnstrassenfan
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 413
Martin Pohle wird schon bald berühmt werdenMartin Pohle wird schon bald berühmt werden
Zwar kann ich Bauchefs schweizerische Arroganz nicht teilen (Berge verstellen eben die Weitsicht...), jedoch ist der Hundertwasserhaus ein Solitär an einer Stelle wo Stadtreparatur hinsichtlich des gesamten Umfeldes hätte betrieben werden müssen. Abreissen.
Martin Pohle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.17, 20:54   #24
Stahli
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahli
 
Registriert seit: 04.09.2010
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 44
Stahli hat die ersten Äste schon erklommen...
Um an dieser Stelle noch mal die Anfrage von archo aufzugreifen.
Ja, es gab in den letzten Jahren einige Veränderungen bzgl Gewerbe in der Zitadelle. Mittlerweile ist u.a. ein Biomarkt, eine Wildfleischerei und ein Japanisches Restaurant eingezogen und wenn ich mich recht erinnere sollte das Hundertwasserhaus auch einen Eigentümerwechsel hinter sich haben (leider habe ich den Artikel nicht mehr gefunden).

Nichts desto trotz ist das Hundertwasserhaus durchaus belebt und beliebt. Auch die neuen Geschäfte scheinen mir recht gut angenommen zu werden. (Falls ihr mal in Magdeburg unterwegs seid kann ich das Restaurant nur empfehlen )
Stahli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum