Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.06, 19:06   #16
Julian
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 81
Julian wird schon bald berühmt werdenJulian wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von mysterio
Wenn die Gegend sauberer (tatsächlich wie moralisch) wird, die Sicherheitslage einem gehobenen Wohngebiet angemessen ist und der gesamte Vorplatz wieder vorzeigbar wird, so könnte ich mir dort durchaus eine verstärkte Wohnnutzung vorstellen.
Da stimme ich grundsätzlich zu. Unrealistisch und geradezu bekloppt sind dagegen die Pläne der Stadt, im Bahnhofsviertel bevorzugt Familien mit Kindern anzusiedeln. Grund für den Vorschlag: Es gibt in der Gegend mehrere Schulen Na dann viel Spaß...

Interessant könnte das Viertel für ein studententisches Klientel werden, und für eher unkonventionelle Leute, die sich an dem Treiben der Drogen- und Rotlichtszene zunächst etwas weniger stören. Super fände ich es, wenn sich da z.B. Kunstszene, Cafes und alternative Kinos ansiedeln würden - Kinosäle (der etwas anderen Art) gibt es ja schon

Es müsste aber schon wirklich viel getan werden, hoffen wir mal, dass die Stadt sich langfristig ins Zeug legt.
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.06, 22:30   #17
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.759
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Hier noch einmal das Gebäude Kaiserstraße 51, Ecke Weserstraße, nun ohne Gerüst (siehe ansonsten #15):

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.06, 22:42   #18
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
-----------

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.04.06, 22:51   #19
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.759
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ja, bis auf die aus meiner Sicht unpassenden Fenster im Giebel und vielleicht auch dessen Farbgebung ist's gut geworden (sofern man die Kröte der vielen Dachfenster der Nutzung wegen schluckt).

Ich musste heute den Winterstaub vom Velo fahren.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.06, 14:16   #20
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 466
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Kaiserstrasse 75 - 81

Das o.g. Gebäude ist seint einiger zeit komplett eingerüstet. Dahinter versteckt sich ein für die Gegend typischer Altbau. Ich habe gehört das er in Kürze einer Neubebauung weichen soll!
Weiss jemand was genaueres?
Ich fände es schade wenn an dieser Stelle (fast direkt am Bahnhof) solch eine schöne Fassade verschwinden würde!
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.06, 04:17   #21
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.759
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Häuser Kaiserstraße 75 und 77 waren Teil der Insolvenzmasse von Jürgen Schneider und gehörten seitdem einer Bank. Der Zustand soll sehr schlecht sein. Schneider begann damals bereits mit dem Teilabriss, die Reste hat dann die Bank über all die Jahre verfallen lassen. Dass nun aber abgerissen werden soll, ist mir trotzdem neu. Ein Jammer, dass Schneider damals nicht noch etwas durchgehalten hat, bei ihm wäre sicherlich eine 1A-Sanierung herausgesprungen.

Hier ein Foto aus der Zeit bevor die Planen davorgehängt wurden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.06, 06:38   #22
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
Von wem hast Du das denn gehoert?

Das waere ein Jammer...Ich hoffe nur, das ganze ist ein Geruecht.
__________________
"This doesn't prove anything!"
"Well it proves one thing Mr. Hooper...it proves that you wealthy college boys don’t have enough education to admit when you’re wrong."
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.06, 08:48   #23
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 466
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Nein - ein Gerücht ist es definitiv nicht...
Werde mich mal umhören WIE die Baumaßnahme durchgeführt wird und schnellstmöglich berichten.

@Schmittchen: Vielen Dank für die "Verlegung"
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.06, 13:54   #24
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 38
Beiträge: 791
Miguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiell
Also Schmittchens Foto aus #23 nach zu urteilen, wäre es hauptsächlich um den oberen Teil der Fassade sehr schade - der Unterbau (zumindest soviel man sieht) ist schon von der ganz üblen Sorte. Schaut euch mal die Fensterzeile im schätzungsweise 1. Stock des rechten Gebäudes an.
Wenn jetzt das Ding baufällig sein soll, hätte ich nichts gegen einen Abriss - sofern die Fassade vorher abgetragen und nachher wieder angebracht wird. Ich hoffe die Stadt wird sich dafür einsetzen!
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.06, 14:40   #25
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.755
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Das will ich doch mal stark hoffen, dass die alte Fassade wieder dran kommt. Alles andere wäre absolut inakzeptabel.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.06, 18:46   #26
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 33
Beiträge: 564
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Wenn die Stadt auf diese Fassaden verzichtet dann ist denen auch nicht mehr zu helfen.
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.06, 14:10   #27
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.220
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Das Haus kann man ruhig abreissen, die Fassade sollte man aber wieder anbringen.
__________________
Freiheit, Freihandel, Freibier
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.06, 22:51   #28
Knotsch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: London
Beiträge: 254
Knotsch könnte bald berühmt werden
Kaiserstrasse 48 (Ecke Weserstrasse) soll auch renoviert werden, so steht es in der FAZ . Hinter der 60er Jahre Fassade hat man angeblich die alte, aus dem Jahre 1900 stammende Fassade, wiedergefunden, die restauriert werden soll.

Ausserdem ist der 10 Mio EUR Topf zur Renovierung des Bahnhofsviertels leer, aber es soll ein neuer aufgelegt werden.
Knotsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.06, 00:01   #29
Fachwerkhaus
retroprogressiv™
 
Benutzerbild von Fachwerkhaus
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Helenopolis am Main
Alter: 32
Beiträge: 463
Fachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfach
Zitat:
Zitat von FAZ
Die Stadt werde darauf bestehen, daß Neubauten im Bahnhofsviertel Fassaden im historischen Stil erhielten.
...heißt es im oben verlinkten FAZ-Artikel. Wenn ich mir die "Kreativität" heutiger Architekten vor Augen halte, kann ich aber nicht recht daran glauben, dass dabei jemals die architektonische Qualität des späten 19. Jahrhunderts erreicht wird.

Vielleicht wird man auch irgendwann die Neubauten am Hauptbahnhof etwas besser ihrer Umgebung anpassen. Von Rekonstruktionen von Gebäuden wie dem Carlton-Hotel und Schumann-Theater wage ich gar nicht erst zu träumen... Was mittelfristig aber auf jeden Fall passieren sollte ist die Rekonstruktion der ursprünglichen Dächer an den erhaltenen Gründerzeitgebäuden am Hauptbahnhof. Die Nachkriegsprovisorien haben ihren Dienst lang genug erfüllt!
Fachwerkhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.06, 08:59   #30
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.759
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das mit der Kaiserstraße 48 ist ja eine herausragende Neuigkeit! Gehört das bestehende Gebäude ("Fresseck") doch mit zu den störendsten auf der gesamten Kaiserstraße. Und weil statt Büros etwa 50 Wohnungen entstehen sollen, außerdem im - seltsamerweise die letzten Jahrzehnte größtenteils zugemauerten - Erdgeschoss wieder Läden und Gastronomie. Schließlich wird sich auch das vorgesehene Mandarddach besser einpassen als das jetzige Staffelgeschoss.

So sieht das Gebäude heute aus. Die das Umbauprojekt leitende Asset-Firmengruppe entwickelt übrigens auch die hier bekannten Berliner Projekte "Prenzlauer Gärten" und "Wollgarnfabrik".
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum