Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.16, 11:16   #76
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.714
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Auch herrlich, die MOPO berichtet über den möglichen Verkauf der riesigen Brache am Ferdinandplatz mit der Überschrift "400 Parkplätze in der Innenstadt in Gefahr".
https://mopo24.de/#!nachrichten/city...fsplaene-67046
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK

Geändert von Saxonia (15.04.16 um 17:21 Uhr)
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.16, 14:19   #77
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.068
Chris1988 wird schon bald berühmt werdenChris1988 wird schon bald berühmt werden
Bei solchen Überschriften bekomm ich Schnappatmung

Wie kann man so dumm Stimmungsmache betreiben, wie die Mopo. So lächerlich ist ja nichtmal die Bild.

Die sollen mir mal andere Innenstädte zeigen, die ganze Stadtquartiere als ebenerdige Parkfläche haben.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.16, 11:29   #78
Tobschi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tobschi
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Dresden
Alter: 26
Beiträge: 291
Tobschi sitzt schon auf dem ersten Ast
"Ausverkauf ohne Ende": Mopo berichet über nahenden Abriss des DDR-Pinguincafés im Dresdner Zoo. Die "Stadtplaner" von Ostmodern beklagen den Verlust und Dirk Hein kommentiert wieder. Zum Glück haben wir ja, z.B. Stichwort Neumarkt, keine anderen städtebaulichen Probleme. Wo sind die Mopo-Artikel zum Palais Riesch, zum KIB-Projekt, zum Chiapponischen Haus usw.?
__________________
Fotos, wenn nicht anders angegeben, von mir.
Tobschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.16, 01:14   #79
Blogrand
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Leipzig/Berlin
Beiträge: 47
Blogrand befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Für meinen Geschmack, handelt es sich bei dem Café um ein erhaltenswertes Stück Ostmoderne. Mich erinnert das Dach an Ulrich Müthers Schalenbauten und die sind mittlerweile als erhaltenswertes Bauerbe weithin anerkannt. Schön dass sich die Stadt hier einschaltet und ärgerlich, dass sich das Landesamt für Denkmalpflege – aus welchen Gründen auch immer – quer stellt.

„Ausverkauf ohne Ende“ ist wirklich eine blöde Überschrift. Dennoch kann ich deinen Einwand, Tobschi, nicht nachvollziehen. Es kann doch nicht sein, dass sich Baudebatten in dieser Stadt nur noch um den Neumarkt drehen. Wir sollten froh sein, wenn es neben der sehr viel Aufmerksamkeit in Anspruch nehmenden und bekommenden GHND auch Initiativen gibt, die den Wert von Bauten der klassischen Moderne ins öffentliche Bewusstsein bringen. Im Übrigen gibt es in Dresden zum Glück noch eine relativ breite Presselandschaft. Da ist aus meiner Sicht durchaus Platz für andere Themensetzungen neben dem Dauerbrenner Neumarkt.
Blogrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.16, 11:44   #80
Tobschi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tobschi
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Dresden
Alter: 26
Beiträge: 291
Tobschi sitzt schon auf dem ersten Ast
^ Die Beispiele waren, da alle am Neumarkt, sicher schlecht gewählt. Man könnte z.B. auch die Gestaltungs-/Erhaltungssatzungen für Striesen und Blasewitz, den rasanten Wandel der Wilsdruffer Vorstadt, die auf den Weg gebrachten Rahmenpläne für die Neustadt, Südvorstadt, Tolkewitz usw. behandeln. Es gibt so eine unglaubliche Themenfülle, aber Doppelseiten füllen nur das Möbelhaus an der Grunaer oder das Pinguincafé. Im Übrigen ist es eine journalistische Grundregel, dass wenigstens alle Seiten angemessen zu Wort kommen. Nicht mal das schafft dieses Blatt. Oder wo ist zu lesen, warum der Zoo das Café abreißen lässt? Wo sehe ich, was stattdessen dort geplant ist? Warum frage ich bei den Ostmodern-Leuten nicht mal nach, warum sie erst dann in der Öffentlichkeit tönen, wenn es eigentlich zu spät ist und die Planungen für Folgeprojekte schon weit fortgeschritten sind? Mir geht es weniger um das Pinguincafé, über dessen Denkmalwürdigkeit ich nicht urteilen mag. Es geht mir einzig um die Berichterstattung darüber. Aber ok, wir sind hier in keinem Presse-, sondern Architekturforum
__________________
Fotos, wenn nicht anders angegeben, von mir.
Tobschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.16, 12:15   #81
Christian84DD
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Christian84DD
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 774
Christian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette Atmosphäre
Fira-Neubau - Wiener Strasse / Paluccastrasse - update
zuletzt Post75




Sanierung Studentenwohnheime Paluccastrasse
zuletzt Post71


Sanierung Villa Wiener Straße
Vorzustand guckst du hier


Christian84DD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.16, 00:59   #82
Knuffte
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 58
Knuffte könnte bald berühmt werden
Der Ortsverband Altstadt einer Partei bringt den Bau eines Mobilitätszentrums an der Reitbahnstraße ins Gespräch. Dreimal dürft ihr raten, um welche Partei es sich handelt. Die etwas dick aufgetragene Projektbezeichnung wird m.E. mit der Überschrift des folgenden Artikels auf Normalmaß reduziert:

Neues Parkhaus im Dresdner Zentrum?
Knuffte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.16, 22:33   #83
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.763
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Ja, DD-TV berichtete auch mit Video/Wortmeldung, aber ich vermied einen satirischen Beitrag zu den Einzelaussagen. Man hat hin und wieder doch Besseres zu tun. Es wird sicher noch ne Diskussion über die Idee geben, aber vermutlich wirds abseits der Anliegerschaft (der Trend geht dort ja zum innerstädt. Zweitauto - sorry, das musste jetzt sein) doch nicht auf so viel "Gegenliebe" treffen. Ach ja, die Fläche war vor Kurzem im Paket für die Genossenschaften für Wohnungsbau und steht (Woba hin oder her) für nix anderes zur Verfügung. Naja, egal.


Fira-Neubau - Wiener Strasse / Paluccastrasse - update
zuletzt obig
möglicherweise ist die Endhöhe nun allmählich erreicht
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.16, 08:21   #84
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.763
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Wiener Strasse - beidseitig der Villa de Baron


Im November 2015 (#61, Bild 4) zeigte ich das Grundstück Wiener Strasse 40-42. Am 16. Februar 2016 schrieb die SäZ über die umfangreichen Entwicklungen im Gebiet. Autor Marcel Laskus schrieb von nun "rollenden Baggern" rund "um den dresdner Hauptbahnhof", von "der freie Platz wird allmählich rar" und das "Wiener Loch ist seit einigen Monaten versiegelt".

Update halbes Jahr später: vom Großprojekt Wiener Str. 40-42 mit "Aqua-Zentrum und hunderten Appartments" (hier: 262 Mikroappartments) neben der "Kosmetik-Villa" ist bislang nichts zu sehen. Es schaut noch so aus wie im Post 61.

Die Absichten für in der SäZ auch benannte Fläche südlich-ggü der Tankstelle (WOB-Projekt "HomeBase" - Wiener Str. 46) scheint ein neues Bauschild vor Ort zu bestätigen: hier seien auf 5000m² weitere Wohnbauten möglich, schrieb die SäZ. Eigentümer Armin Schramm wird auch als Eigner der Garagenkomplexe nördlich am "Gellert-Trapez" (westlich der Tankstelle) benannt, wo ja ein Werkstattverfahren stattfand und weiteres geplant sei.

Das Bauschild an der Wiener Str. 46 zeigt schlichte Vorstadtwürfel für nunmehr hier wohl als adäquat gehaltene 4000 Euro pro m². Wahrlich ein Schnäppchen für gute Lage und qualitätvolles Wohnen. Auch hier handelt es sich wohl um "Mikroappartments", für die es angeblich hohe Nachfrage geben soll. Die Webadresse habe ich noch nicht gecheckt.


^ eine Baustellenzufahrt wurde zumindest schonmal angelegt.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.16, 00:29   #85
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.763
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Fira-Neubau - Wiener Strasse / Paluccastrasse - update
zuletzt obig




Mikroappartments und Gesundheitszentrum - Wiener Strasse 40-42 - Baubeginn
zuletzt obig
Daten zum Projekt: siehe unten rechts im Bild

Um die zwei Altbäume zu erhalten, wird die TG wohl in zwei separate Teile geteilt
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.16, 17:06   #86
antonstädter
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 563
antonstädter braucht man einfachantonstädter braucht man einfachantonstädter braucht man einfachantonstädter braucht man einfachantonstädter braucht man einfachantonstädter braucht man einfach
^Man möge mich steinigen, aber ich finde, der Bau an der Wiener Straße hat etwas und erinnert entfernt an asiatische Pagodenarchitektur. Vor allem finde ich die Höhenentwicklung der breiten Verkehrsschneise durchaus angemessen.

Ganz im Gegenteil zu den "Mikroapartments", die nun wirklich billgste Allerweltsklötzchen aus dem Katalog für ideenbefreite Investoren zu werden scheinen. Besonders die Keller-Erdgeschoss-Kombination finde ich gruselig, wer in aller Welt zieht in so eine Buchte ein?
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.16, 21:49   #87
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.763
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Zoo: Pinguin-Café

DD-TV stellt nochmal den Sachstand dar und läßt den Architekten zu Wort kommen.
Ich habe inzwischen meinen Frieden mit dem Projekt geschlossen - es ist post-informativ doch alles ganz gut so und uns erwartet künftig wohl etwas durchaus Schönes und Durchdachtes. Mögen die kleinen Realpingus diesmal überleben, damit man sie dann vom Schelchen Heeßen auch putzmunter beobachtet kann.


Afrikahaus

Von außen bemerkte man als Passant längst, daß es am Afrikahaus offensichtlich nur schleppend vorangeht. Gestern schrob die DNN gepaywalled drüber. Einige Monate verzögert, soll alles aber zum Frühjahr 2017 fertig sein. Na denn, hoffen ma mal.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.16, 15:26   #88
Kellertür
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 30
Kellertür befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bin nicht sicher ob es hier hinein gehört, aber laut DNN hat Peter Simmel (vom DVB Hochhaus und Simmelmarkt am Albertplatz) offenbar das Grundstück MK1 am Wiener Platz erworben und plant dort "einen Einkaufsmarkt und Büroflächen".

Entwürfe sollen schon eingereicht und abgenickt worden sein. Ich bin mal gespannt.

edit: kann man die genaue Lage des Quartiers MK1 irgendwo nachlesen?
Kellertür ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.16, 15:55   #89
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.068
Chris1988 wird schon bald berühmt werdenChris1988 wird schon bald berühmt werden
Irgendwo weiter oben im Strang gabs das Thema schon einmal, da müsste auch die Ratsvorlage mit den Lageplänen verlinkt sein.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.16, 16:06   #90
Kellertür
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 30
Kellertür befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Du hast recht, wurde bereits vor genau acht Monaten angesprochen in Post 70.
Kellertür ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum