Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.14, 19:05   #31
marciano
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 26.06.2014
Ort: Magdeburg
Beiträge: 6
marciano befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Elbbahnhof

Hier ein paar aktuelle Bilder vom Bauvorschritt auf dem Areal des Elbbahnhofs:


Das Parkhaus am Schleinufer wächst in die Höhe


So soll es einmal aussehen wenn es fertig ist.
Sehr bunt, aber es gibt sicher schlimmeres


Dahinter ist noch reichlich Baufeld


Und auch an der anderen Seite wird noch gebaut


Und von hinten...die braunen Fassadenelemente scheinen kein Holz, sondern Rost zu sein. Naja wer's mag
marciano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.14, 21:49   #32
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.172
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Eckhaus Hegelstraße-Liebigstr.

Die Arbeiten sind nun im vollen Gange, und das Gebäude erhält eine aufgefrischte, rekonstruierte Fassade. Vorzustand:



Jetzt:



Durch die Planen lassen sich schon Details erkennen. Wobei ich schon hoffe, dass es nicht beim Weiß bleibt:





Damit wird die Hegelstraße in Magdeburg fast komplett fertig saniert sein, und nach meinem Dafürhalten die repräsentativste Prachtstraße der Gründerzeit mindestens in Sachsen-Anhalt sein, wenn nicht sogar in den gesamten neuen Bundesländern.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.14, 21:59   #33
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.172
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Hasselbachplatz

Auch am Hasselbachplatz ist ein großes Gründerzeitgebäude eingerüstet, das nun denkmalgerecht saniert wird. es erhält seine Turmhauben zurück, und die Fassade wird wieder bestuckt!





Großartig!
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.14, 22:07   #34
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.172
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Gruenderzeithaus Otto-von-Guericke-Str.

Leider macht das imposante Gründerzeithaus im Stil des Neoklassizismus einen zunehmend traurigen Eindruck. Es sollte hier unbedingt angestrengt werden, dass es nicht das Gleiche Schicksal erfährt wir Jüngst die Sternstraße 2, nämlich den Abbruch. Noch steht es da und schaut verwahrlost, aber noch nicht ruinös aus. Fenster sind allerdings schon teilweise kaputt, und wie das Dach aussieht möchte man sich nicht näher ausmalen. Lediglich die Gewerbeeinheit im EG rechts wird genutzt und hat auch neue Denkmalfenster erhalten.




Das Gebäude ist derzeit zu haben für 250.000 EUR.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.14, 17:28   #35
nilas
Angehender Architekt
 
Registriert seit: 06.08.2014
Ort: Ulm
Beiträge: 7
nilas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wir waren im letzten Jahr im Ratskeller, dort hing eine alte Karte von Magdeburg mit vielen sehr schönen Kirchen, die im Krieg leider alle zerbomt und nicht wieder aufgebaut wurden. Magdeburg war vor dem Krieg eine sehr schöne Stadt. Ein Freund von mir kommt dort her und arbeitet bei NC-Maler, dem Partnerbetrieb der Wobau (guericke.de) in Magdeburg. Er ist damit in die Umstrukturierungsvorhaben der Stadt involviert und er kann bestätigen: Dort wird derzeit viel gebaut und abgerissen! Vielleicht hat ja jemand ein Foto von dem riesigen, blauen und hässlichem Haus, das sich gegenüber vom Allee-Center befindet. Soll das nicht auch Restauriert werden?
nilas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.14, 17:33   #36
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.172
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Ein Foto habe ich zwar nicht, allerdings ein Link zu einem Text mit Foto.

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/bla...-ae30b3e4.html

Bei dem Gebäude ist allerdings der Abriss vorgesehen, keine Restaurierung.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.15, 08:01   #37
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 3.973
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Hypezig war gestern, nun kommt die

Boom-Town Magdeburg
MDR Sachsen-Anhalt heute, 4.3.2015
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/video256520.html

DIE ZEIT Nº 05/2015 1. Februar 2015
Magdeburg
Stadt, Hype, Fluss
Magdeburg hat keinen besonders guten Ruf. Dabei gehört die Stadt zu den dynamischsten Orten der Republik. von Julius Lukas
http://www.zeit.de/2015/05/magdeburg-dynamische-stadt
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.15, 18:25   #38
Stahli
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahli
 
Registriert seit: 04.09.2010
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 42
Stahli hat die ersten Äste schon erklommen...
Kann ich als Einwohner nur bestätigen. Hier passiert derzeit richtig viel.
- Hasselbachplatz 1 bekommt seine Gründerzeitfassade wieder
- Am Dom wurden/werden mehrere Blöcke abgerissen. Die riesige entstehende Fläche soll kleinteilig und mit alten Fluchten neu bebaut werden.
- Der blaue Bock ... das Ungetüm am Allee-Center wird demnächst auch Geschichte sein. Dort soll die neue SWM Zentrale in bester Citylage ihren neuen Sitz haben.
- Weiterhin kommt der nicht ganz unumstrittene Citytunnel beim Hauptbahnhof ...
- und die Planungen für den neuen Brückenzug über die Elbe (bei alten Anna-Ebert-Brücke) haben begonnen
- hinzu kommen noch viele kleine Projekte. Habe jetzt hier nur die größeren aufgelistet.

Man sieht, auch bautechnisch geht es in MD voran!
Stahli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.15, 20:31   #39
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.740
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Umso bedauerlicher, dass mit der Rekonstruktion der Ulrichskirche das städtebaulich ehrgeizigste Projekt vorerst gescheitert ist.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.15, 20:15   #40
Stahli
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahli
 
Registriert seit: 04.09.2010
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 42
Stahli hat die ersten Äste schon erklommen...
Nicht ganz. Eine Wiederaufbau liegt zwar vorerst auf Eis, ist aber nicht vom Tisch. Der Gewölbekeller der Kirche soll zunächst ausgegraben und restauriert werden (Näheres: http://www.volksstimme.de/nachrichte...chskirche.html).
Allerdings ist das noch nicht spruchreif.

Ein weiteres interessantes Projekt ist die Restauration und Neunutzung der Alten Magdeburger Befestigungsanlagen, die zum Teil noch in einem erstaunlich guten Zustand sind, jedoch leider sehr versteckt liegen (zumindest noch) ... Der neu gegründete Verein strebt zunächst an den Revelin 2 wiederzubeleben.
Näheres: http://cyberhomepage.de/user/festung...e_Festung.html
Stahli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.15, 22:01   #41
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.198
Altbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer Mensch
Zufallsfund:
In Magdeburg, Nahe des Doms, wurden bekanntlich mehrere Plattenbauten abgerissen.

Nun existieren erste Pläne für die Neubebauung. Es sollen mehrere Wohngebäude mit unterschiedlichen Fassaden und ein 33 m hohes Gebäude als Eckbetonung.
Mein erster Eindruck - naja, vor allem der schwarze Kasten passt mal gar nicht ins Bild, auch dieser 11geschossige Turm ist gewöhnungsbedürftig. Gut hingegen, dass die alten Baufluchten aufgegriffen werden sollen und die Plattenriegel verschwunden sind.
Man kann nur hoffen, dass das nur eine Vorplanung ist, im Text steht zumindest, dass dies nicht die finale Gestaltung ist. Vor allem beim schwarzen, fast fensterlosen Kasten sage ich nur: HOFFENTLICH.
Die Nachfrage nach Wohnungen dort sei groß, obwohl noch nicht einmal etwas endgültig geplant ist. Und das, obwohl die Mieten - wie bei Neubau üblich - deutlich über den Magdeburger Verhältnissen liegen und auch für eine Genossenschaft beachtlich hoch sein werden, wobei dies bei der "MWG" durchaus normal ist, aufgrund zahlreicher Neubauten hat dieses Unternehmen bereits seit deutlich über 5 J. mehrere Objekte mit Preisen von über 7-8 Euro kalt im Gepäck und somit einen ungewöhnlich starken Mix von günstig bis hochwertig, während die meisten Genossenschaften bspw. in Leipzig erst jetzt wieder mit Neubauten bzw. Preisen weit oberhalb der Durchschnittsmieten beginnen. Insofern ist diese Genossenschaft schon eine gewisse Ausnahme, aber nicht der negativen Art



Ansicht von ca. Südwesten Richtung Dom:


Artikel
http://www.volksstimme.de/nachrichte...omviertel.html
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.15, 19:49   #42
Stahli
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahli
 
Registriert seit: 04.09.2010
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 42
Stahli hat die ersten Äste schon erklommen...
Hinzuzufügen ist, dass die dort gezeigten Bilder lediglich den Bebauungsplan für EIN abgerissenen Plattenbau darstellen. Der Turm soll (wie es aus dem Text hervorgeht) gedoppelt werden und so ein Eingangsportal (vom Friedensplatz gesehen) schaffen. Der zweite Monsterplattenbau wird derzeit dafür gerade abgerissen ... mal schauen ob es bei der Planung bleibt. Die Idee finde ich prinzipiell gut. Tendenziell wäre es natürlich auch nicht schlecht, wenn man in die Neubebauung historische Fassaden von Häusern die dort vor dem Krieg standen mit einbinden würde. Aber das wird wohl nur Wunschdenken sein ...

Zur Wohnungssituation: Da ich selbst am Hasselbachplatz wohne kann ich nur bestätigen, dass diese Wohnungen dort in null Komma nichts weg sein werden. Die Nachfrage hier ist Moment wirklich gigantisch.
Stahli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.15, 21:11   #43
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.835
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Kurzinfo: neue Stadtplanungschefin für Magdeburg

Die bisherige Sachgebietsleiterin Stadterneuerung-Nord des Stadtplanungsamtes Dresden und gebürtige Magdeburgerin, Frau Grosche, nimmt dieser Tage als neue Amtsleiterin des Stadtplanungsamtes Magdeburg ihre Arbeit auf.
Kontakt
Auf ihrem letzten Arbeitstermin in Dresden wünschte ich ihr dafür alles Gute. Sie freut sich sehr über die Rückkehr in die alte Heimat. Ich denke, sie steckt voller Tatendrang. Sie ist eher von moderierender und abwägender, äusserlich zurückhaltender Art, was in anstrengenden Planungsprozessen durchaus von Vorteil ist. Auf eine Stadt von wachsender Entwicklungsdynamik treffend, obliegen ihr nun sicherlich zahlreiche interessante Arbeitsfelder. Mit ihr kann jeder interessierte Bürger auf Augenhöhe reden.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.15, 14:10   #44
machteburjer
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.06.2015
Ort: Magdeburg
Beiträge: 16
machteburjer hat die ersten Äste schon erklommen...
Neues aus Magdeburg!

#
Doch Abriss der Hyparschale?
http://www.volksstimme.de/nachrichte...-Domblick.html

#
Kavalier Scharnhorst am Elbbahnhof wird saniert
http://www.volksstimme.de/nachrichte...Anker-aus.html

#
Neubau von Stadtvillen im Problemstadtteil Neu-Olvenstedt
http://www.volksstimme.de/nachrichte...ingeweiht.html

#
Parkplatz entsteht in der Himmelreichstraße
http://www.volksstimme.de/nachrichte...bgerissen.html

#
Rekonstruktion der Sterntores schreitet voran
http://www.volksstimme.de/nachrichte...-Sterntor.html

Ansonsten gibt es noch zu berichten, dass die umfassende Rekonstruktion des entstuckten Gründerzeithauses Hasselbachplatz Nummer 1 fast vollständig abgeschlossen ist. Die Bauplane wurde abgenommen. Ich werde versuchen, zeitnahe Fotos zu liefern.
machteburjer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.15, 12:41   #45
machteburjer
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.06.2015
Ort: Magdeburg
Beiträge: 16
machteburjer hat die ersten Äste schon erklommen...
Das Gründerzeithaus Hasselbachplatz Nummer 1 ist nahezu fertig saniert. Eine tolle Sanierung!

machteburjer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum