Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.08, 17:43   #76
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Rotterdam
Alter: 39
Beiträge: 1.123
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von sweet_meat Beitrag anzeigen
Da macht es ja eigentlich auch Sinn, diese bauliche Veränderung gleich im Zuge der Umstrukturiering und Renovierung der Shopping-Meile mit zu erledigen, oder?
Schau' mal hier: klick! (Seite 5, C Lösung)

Die Zeil wird erstmal nur zwischen Liebfrauenstrasse (da wo es zum Römerberg runtergeht) und Konstablerwache sowie auf der Nordseite vor dem Kaufhof umgebaut. Die Hauptwache wird erstmal als Provisorium gesperrt - was immer das heißen mag. "Stadtgestalterisch geeignete Elemente" werden doch hoffentlich keine Waschbetonblumenkübel sein ....
Der Rest ist erst später dran auch wenn die Maßnahmen in "unmittelbarem sachlichem und zeitlichem Zusammenhang" stehen wie es so schön heißt.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.08, 11:14   #77
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Rotterdam
Alter: 39
Beiträge: 1.123
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Am Wochenende ist mir wieder mal aufgefallen wie verroppt die Zeil mittlerweile ist. Es wird allerhöchste Zeit, dass Mitte des Jahres ist und der Umbau endlich startet und auch die versifften Pavillons verschwinden. Die größten Schritte nach vorne werden allerdings die Eröffnung des FFHV-Einkaufszentrums und der Umbau des Bienenkorbhauses sein. Auch wäre ein Facelift von Karstadt – analog zum Kaufhof – mehr als überfällig. Diese Auswülstungen der Fassade stechen einem gerade jetzt wo die Bäume ohne Blätter dastehen noch unangenehmer ins Auge als sonst.

A propos versiffte Pavillons: Die Entwürfe, die nicht zum Zuge kamen hatten wir noch nicht, glaube ich. Diese wurden in der Printausgabe der Rhein-Main-Zeitung am 22.01. abgedruckt.

Der zweigeschossige Entwurf von Nieper & Partner ist zu hoch und hat somit gegen den Beschluss der Stadtverordneten verstoßen. „Leider“, so Edwin Schwarz, da die Pavillons ein „schönes Raumgefühl“ ergeben hätten. Nieper & Partner hatten übrigens die vier Pavillons entworfen, die heute auf der Zeil stehen.



Simulation: Nieper & Partner


Der Entwurf von Meixner Schlüter Wendt sei „gut durchdacht“ (Schwarz), allerdings störe die massive Betondecke.



Simulation: Meixner Schlüter Wendt


Der Entwurf von Köhler Architekten wirke zu geschlossen.



Simulation: Köhler Architekten

Nieper & Partner wenden sich übrigens gegen einen dritten Pavillon am Brockhausbrunnen. Dieser wäre „für das Erscheinungsbild der Zeil eine Katastrophe“.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.08, 11:31   #78
itchedSky
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von itchedSky
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: hier
Beiträge: 1.149
itchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein Lichtblick
Der erste Entwurf ist wirklich der Beste, so hat man nicht das Gefühl gegen eine Wand zu schauen. Die heutigen Pavillons sehen ja auch aus wie Hindernisse, die man einfach mal so da hingestellt hat.
__________________
Anerkennung ist eine seltene Pflanze die meist auf Gräbern wächst
itchedSky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.08, 12:01   #79
sweet_meat
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von sweet_meat
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 606
sweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunft
Mal ein paar Details zum Zeitplan!

In der heutigen Ausgabe der Frankfurter Rundschau, ist ein Interview mit dem Verkehrsdezernent Lutz Sikorski über die Sperrung der Hauptwache erschienen.
Nicht viel neues aber ein paar Details zum groben Zeitplan gibt es trotzdem.
Die Vorbeitungen (Umlegen der Leitungen) auf der Großen Eschenheimer Straßebeginnen schon heute.
Im März 2009 ist die Hauptwache dann für den Autoverkehr gesperrt.

Bitte klicken Sie hier: http://www.fr-online.de/frankfurt_un...em_cnt=1282418
sweet_meat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.08, 20:10   #80
iKai83
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von iKai83
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Offenbach am Main
Alter: 34
Beiträge: 13
iKai83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich hoffe mal die halten die Bodenplatten dann auch gut sauber.
Am Offenbacher Marktplatz würde man sich mittlerweile auch für dunklere Platten entscheiden. Die hellen Platten schauen einfach zu schnell zu dreckig aus. Aber jetzt kann man's erstmal nicht mehr ändern...
iKai83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.08, 15:37   #81
sweet_meat
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von sweet_meat
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 606
sweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunft
Gestern wurde in der FAZ ein Artikel mit dem Titel "Schönheitsoperation am Herzen der Stadt" veröffentlicht. Ihm kann man unter anderem auch entnehemen,
das die Reinigung des Bodenbelags durch das aufbringen einer Imprägnierschicht erheblich vereinfacht werden soll.

Außerdem gibt der Artikel auch einen recht netten Gesamtüberblick, über die einzelnen Teile des Großprojekts, wieder.

Viel Spaß beim lesen:
http://www.faz.net/s/RubFAE83B7DDEFD...~Scontent.html
sweet_meat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.08, 18:31   #82
Gizmo23
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 713
Gizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiell
200 dieser Lampen (hier an der Taunusanlage) werden auf der Zeil angebracht:

Bild: Gizmo23
Gizmo23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.08, 22:52   #83
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Versiffter Pavillion hin oder her, der jetzige hat wenigstens ein Giebeldach. Der neue natürlich ein Flachdach und wird damit mangels Pflege seitens der Stadt (wie üblich) in spätestens 5 Jahren genauso undicht sein wie z. B. die Überdachung des Rödelheimer Bahnhofs - wer da mal im strömenden Regen auf den Zug gewartet hat, kann kubanische Verhältnisse erleben, was die Heruntergekommenheit angeht.

Bezüglich der Pflasterung: ebenso typisch für Frankfurt. Anstatt mal den großen Wurf zu wagen und in wirklich hochwertigen, wenn auch teuren Belag zu investieren, nimmt man Betonsteine. Auch die sehen, wie es Beton nun mal mit sich bringt, spätestens in 5 Jahren wieder versifft aus und die ganze Geschichte fängt von vorne an.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.08, 00:06   #84
houselast7
UFOnaut
 
Registriert seit: 15.12.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 35
Beiträge: 162
houselast7 könnte bald berühmt werden
^^Keine Sorge, ich glaube das die Imprägnierschicht die Korrosion aufhält (http://www.floortech.at/impraegnieren.htm). Geht doch alles wenn man es will. Ohne Beton gebe es eine Menge großartiger Bauwerke nicht!

Geändert von houselast7 (08.02.08 um 00:28 Uhr) Grund: Ich glaube nicht, ich weiss es... Link optimal angepasst!
houselast7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.08, 08:54   #85
mik
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Hanau
Alter: 32
Beiträge: 622
mik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblick
Naturstein versifft doch genauso schnell. Mal abgesehen davon, ist das Problem auf der heutigen Zeil nicht der jetzige Stein, sondern eher die ganzen Stellen wo er fehlt und mit Asphalt ausgebessert wurde.
Das ist auch der Grund warum ich billigeren Betonstein für sinnvoll halte.Auf einer derart dynamischen Achse muss man relativ oft was am Pflaster machen. Da ist Beton schon ok. Naturstein (was meint ihr eigentlich damit? Granitplatten?) sollte man sich für Sonstwo aufheben, z.B. Goethestraße, Bankenviertel oder vorm Schauspielhaus. Passt da wiederum am besten....

Zu den Pavillions:
Gestalterisch gehen die jetzigen Buden aber auch doch mal gar nicht?! Also Zeilforum, Zeilgalerie aber auch Kaufhof und Allianz - da passen solche Weihnachtsmarktbuden nicht rein.

Die Flachdächer der Neuen werden schon dicht bleiben, das ist heutzutage kein Problem mehr.
Wenn man mal die Detailzeichnungen von heute mit von vor 30 Jahren und dann vor 60 Jahren vergleicht, versteht man so einiges.
Die undichte Dachpappe auf klassischen 60er-Jahre Schulbauten, wo's dann in die Klasse tropft nimmt man heute ja nicht mehr so ungeschützt. Die Wasserführende Schicht wird heute eigentlich immer witterungsgeschützt angelegt und hält dadurch ewig.

Allerdings: Das Dach ist die fünfte Fassade und ich bin 80% der heutigen Neubaudächer nicht wirklich einverstanden. Ich bin mal gespannt wie die Pavillions sich dann von "oben" machen werden.
mik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.08, 13:02   #86
Fizgig
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Fizgig
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 388
Fizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich finde das Flachdach viel besser als die Spitzdächer von heute.

Die Pavillion haben hauptsächlich eine Funktion und sollen nicht zu sehr, vor allem optisch, im Weg sein. Das wird sowohl mit vielen großen Glasflächen erreicht, aber auch mit den Flachdächern.
Deren Optik von oben gesehn, ist mir reichlich egal, denn wenn ich über die Zeil wandere, kann ich eh nicht drauf schauen und kaum ein Haus auf der Zeil bietet mir eine direkte Draufsicht.Denn von Zeilgalerie und FFHV werden die Pavillions eh nicht richtig zu sehen sein, weil zu weit weg und Bäume dazwischen.

Und seien wir mal ehrlich, oberhalb vom 1. Stock ist die Zeil meist eh so hässlich, das man eh nur gesenkten Blickes drüber wandert, da ist dann das Pflaster mehr im Blick
Fizgig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.08, 15:51   #87
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
@ Fizig: Bezüglich der Hässlichkeit der Zeil, wo du Recht hast, hast du Recht. Aber das Thema hatten wir ja schonmal, will's net zum hundertsten Mal auftauen.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.08, 17:01   #88
Gizmo23
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 713
Gizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiell
Wer es noch nicht gesehen hat - das sind die Pavillons, die abgerissen werden:




Bilder: Gizmo23
Gizmo23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.08, 18:59   #89
danielson
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 28
Beiträge: 80
danielson hat die ersten Äste schon erklommen...
Die sind echt schlimm.
...Und vorallem stinkt's da so - ich würde mir da nie was zum Essen kaufen.
danielson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.08, 17:42   #90
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Rotterdam
Alter: 39
Beiträge: 1.123
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Ich pack's mal hier rein, da der Umbau der Großen Eschenheimer Strasse mit der Umgestaltung der Zeil ja in direktem Zusammenhang steht.

Also, die Arbeiten haben nun begonnen. Noch nicht sehr spektakulär, aber immerhin ein Anfang ist gemacht - Leitungsbau eben.



Bild von mir
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum