Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.09, 21:42   #31
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.045
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Über die Sanierung des Hauses "Zur Sonne", eines der ältesten Häuser der Stadt an der Südseite des Marktes, hatte ich ja oben schon kurz geschrieben. Nach "hinten raus" wird sich ein moderner Anbau anschliessen, der sogenannte Sonnenhof. In ihrer jüngsten Ausgabe der Mitgliederzeitung "WIR" vom Dezember 2008 berichtet die Wohnungsgenossenschaft "Carl Zeiss" eG (potentiell im www, aber endlos groß oder kaputt: http://www.wgcarlzeiss.de/download/WIR%204-2008.pdf ): Hier ist es uns gelungen, ein ebenso renommiertes wie innovatives Architekturbüro zu verpflichten, das bereits international Maßstäbe setzten konnte. :

J. MAYER H. Architekten
Bleibtreustrasse 54. D-10623 Berlin
http://www.jmayerh.de/

Es folgt in dem Heft die kurze Vorstellung von neun Projekten, darunter wirklich großartige Häuser wie die Villa Dupli.casa bei Ludwigsburg: http://www.jmayerh.de/work/buildings/vmm/index.htm

Der Entwurf für Jena ist dort leider nicht zu finden, aber die allwissende Müllhalde kennt eine Schweizer Architekturzeitschrift, in der schon ein erster Entwurf für den Sonnenhof in Jena enthalten ist:
http://swiss.magazin-world-architect...nehof_jena.jpg

Artikel: http://swiss.magazin-world-architect...ekurvt_de.html

Der Bauplatz: http://maps.live.de/LiveSearch.Local...=-90&alt=-1000

Ich bin jedenfalls ziemlich gespannt, wie das am Ende mal aussehen wird. Und finde es in dieser frühen Phase schon mal gut bzw. freue mich drauf. Zumindest dürfte es besser werden als all das (zusammen), was hier sonst seit der Wende hingestellt wurde Mal sehen, ob das Projekt tatsächlich auch halten kann, was es verspricht. Und wie es hier sonst so aufgenommen wird.

Soll ich noch vorher-Fotos machen? Ich bin gerade hier.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.09, 22:27   #32
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.045
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Hier noch zwei Videos mit Einblicken in die Sonne:

http://www.youtube.com/watch?v=yCs1e...eature=related

http://www.youtube.com/watch?v=Q6d9U...eature=related

Und einmal kurz von hinten:
http://www.jenatv.de/index.php?main=...did=1171900651
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.09, 21:20   #33
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.045
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Sehr hilfreiche Übersicht über aktuelle Bebauungspläne im gesamten Stadtgebiet von Jena:
http://www.jena.de/sixcms/detail.php?id=75192

Auf Anfrage kann ich gern einzelne Bauvorhaben bebildern, aber nicht jedes Reihenhaus und jeden Straßenausbau.

Warum macht das eigentlich nicht jede Stadt so schön, da könnten wir uns manches Jagen und Sammeln im www sparen.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.09, 12:19   #34
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.045
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
http://www.lvz.de/aktuell/content/86789.html

Neues Helmholtz-Institut in Jena im Gespräch - Erstes Treffen
Jena. Die Stadt Jena könnte Standort für ein neues Helmholtz-Institut werden. Dazu soll es in der kommenden Woche ein erstes Gespräch zwischen der Landesregierung, der Friedrich-Schiller- Universität und der Helmholtz-Gemeinschaft geben, sagte der Sprecher des Kultusministeriums, Detlef Baer, am Montag. ...

http://www.helmholtz.de/

Die brauchen ja auch irgendwo Platz zum Forschen.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.09, 14:11   #35
Artec
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Jena/Berlin
Alter: 32
Beiträge: 288
Artec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nett
Wenn das Institut kommt, wird es sich mit großer Wahrscheinlichkeit am Beutenberg ansiedeln. Platz wäre noch da und die Synergien mit den anderen Instituten, was Materialwirtschaft angeht, wird man nutzen wollen....

denk ich doch...


Quellen: Fehlanzeige
Artec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.09, 23:04   #36
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.045
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Interview mit Dr. Albrecht Schröter, Oberbürgermeister der Stadt Jena
Dienstag, 03. Februar 2009 um 14:23
http://www.jenanews.de/index.php/nac...der-stadt-jena

Dr. Albrecht Schröter: Die Sanierungsarbeiten an der „Sonne“ werden voraussichtlich 2011 abgeschlossen sein. Dann wird es dort unter anderem einen attraktiven Innenhof hin zum Löbdergraben geben – ich bin der Wohnungsgenossenschaft Carl Zeiss sehr dankbar, dass sie dieses Projekt realisiert.

Zum AfroCenter: Das Haus steht zum Verkauf. Nach der Sanierung wird es als Wohnhaus dienen. Die zuvor dort beheimateten Vereine haben neue räumliche Möglichkeiten im „Haus auf der Mauer“ erhalten.

Afrocenter Jena e.V.
Knebelstr. 3
http://maps.live.de/LiveSearch.Local...=-90&alt=-1000
Öffentliche Ausschreibung: http://www.jena.de/fm/415/amt35_06.pdf
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.09, 10:23   #37
Martin Pohle
Eisenbahnstrassenfan
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 413
Martin Pohle wird schon bald berühmt werdenMartin Pohle wird schon bald berühmt werden
Als jemand, der mit der Weiterentwicklung des Jenaer Forschungsclusters sehr eng verbunden ist, vielleicht einige Infos zur Weiterentwicklung in 2009:

a) Helmholtzzentrum kommt
Die Pläne sind ja schon eine Weile im Gespräch. Was die thematische Ausrichtung sein wird, ist noch nicht klar. Ich tippe mal auf Infektionsbiologie oder Nanooptik. Das Institut wird in der Tat am Beutenberg errichtet. Dazu muss der Campus einen dritten Bauabschnitt erhalten. Dieser wird südlich der Winzerlaer Strasse sein, dort wo jetzt der Hagebaumarkt steht. Dieser wird wahrscheinlich abgerissen.

b)Leibniz-Institut baut aus
Der bereits 2008 errichtete Rohbau des neuen Leibniz Institutes für Altersforschung wird zügig fertiggestellt - schneller als geplant.

c)Technologiezentrum baut wieder an
Nach dem bereits 2008 ein Technikum errichtet wurde, reicht der Platz im Gründerzentrum wieder nicht aus. Alle Flächen sind vermietet, es besteht weiter Nachfrage. Die Campusverwaltung sucht daher nach Erweiterungsflächen. In Frage käme eine Erweiterung nach Westen hinter dem Bau des IPHT.

d) Septomics-Gebäude kommt.
Nach Gewinn des Exzellenzwettbewerbs mit dem Verbund SEPTOMICS wird im Bereich des Virologie-Gebäudes ein Institutsbau errichtet. Ähnlich wie beim Gebäude von Wacker Biotech (6 Etagen) gehts es aus Platzmangel in die Höhe (5 Etagen).

e) Kindergarten wird gebaut.
Gegenüber dem Center for Molecular Biotechnology wird auf der Fläche des jetzigen Parkplatzes eine Kindertagesstätte errichtet, die den mehr als 5000 Beschäftigten auf dem Beutenberg zur Verfügung steht.

f)Medical Campus Lobeda
Mit dem Endausbau des Universitätsklinikums in Lobeda entsteht dort ein neuer "Medical Campus" als Gegenstück zum Biotech-Campus am Beutenberg. Es gibt Überlegungen auch dort ein Technologie- und Gründerzentrum zu errichten.

g) Mitteldeutsches Clusternetzwerk zieht um
Die länderübergreifende Koordinationsstelle für die Entwicklung der Biotechnologie in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen zieht von Halle nach Jena um und nimmt seinen Sitz im Bioinstrumentezentrum. Damit wird Jena das Netzwerkzentrum für ganz Mitteldeutschland. Die Stelle wird von allen drei Bundesländern gemeinsam getragen.

Es gab weit fortgeschrittene Planungen für eine großes Technologiezentrum am Felsenkeller. Wann hier Baubeginn ist, ist mir nicht bekannt.

Alles in allem werden hier so 100 Mio. EUR ausgegeben. Mittlerweile wächst Jena aus sich selbst heraus.

Geändert von Martin Pohle (13.03.09 um 10:10 Uhr)
Martin Pohle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.09, 22:26   #38
Seppl
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Frankfurt/ Jena/ HH
Alter: 31
Beiträge: 96
Seppl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Schön zu sehen, dass es in der Heimat positiv weiter geht.

Bin vor allem mal gespannt, wenn die Planungen zum Inselsplatz vorgestellt werden.

Hab ich das richtig mitbekommen, dass es Pläne gibt, wie der Felsenkeller bebaut wird? Gibts da auch genauere Hintergründe?
Seppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.09, 21:35   #39
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.045
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Beim Felsenkeller folgt meines Wissens alles dem immer noch aktuellen Bebauungsplan:

Felsenkeller / Rathenaustraße [37]
(Jena Innenstadt)
Verfahrensstand
Aufstellungsbeschluss vom 10.05.2000
Satzungsbeschluss vom 27.08.2003
Rechtskraft seit 01.03.2004
http://www.jena.de/sixcms/detail.php?id=63776

Visualisierungen der Häuser kenne ich leider keine.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.09, 15:56   #40
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.045
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Thüringer Wohnungsmarkt
Jena bleibt Thüringens teuerstes Pflaster
http://www.mdr.de/thueringen/6264869.html

So liegen die durchschnittlichen Monatsmieten je Quadratmeter in mittleren Lagen in Jena bei 6,60 bis 6,80 Euro. In Erfurt und Weimar sind die Mieten in vergleichbaren Lagen etwa einen Euro niedriger.

Eigentumswohnungen liegen in Jena mit Kaufpreisen von 1.750 Euro je Quadratmeter etwa 450 Euro über dem Thüringer Durchschnitt. Die Preise für freistehende Eigenheime mit gutem Wohnwert sind von etwa 200.000 Euro im Jahr 2003 auf derzeit etwa 280.000 Euro gestiegen.

Jena ist Thüringens teuerstes Immobilienpflaster
TLZ / MDR Videokanal
http://www.tlz.de/tlz/ta.videokanal....56/32920/37049

15 Jahre Preisspiegel Thüringen
Erstmals fast flächendeckende Zahlenübersicht
Finanzkrise nicht auf dem Wohnungsmarkt durchgeschlagen
Für 76 Städte sind fast 7000 Daten ermittelt worden
http://ivd-mitte2.web-daten.de/preisspiegel.0.html

OTZ 6.4.2009
Kostspieliges Wohnen in Jena
http://www.otz.de/otz/otz.nachrichte...OTZ&dbserver=1

Eine sehr große Bandbreite zeichnet sich bei den Mieten in gut sanierten, vor 1948 errichteten Altbauten ab. Bei einem Unterschied von 1,89 Euro/m2 in Orten bis 10 000 oder Städten über 50 000 Einwohner ergeben sich Preisunterschiede für eine 70 m2-Wohnung von 132,30 Euro im Monat. Die Miete für guten Altbau in Jena beträgt 7,10, in Erfurt und Weimar 6,50 und in Gera 5,50 Euro/m2.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.09, 08:28   #41
Martin Pohle
Eisenbahnstrassenfan
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 413
Martin Pohle wird schon bald berühmt werdenMartin Pohle wird schon bald berühmt werden
@LE:

Es gibt durchaus Visualisierungen für das Projekt. Die Bautafel steht auch schon. Der Bau hat eine recht große Masse, aber Jena braucht Platz....

www.technologiecenter.net
Martin Pohle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.09, 21:49   #42
Seppl
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Frankfurt/ Jena/ HH
Alter: 31
Beiträge: 96
Seppl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wow, sieht ja gar nicht schlecht aus das Technologiezentrum.
Obwohl im Moment die Nachfrage nach Flächen wohl nicht so hoch sein sollte.
Denk ich jedenfalls.

Was ich mich gerad frage, was ist eigentlich mit dem B 52? Unserem zweiten Hochhaus am Platz. Scheint mir so, dass es zum großen Teil leer steht.
Weiß da jemand genaueres?

Letztens habe ich mir überlegt, dass man das Gebäude richtig aufwerten könnte. Und zwar in dem man eine "Brücke" zwischen B 52 und Uniturm baut.

Wäre richtig spektakulär. Und man könnte alles als eine Gebäude vermarkten.
Denke nur, dass es eben unbezahlbar sein wird....schade eigentlich

Geändert von Seppl (07.05.09 um 21:52 Uhr) Grund: Rechtschreibung :-)
Seppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.09, 22:20   #43
Artec
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Jena/Berlin
Alter: 32
Beiträge: 288
Artec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nett
In den nächsten Wochen dürfte der Neubau von Göpel im Gewerbegebiet Göschwitz eingeweit werden. Ganz gut gelungen, wie ich meine...

Hätte meines Achtens auch in der Innenstadt gebaut werden können.

Bilder vom Architekten

http://www.wurm-wurm.de/dedi/projekt...p?idcatside=41

JenaTV über Göpel und den Entwurf

http://www.youtube.com/watch?v=qfs6qRbp7PI

Ein kurzer Beitrag von JenaTV zum Start der Bauarbeiten 2008

http://www.youtube.com/watch?v=uybngX5M8qs

Wie es mit dem Inselplatz weitergehen könnte, sieht man hier:

http://www.youtube.com/watch?v=FzYn6...eature=channel
Artec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.09, 00:05   #44
KSN368
SeniorJuniorMitglied
 
Benutzerbild von KSN368
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Barcelona/Leipzig
Alter: 41
Beiträge: 18
KSN368 hat die ersten Äste schon erklommen...
Vorstellung Sonnenhof ...

Gestern war Vorstellung des Projekts Sonnenhof, welches meines Erachtens einen architektonischen Meilenstein in Jenas Innenstadt darstellt. Urban, modern und mit den zahlreichen Passagen zum Innenhof ein absolut durchdachtes und gelungenes Projekt, zumal es direkt vor einer der wichtigen Tramstationen im Zentrum liegt. Ein absoluter Gewinn für die Stadt (wie für jede andere natürlich auch). Würde das Projekt nicht gesichert vorm unmittelbaren Baubeginn stehen (welches sich in 3 Jahren der Fertigstellung nähert), ich würde es glatt für eine dieser vielen kaum realisierbaren Visionen halten

http://www.youtube.com/watch?v=rGi6w...layer_embedded

Hier die Ausführliche Vorstellung auf der Homepage der verantwortlichen Wohnungsgenossenschaft, inklusive PDF zum gesamtprojekt:

http://www.wgcarlzeiss.de/immobilien...onne-Sonnenhof
http://www.wgcarlzeiss.de/download/P...esentation.pdf

Vom Design erinnert es mich übrigens ein bisschen an das Hauptgebäude des Leipziger Uni-Neubaus, was wohl hauptsächlich an den geneigten Dachkanten liegt.
__________________
Hier gibt's was zu sehen: www.karstenhaustein.de

Geändert von KSN368 (04.07.09 um 00:10 Uhr) Grund: edith hat gerufen ...
KSN368 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.09, 20:18   #45
Artec
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Jena/Berlin
Alter: 32
Beiträge: 288
Artec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nett
An welches Gebäude erinnert mich das bloß??

Schön, dass nach 20 Jahren endlich was an der Stelle passiert! Außergeöhnlich! Zu Jena passt es. An die Stelle erst recht.
Artec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum