Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.07, 10:57   #46
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
Die Fassade steht schon seit Jahren alleine da und wird nach hinten mit großen Stahlträgern abgestützt, damit sie nicht umfällt.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.07, 12:55   #47
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 324
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Stützkonstruktion ist neu, bis vor kurzem war die Fassade mit dem Vorderhaus fest verbunden, dass gerade abgerissen wird oder bereits wurde. Das Gerüst, dass dort Jahre lang stand, war zur Anbringung der Planen, die das Ganze optisch aufbessern sollten.
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.07, 13:14   #48
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Genau so ist es. Damals wurden bereits die Hinterhäuser abgebrochen, doch dann musste Dr. Schneider mal eben schnell weg.

Die hier im Fadenkreuz gut zu sehende Stahlkonstruktion stützte offensichtlich nicht die Vorderhaus-Fassaden, sondern die Giebelwände der benachbarten Hinterhäuser. Dass die Vorderhäuser im Dezember 2006 noch Decken hatten, kann man auf meinen Fotos recht gut erkennen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.07, 10:04   #49
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 324
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^^Stimmt, wobei man fairerweise sagen muss, dass die Luftaufnahme aus dem Jahr 2002 stammen dürfte. Wenn Ihr mal darauf scrollt kann man erkennnen, dass das Mainforum noch im Bau ist, das Oval am Basler Platz noch nicht begonnen wurde und auch das alte Theatherparkhaus noch abgerissen wird. Diese Googleluftaufnahmen sind leider nicht sehr aktuell.
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.07, 17:04   #50
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Was mich mal sehr interessieren würde ist, ob es vom Schumann-Theater noch Spolien gibt. Der Abriss dieses Jugendstilbaus - insbesondere wenn man sieht, was den Bahnhofsvorplatz an dessen Stelle heute schmückt, ist wohl die größte Abriss- und Bausünde der letzten 50 Jahre.

Anbetrachts dessen, dass die Fassade mit ihrem reichen plastischen Jugendstilschmuck völlig unbeschädigt war, ist es doch gut möglich, dass man wenigstens die Plastik eingelagert hat? Und was ward aus den Plänen des Gebäudes von Friedrich Kristeller und Hugo Sonnenthal aus Berlin, haben die vielleicht gar in Archiven überdauert?

Meines Erachtens könnte man die Fassade mit einem modernen Hinteranbau nämlich durchaus als Bürogebäude nutzen!
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.07, 17:52   #51
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 33
Beiträge: 564
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Traumhaft der Gedanke! Aber ich denke bei Träumen wirds leider bleiben, es sei denn, die Stadt schießt etwas hinzu.
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.07, 18:28   #52
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Wie gesagt, man müsste überhaupt erstmal ausloten, inwieweit noch Originalsubstanz und Baupläne vorhanden sind. Alles andere bezüglich etwaiger Finanzierung, Realisierung etc. ist ja völlig nachgeordnet, zumal aktuell ein Abriss des 60er Jahre-Bürogebäudes nicht zur Debatte steht - in 10 oder 15 Jahren vielleicht schon. Und gerade so ein traumhaftes Jugendstilgebäude finde ich schon äußerst reizvoll, weil es eben kein Historismus, sondern eine künstlerische Eigenschöpfung ist.

Tatsache ist ferner, dass sich im Bahnhofsviertel in der Summe betrachtet in den letzten 10 Jahren sicher mehr Gutes getan hat als in allen Nachkriegsjahren zusammen. Der Wiederaufbau des schönsten und meines Wissens einzigen richtigen Jugendstilbaus in Frankfurt wäre wahrlich die Krone auf allen Sanierungsbestrebungen.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.07, 16:48   #53
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
kaiserzwei (siehe bereits #44ff)

Der Abriss scheint beendet, nur die Fassaden dürften noch stehen. Betonpumpe und -mischer deuten darauf hin, dass bereits mit dem Neubau begonnen wurde. Ein Foto vom vergangenen Samstag, vom 36. Stockwerk des Gallileo:


Bild: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.07, 17:51   #54
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.708
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Bin dort gestern mal lang gelaufen. Sah wirklich stark danach aus, dass außer der Fassade zur Kaiserstraße hin ansonsten wirklich alles weg ist.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.07, 12:06   #55
mik
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Hanau
Alter: 31
Beiträge: 622
mik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblick
Die Kaiserstraße wird noch ein echtes Schmuckstück!
Mir gefällt die Idee, die Fassaden zu erhalten und im hintern Teil moderne Räumlichkeiten anzubieten. Vor allem die in der Gründerzeit eher vernachlässigten Hofseiten könnten davon profitieren.

Interessant: Auf dem halben qkm leben 2505 Menschen, also 4771 EW/km².
Für etwas mehr Wohnraum wäre also durchaus noch Platz.
Schade das hier keine größeren Vorhaben geplant sind und Kaiserzwei wohl auch nur ein Bürohaus wird.
Allerdings muss man sich mit so einem Projekt keine Sorgen um die Entwicklung der Kaiserstraße machen. Auf die Seitenstraßen kann eine Entwicklung aber nur über eine andere Bevölkerungsmischung überspringen. Im Idealfall Besserverdiener mit Migrationshintergrund.
mik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.07, 16:48   #56
ppoldi
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Frankfurt
Alter: 35
Beiträge: 16
ppoldi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ecke Kaiser-/Weserstrasse

'Asset' beginnt nun endlich mit der Sanierung. Vor dem Gebäude stehen zwei orangene Schuttbehälter und drinnen wird schon fleissig ausgemistet.

Schräg gegenüber arbeitet 'Bagel Brothers' auf Hochtouren an der Eröffnung.

-----------------
Beitrag bezieht sich auf Kaiserstraße 48 (s. Beiträge 28ff und 32) und wurde von der Moderation verschoben.
ppoldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.07, 20:27   #57
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
Sehr gute Nachrichten und ein weiterer Meilenstein zur Aufwertung des B-Viertels. Im Post 32 war auch die Renovierung "Münchner Str. 38" zu sehen. Das müsste doch schon abgeschlossen sein. Sollte mal ein FFMler Zeit und Lust haben Fotos zu machen, wäre ich als Auswertiger dankbar, da das Endergebnis bestimmt ganz interessant ist.
__________________
"This doesn't prove anything!"
"Well it proves one thing Mr. Hooper...it proves that you wealthy college boys don’t have enough education to admit when you’re wrong."
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.07, 14:57   #58
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
An der Kaiserstraße 48 (siehe #56 und die Hinweise dort) wird wohl weiterhin nur im Inneren gearbeitet, äußerlich ist noch nichts passiert:



Mit freundlichen Empfehlungen nach Guadalajara (was gibt's denn da so Neues?), hier die Münchener Straße 38:










Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.07, 20:53   #59
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
Einen herzlichen Dank aus Guadalajara.

Ist wirklich schön geworden. Das Bahnhofsviertel wird immer schöner.

Tja, was gibt hier neues? Werde demnächst mal (Ende September) ein bisschen rumfotografieren. Hier hat jetzt in den letzten Monaten ein Boom eingesetzt, den man in FFM noch vermisst. Momentan schiessen hier exklusive Wohnhochhäuser wie Pilze aus dem Boden.
__________________
"This doesn't prove anything!"
"Well it proves one thing Mr. Hooper...it proves that you wealthy college boys don’t have enough education to admit when you’re wrong."
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.07, 22:23   #60
Münchener
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 32
Münchener befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
das Thema Dächer wurde schon angesprochen.

Hier eine schöne Nachricht:

ich bin heute an der Weserstrasse 2 ('Corporate Express' bzw daneben) vorbeigelaufen, das Gebäude ist vollständig eingerüstet.

Auf dem Bausstellenschild steht, dass im Gebäude Wohnraum entstehen soll, ein Fahrstuhl eingebaut wird und das historische Dach wiederhergestellt wird.
Münchener ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum