Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.11, 19:09   #46
Hancock
Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 44
Beiträge: 181
Hancock könnte bald berühmt werden
Marktstraße als Fußgängerzone hinterfragt

Oberhausener glauben nicht, dass Verkehr die Marktstraße attraktiver macht im WAZ-Portal. Oft fällt die Anregung, Teile der Marktstraße wieder für den Autoverkehr freizugeben, was vermeintlich den Handel beleben würde. (Über ähnliche Vorschläge weiß ich aus anderen Städten, z.B. Essen.) Nach einer NRZ-Umfrage glaubt ungefähr die Hälfte der Bürger, dass es nichts bringen würde. Der Glaube an Verbesserungen durch erneuten Autoverkehr ist am häufigsten bei den über 70-Jährigen vorhanden.

Trotzdem gibt es Überlegungen zur Öffnung der Marktstraße zwischen der Alsenstraße und der Gewerkschaftsstraße in eine Richtung. Der östliche Abschnitt bis zur Mülheimer Straße wurde bereits für den Verkehr in eine Richtung freigegeben. In diesem Fall müsste man jedoch die Landesförderung in Höhe von 100.000 Euro zurückzahlen. Daher sucht der City-Manager alternativ nach anderen "Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten" für die Enden der Straße.

Die Massnahme wird mit der Konkurrenz der Einkaufszentren begründet. Diese sind um Einkaufsstraßen errichtet, die reine Fußgängerzonen sind. Wieso sollte man an der Marktstraße bis zur Ladentür vorfahren müssen, wenn die Läden in den EKZs es nicht nötig haben?
Hancock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.11, 20:37   #47
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Berlin/Essen
Beiträge: 1.039
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Oberhausen CentrO Erweiterung

Wer kennt nicht das das erfolgreiche Einkaufscenter CentrO in Oberhausen??

Das Einkaufscenter CentrO Oberhausen soll um eine Brutto-Verkaufsfläche von rund 17.000 Quadratmetern erweitert erweitert werden. Den Schwerpunkt dieser Expansion bildet der Ausbau der südlichen CentrO Mall. In diesem Abschnitt entsteht ein neuer überdachter Einkaufsbereich, wobei der CentrO Haupteingang (Eingang zum Mitteldom) bis zur Centroallee vorgezogen wird. Die Fertigstellung und Eröffnung sind für Herbst 2012 geplant.

Als neuer Ankermieter präsentiert sich auf einer Gesamtfläche von 7.500 Quadratmetern das Düsseldorfer Modeunternehmen Peek & Cloppenburg. Der neue Standort im CentrO erstreckt sich über drei Geschosse. Neben dem Ankermieter werden in diesem neu geschaffenen Bereich zusätzlich bis zu 20 weitere neue Mieteinheiten entstehen.

Hier nun einige Bilder vom Baufortschritt!

große Krane bauen etwas Großes!

Zechbau ist für den Hochbau verantwortlich- ein spezielles CentrO Logo!



Hier lässt sich schon das neue P & C Kaufhaus erahnen??

Blick auf den früheren Haupteingang zu! Zurzeit wird noch einiges abgerissen!




Hier soll später der neue Eingang direkt an der CentrO Allee liegen!

__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.11, 07:16   #48
Hancock
Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 44
Beiträge: 181
Hancock könnte bald berühmt werden
Kunst am Bau

Kunst am Bau im WAZ Portal über ein 50 qm großes Gemälde an der Nordwand der Hoag-Brücke an der Essener Straße. Es wurde von Berufsschülern nach einem Entwurf des Künstlers Günter Steinmann verwirklicht und veranschaulicht den Strukturwandel im Ruhrgebiet. Der Oberbürgermeister Klaus Wehling begutachtete das Werk und war begeistert. Die Farben und die Transportmittel wurden gestiftet.

Kürzlich gab es hier eine Diskussion über Malerkunst am Bau (in einem Viertel in Dortmund).
Hancock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.11, 02:11   #49
Hancock
Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 44
Beiträge: 181
Hancock könnte bald berühmt werden
Bunte Neugestaltung - „Verschönerung kommt gut an“

Verschönerung kommt gut an im WAZ-Portal. Die Innenwände der Bahnunterführung der Bergstraße in Osterfeld wurden mit rot-weißem Wabenmuster neu gestaltet (Foto im Artikel). Die roten Töne wurden gewählt, weil sie nicht so pflegeintensiv wie weiße Farbe sind. Die Massnahme wurde mit Spenden örtlicher Unternehmen finanziert. Sie wird allgemein als Verschönerung gesehen und kommt gut an. Auf eine umfangreiche Renovierung der Bahnbrücke wurde verzichtet, weil für nahe Zukunft ein Neubau vorgesehen ist.
Hancock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.11, 09:25   #50
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Berlin/Essen
Beiträge: 1.039
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
ein Centro-Erweiterungs update!



Hier wird wohl der Anbau mit dem bestehenden Baukörper verbunden!

leider ungünstige Lichtverhältnisse!
__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.11, 10:53   #51
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.998
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Richtfest CentrO Erweiterung

PM: "Genau 256 Tage nach der Grundsteinlegung feierte das CentrO Richtfest für seine Erweiterung. Bis zum Herbst 2012 soll die 90-Millionen-Investition abgeschlossen sein.
Die Bauarbeiten beim CentrO schreiten nach Wehlings Beobachtung „fix voran“. Man liege voll im Zeitplan unterstrich CentrO-Geschäftsführer Frank Pöstges-Pragal. Zuletzt sei sogar rund um die Uhr gearbeitet worden.
Die Erweiterung der bisherigen Verkaufsfläche von 70.000 Quadratmeter um zusätzliche 17.000 Quadratmeter ist nach Einschätzung von Investor Paul Healey wichtig im Hinblick auf die Weiterentwicklung des CentrO und seine Positionierung auf einem umkämpften Markt. Allein 7000 Quadratmeter bezieht das Modehaus Peek & Cloppenburg auf drei Etagen des auch architektonisch aufwändig gestalteten Erweiterungsbaus. Darüber hinaus entstehen noch 20 weitere Geschäfte, bei deren Vermietung vorwiegend Namen des höherpreisigen Segments im Gespräch sind. Bereits jetzt sind die zusätzlichen Flächen nahezu vollständig vermietet."

Quelle:
Stadt Oberhausen
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.11, 22:28   #52
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.521
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Neubau Bilfinger Berger Power Services

Für die Hauptverwaltung von Bilfinger Berger Power Services ist am heutigen Freitag in Oberhausen an die Europaallee der Grundstein gelegt worden. Auf den rund 10.000 qm sollen ab Frühjahr 2013 rund 500 Beschäftigte arbeiten.
Der fünfgeschossige, H-förmig angelegte Neubau soll über ein besonders effizientes Flächenkonzept mit variablen Nutzungsmöglichkeiten verfügen. Der Entwurf stammt vom Düsseldorfer Architekturbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowski. Das Investitionsvolumen beträgt rund 30 Mio. Euro.


Bild: RKW Architekten

Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/100...-in-oberhausen
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.12, 14:23   #53
Teballa
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Essen
Beiträge: 22
Teballa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Neues am Freizeitzentrum CentrO

Nachdem es derzeit aussieht als ob die Skihalle am CentrO nicht realisiert wird gibt es aber in anderen Bereichen Sachen die etwas freudig Stimmen:

1) Ostern eröffnet die Modelleisenbahnwelt am Centro erneut (diese ist innerhalb des Gebäudes wo sie derzeit beheimatet ist in die untere Etage umgezogen)

2) Eröffnet in dem selben Gebäude im März das Mitmach-Museum: Die geheime Welt der Spionage ein bericht der WAZ darüber.


3) Zudem gibt es erneut Gerüchte das das Lego-Discovery Center aus Duisburg den Standort zum CentrO wechseln soll. Angeblich plant Merlin (welche auch das SeaLife betreibt) neben einem neuen 3000qm Gebäude welches das Discoverycenter beinhaltet auch den angeschlossenenen 80.000qm grossen CentrO Park zu betreiben und dort ein "Ocean-Park" mit Kinderattraktionen und Tieren aufzubauen. Möglich das es in Kürze mehr Informationen dazu gibt - für eine mögliche Eröffnung ist schon Ostern 2013 im Gespräch ...
Teballa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.12, 16:42   #54
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.998
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Richtfest Jugendfußballleistungszentrum

PM: "Nach nur zweieinhalb Monaten Bauzeit am neuen Jugendfußballleistungszentrum feiern Vertreter aus Politik, Schul- und Sportverwaltung sowie die am Bau beteiligten Handwerksunternehmen bei sibirischer Kälte das Richtfest.Aufgrund der milden Temperaturen des bisherigen Winters und der guten Planungs- und Bauleistungen sind die Arbeiten so weit fortgeschritten, dass der erste Bauabschnitt abgeschlossen werden konnte.
Das Gebäude des Jugendleistungszentrums wird eine Nutzfläche von ca. 350 Quadratmetern bekommen. Der Umbaute Raum umfasst ca. 1.473 Kubikmeter.
Die schlüsselfertige Erstellung des Gebäudes wurde mit ca. 630.000 Euro netto kalkuliert und wird vom Oberhausener Bauunternehmen Arkenau & Gerwers ausgeführt.
Die Übergabe soll bereits Ende Mai erfolgen.
Das Projekt „Jugendleistungszentrum Oberhausen“ entstand aus der Zusammenarbeit zwischen der Sporthochschule Köln und der Stadt Oberhausen. Unterstützt wird das „Jugendleistungszentrum Oberhausen“ vom Land Nordrhein Westfalen."

siehe auch: Deutsches Architektur-Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen
Quelle: Stadt Oberhausen

__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.12, 13:06   #55
Teballa
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Essen
Beiträge: 22
Teballa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Merlin Entertainment investiert 15 Mio. € am Centro

Das Gerücht war schon da nun sind die Verträge unterschrieben.

Merlin Entertainment übernimmt den CentrO Park und baut ihn aus zum Ocean Adventure Park. Auf dem 80.000qm Gelände kommen Tiere, Spielattraktionen und Freizeitpark Attraktionen.

Desweiteren zieht das Legoland Discovery Center aus Duisburg ebenfalls an das Centro.

Quelle: DerWesten
Teballa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.12, 16:15   #56
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.998
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
UPDATE #ehem. O-VISION AREAL

Hornbach solls nun richten! Auf dem ehemaligen O-VISION Areal hat Hornbach nun Spatenstich gefeiert, für die Errichtung eines Bau- und Gartenmarktes mit Baustoff-Drive-In.
Nach absolut hochtrabenden Plänen für den Mega-Gesundheitspark O-VISION manifestiert sich nun sukzessive der städtebauliche Totalabsturz. Es entsteht ein kaum zu ertragender Ansiedlungsbrei aus ALDI, LIDL, Spielhölle und Baustoffhandel auf prominenter Fläche. [Stahlwerksgelände bei Centro endgültig gewöhnliches Gewerbegebiet? | DerWesten]

Speziell in diesem Falle wünschte ich mir ich hätte nicht Recht behalten. Begegne ich hochtrabenden Bauprojekten für gewöhnlich doch mit Wohlwollen. Einen EXIT-Plan B hätte man aber durchaus in der Hinterhand haben sollen. Die Strafe folgt nun auf dem Fuße.
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.12, 20:36   #57
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.998
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Richtfest neue Hauptverwaltung Bilfinger Berger Power Services

PM: "[...]Für die 500 Mitarbeiter, die im Mai 2013 einziehen werden, entsteht hier zukünftig eine angenehme und produktive Arbeitsumgebung. Das fünfgeschossige Bürogebäude mit einer Bruttogeschossfläche von 12.000 Quadratmeter zeichnet sich durch moderne Büroflächen aus. Die Einbindung modernster Technologien gewährleistet ein effizientes Energiemanagement. Bei der Auswahl der Materialien wurde auf eine Vermeidung von Schadstoffemissionen geachtet. Durch ihre flexible Gestaltung kann eine schnelle Anpassung der Büroflächen an den Bedarf zugelassen werden.

In Kürze wird das Gebäude eingerüstet und die Fassadenarbeiten beginnen, zeitgleich mit den ersten Ausbauarbeiten im Inneren des Gebäudes.

Neue Hauptverwaltung als erstes One-Projekt

Der Bürokomplex ist das erste private Bauvorhaben, das mit dem neuen immobilienwirtschaftlichen Ansatz one realisiert wird. Als einziges Unternehmen der Branche bietet Bilfinger Berger mit one ein Gesamtpaket aus Entwicklung, Planung, Bau und Betrieb von Immobilien an. Ein wesentliches Element ist dabei die Qualitäts- und Kostengarantie über die komplette Vertragslaufzeit hinweg.

Für die Finanzierung des ersten one-Projekts wurde die SachsenFonds-Gruppe aus Aschheim bei München als Investor gewonnen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 30 Millionen Euro. Bauherr der neuen Hauptverwaltung ist Bilfinger Berger Real Estate Management. Planung, Bau und Betrieb verantworten Bilfinger Berger Hochbau und Bilfinger Berger Facility Services. Entworfen wurde das Gebäude vom Architekturbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowski."

Quelle: http://www.bbps.bilfinger.com/de/new...9b5f964fd6fdd1
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.12, 21:28   #58
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.662
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Ausbau des Bero-Zentrums

Die WAZ berichtete heute über den Umbau des 41 Jahre alten Bero-Zentrums, der im Frühjahr 2013 beginnen und 30-40 Millionen EUR kosten soll. Das Zentrum soll um 10.000 Qm Verkaufsfläche (um ca. 50%) vergrößert werden. Das als Ankermieter fungierende Kaufland mit 6.500 Qm Verkaufsfläche baut den Laden bereits in diesem Jahr um.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.12, 22:47   #59
Teballa
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Essen
Beiträge: 22
Teballa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausbau Bero Zentrum

Die Immobilienzeitung hat auch schon im Mai über den Ausbau des Beros berichtet: Es wird auch ein Parkhaus gebaut und das Center hat auch noch eine weitere Option auf nochmals 10.000qm Verkaufsfläche.

Ein Ankermieter wird aller vorraussicht nach eine große Elektronikkette werden.

Eine Projektseite dafür mit Bildmaterial gibt es auch schon.

Die Nachtarchitektur erinnert ein wenig an das EKZ Limbecker Platz in Essen oder?
Teballa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.12, 22:04   #60
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.998
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
CentrO Erweiterung eröffnet am 27.09.2012

PM: "Das CentrO eröffnet am 27. September seinen Neubau. In den vergangenen eineinhalb Jahren wurde das Einkaufszentrum in Oberhausen um eine Brutto-Verkaufsfläche von rund 17.000 Quadratmetern erweitert. Rund 20 Geschäfte ziehen in den neuen Teil, größter Mieter auf 7.500 Quadratmetern ist das Düsseldorfer Modeunternehmen Peek & Cloppenburg.
Die Gesamtinvestition für die CentrO-Erweiterung inklusive der Kosten für neue Verkehrsführung und Parkplätze belaufen sich auf rund 90 Millionen Euro."

Quelle: idr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:31 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum