Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.10, 00:03   #76
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Neues Facharztzentrum am Klinikum Darmstadt

An der Ecke Bleichstraße und Grafenstraße entsteht zur Zeit ein neues Facharztzentrum für 35 Praxen und medizinische Einrichtungen. Seitens des Architekturbüros "ruby³", welches sich für zahllose Darmstädter Neubauten der letzten Jahre verantwortlich zeichnet (siehe hier) wird von "einem Stück Stadtreparatur" (Zitat FR) gesprochen.

Passt meiner Meinung nach ganz gut an die Stelle. Ist zwar nicht allzu aufregend, aber allemals besser als eine ewige Brache - und was das Büro in Darmstadt bisher so entworfen hat, kann sich wirklich sehen lassen und (ähnlich vllt. Forster in Frankfurt) prägt mit prägnanter Handschrift meiner Meinung nach Darmstadts Stadtbild schon jetzt an einigen Stellen. Zusammen mit dem Neubau des Amtsgerichtes (~2005) und der neuen Polizeistation (~2008) wird die Ecke so langsam richtig innerstädtisch und endlich städtebaulich etwas an das nahegelegene Johannisviertel angebunden.

Auf der Homepage der Architekten ruby3.de gibt es Genaueres zum Projekt. Außerdem ist hier ein Artikel auf darmstadt.de zu finden.

PS zu oben: Hallo master11x!! ziemlich langweilig, wird die Ecke aber hoffentlich ein bisschen beleben.

Geändert von bushfreak (21.10.10 um 02:05 Uhr)
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.11, 20:44   #77
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Landgraf-Phillips-Ensemble, Mollerstadt

Bin mir grade nicht sicher, ob wir das Projekt hier schon hatten. Im westlichen (?) Teil der Mollerstadt (ein von der Stadt ausgewiesenes "Sanierungsgebiet" direkt westlich der Innenstadt mit rechteckigen Blöcken aus dem 19. Jahrhundert) entsteht das "Landgraf-Phillips-Ensemble" mit 33 Wohnungen. Ein Altbau soll anscheinend renoviert und um einen Neubau ergänzt werden. ("Edel"-Farbschema Beige)

Für Darmstadt wirkt das Projekt meiner Meinung nach fast etwas platt auf fein gemacht und deswegen - zumindest den Visualisierungen nach - auch etwas billig. Verdichtung und vor allem Wohnraum kann die Mollerstadt aber sehr sehr gut gebrauchen! We'll see...

Hier ein Link zum Projekt.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 12:25   #78
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
An der Rosenhöhe / Edelsteinviertel

So langsam gehts voran im Darmstädter Neubaugebiet "An der Rosenhöhe" östlich des ebenfalls frischen "Edelsteinviertels" in Nähe der Rosenhöhe und des Oberfelds. Der Projektentwickler Corpus Sireo baut dort demnächst unter dem hochtrabenden (aber nicht komplett aus der Luft gegriffenen) Titel "Darmstadts schönste Lebenslage" 43 Einfamilienhäuser in verdichteter Bauweise (Reihen- und Doppelhäuser).

Bilder und weitere Infos gibts hier. Renderings sehen soweit okay aus, die Lage ist für Nachverdichtung/Erweiterung perfekt, da füllt sich dann auch mal die hübsche und auch noch recht neue Kita nebenan
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.11, 19:43   #79
Wikos
Mitglied

 
Benutzerbild von Wikos
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 158
Wikos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Neues Bauprojekt schließt Lücke zwischen Bahngalerie und Europaviertel - siehe DA Echo vom 15.10.11:
http://www.echo-online.de/region/dar...rt1231,2253865

Die Knoll Nord Verwaltungs GmbH baut ein Wohnhaus und ein Bürokomplex. Architekt ist das Büro Ruby3.

Zudem gab heute das Investoren- und Stifterehepaar Sander im DA Echo bekannt, das Museum Sander nicht am Osthang zu bauen. Damit sind wohl die Baupläne endgültig vom Tisch.
__________________
Don´t mess with Frankfurt!
Wikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.11, 23:42   #80
master11x
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: darmstadt
Beiträge: 26
master11x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vorhin durch Zufall beim Pizzaholen entdeckt:

Die Nieder-Ramstädter-Diakonie baut entwickelt einen neuen Standort direkt an der Heidelbergerstrasse in Darmstadt.

Es entstehen:
14 Wohnplätze
8 Wohnplätze im Bestandsgebäude über drei Stockwerke (Mobilität/Pflege)
6 Wohnplätze im 2-geschossigen Neubau mit Schwerpunkt Pflege
Alle Wohnplätze sind barrierefrei
Garten und Hof
Bezugsfertig bis Herbst 2012
Quelle

die Architekten sind Feld3 aus Mühltal. Leider wird die Homepage gerade neugemacht, deshalb nur eine kleine Visualisierung

http://www.nrd-online.de/assets/img/...lbergerstr.jpg

Zur Heidelbergerstrasse hin wird es einen kleinen dezenten Anbau an einen bestehenden Altbau geben, der wahrscheinlich die neue Barrierefreieerschliessung beinhaltet. Werde die Tage mal ein Bild vom Bauschild machen, denn die Visualisierung ist m.E. die bessere!

-----------------
Modhinweis: Direkteinbindungen in Links geändert, bitte keine Bilder direkt von fremden Servern einfügen ("Hotlinking"). Ansonsten fremde Bildrechte beachten. Bei zulässigen Einbindungen immer die Quelle angeben, siehe Richtlinien.
master11x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.11, 23:57   #81
master11x
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: darmstadt
Beiträge: 26
master11x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Veranstaltungshinweis!

Mittwochsabend findet im großen Hörsaal des Fachbereichsarchitektur um 18:00 c.t. der MIttwochabendvortrag statt. Angefangen hat es diesen MIttwoch mit Stephen Bates. Man kann es sich sogar irgendwie bei der Architektenkammer mit Punkten zur Fortbildung anrechnen lassen.
Hier das folgende Programm für dieses Semester:

http://www.architektur.tu-darmstadt....ates_255x0.png
http://www.architektur.tu-darmstadt....arth_255x0.png
http://www.architektur.tu-darmstadt....Vogt_255x0.png
http://www.architektur.tu-darmstadt....tzko_255x0.png
http://www.architektur.tu-darmstadt....logo_255x0.png
http://www.architektur.tu-darmstadt....czny_255x0.png
http://www.architektur.tu-darmstadt....mann_255x0.png

Auch hier nochmal nach zu lesen.
master11x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.11, 11:48   #82
master11x
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: darmstadt
Beiträge: 26
master11x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Merkhaus am Luisenplatz wird saniert

Laut Darmstädter-Echo vom 28.10.2011 wird die nächsten zwei Jahre das Merkhaus am Luisenplatz saniert.
Quelle

Der Entwurf stammt von SHP-Architekten. Man darf also gespannt sein.

Vorkriegszustand
http://www.echo-online.de/storage/sc...2400_BILD1.jpg
Copyright:Merk
Quelle

Entwurf:
http://www.echo-online.de/storage/sc...1395_BILD2.jpg
Copyright:SHP-Architekten
Quelle
master11x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.11, 22:29   #83
Freeeak
Mitglied

 
Benutzerbild von Freeeak
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Darmstadt
Alter: 27
Beiträge: 108
Freeeak könnte bald berühmt werden
Am Röver-Haus bröckelt schon seid längerem der Putz ab, schön dass sich an dieser Stelle etwas tut.
Ich kann allerdings zwischen dem bisherigen Entwurf und dem aktuellen Zustand keinen Unterschied festellen. Überzeugt euch selbst, die beiden Häuser befinden sich an der oberen linken Ecke des Luisenplatzes und sind gut auf dem folgenden Bild erkennbar:

http://www.flickr.com/photos/waltzin...ilda/56872686/

Ich hoffe daher auf hochwertiges Fassadenmaterial, eventuell können zukünftige detailliertere Visualisierungen besser überzeugen ...
__________________
Falls nicht anders angegeben, sind alle von mir geposteten Fotos "©Freeeak"
Freeeak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.11, 21:44   #84
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.348
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Sanierung Hessisches Landesmuseum / Vorplatz Staatstheater

Das Staatstheater Darmstadt wurde in den Jahren 2002 bis 2006 grundlegend saniert, die Architekten waren Lederer+Ragnarsdóttir+Oei aus Stuttgart. Nach Beendigung des Umbaus wurde auch der heruntergekommene Platz vor dem Staatstheater vollständig umgestaltet. So sieht er jetzt aus:



Eine Grundinstandsetzung und Erweiterung findet zur Zeit beim Hessischen Landesmuseum statt. Offensichtlich wurde erst vor kurzem eine teilweise neue Kupfereindeckung angebracht. Im kommenden Jahr ist die Wiedereröffnung des momentan geschlossenen Hauses geplant.


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 10:17   #85
master11x
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: darmstadt
Beiträge: 26
master11x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Richtfest IC-Hotel am Hauptbahnhof

Die Rohbauarbeiten am Hauptbahnhof sind mittlerweile abgeschlossen und man feierte gestern Richtfest.

Hier noch ein paar Daten:
Es wird 140 Zimmer auf 5 Etagen geben
Investitionsvolumen sind 16 Millionen Euro
Investor ist die Europahotel Darmstadt GmbH & Co. KG

Als besonderes Gimmick wird es wohl einen Autoaufzug geben, der die 55 Hoteleigenenparplätze, auf Höhe der Bahnsteige, mit der oberen Ebene (Hauptpost) verbindet.

Hier gibt es noch ein Bild und den kompletten Artikel im Echo zu lesen.
master11x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.12, 14:34   #86
Wikos
Mitglied

 
Benutzerbild von Wikos
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 158
Wikos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Abriss "Saladin"-Haus

Das DA Echo Online berichtete am 24.01.12 "Bauverein reißt Saladin-Gebäude im Februar ab". http://www.echo-online.de/region/dar...rt1231,2551086

Das markante Gebäude enthält die betrüblichen Reste des 1904 von Johann Christian Gewin errichteten Jugendstilkaufhauses Hess. Nach erheblichen Kriegszerstörungen zog das Elektrogeschäft Saladin dort ein. Seit einiger Zeit steht das Gebäude leer und wurde nicht mehr ausreichend gepflegt. Mit dem geplanten Abriss im Februar verliert Darmstadt die letzten Reste seiner historischen Mitte. Als einziges bauhistorisches Zeugnis bleibt somit nur noch der direkt neben dem "Saladin-Haus" stehende "Krone"-Bau.

Was für das Saladin-Haus kommt ist noch unklar. Ein zunächst geplantes Hotel wurde zunächst gestoppt. Neue Impulse werden vom Mitte Februar tagenden neuen Gestaltungsbeirat erwartet - zu diesem Zeitpunkt war die Abrissbirne schon da. Eine Rekonstruktion des historischen Baus ist somit sogut wie ausgeschlossen.
__________________
Don´t mess with Frankfurt!
Wikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.12, 20:53   #87
hotelfreak
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von hotelfreak
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Köln
Beiträge: 67
hotelfreak könnte bald berühmt werden
Zitat:
DA ECHO: Zitat Leserkommentar- wiederaufbau? wiederaufbau wovon? diese forderung scheint mir der schlechte scherz.
Ich mische mich nicht in städteplanerische resp. substanzerhaltende Grundsatzfragen ein. Hotelprojekte im 4-5* Segment "lieben" historische Bauten zwecks Wandlung, sofern damit u.a. eine energetische Effizienz erreicht wird. Dies sehe ich sowohl weder bei Substanz, Makrolage Darmstadt noch von der möglichen BGF. Im Übrigen scheint Darmstadt hotelmässig in allen Segmenten z.Zt. bestens versorgt.... Na ja, es gäbe da schon einige sanierungsreife Objekte. Aber in welcher Stadt nicht ?

Gruss
aus dem "hillige Kölle"
hotelfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.12, 21:54   #88
hotelfreak
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von hotelfreak
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Köln
Beiträge: 67
hotelfreak könnte bald berühmt werden
Antwort zu: #84

Ach, schon wieder Betonpilze ?!? In Köln sind wir glücklich, diese nach jahrzehntelangen Diskussionen am Dom endlich entsorgen zu können ! Welchem archiktonischen, städtebaulichen, oder gebräuchlichen "Nährwert" sollen diese Pilze dienen ?

Nachdenkliche Grüsse
aus dem "hillige Kölle"
hotelfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.12, 23:19   #89
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.348
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Pilze dienen als Überdachung der darunter liegenden (gewendelten) Treppen zu/von der Tiefgarage.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.12, 16:53   #90
Freeeak
Mitglied

 
Benutzerbild von Freeeak
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Darmstadt
Alter: 27
Beiträge: 108
Freeeak könnte bald berühmt werden
Neues Styling für Henschel und Ropertz

Das Darmstädter Echo berichtet heute, dass das Modehaus Henschel und Ropertz eine größere Umbauaktion plant. Diese wird neben einer neuen Klimaanlage auch eine Neugestaltung der Fassade für rund drei Millionen Euro beinhalten.

Link zum Artikel: Echo Darmstadt


Ich hatte beim lesen der Überschrift bereits gehofft, dass nun endlich dieses graugrüne Ufo nun aus der Darmstädter Innenstadt verschwindet und der weiße Turm einen angemessenen Nachbarn erhällt. Geplant ist allerdings nur die "braunen Nasen" durch vertikale Glasstreifen zu ersetzen. Meiner Meinung nach wäre dies eine vertane Chance, die aktuelle Aluminiumverkleidung ist seit jeher sehr umstritten!

Es ist leider nur sehr schwer direkte Bilder der aktuellen Fassade bei google zu finden, auf den folgenden Bildern ist diese zumindest teilweise erkennbar:
http://www.cityalbum.de/germany/rund...t/pict0047.jpg
http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20071001193721
http://www.strassenbahn-darmstadt.de/tw7606_8.jpg
http://img526.imageshack.us/img526/5230/img0330ij8.jpg
http://www.ebn24.com/?id=31588
http://mw2.google.com/mw-panoramio/p...l/40756102.jpg

Die Nachkriegsbebauung ohne Verkleidung ist auf den folgenden Bildern erkennbar:
http://www.ansichtskarten-center.de/...30457_kl_1.jpg
http://www.echo-online.de/storage/sc...4068_BILD4.jpg
http://www.frankfurthigh.com/history...isser_Turm.jpg

Vorm Krieg dürfte es dort so ähnlich ausgesehen haben:
http://static0.akpool.de/images/cards/9/98730.jpg
http://phila3000.de/JPGS/wd/wd00001-04999/wd04463.jpg
http://phila3000.de/JPGS/wd/wd00001-04999/wd04377.jpg
__________________
Falls nicht anders angegeben, sind alle von mir geposteten Fotos "©Freeeak"
Freeeak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum