Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Überregionale und internationale Themen > Deutschland, Österreich und Schweiz > Internationale Architektur


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.05, 10:38   #1
eosander
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von eosander
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: RLP
Beiträge: 57
eosander könnte bald berühmt werden
Königsberg (Ostpreußen) / Kaliningrad (Oblast Kaliningrad)

750 Jahre Königsberg/Kaliningrad


A. Bilder:

Der Königsberger Dom (vor dem Zweiten Weltkrieg):

(Quelle: http://www.klgd.ru)

Das Königsberger Schloß (vor dem Zweiten Weltkrieg):

(Quelle: http://www.klgd.ru)

weitere Bilder vom alten Königsberg hier .


Schloß und Dom als Ruinen:

(Quelle: Nikolay Markov, Union of Photo Artists of Kaliningrad, http://kaliningrad750.ru)


Kaliningrad aus der Luft:

(Quelle: http://www.klgd.ru)

Der äußerlich wieder hergestellte Dom:

(Quelle: http://www.klgd.ru / V. Funtikov)

Dom von außen im Juni 2004:

(Quelle: http://www.infobalt.de/html/body_konigsberger_dom.html)

Dominneres im Juni 2004

(Quelle: http://www.infobalt.de/html/body_konigsberger_dom.html)

Das "Haus der Räte" aus Sowjetzeiten:
Es wird erst jetzt, zur 750-Jahr-Feier bewohnbar gemacht, nachdem es, unvollendet, jahrelang als Bauruine dastand

(Quelle: http://www.kaliningrad.aktuell.ru/)

Christus-Erlöser-Kirche am neuen Siegesplatz:

(Quelle: http://www.kaliningrad.aktuell.ru/)

Einweihung des restaurierten Königstores:

(Quelle: http://www.kaliningrad.aktuell.ru/)

Münchhausen-Denkmal:

(Quelle: http://www.kaliningrad.aktuell.ru/)

weitere Bilder vom heutigen Kaliningrad hier..


B. Offizielle Seiten:
1) Offizielle Seite zum 750-jährigen Stadtjubiläum

2) Stadtverwaltung Kaliningrad
C. Private Seiten über Königsberg/Kaliningrad:
1) Stadt-Königsberg.info

2) Kaliningrad.info

3) Seiten zum Königsberger Schloß
a) Das Ordensschloß von Königsberg in Preußen

b) Die landesgeschichtliche Bedeutung der Königsberger Königskrönung von 1701

D. Nachrichtenseiten:
1) Königsberger Express

2) Kaliningrad Aktuell

E. Museen:
Museum Stadt Königsberg (in Duisburg)

F. Bauprojekte:
1) Großprojekt Fischdorf
Brueckenschlag im Grossprojekt Fischdorf

Backsteingotik und Plattenbau
2) Wiederaufbau des Königsberger Schlosses?
Schloß und Haus der Räte bald nebeneinander?

Rätselhafter Schatzfund im Königsberger Schloss

Schloss wird Freilichtmuseum
3) Wiederaufbau Königsberger Dom
Förderkreis zur Wiedererrichtung des Königsberger Doms

Geändert von eosander (03.07.05 um 00:18 Uhr)
eosander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.05, 01:17   #2
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 545
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Sehr interessant etwas über Königsberg zu finden ! Habe so einiges von Marion Gräfin Dönhoff gelesen und sie schrieb auch über Königsberg. Das Gut Friedrichsteinlag ja nicht weit entfernt.

Ich dachte es hätte Pläne gegeben, diesen Betonklotz abzureisen und das Schloss wenigstens in Teilen wiedererstehen zu lassen. WEr weiss mehr darüber? Oder was sonst noch in Königsberg geplant ist ?

Es gab ja auch Pläne die Stadt wieer in Königsberg umzubenennen. Aber das hat sich wohl erledigt. Obwohl Kalinin ein WEggenosse Stalins war . . .

WEr da was weiss kann sich gerne melden !
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.05, 15:29   #3
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 955
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
heute im Hamburger Abendblatt - riesiger Artikel und ein kleines Foto
__________________
Alldays Fotowiese
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.05, 19:50   #4
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Ein weiterer Artikel aus der Frankfurter Rundschau.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.05, 20:16   #5
mucimuc
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: München
Beiträge: 41
mucimuc sitzt schon auf dem ersten Ast
Interessante Bilder, danke! Schade, was für ein kümmerlicher Rest vom einst sehr schönen Ostpreußen übrig ist... wenn man den Erzählungen und Bildern der aus Königsberg stammenden Großeltern glauben darf. Kürzlich habe ich Masuren bis zur Grenze nach Königsberg (knapp 50km davor) bereist (dann ohne Visum und MIT Mietwagen Ende...), eine wirklich schöne Ecke... und so geschichtsbeladen mit hochinteressanten Fragmenten der weniger guten Zeiten..., Spuren der "Korridorzeiten" usw.
mucimuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.05, 08:00   #6
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 665
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
Daumen hoch Hochhäuser in Königsberg

Um die 750-Jahr Feier (Grundsarnierung Straßen, Neubau Orth. Kathedrale, Renovierung Kubus, Pregel Fischerdorf, Initiative Wiederaufbau Schloss) gab's wohl auch die Ankündigung für Wohn- und Hochhäuser in der City (3-4 150-200 m Türme). Hab Print-Fotos von den Baustellenschildern. Werd sie demnächst hier mal reinstellen.
libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.05, 11:10   #7
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.209
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
oh shit, bloß das nicht!
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.05, 20:04   #8
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 665
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von rec
oh shit, bloß das nicht!
Na, dann setz' dich jetzt erst mal.

Hier aktuelle Bilder der Planungen (habe Digifotos von Printfotos gemacht, daher ein paar Schlieren und nicht optimale Quali). Ich hoff, das uploaden klappt, sonst mach ich's nochmal (hoffentlich besser).

Also:

Hier der Lageplan der geplanten neuen Innenstadt. Neben der Rekonstuktion (zum Teil) des Schlosses, das Haus der Räte (links) mit Spitze, die noch auf den aktuellen Ausbau drauf soll. Dann (gegen den Uhrzeigersinn) folgt das geplante Kongresscentrum mit 4 neuen Türmen (aber max. 100 m, nicht 150-200)



Hier ein genaues Randering von Kongrasscentrum und Türme inkl. Haus der Räte mit Spitze rechts:



Am Schlossteich folgen Appartenthäuser mit Wohnungen am Wasser für die Betuchteren, von denen es im Oblast immer mehr gibt (Wessis, die für im Oblast operierenden Westfirmen arbeiten, Ossis aus Moskau, die auch heftig Ostseehäuser im Oblast erwerben, finden den Oblast attraktiv durch Ostseelage und Europaconnection):



Und zum Schluss noch mal ein Foto der Kathedrale zur 750-Jahr-Feier:



Is ordentlich was los im Oblast. Glaub aber nicht wirklich, dass alles realisiert wird. Quelle der Bilder ist im übrigen meine Frau, die aus Kaliningrad kommt. Randerings sind Fotos einer Ausstellung bzw. Baustellenschilder)

Geändert von libero (20.08.05 um 13:45 Uhr)
libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.05, 05:28   #9
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.222
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Vielen Dank für die vielen Infos über Königsberg.

Mir gefällt das Konzept zur neuen Innenstadt sehr gut. Auch die neuen Wolkenkratzer sind schön.
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.05, 11:34   #10
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 665
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
Hier nochmal eine kleine Übersicht, die ich gebastelt habe. Wird ordentlich Salat im Stadtzentrum, aber spannend. (Hintergrund ist Stadtplan und Bebauung vor dem Krieg).

libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.05, 11:50   #11
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 665
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
Vielleicht noch eine Anmerkung. Wenn die das Konzept durchziehen (woran teilweise nachhaltig Zweifel bestehen), dann werden zeitnah 200m-Türme folgen. Die Russen kennen da nix und der Königsberger Dom steht noch nicht auf der Unesco-Liste
libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.05, 05:06   #12
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 665
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
Kaliningrad/Königsberg Schloss

Wiederaufbau des Schlosses anscheinend wirklich in Reichweite!? Lest selbst: http://www.koenigsberger-express.com...?id=523&kat=22

Der Express dürfte als einigermaßen journalistisch-seriös bewertet werden. Ich wußte gar nicht, das "DER SPIEGEL" die Schlossausgrabungen unterstützt....

Edit/nicht ganz OT: Die Weissrussen planen im übrigen den Bau eines eigenen Güterhafens. Gleiche Quelle http://www.koenigsberger-express.com...?id=532&kat=22. Nach Militär (Baltisk/Pillau war immer der Seehafen Kaliningrads, heute Hochsicherheitsbereich) und eben Kaliningrad der Dritte - wär wichtig für den Oblast. Wie die das allerdings wirtschaftlich bei den Zöllen durch die osterweiterte EU hinbekommen, ist mir Schleierhaft. Habe erst letztens gelesen - ich mein in diesem Zeit-Dossier: http://www.zeit.de/2005/26/Kaliningrad – dass es für einen Bauern wirtschaftlicher kommt, seine Ernte in die EU zu verzollen, als mit Transitzöllen ins Mutterland zu "importieren"!!! Im übrigen aber wohl weder noch ein wirkliches Geschäft für ihn. Das dürfte wohl auch ein Grund sein, warum die ehemalige Kornkammer zu grossen Teilen seit Anfang der 90er nicht mehr bewirtschaftet ist. (Und auch das wollen wohl die Russen mit den Weissrussen ändern. Ob Litauen bzw. EU da mitspielen?

Geändert von libero (09.09.05 um 05:24 Uhr)
libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 07:18   #13
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 665
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
Nun also: Putin unterstützt die Wiederaufbaupläne des Schlosses in Königsberg/Kaliningrad. Scheint damit beschlossene Sache. Investitionsvolumen 100 Mio. €. Keine Reko, sondern ein "Wiederaufbau in historischen Dimensionen/Bauvolumen mit modernen Materialien". Na, das wird bestimmt ein Schmuckstück

Quelle: http://www.kaliningrad.aktuell.ru/ka...osses_229.html
libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 09:49   #14
LeFay
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Frankenthal
Beiträge: 566
LeFay wird schon bald berühmt werdenLeFay wird schon bald berühmt werden
Ich finde das eher erschreckend. Wenn schon, dann Reko. So irgendwas Pseudomodernes in den gleichen Dimensionen erinnert mich wieder an kasachische Bahnhöfe. Irgendwie hab ich das Gefühl, das sieht dann aus, wie der Friedrichsstadtpalast...

Das ist mal wieder falsch verstandene Städtebaureparatur. Die Hochhäuser nebenan sind allerdings interessant, jedenfalls die, die etwas russisch aussehen!
__________________
Man kann mit einer Wohnung genau so töten wie mit einem Gewehr.

Heinrich Zille
LeFay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 11:50   #15
Gordon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 257
Gordon wird schon bald berühmt werdenGordon wird schon bald berühmt werden
Komisch, dass Putin auf einmal so an Königsberg interessiert ist, da es doch seit Ewigkeiten als "vergessen" galt...
Gordon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum