Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.14, 19:11   #76
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.498
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Silberkuhlsturm

^^ Die entsprechende Pressemitteilung von Kölbl Kruse dazu:

Ab Sommer 2015 soll an der Messeallee/Ecke Luxemburger Straße ein Bürogebäude mit ca. 11.000 qm Bruttogeschossfläche entstehen. Verkäufer des 5.343 qm großen Areals ist die Stadt Essen. Mit diesem Neubauprojekt wird die Entwicklung des Areals, auf dem früher das Grugastadion und die Festwiese angesiedelt waren, abgeschlossen. In den letzten Jahren ist hier ein Mix aus Wohnen und Arbeiten entstanden. Im insgesamt sechs Geschosse umfassenden Neubau nach Plänen des Hamburger Architekturbüros BN ARCHITEKTEN borchardt.nentwig entstehen somit die letzten freien Büroflächen im Quartier. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich 18 Monate. Derzeit steht KÖLBL KRUSE bereits mit mehreren Mietinteressenten in Verhandlung. Der „Ankermieter“ wird eine Fläche von knapp 4.000 qm Bürofläche anmieten.

Im Sommer 2001 wurden bei Erdarbeiten auf dem Baugrundstück Fundamente des mittelalterlichen „Silberkuhlsturms“ freigelegt. Die Entstehung des Turmes wurde auf das 15. Jahrhundert datiert. In der näheren Umgebung des Turmes, der sogenannten Silberkuhle, soll silberhaltiges Erz gefördert worden sein, das dann in dem Turm gelagert wurde. Das Gebäude diente sowohl zu Wohn- als auch zu Wehrzwecken. Es konnten Schießscharten nachgewiesen werden, die den Wehrcharakter des Turmes dokumentieren. Nach dem zweiten Weltkrieg (um 1950) wurde der Turm bis auf seine Fundamente abgetragen. Diese verschwanden in den folgenden Jahren unter meterhohen Schuttschichten. Seit 2010 liegt das Bodendenkmal geschützt unter der Erde und kann daher nicht besichtigt werden. Der „Silberkuhlsturm“ gilt heute als Zeugnis einer der Keimzellen des frühen Essener Bergbaus. Der von KÖLBL KRUSE geplante Neubau wird das Bodendenkmal komplett überbauen. Zwischen der Bodenplatte der zum Gebäude gehörenden Tiefgarage und den Fundamentresten wird eine schützende Erdschicht von ca. 1-2 m Dicke verbleiben.


Bild: Kölbl Kruse | BN ARCHITEKTEN borchardt.nentwig
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.14, 22:48   #77
schriftsetzer
Mitglied

 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Essen-Werden
Alter: 55
Beiträge: 147
schriftsetzer könnte bald berühmt werden
Off-Topic: ich persönlich bedaure es immer sehr, wenn solch alte Gemäuer oder deren Reste nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Bei den Archäologen hat allerdings ein Umdenken stattgefunden: die freuen sich, wenn, nach sorgfältiger Dokumentation der Funde, solche Bodendenkmäler überbaut werden; so kann nichts mehr zerstört werden. Schade finde ich es trotzdem...
__________________
RUHR.2010 - Kulturhauptstadt Europas
schriftsetzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.15, 10:32   #78
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Umzug der Brenntag-Gruppe 2017

Zwar ist der Vertrag zwischen dem Projektentwickler Hochtief und der Brenntag-Gruppe noch nicht unterschrieben, aber es sieht wohl so aus, als würde der Umzug im Jahr 2017 bereits beschlossen sein. Es wird eine neue Zentrale für mindestens 650 Menschen enstehen.
Der Westen
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.15, 20:21   #79
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.543
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Brenntag

^ Die WAZ berichtete heute über den für Ende 2017 geplanten Umzug. Das neue Gebäude mit 20.700 Qm BGF wird ab dem nächsten Winter von Hochtief gebaut und ist für 650 Mitarbeiter ausgelegt. Es soll später an einen Investor verkauft und angemietet werden.

Der Grund des Umzugs ist, dass der gegenwärtige Sitz am Rhein-Ruhr-Zentrum nur 500 Mitarbeiter beherbergen kann, was das Wachstum der Firma ausbremst. Der letzte Teil der einstigen Festwiese ist mit diesem Projekt belegt. Die Stadt sucht laut Artikel weitere Flächen im Süden, die man mit Gewerbe bebauen könnte - mir wäre lieber, würde sie eher versuchen, möglichst die Innenstadt als Bürostandort schmackhaft zu machen.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.15, 21:51   #80
nambo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.03.2015
Ort: Essen
Beiträge: 29
nambo sitzt schon auf dem ersten Ast
House of Elements

Der Neubau von Brenntag soll sechs Stockwerke besitzen. Vorgesehen ist ein Riegelbau, an den vier Bauteile rechtwinklig ansetzen. Derzeit gibt es keine Visualisierung, da Hochtief und Brenntag sich noch nicht mit der Außenfassade einig sind.
http://www.immobilien-newsticker.de/...itz-201534428/
nambo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 11:20   #81
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 484
Philip könnte bald berühmt werden
Brenntag: House of Elements

Es scheint zwar noch immer keine Visualisierung des Gebäudes zu geben, aber auf dem Gelände wird schon seit einer (zwei?) Wochen fleißig herumgebohrt. Scheinbar werden dabei Bodenproben genommen. Die Arbeiter begutachten die Bohrkerne stets sorgfältig.
Heute ist der erste Bagger angerückt und hat angefangen an der Grundstücksseite zu Atos den Boden abzutragen.
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 20:40   #82
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.498
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Brenntag Konzernzentrale

Bei Immobilien-Zeitung hieß es, dass mit dem Rohbau im Winter begonnen werden soll. Vorgesehen ist ein Riegelbau, an den vier Bauteile rechtwinklig ansetzen. Im Erdgeschoss sollen unter anderem eine Konferenzzone sowie das Mitarbeiterrestaurant eingerichtet werden. Über eine zweigeschossige Eingangshalle und vier Erschließungskerne mit jeweils zwei Aufzügen werden die Büroetagen erschlossen. Zur optimalen Belichtung der Büros und Arbeitsplätze mit Tageslicht ist eine Bandfensterfassade vorgesehen. Sie wird mit einem außenliegenden Sonnenschutz sowie einem innenliegenden Blendschutz ausgestattet. Aktuell gibt es noch keine Visualisierung des Projekts, da man sich mit Brenntag noch in Endabstimmungen über die Fassadengestaltung befindet.

Projektbeteiligte:
  • Bauherr/Projektentwicklung: HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH
  • Architekt: JSWD Architekten GmbH & Co. KG
  • Nutzer: Brenntag

Daten und Fakten (Zirka-Angaben)
  • Grundstücksgröße: 9 247 m²
  • Bruttogrundfläche gesamt: 20 700 m²
  • Mietfläche: 18 000 m²
  • Höhe: 22 m
  • Anzahl Geschosse: 6
  • Teilbarkeit: je Ebene 7 Mietbereiche ab 400 m²
  • Anzahl Pkw-Stellplätze: 250
Ausstattung:
  • 8 bis 10 Aufzüge
  • Klimatisierung: über Betonkernaktivierung
  • oder Heiz-/Kühlsegel
  • Metallverkleidung der Fassade: großflächige Fensterelemente

Nachhaltigkeitskriterien:
  • Luft-Wasserpumpe
  • Spitzenlast über Gaskesselanlage
  • entsprechend LEED Gold

Quelle: HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH | Pressemitteilung: Hochtief
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.15, 19:35   #83
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.498
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
ista unterzeichnet Mietvertrag für Silberkuhlsturm

Der internationale Energiedienstleister ista wird seinen Unternehmenssitz Ende 2017 in den Essener Büroneubau „Silberkuhlsturm“ im Stadtteil Essen Rüttenscheid verlagern. Entsprechende Verträge wurden mit dem Projektentwickler KÖLBL KRUSE geschlossen. Ab Herbst 2015 errichtet KÖLBL KRUSE auf der Messeallee/Ecke Luxemburger Straße den Büroneubau mit knapp 12.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche, der nur wenige Meter vom derzeitigen Sitz des Energiedienstleisters am Grugaplatz entfernt sein wird.

Mit der Ansiedlung von ista und dem Chemiekonzern Brenntag auf dem Nebengrundstück sowie der Verlagerung der Konzernzentrale von E.ON nach Essen entsteht an dem Standort in den nächsten Jahren die wohl dichteste Ansammlung von Konzernzentralen in Deutschland.

Pressemitteilung: Kölbl Kruse



Bilder: BN ARCHITEKTEN borchardt.nentwig
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.15, 22:43   #84
nambo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.03.2015
Ort: Essen
Beiträge: 29
nambo sitzt schon auf dem ersten Ast
Brenntag Webcam

Der Bau des Gebäude beginnt zwar erst im Herbst, aber bereits heute wurde eine Webcam eingerichtet.

http://www.hochtief-projektentwicklu...32.jhtml?p=146
nambo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.15, 11:24   #85
Logic24
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Heinsberg
Alter: 25
Beiträge: 100
Logic24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Du meinst das Projektbild oder? Ich finde keine Webcam.
Logic24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.15, 19:31   #86
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.498
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
House of Elements - Brenntag

Im Netz ist die erste Visualisierung zum Brenntag Neubau aufgetaucht. Leider bis jetzt nur in klein.



Bild: pitPlan | JSWD, Köln
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.15, 21:43   #87
nambo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.03.2015
Ort: Essen
Beiträge: 29
nambo sitzt schon auf dem ersten Ast
House of Elements - Brenntag


Bild: JSWD
nambo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.15, 20:16   #88
nemo essen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: Essen/Frankfurt
Alter: 40
Beiträge: 38
nemo essen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Baustart House of Elements

Das Grundstück für den Neubau ist eingezäunt und erste Räumungsarbeiten finden bereits statt
nemo essen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.15, 18:16   #89
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 484
Philip könnte bald berühmt werden
House of Elements

#88
An der Seite zur künftigen Baustelle des Silberkuhlsturms hat der Bodenaushub begonnen.
Ein Baustellenschild gibt es noch nicht, aber HochTief möchte unbedingt, dass wir alle wissen, dass sie sehr sicher arbeiten und hat dazu jede Menge Plakate am Bauzaun angebracht. Der breite Fußweg auf der Messeallee ist auch abgesperrt. Möglicherweise werden dort später die Baucontainer aufgestellt.
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.15, 18:59   #90
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.498
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Baustart für „Silberkuhlsturm“

Die Bauarbeiten für das Neubauprojekt Silberkuhlsturm im Essener GRUGACARREE sind gestartet. Bis voraussichtlich Mitte Januar 2016 laufen nun die Erdarbeiten für den knapp 12.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche umfassenden Büroneubau. Im Anschluss finden die Gründungsarbeiten statt, sodass Mitte März die Rohbauarbeiten beginnen können. Die Gesamtfertigstellung soll Ende Oktober 2017 erfolgen. Der internationale Energiedienstleister ista wird seinen Unternehmenssitz vom Grugaplatz in den „Silberkuhlsturm“ verlagern.

Pressemitteilung: Kölbl Kruse



Bild: Kölbl Kruse
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum