Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.07, 20:24   #76
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Ausrufezeichen

http://www.pro-bahnhofsvorplatz-bonn.de/
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.07, 19:23   #77
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Das Verkehrskonzept (#72ff.) kann abgerufen werden unter
http://www.bonn.de/imperia/md/conten...0307_klein.pdf (2595kb)
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.07, 17:44   #78
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Stadtverwaltung erleichtert: Abriß der Südüberbauung zu teuer

Wie hier bereits erwähnt wurde, hat die Verwaltung (angeblich zur Sicherstellung eines neutralen Ergebnisses) für 70 000 Euro ein privates Unternehmen mit der Befragung der Südüberbauungs-Eigentümer beauftragt. Diese sollten angeben, ob und für wieviel sie verkaufen würden. Das Ergebnis liegt nun vor. Merkwürdigerweise nannten die Eigentümer bei dieser Art Befragung hohe Summen. Alles soll nun 20 bis 25 Millionen kosten. Und zumindest Stadtkämmerer Ludger Sander weiß, daß da nochmal locker fünf Millionen draufkommen. Schön für die Verwaltung, die ihre Schlafmütze nach all der Aufregung und den bösen Vorwürfen über ihre Untätigkeit endlich wieder etwas tiefer ins Gesicht ziehen darf. Gute Nacht!
http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=304323
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.07, 16:29   #79
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Tja, wenn ich dann auch noch diesen Kommentar im General-Anzeiger lese...

...angenommen, Kauf und Abriss kosteten wirklich 20 Millionen Euro, das wäre exakt die Summe die in die Sanierung der Oper gesteckt werden soll. Nur sagt da keiner, dass dies nicht finanzierbar sei. Zumal man bei der Südüberbauung schon vor Jahren mit dem schrittweisen Kauf hätte beginnen können, erst letztes Jahr wurden der Stadt 15 (oder 20?) Prozent der Fläche zum Kauf angeboten. Die genannte Summe von 20 Millionen Euro auf einen Zeitraum von zehn Jahren gestreckt sieht schon gar nicht mehr so dramatisch aus.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.07, 18:11   #80
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.361
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Anmerkungen zur Südüberbauung

1. Die Südüberbauung zu belassen ist indiskutabel. Das ist der Pferdefuß der Bonner Innenstadt schlechthin! (weit schlimmer als das Bristol z.B.)
2. Sobald die Stadt als einziger Eigentümer ggü. Investoren auftritt, steigt die Wahrscheinlichkeit einer guten Lösung für den Bahnhofsvorplatz schlagartig!
2. Die Gebäude sind marode - ich bin mir sicher, dass manch ein Eigentümer liebend gern abgibt - die Preisvorstellungen können sich dann schnell in Richtung Vernunft bewegen.
3. Den Kosten für den Erwerb stehen natürlich auch Erträge für die Grundstücke gegenüber - auch wenn man einen größeren öffentlichen Raum belässt, was ich für wünschenswert halte.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.07, 00:28   #81
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Das Bristol ist in der Tat überhaupt nicht mit der Südüberbauung vergleichbar. Ich hätte nichts gegen diesen Bau einzuwenden, wäre das Jugendstilgebäude des Bonner Bürgervereins ihm nicht zum Opfer gefallen.

Hier ein exklusives Bild : http://ihosting.smokers-board.de/ind...&file=BVV5.JPG

Die Preisvorstellungen, die bei so einer Befragung genannt werden, sind auf jeden Fall höher als das, was bei realen Verhandlungen am Ende herauskäme. Die Verwaltung stellt hier unter Beweis, wie weltfremd sie ist.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.07, 07:45   #82
CPK_Bonn
ConstructionPlantKid
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 194
CPK_Bonn wird schon bald berühmt werdenCPK_Bonn wird schon bald berühmt werden
Ein neues Kapitel:

Ein Investor will die Südüberbauung verkleinern und die Stahlblechfassade entfernen. (Generalanzeiger-Bonn)
CPK_Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.07, 23:33   #83
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^
Hört sich gar nicht schlecht an. Allerdings änderte sich an dem geringen Abstand zwischen Bahnhof und Südüberbauung (Stichwort Stadtkante) nicht viel.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.07, 23:04   #84
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Aus der Umsetzung des Verkehrskonzepts (#72) wird nichts. Der Busbahnhof wurde zu klein dimensioniert, die Folge bei einer Realisierung wären lange Rückstaus. Der Autoverkehr müsste um bis zu 35% abnehmen, um das Konzept tragfähig zu machen. Jetzt sollen Stadtwerke und Verwaltung ein neues Konzept erstellen.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=357037
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.07, 13:33   #85
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
Nach langer Zeit ein kleiner Schritt: Vorbereitungen für städtebaulichen Wettbewerb am Bahnhof

http://www.bonn.de/rat_verwaltung_bu...949/index.html
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.07, 13:38   #86
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Warum hat man das nicht schon vor fünf, sechs Jahren gemacht, bevor man den Investorenwettbewerb ausgeschrieben hat?

Dennoch, endlich scheinen einige Dinge ins Rollen gekommen und auf einem guten Weg zu sein (Festspielhaus, Viktoria-Karree etc.).
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.07, 21:01   #87
hauke
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 45
hauke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich finde die Idee mit dem überbauten ZOB, wie er in München zurzeit gebaut wird wiklich gut. So entstehen neue Einzelhandels-,Büro-,Park- und Gastronomieflächen. Da in Bonn der ZOB direkt in der Innenstadt liegt, ist es doch wirklich eine verschwendete Fläche. Könnte man der Stadt nicht auch vorschlagen so etwas zu realisieren. So müsste nämlich der so praktische, an der Innenstadt gelegene Busbahnhof nicht verlegt werden, das Städtebauliche Stadtbild wäre nicht mehr so eingeschnitten und es gäbe zusätzliche wichtige vermarktungsflächen.
hauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.07, 23:06   #88
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Hallo hauke! Prinzipiell spräche sicher nichts dagegen, man muss ja gar nicht bis München schauen; in Siegburg hat man den ZOB am Bahnhof mit einem Kino überbaut. Aber solange man nicht in der Lage ist ein vernünftiges Verkehrskonzept zu entwickeln (siehe #84), haben alle derartigen Überlegungen nicht viel Wert.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.07, 00:04   #89
hauke
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 45
hauke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja du hast Recht, das Verkehrskonzept muss wirklich gut kozipiert sein, aber ich finde es auch eigenartig, dass oft viele (Gelenk-) Busse zur gleichen Zeit am ZOB ankommen. Es ist natürlich gut, dass man zu geraden Zeiten ( *:30 Uhr, *:50 Uhr usw.) ankommt aber dadurch einsteht oftmals ein enormer Stau. Erst heute um ca. 17:45 stand ich am ZOB und nichts bewegte sich, weil vorne nichts weiter ging und von hinten auch noch viele Busse nachkamen. Hinzu käme natürlich auch noch der Verkehr vorm Hauptbahnhofseingangsgebäude, wobei die Idee wie z.B. in Hannover die Straße im Halbkreis um den Vorplatz zu verlegen schwierig wäre wegen der Südüberbauung, deren Abriss wohl eher in weiter Ferne steht (Ich frage mich auch was mit den Plänen des Investors passiert ist, der dem Gebäude unter anderem ein neue Fassade verpassen wollte). Es gibt einfach viel zu viel zu beachten, gerade wegen der Kleinkariertheit Bonns. Ich bin schon auf die Ergebnisse der heutigen Versammlung gespannt...
hauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.08, 22:43   #90
ponzi
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 130
ponzi ist im DAF berühmtponzi ist im DAF berühmt
Sanierung Südüberbauung/Wettbewerb Bonner Loch

Ein niederländischer Investor hat sich mit 2/3 der Eigentümer der "Südüberbauung" über einen Verkauf geeinigt. Es werden weiter Verhandlungen geführt, wenn der Investor mehr als 75 % des Gebäudes erwirbt kann er allein über die Umbaumaßnahmen entscheiden, ein an der Transaktion beteiligter Berater hält deshalb die Planungen für den Umbau für nicht mehr aufhaltbar.
Es ist ein umfassender Umbau geplant, der auf eine Entkernung mit anschließendem Neuaufbau hinauslaufe. Schon vor einigen Monaten war über die Planungen um GA berichtet worden, ua auch, dass ein teilweiser Rückbau zum Bahnhof hin und damit eine Verkleinerung des Gebäudes angestrebt werde.
Auf jeden Fall sieht es also so aus, als ob eine der größten Bausünden in der Bonner Innenstadt in der nächsten Zeit durch den umfangreichen Neuausbau verschwindet.

Außerdem startet die Stadt einen neuen Anlauf zur Bebauung des Bahnhofsvorplatzes und will einen Wettbewerb für das Bonner Loch, den Parkplatz dahinter und die Parkfläche an der Rabinstraße einleiten, die Südüberbauung soll bei diesem Wettbewerb aber ausgenommen sein, so dass der neue Invesor seine Pläne zügig umsetzten kann.

Gute Nachrichten.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=399381
ponzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum