Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.05, 00:03   #1
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Mülheim/Ruhr: Ruhrbania [Planung&Bau]

In unmittelbare nähe zur Innenstadt ensteht das Projekt Ruhrbania. Ruhrbania steht für Wohnen, Arbeiten und Erleben am Wasser, für fünf Projekte mit dem Ziel, Arbeitsplätze zu schaffen, Gäste für Mülheim zu interessieren und einen reizvollen Wohnstandort zu bieten. Die fünf projekte sind: 1.Ruhrpromenade, 2.Gründerzentrum für Jungunternehmer, 3.Kongresszentrums mit Hotel an der Stadthalle, 4.Vermarktung der Investitionsstandorte, 5.Weiterentwicklung der Museumsmeile

Das ganze soll ungefähr 350Mio bis 500Mio kosten. Das Projekt ist schon im Bau. Die Eröffnung ist für Juli 2006 geplant
www.Ruhrbania.de

Hier einige Bilder




Geändert von RiCoH (06.04.05 um 12:07 Uhr)
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.05, 00:09   #2
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.416
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann ist die Ruhrpromenade nur ein Teil des gesamten Ruhrbania-Projektes. Also was ist davon jetzt schon konkret im Bau?
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.05, 00:16   #3
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Also auf die Frage was schon in Bau ist, kann ich dir ein Zitat von der Homepage geben.

Zitat:
2005 tritt Ruhrbania in eine neue Phase: Mit den vorbereitenden Tiefbauarbeiten für das Hafenbecken und die Infrastruktur, den Verkehrsumbauarbeiten als Voraussetzung für die Entlastung der Ruhrstraße für den Durchgangsverkehr sowie der Gründung einer Projektentwicklungsgesellschaft werden die Weichen auf Umsetzung gestellt. Andere Teilprojekte des dezentralen Großprojektes nehmen ebenfalls Gestalt an: So stehen zum Beispiel die Eröffnung des Hauses der Wirtschaft mit integriertem Gründerzentrum in der Wiesenstraße und der Beginn des Umbaus der Camera Obscura zu einem überregional ausstrahlenden Medienmuseum in diesem Jahr bevor.
http://www.ruhrbania.de/Pressemeldung_16_2_05.html
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.07, 01:44   #4
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Neue Renderings

Palais am Stadtkai:


http://www.vivacon.de/site/index.php...91;backId]=876

Ruhrpromenade:

http://www.ruhrbania.de/cms/index.php
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.08, 12:12   #5
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 51
Beiträge: 878
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Medienhaus, Stadtbad-Grundstück

Gerade werden Fundamente des Wohnhauses an der Stelle des abgerissenen Stadtbades gelegt, außerdem befindet sich der Bau des Medienhauses am Victoriaplatz im ähnlichen Stadium (dort soll die Stadtbücherei einziehen, die alte in der Ruhr-Nähe soll anderen Ruhrbania-Projekten weichen).

Eine Visualisierung des Medienhauses

Zitat daraus: "Das MedienH@us steigert die Attraktivität der Mülheimer Innenstadt. Es wird einen städtebaulichen Akzent von hoher Qualität setzen." - Für meine Begriffe wirkt diese Kiste noch schlechter als das abgerissene Bürogebäude (zuerst Sparkasse, dann Ordnungsamt). Im WAZ-Forum scheinen manche diese Meinung zu teilen (genauso wie Leute, die ich dazu persönlich fragte).
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.09, 22:35   #6
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Ein Video

Auch eines der spannendsten Projekte, das wir viel zu lange vernachlässigt haben. Und da ich ja weiß, datt Ihr lieber Bilder kucken tut als dat Ihr lesen tut, hier wat zum Schmunzeln

Guckst Du -- > YouTube
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.09, 08:22   #7
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.489
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Bisher wird nur am "Palais am Stadtkai" gebaut. Vom diesem Teilprojekt und dem Bereich, in dem demnächst der Hafen gebaut werden soll, finden sich auf ruhrbania.de zwei Webcams, durch Klick gibt es hochaufgelöste Bilder. Der Neubau-Flügel am ehemaligen Stadtbad ist offensichtich im Rohbau fertig, im alten Teil sind bereits neue Fenster eingesetzt.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.09, 15:35   #8
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Fachhochschule Westliches Ruhrgebiet MINT

Wie "Der Westen" in der vergangenen Woche meldet, läuft wohl alles darauf hinaus, dass die Fachhochschule Westliches Ruhrgebiet MINT ihr endgültiges Domizil an der Ruhrpromenade finden wird. Favorisiert werden die Baufelder 3 und 4.

2012 soll der Neubau bezogen werden.

Guckst Du hier --> Der Westen
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.09, 21:54   #9
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Zahlen zur Ruhrpromenade

Man sieht auf dem oberen Bild sehr schön, welches Gebiet die Ruhrpromenade umfasst. Auf der unteren Planzeichnung sieht man sehr schön die 6 Baufelder. Wenn alles so läuft, wie geplant, wird die Fachhochschule Westliches Ruhrgebiet MINT in den Baufeldern 3 und 4 entstehen.

Guckst Du --> Stadt Mülheim
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.09, 09:47   #10
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Der Yachthafen

Hier einige Impressionen und Informationen zum geplanten Yachthafen.

Guckst Du -->Stadt Mülheim
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.09, 19:54   #11
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Vergabeverlängerung

Der Zeitraum für das Vergabeverfahren für das Baufeld 2 wurde verlängert. Hintergrund ist, dass man den Bietern die Möglichkeit einräumen möchte, ihre Angebote zu optimieren, nachdem nun feststeht, dass Mülheim Standort der neuen Fachhochschule MINT werden wird und der neue Standort hierfür bei Ruhrbania integriert wird.

Guckst Du --> Der Westen
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.09, 12:38   #12
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Fachhochschule MINT

Die Vorbereitungen, die Fachhochschule MINT an der Ruhrpromenade zwischen Konrad-Adenauer-Brücke und Bahnbrücke zu platzieren, laufen auf Hochtouren.

Drei Gebäude müssen weichen: das Gebäude der AOK, das von der Stadt als Arbeitsamt genutzte Gebäude und das Gebäude des Gesundheitshauses, das erst im Jahre 2000 saniert worden ist.

Guckst Du --> Der Westen
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.09, 19:52   #13
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Ruhrbania bleibt umstritten

Ruhrbania bleibt weiterhin umstritten. Ein Kontaktkreis Mülheimer Architekten kritisiert nun den zukünftigen Standort der neuen Fachhochschule MINT an der Ruhrpromenade.

Aber das ist nicht alles.

Guckst Du --> Der Westen
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.09, 00:12   #14
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.998
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Verzögerungen bei Baufeld 1?

Wie die WAZ (1 und 2) berichtet wird eine Verzögerung bei der Konkretisierungsphase für Baufeld 1 immer wahrscheinlicher. So habe der niederländische Investor und Grundstückseigentümmer (Kontor Wessel) bereits einmal die Vorlage seines Konzeptes verschoben und plant auch den nächsten angepeilten Termin ungenutzt verstreichen zu lassen. Diseses Vorgehen ist wahrscheinlich auf Probleme bei der Vermarktung des geplanten Gebäudekomplexes zurückzuführen.
Sollte bis zum 31.12.2009 nicht der erste Spatenstich erfolgen so drohen dem Investor, laut Ruhrbania - Projektleiter Günther Helmich, jedoch Vertragsstrafen von bis zu 1. Mio. EURO.
Nachtrag vom 10.03.2009
siehe auch: Erste Zweifel an Investor DerWesten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.09, 14:17   #15
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.998
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Aushubarbeiten für Hafenbecken haben begonnen

Die Arbeiten am Hafenbecken sind diese Woche gestartet! [DerWesten]
Weiterhin hoch kontrovers diskutiert wird hingegen die Ansiedlung der FH-Neugründung Mülheim/Bottrop auf dem Ruhrbaniagelände.
So forderte der Gründungsrektor Prof. Eberhard Menzel mehr Platz für die den FH- Neubau. An bebaubarer Fläche stehen auf den beiden Baufeldern zwischen der Eisenbahn- und der Konrad-Adenauer-Brücke etwa 9400qm zur Verfügung, akzeptabel für Menzel wären aber 25 000qm, damit die FH auch zukünftig an Ort und Stelle expandieren könne.
Sein Vorstoß, er benötige an den Ufern der Ruhr vier statt drei der insgesamt fünf Baufelder, stieß bei Politik und Stadtplanern auf ein geteiltes Echo.
Der aktuelle Stand der Diskussion lässt sich hier verfolgen:

Ausweg gesucht- DerWesten
Sturm umtost die Stadt am Fluss - DerWesten
Gespalten - DerWesten
FH nicht an die Ruhr - DerWesten
Lindgens gibt nicht auf - DerWesten
Promenade ade? - DerWesten

.
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum