Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.05, 10:18   #16
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Interessanter Artikel über die Boomtown Leipzig:

http://www.ksta.de/html/artikel/1112354266916.shtml

(eher allgemein, kein spezielles Projekt)
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.05, 17:59   #17
landgraf
Debütant

 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: jena
Beiträge: 4
landgraf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Pr

das nervt einfach nurnoch...
solche texte verteilt die leipziger stadtverwaltung (natürlich gegen geld) laufend in der deutschen und internationalen medienlandschaft.
ich weiss nicht was an dem artikel interessant ist. jaa ok bmw hat das neue werk in le gebaut und dhl kommt auch. auch der bahnhof ist sehr schön und die messe sehr bedeutend.bla bla. und sich deshalb immer als die ostdeutsche boomtown feiern zu lassen...ich weiss nich. bei 21.5 % arbeitslosenquote ist man nicht viel besser als die oft ausgebuhte nachbarstadt halle...naja vielleicht nervt jemand anderen diese aggressive medienpräsenz von Le auch so wie mich. ansonsten freue ich mich zu wissen, das man es anderswo (Dresden, Jena, Erfurt) auch ohne solche Texte bereits zu niedrigeren arbeitslosenquoten gebracht hat, die Städte sind nicht minder schön und die Menschen nicht minder optimistisch, die stadtverwatlungen nicht minder schnell usw...
landgraf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.05, 12:13   #18
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
http://archiv.tagesspiegel.de/archiv...05/1751519.asp

"St. Moritz auf märkischem Sand Bad Freienwalde plant gleich drei Großschanzen.

Nun kam die Ski-Föderation zu Besuch


Von Claus-Dieter Steyer

Bad Freienwalde - Die Vision eines Wintersportzentrums mitten im märkischen Sand nimmt langsam Gestalt an. Nach vielen Plänen und Zeichnungen gibt es nun erstmals ein Modell der in Bad Freienwalde, 40 Kilometer nordöstlich Berlins, geplanten Anlage. Staunend und voller Anerkennung vernahmen die 60 Abgesandten der Internationalen Ski-Föderation FIS aus 14 Ländern die Details des am Wochenende vorgestellten Projekts.

..."

Naja ob das was wird, interessant wäre es zumindest.
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.05, 12:45   #19
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.228
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Und wie soll das dann mit dem Schnee werden? Wie beim "Ski-Weltcup" in Düsseldorf oder was?
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.05, 13:00   #20
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von arnd
Und wie soll das dann mit dem Schnee werden? Wie beim "Ski-Weltcup" in Düsseldorf oder was?


In Brandenburg richtet man sich bei solchen Projekten (siehe z.B. Lausitzring oder Cargolifter) nach einer etwas abgewandelten Variante der amerikanischen Verhaltensweise "Erst schießen, dann fragen.", in Brandednburg gilt: "Erst bauen, dann denken".
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.05, 13:51   #21
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
Aus dem Dpa-Newsticker

http://www.welt.de/z/newsticker/ticker.php?channel=new

"VW baut Logistikzentrum mit 400 Arbeitsplätzen in Ludwigsfelde

Ludwigsfelde (dpa/bb) - Der Wolfsburger Volkswagen-Konzern wird in Ludwigsfelde ein Logistikzentrum mit rund 400 Arbeitsplätzen bauen. Vom Preußenpark im Landkreis Teltow-Fläming aus sollen 330 Werkstätten des Autobauers in Berlin und den neuen Ländern mit Ersatzteilen versorgt worden. Der Grundstein für das Logistikzentrum südlich von Berlin wird an diesem Mittwoch gelegt. Der Standort Ludwigsfelde behauptete sich gegen 64 Mitbewerber, heißt es in einer Ankündigung."

Das ist ja heute ja heute der Tag der guten Nachrichten für Berlin und Umland.
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.05, 16:31   #22
styla
 
Beiträge: n/a
Neubau der wichtigsten Haltestelle Leipzigs für 11 Millionen €
Erster Spatenstich mit 400 Helfern


Etwa 400 Leipziger bekamen gestern von den LVB einen Spaten geschenkt. Zuvor mussten sie mit dem Werkzeug aber etwas leisten: Nämlich die wichtigste und teuerste Baustelle der Verkehrsbetriebe für 2005 starten. Die Haltestelle vor dem Hauptbahnhof - mit 70.000 Fahrgästen täglich - wird bis Jahresende komplett verwandelt.





Zitat:
Der Berliner Architekt Eike Becker will nicht die Gleise, aber alle drei Bahnsteige in 4,40 Meter Höhe überdachen. Eine Lücke bleibt nur in der Mitte der 126 Meter langen Bahnsteige, wo noch ein dritter Fußgängerüberweg geplant ist. Mit Hilfe von Neonröhren und Kunstoffbahnen werde die Unterseite der Dächer als durchgehend leuchtende Fläche erscheinen, sagte der Architekt: "Abends sieht es aus, als ob das Dach glüht."
Quelle: www.lvz-online.de

PS.: Wenn sachliche Beiträge von mir einfach gelöscht werden, würde ich mich über eine Benachrichtigung in Form von email o.ä. sehr freuen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.05, 17:10   #23
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Du hast wahrscheinlich einen Zeitungsartikel in Gänze gepostet. Das ist wegen des Urheberrechts leider nicht erlaubt.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.05, 09:16   #24
styla
 
Beiträge: n/a
Ne, war nen Kommentar von einer Seite, bei der ich ebenso die Quellenangabe angegeben hatte. Naja, das Löschen ist ja nicht das Problem, nur hätte man mich auch benachrichtigen können.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.05, 15:43   #25
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
http://www.tagesspiegel.de/berlin/in...759151.asp#art

"Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche beginnt

Im Zentrum Potsdams hat am Donnerstag der Aufbau der Garnisonkirche begonnen - auf den Tag genau 60 Jahre nach dem alliierten Luftangriff am 14.April 1945, bei dem weite Teile der Altstadt der Preußenresidenz zerstört wurden. Als Schirmherren legten Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) und der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche, Bischof Wolfgang Huber, den Grundstein für das Gotteshaus. Für den Wiederaufbau sollen jetzt nach dem Vorbild der Dresdner Frauenkirche weltweit 65 Millionen Euro Spenden gesammelt werden. Es sei ein Signal für Versöhnung und Frieden, sagte Bischof Huber vor rund 1000 Potsdamern und Gästen, darunter Altbundespräsident Richard von Weizsäcker, Bundesminister Manfred Stolpe und der Modeschöpfer Wolfgang Joop.

...

Die Planungen sehen vor, Turm und Kirche bis zum 500. Jahrestag des Beginns der Reformation 2017 zu vollenden. Bereits bis zum Sommer will man einen Torbogen fertig stellen. Der Aufbau ist allerdings nicht unumstritten. Auch der Festakt wurde durch rund 100 junge Gegendemonstranten aus der linken Szene gestört. Kritiker befürchten, dass die Garnisonkirche Neonazis anziehen könnte, weil sich dort am 21.März 1933, am „Tag von Potsdam“ Hitler und Reichspräsident Paul von Hindenburg getroffen hatten, was als Symbol für die Allianz von Nationalsozialismus und Preußentum galt.

..."

Das auch immer alles schlecht geredet werden muß, es ist ja nicht so, dass der Boden dort mit rechtem Gedankengut kontaminiert wäre.

Städtebaulich wäre die GK für Potsdam architektonische Schmuddelecke sicherlich ein Gewinn.

Naja mal abwarten, wenigstens planen sie eine zeitnahe Fertigstellung(siehe Fettdruck oben).
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.05, 02:53   #26
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
http://www.tagesspiegel.de/berlin/in...763518.asp#art

"Nah am Wasser gebaut

Die Ferienanlage „Resort Schwielowsee“ ist eröffnet. Als Nächstes wollen die Investoren im nahen Schloss Petzow ein Fünf-Sterne-Hotel einrichten


Von Claus-Dieter Steyer

Petzow - Wenn ein Hotel mit dem Slogan „Ziemlich nah am Paradies“ wirbt, ist für gewöhnlich Skepsis angesagt. Meistens liegen zwischen solchen Slogans und der Wirklichkeit doch Welten. Das am Freitag Abend mit 1200 Festgästen eröffnete „Resort Schwielowsee“ in Petzow bei Potsdam kann sich bei diesem Spruch, der recht auffällig auf seinen Prospekten prangt, zumindest auf zwei berühmte Namen berufen. Albert Einstein fand auf und am Schwielowsee und auf dem benachbarten Templiner See tatsächlich sein „Paradies“: So rühmte er sein Sommerhaus im Örtchen Caputh, das Petzow am anderen Seeufer gegenüberliegt, so schwärmte er über seine Fahrten mit dem Segelboot über die Seen. Zuvor hatte schon Theodor Fontane den Schwielowsee als „breit, behaglich, sonnig“ beschrieben, der die „Gutmütigkeit aller breit angelegten Naturen“ besitze.

...

Im neuen Freizeitresort auf dem Gelände eines früheren Jugendtouristhotels haben 100 Frauen und Männer eine Beschäftigung gefunden. ... Wichtigster Partner ist der Touristikkonzern Tui, der das Resort in seine weltweite Vermarktung aufgenommen hat. Schon jetzt liegen nach Hilperts Angaben für die Sommersaison 37 500 Buchungen vor. ...

..."

Das hört sich doch ganz gut an. Wollen wir hoffen, dass es auch auf Dauer ein Erfolg wird. Wer Lust hat kann sich ja mal auf der Internetseite des Resorts umsehen, ich finde es es macht einen sehr reizvollen und auch soliden Eindruck.

www.resort-schwielowsee.de
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.05, 13:40   #27
styla
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Dell schafft in Halle über 500 neue Jobs

Leipzig/Halle. Halle hat einen ganz dicken Fisch an Land ziehen können: Der weltgrößte PC-Hersteller Dell will nach Informationen dieser Zeitung in Leipzigs Nachbarstadt in ein deutschsprachiges Call Center mit über 500 Beschäftigten investieren. Zudem werde auch über den Bau einer neuen Fabrik in Halle nachgedacht. Bislang produziert Dell in Europa ausschließlich in Irland.

Als Standort für das neue Call Center soll auch Leipzig im Gespräch gewesen sein. Halle habe aber aus Sicht der US-Amerikaner die besseren Voraussetzungen geboten.

Am 3. Mai will Dell in Halle im Beisein von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) der Öffentlichkeit Details der Investition vorstellen. Unterzeichnet sind die Verträge nach Informationen aus Branchenkreisen aber noch nicht.

Dell will bereits seit längerem erheblich in Europa investieren. Deutschland böte dem Computerriesen größte Wachstumsmöglichkeiten. Das Unternehmen wolle näher bei seinen Kunden in Europa sein, hatte vor kurzem Dell-Chef Kevin Rollins gesagt.

Der Marktanteil von siebenProzent, den Dell 2004 in Deutschland erreicht habe, sei im internationalen Vergleich unterdurchschnittlich. Fujitsu-Siemens, Hewlett-Packard und Acer sind in Deutschland größer, auf dem Weltmarkt hingegen hat Dell selbst Hewlett-Packard überholt.
Quelle: www.lvz-online.de


Weiterhin gute Nachrichten für die "Metropolregion" Halle/Leipzig
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.05, 13:42   #28
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
http://www.inforadio.de/news_local.d...politics#36242

"Brandenburger Koalition für Landtagsneubau

Nach dem Willen der Brandenburger Regierungskoalition soll auf dem Platz des ehemaligen Stadtschlosses in Potsdam ein neuer Landtag gebaut werden.

..."

Es gibt also doch noch Hoffnung, wenn auch nur eine kleine, dass die häßliche Brache und dieser abgrundtief häßliche FH-Bibliotheks-Bau verschwindet.
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.05, 15:09   #29
TheBerliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von TheBerliner
 
Registriert seit: 16.06.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.491
TheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer Mensch
Ich bin ja immernoch pro Schloss...
TheBerliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.05, 01:30   #30
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
Hier noch zwei weitere Artikel zum Thema:

http://www.pnn.de/Pubs/nachrichten/p...p?TextID=13036

"Potsdam soll Mitte wiederbekommen

SPD und CDU für Landtagsneubau mit historischer Fassade / Noch fehlen Stimmen / PDS uneins

Von Michael Mara und Thorsten Metzner
Potsdam - Die Koalitionsfraktionen von SPD und CDU haben sich für einen Parlamentsneubau auf dem Potsdamer Alten Markt entschieden, der die Fassade des früheren Stadtschlosses erhalten soll. Die Entscheidung fiel gestern mit großer Mehrheit. Trotzdem fehlen der Regierungskoalition noch einige Stimmen aus den eigenen Reihen für eine Mehrheit bei der entscheidenden Landtagsabstimmung im Mai. Bis dahin wollen die Fraktionschefs Günter Baaske (SPD) und Thomas Lunacek (CDU) die wenigen Kritiker überzeugt haben. Gestern votierten in der SPD drei und in der CDU ein Abgeordneter gegen das Projekt, sieben Parlamentarier enthielten sich.

..."

http://www.pnn.de/Pubs/potsdam/pagev...p?TextID=13037

„Großer Tag für Potsdam“ – mit Zweifeln

Landtagsneubau: Antrag von CDU und SPD weckt Hoffnung auf Wiederherstellung der Potsdamer Mitte

(27.4.05)


Von Günter Schenke

Innenstadt - Mit der heutigen Entscheidung der Landtagsfraktionen von CDU und SPD für eine Landtags-Neubau nach historischem Vorbild scheinen die Würfel für Potsdams Mitte gefallen. „Ein großer Tag für Potsdam“, kommentiert Andreas Mühlberg, SPD-Fraktionschef in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung, den Beschluss. Und Götz Thorsten Friederich, Vorsitzender der CDU-Stadtfraktion, spricht von einem „tollen Erfolg für Potsdam“. Die CDU habe für diesen Standort und die historische Gestalt gekämpft. Der Koalitionsvorschlag sei ein positives Signal, dass ein ähnliches Engagement nach sich ziehen werde, wie schon bei anderen Vorhaben.

..."
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum