Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.16, 15:55   #691
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.046
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Windmühlstr. 14 (DVAG)

Die DVAG hat seit dem letzten Update einige Fortschritte gemacht. So sitzen die neuen Glasscheiben runderhum fast überall, an der Ecke zur Gutleutstraße kann man (wieder) italienisch speisen, und der Eingang zur Windmühlstraße ist in Betrieb. Anscheinend sind bereits Büroräume bezogen. An der Wilhelm-Leuschner-Straße hingegen wird weiter gearbeitet, auch heute auf ganz kleiner Flamme. Die Öffnung ist mit großen Stahlträgern gesichert, Säulen eingebaut, und der letzte Beton scheint geflossen. Demnächst dürfte es dort mit der Fassade und dem Innenbau weitergehen:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.17, 16:25   #692
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.721
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Hotelneubau "Novum Style", Niddastraße 60-62

An der Niddastraße 60-62 haben mit dem Aufbrechen der alten Untergeschoss-Decke die Bauarbeiten für das hier erstmals erwähnte Hotelprojekt begonnen. Erwartungsgemäß hat die Firma Lupp ihre Schriftzüge aufgehängt. Ein Bauzaunsegment, wahrscheinlich mit dem Bauschild versehen, war so aufgestellt, dass von außen nichts zu lesen war.


Bild: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.17, 16:55   #693
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.046
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Kaiser-Passage, Kaiserstraße 68, Gutleutstraße 45,

Die Arbeiten an der Kaiser-Passage sind bis zur Front vorgedrungen:



An der Kaiserstraße 68 wird der Sockel zwar nicht originalgetreu wiederhergestellt, dazu sind die neuen Sandsteinplatten zu lang. Die Annäherung an die Bauzeit wird sich im Endergebnis aber sehen lassen können. Man kann es jetzt schon erahnen:



Die noch unverkleidete Ecke mit - seufz - geschliffenem bzw. abgeklopften Original-Stein:



Die Umwandlung an der Gutleutstraße 45 ist eine einzige Enttäuschung. Die Fassade bleibt, wie sie ist, die Fenster werden ausgetauscht, und hinter ihren Profilen wird dutzendweise Gipskarton eingezogen. Siehe auch hier inklusive meinem Jammer-Beitrag dahinter:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 21:16   #694
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.046
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Hilton Garden Inn (Weserstraße 43)

Am zukünftigen Hilton Garden Inn - siehe zuletzt hier - wird innen kräftig gearbeitet. Hier zwei Abendbilder nach Feierabend:



Im Hintergrund ist das Twenty7even zu sehen, an dessen Fassade inzwischen Balkone, Dämmung und Putz angebracht sind. Ein Stück in seine Richtung:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.17, 10:32   #695
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.046
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Kaiserstraße 36

Zitat:
Zitat von epizentrum Beitrag anzeigen
[...], dass der Besitzer die Kaiserstraße 36 kernsaniert und dass dies ein Jahr lang dauern wird.
Die Arbeiten sind in Gange. Verantwortlich für den Entwurf ist das Architektur- und Innenarchitekturbüro Frick und Frick aus Frankfurt (Website, leider in Flash Total). Ein Schnappschuss von Freitag:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 11:40   #696
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.721
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Hotelprojekt Niddastraße 60-62

Das künftige "Novum Style" ist bereits in Bau, siehe oben #692, doch Informationen zur Planung sind weiterhin nicht zu finden. Auch ein Bauschild ist weder online noch am Grundstück verfügbar. Wenigstens sind in der Stadtkarte inzwischen die zu bebauenden Flächen eingezeichnet. Geplant ist demnach ein H-förmiger Grundriss:


Geobasisdaten: © Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, Stand 02.2017, © Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 12:21   #697
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.439
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
In einer kleinen Notiz in der IZ vom 30.9.2016 stand, dass das Grundstück Niddastraße 60-62 im April 2016 an die F1 Immobilien GmbH & Co. KG verkauft wurde. Zu F1 Immobilien sagt das Handeslregister:

Zitat:
HRA 4618: F1 Immobilien GmbH & Co.KG, Gedern, Sudetenlandstraße 23, 63688 Gedern. Sitz verlegt, nun: Neuer Sitz: Nidda. Geschäftsanschrift: Alois-Thums-Straße 1 - 3, 63667 Nidda. Eingetreten als Persönlich haftender Gesellschafter: LE Verwaltungs GmbH, Nidda (Amtsgericht Friedberg (Hessen) HRB 8279). Ausgeschieden als Persönlich haftender Gesellschafter: EGS 1. Management GmbH, Gedern (Amtsgericht Friedberg (Hessen) HRB 5994).
Zur LE Verwaltungs GmbH sagt das Handelsregister:

Zitat:
HRB 8279: LE Verwaltungs GmbH, Nidda, Alois-Thums-Straße 1 - 3, 63667 Nidda. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 10.02.2016. Geschäftsanschrift: Alois-Thums-Straße 1 - 3, 63667 Nidda. Gegenstand: Der Erwerb und die Verwaltung von Beteiligungen sowie die Übernahme der persönlichen Haftung und der Geschäftsführung bei Handelsgesellschaften, insbesondere die Beteiligung als persönlich haftende, geschäftsführende Gesellschafterin an der F1 Immobilien GmbH & Co. KG, Gedern, welche die Durchführung eines Immobilienprojekts, insbesondere den Erwerb, die Planung, die Entwicklung und Errichtung sowie die langfristige Vermietung dieser Immobilie, zum Gegenstand hat. Stammkapital: 25.000,00 EUR. ... Geschäftsführer: Ellenberger, Erhard, Frankfurt am Main ... Fuchs, Michael, Nidda ...
Da Herr Michael Fuchs zugleich Geschäftsführer der Adolf Lupp GmbH & Co KG ist und die Adresse zugleich die der Lupp-Firmen ist, dürfte es sich um ein Lupp-Projekt handeln.

Geändert von tunnelklick (03.02.17 um 12:27 Uhr) Grund: Link eingefügt
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 12:33   #698
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.721
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das ergibt sich auch aus der bereits in Beitrag #663 verlinkten Pressemitteilung. Die Adolf Lupp GmbH + Co KG ist Generalunternehmer - dem Registereintrag zufolge über eine Projekttochter auch Entwickler mit zwischenzeitlichem Eigentumserwerb. Der Meldung zufolge war Gold.Stein real estate Verkäufer (der IZ-Meldung nach wohl eher Mittler). Deren Geschäftsführer ist besagter Herr Ellenberger. Nach Fertigstellung geht das Hotel in den offenen Immobilienfonds hausInvest der Commerz Real.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 12:47   #699
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.439
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
^Aber welche Funktion hatte/hat dann F1 Immobilien?
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 12:53   #700
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.721
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Eben als Projektgesellschaft. Sie kaufte das Grundstück von einem Fonds, lässt ein Hotel darauf errichten und verkauft es, mit Gewinn, wie anzunehmen ist, an einen anderen Fonds. Der verpachtet es an einen Hotelbetreiber.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.17, 01:48   #701
PetraPak
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von PetraPak
 
Registriert seit: 02.12.2014
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 32
Beiträge: 55
PetraPak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bereits auf den ersten Seiten dieses Threads - und damit vor über einem Jahrzehnt (!) - wird der Zustand der dem Hauptbahnhof vis-à-vis stehenden Gebäude und des Bahnhofsvorplatzes beklagt. Mittlerweile wissen wir immerhin, dass die Neugestaltung des Vorplatzes mittelfristig in Angriff genommen wird. Doch am Zustand der den Platz einfassenden Gebäude scheint sich weiterhin nichts zu ändern. Weil aber die Qualität eines Platzes ganz eminent von der ihn umgebenden Architektur abhängt (selbiges gelte es auch bei den Diskussionen um die Konstabler Wache zu beachten), wird jene Platzgestaltung nicht ausreichen. Zu diskutieren wäre, was unternommen werden könnte und von welchen Seiten, um dieses hier zu sehende und nur schwer zu ertragende Erscheinungsbild der Vorplatz-Gebäude zu ändern.

Warum nicht die Gebäude zur Linken zwischen Taunus- und Kaiserstraße mitsamt ihrer Dächer und Kuppeln rekonstruieren und die Gebäude zur Rechten zwischen Kaiser- und Münchenerstraße mit Dächern und Kuppeln ähnlich wie hier geschehen architektonisch zusammenführen?!

Ich will noch einen Schritt weitergehen: Warum nicht den renommierten Tigerpalast an den Bahnhofsplatz ins rekonstruierte Schumanntheater holen?! In den vorgenannten Gebäuden wäre Platz für ein Hotel, ein Kino, Restaurants und selbstredend Wohnungen. Es braucht an dieser Stelle Visionen und den unbedingten Gestaltungswillen seitens der Politik, die mir aber vollkommen fehlen oder irre ich?
PetraPak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.17, 09:37   #702
Mäxken
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.05.2016
Ort: Frankfurt
Beiträge: 27
Mäxken sitzt schon auf dem ersten Ast
Bahnhofsviertel - Umbau Kaiserpassage

Gestern wurde der Kran aufgebaut.
In den letzten Wochen fanden schon Räum- und Abbrucharbeiten im inneren Bereich der Ladenpassage statt.
Der Durchgang zur Taunusstraße ist mittlereweilen auch blockiert, im - noch geöffneten - rechten Passagenzugang kommt man nur noch bis zu einem noch geöffneten Lebensmittelladen.



Bild von mir
Mäxken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.17, 19:56   #703
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 46
Beiträge: 1.345
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
Hotelneubau "Novum Style", Niddastraße 60-62

Blick von heute in die Grube. Es herrscht reger Betrieb:

__________________
Alle Foto's von mir - Andernfalls ist die Urheberschaft angegeben!
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.17, 15:15   #704
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.046
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Gutleutstraße 15

Manchmal brauchen Wunder etwas länger. Den Zustand des denkmalgeschützten Wohnhauses an der Gutleutstraße 15 (mitsamt weit in die Tiefe gehenden Rückteils, siehe Satellitenkarte) kennen wir mindestens seit 2013, kurz bevor die Fassade komplett eingerüstet wurde. Damals sah das Haus so aus: (Das Original ist in Wikimedia Commons verfügbar)



Die unsäglichen Fliesen hat man in den letzten Tagen abgeklopft. Zum Vorschein kommt die vergewaltigte Fassade mit Ziegelsteinen und Sandstein:



Originale Steinarbeiten sind gerade noch zu erkennen:


Bilder: epizentrum

Umgesetzt wird laut ausgehängtem Bauschild eine 2011 (!) genehmigte Planung, die folgendermaßen zusammengefasst ist:

Zitat:
Innere Umbauten im Kellergeschoss, Teilnutzungsänderung von Werkstatt und Lager in Büro im Erdgeschoss, Teilnutzungsänderung von Gymnastik- und Massagesalon in Büro im 1. Obergeschoss, Errichtung von zwei Balkonanlagen, Herstellung von 1 Gaube und Vergrößerung von 2 Gauben im Vorderhaus hofseitig, Nutzungsänderung von Handwerksbetrieb im 2. Obergeschoss, 3. Obergeschoss und Dachgeschoss wobei 2. Obergeschoss in eine Wohneinheit und 3. Obergeschoss und Dachgeschoss in eine Wohneinheit als Maisonette-Wohnung, sowie Herstellung von 1 Gaube hofseitig, Herstellung von 2 Gauben und Vergrößerung einer Gaube zum Lichthof im Hinterhaus
Der Umbauentwurf stammt von Ilija Juric aus Frankfurt, Bauherr ist ein Grundstücksverwalter aus Stuttgart. Da das Gebäude von 1886 unter Denkmalschutz steht, ist eine Wiederherstellung der Fassade im bauzeitlichen Stand zu erwarten, was alleine schon sehr erfreulich wäre. Am Dach wird bereits seit ein paar Wochen gearbeitet.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 13:00   #705
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.046
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Windmühlstr. 14 (DVAG)

Das Umbauprojekt der DVAG hatten wir zuletzt in #691. Inzwischen steht das Portal an der Wilhelm-Leuschner-Straße nahe seiner Fertigstellung. Dank entfernter Schutznetze kann man mehr vom Fortschritt sehen als im Dezember:



Zum rückversetzten Eingang führen zwei schön schöne Glaswellen links und rechts:


Bilder: epizentrum

Das Gebäude selbst ist bereits seit ein paar Monaten belebt - mit Hilfseingang von der Windmühlstraße.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum