Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.06, 17:32   #16
BigJoe
Debütant

 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2
BigJoe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wäre aber ein Highlight in der Essener Hochhaus-Kette

Sicht aus Mühlheim

Lageplan

Modellfoto

(Bilder mit Zustimmung der EUROPA-CENTER AG)
BigJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 00:19   #17
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Schade Schade Essen...

den Bildern zu beurteilen wäre es ein riesen Highlight für die Stadt gewesen.

Aber sieht selbst
http://www.kza.de/index.php?f_catego..._articleId=134
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 19:20   #18
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
RiCoh will uns wohl mit den Bildern quälen
Es ist wirklich Schade das dieses Hochhaus nicht gebaut wird. Den ersten Renderings nach habe ich mir das Hochhaus sehr schmal vorgestellt aber jetzt sind man erst was für ein Brocken das geworden wäre.
Meiner Meinung nach schöner als der RWE-Turm.

Freut mich auch das kza wieder online ist. Eine zeitlang konnte man sich ja keine Projekte angucken.
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.06, 13:43   #19
Stevan
Ha ?!
 
Benutzerbild von Stevan
 
Registriert seit: 20.03.2004
Ort: Essen
Alter: 32
Beiträge: 121
Stevan sorgt für eine nette AtmosphäreStevan sorgt für eine nette AtmosphäreStevan sorgt für eine nette Atmosphäre
was wie ? wird es doch nicht gebaut ? Ich sehe hier keine links/infos die darüber etwas sagen oder?
Stevan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.06, 14:41   #20
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
Dann schau mal in diesen Thread
http://deutsches-architektur-forum.d...501#post124501
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.06, 22:04   #21
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
Gibt es den schon neue Informationen was mit dem Grundstück passiert
wenn die Ruhrgaszentrale dort nicht hinkommt.
Das Grundstück gehört doch schon der EuropaCenter AG .
Haben die schon einen Plan B?
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.06, 22:22   #22
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich glaub es gibt gar keinen Plan B
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.06, 10:45   #23
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
Aber es gab doch schon voher Pläne dort ein Bürohaus zu bauen.

http://www.essen.de/images/Europacenter_Tower_62587.jpg
Büromarkt Essen

Der 130m Entwurf war doch ausschließlich für eine Ruhrgasnutzung geplant.
Liegt jetzt etwa alles auf Eis?
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.06, 15:48   #24
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Raskas
Der 130m Entwurf war doch ausschließlich für eine Ruhrgasnutzung geplant.
Anscheinend vermarket Europa-Center den Tower weiter, obwohl der Entwurf ursprünglich nur für Eon war.
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.06, 19:50   #25
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
Ist das ein Foto von einem Werbeplakat an der Kruppstraße?
Auf der Internetseite der Europa Center AG gibt es eigentlich kaum Informationen zu den derzeitigen Planungen.
Finde es allerdings gut das das Projekt nicht direkt verworfen wurde denn anscheinend scheint sich das Hochhaus bei den jetzigen Büromieten zu lohnen sonst würde nicht weiter um das Projekt geworben.
Außerdem gibt es auch noch keine endgültige Entscheidung über den Standort der neuen Ruhrgaszentrale.

Mal was anderes:
Heute ist mir beim vorbeifahren am Postbankhochhaus aufgefallen, dass irgendwelche Planen/Matten an verschiedenen Stockwerken befestigt sind. Konnte es zwar kaum erkennen doch meiner Meinung nach waren es keine Jalousien die runtergemacht wurden.
Soweit ich weiß steht das Postbankhochhaus auch leer somit würde es keinen Sinn machen auf einer Etage die Jalousien runterzumachen.
Kann es sein das es Vorbereitungen für Fassadenarbeiten sind? Soweit ich weiß, sollte die Fassade am Postbankhochhaus schon seit geraumer Zeit erneuert werden.

Wollte dafür keinen eigenen Thread aufmachen falls sich meine Vermutung als falsch herrausstellt.
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.06, 21:42   #26
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Nee, das Foto hab ich aus einem Wirtschaftsmagazin gemacht. Meiner Meinung macht es auch mehr Sinn, als wenn es auf irgendeinen Plakat abgebildet ist.

Also vom Postbankhochhaus weiss ich nix genaues. Hättest aber ruhig einen neuen Thread aufmachen können, vielleicht ist da ja was dran.
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.06, 13:23   #27
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Laut dem aktuelle Büromarkt soll der Entwurf von KZA an diesen Standort realisiert werden.
http://www.essen.de/Dokumente/Buerom...06_aktuell.pdf
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.06, 08:30   #28
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Berlin/Essen
Beiträge: 1.031
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Das wär ja zu schön, um wahr zu sein!

Bin gespannt, ob der KZA- Entwurf letztendlich realisiert wird.

Auf jeden Fall würde es den Standort ( Friedrichstraße ) erheblich aufwerten.
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.06, 17:57   #29
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
Also soweit ich den Büromarkt-Bericht verstanden habe ist nur der Entwurf geändert worden. Voher war ja das kleine Hochhaus geplant, jetzt wird der neue Entwurf von KZA favorisiert.
Allerdings ist nicht die Rede davon das das Hochhaus gebaut wird.

Eine interessante Tatsache die einen Hochhausbau begünstigen würden ist
das es in Essen einen Mangel an neuen Büroimmobilien gibt. Die alten Büroimmobilien stehen oft leer und werden nur noch als Grundbasis gehandelt.
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.06, 19:58   #30
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
^^

Hier Marktanalyse der Cubion Immobile, die den Mangel an neuen Büroimmobilien bestätigt - Als deutlicher Trend ist erkennbar, dass insbesondere die Flächen im guten und sehr guten Qualitätssegment stark nachgefragt werden (Naja davon hab ich bis jetzt noch nicht soviel mitbekommen). Aufgrund der kaum vorhandenen Neubautätigkeiten ist hier ein Engpass für die Zukunft bereits heute absehbar. Anderseits wächst der so gennante Sockelleerstand an unzeitgemäßen, schwervermittelbaren Flächen weiter an

Ausserdem sind in Essen aktuell 4 Unternehmen (Hat jemand Vermutungen?) mit ereheblichen Flächenbedarf (Hoffentlich Neubautätigkeiten) am Markt. Bei Vetragsabschluss aller Unternehmen würde sich ein Büroflächenumsatz von zusätzlich rund 100.000m² ergeben.
Und ich glaube, dass damit nicht ThyssenKrupp-Quartier (100.000m²) und Ruhrgas-Konzernzentrale gemeint sind.

http://www.cubion.de/downloads/CUBION_BMB_2006.pdf
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum