Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.05, 11:53   #31
Agamemnon
Mitglied

 
Registriert seit: 11.10.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 167
Agamemnon ist ein geschätzer MenschAgamemnon ist ein geschätzer MenschAgamemnon ist ein geschätzer MenschAgamemnon ist ein geschätzer Mensch
Zum FNP - Artikel:

Die Vorschläge, die Seitenstraßen zu "verschönern" und mehr Gastronomie in die Gebäude an der Zeil zu bringen, halte ich für sehr sinnvoll. Die Sache mit den Bäumen kann ich dagegen nicht nachvollziehen (am allerwenigsten diesen merkwürdigen "Regenwald" Ausspruch - worin liegt hier der nicht-polemische Gehalt?). Hier gebe ich Heymann recht: Das Problem sind in erster Linie die Gebäude, respektive deren Fassaden, nicht die Bäume. Trotz der Tatsache, dass ich die Platanenbepflanzung nicht unbedingt gelungen finde, würde ich sie einer "kahlen" Zeil jederzeit vorziehen.
Dass der Abriss dieser Buden die Zeil wesentlich aufwertet, bezweifle ich - zumindest sollte man sie nicht ersatzlos streichen.
Ich denke solange sich an der architektonischen Gesamsituation nichts ändert (auch in Bezug auf die Konstablerwache) ist alles andere letztlich nur Aktionismus (auch wenn ich dieser Wahrung-des-Staus-Quo-Haltung und dem sogenannten "Bewahren des Heimatgefühls" nie besonders aufgeschlossen war).
Agamemnon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.05, 12:23   #32
trianun
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: frankfurt
Beiträge: 127
trianun befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mehrere meiner Besucher empfanden auf der Zeil ebenso wie ich eine latente Bedrohung - im Vergleich mit z.B. der Königstrasse in Stuttgart und selbst dem Kudamm in Berlin. Wenn das mit Heimatgefühl gemeint ist bezweifle ich stark ob es so erhaltenswert ist. Ich begrüße jede Maßnahme zur Verbesserung der Zeil und Konstablerwache. Auch eine Erweiterung des Spektrums mit dem UEC wäre gut.
trianun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.05, 09:05   #33
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Mal nebenbei eine sehr erfreuliche Nachricht:

Am Main boomt der Tourismus
Frankfurt lockt die Welt
Von Günter Murr

Frankfurt. Als Touristenstadt gilt die Bankenmetropole normalerweise nicht. Doch Frankfurt wird als Reiseziel immer beliebter. Mehr als 2,5 Millionen Besucher wurden im vergangenen Jahr gezählt – so viel wie noch nie seit Beginn der Fremdenverkehrsstatistik. Gegenüber 2003 ist das ein Zuwachs von 11,5 Prozent. Die jährlich 30 Millionen Tagesgäste sind in diesen Zahlen noch gar nicht enthalten. Geschäfts- und Privatreisende haben gleichermaßen zu dem Boom beigetragen, die Krise nach dem 11. September scheint überwunden zu sein.


Mehr unter: http://www.rhein-main.net/sixcms/lis...cle&id=2153350

Also können weitere Hotelprojekte kommen
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.05, 10:51   #34
itchedSky
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von itchedSky
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: hier
Beiträge: 1.149
itchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein Lichtblick
Noch ne Nachricht. Die Deutsche Börse wird die Londoner Börse nicht übernehmen. Danke Gott! Das wäre auch fatal für den Finanzplatz Frankfurt gewesen. Werner Seifert, (wieder mal ein Schweizer in Frankfurt der eigentlich lieber in London leben würde) hätte die ganze Stadt durch einen Reverse-Merger in einen noch tieferen Strudel des Absturzes geführt.
__________________
Anerkennung ist eine seltene Pflanze die meist auf Gräbern wächst
itchedSky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.05, 11:11   #35
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von tigi01
Noch ne Nachricht. Die Deutsche Börse wird die Londoner Börse nicht übernehmen. Danke Gott! Das wäre auch fatal für den Finanzplatz Frankfurt gewesen. Werner Seifert, (wieder mal ein Schweizer in Frankfurt der eigentlich lieber in London leben würde) hätte die ganze Stadt durch einen Reverse-Merger in einen noch tieferen Strudel des Absturzes geführt.
Kannst Du das mal genauer erklären?
Warum hätte ich die Übernahme negativ ausgewirkt?
Bin ein ziemlicher Laie in diesen Dingen....
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.05, 14:33   #36
trianun
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: frankfurt
Beiträge: 127
trianun befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Diese "Übernahme" wäre mittelfristig einer Verlagerung vieler wichtiger Teile wie z.B. Terminbörse Eurex gleichgekommen. Außerdem war eine Umbennenung im Gespräch. Der Finanzplatz Frankfurt ohne Börse wäre schon schlecht.
trianun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.05, 18:00   #37
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Oh je manchmal treibt die Architektur schon etwas wirre Blüten.
Heute war in der FAZ eine Simulation zu sehen mit dem Portikus / Stadtbibliothek.
Um den Ausblick zu verbessern kam ein Architekten Duo auf die Idee das grottenhässliche Schwesternhochhaus mit Planen auf welchen Bücher abgebildet waren um das Hochhaus zu legen, quasi als gigantischer Bücherschrank.

Diese Idee soll nun das "Ensemble" verschönern.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.05, 18:50   #38
wend
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von wend
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt & New Yo
Beiträge: 325
wend ist im DAF berühmtwend ist im DAF berühmt
Habe ich auch in der FAZ gesehen. Entsetzlich!
__________________
Vor einigen Jahren wurden vier Mitglieder einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seitdem werden sie von der Militärpolizei gesucht... Also, wenn Sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiterwissen, fragen Sie doch das A-Team.....
wend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.05, 09:58   #39
itchedSky
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von itchedSky
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: hier
Beiträge: 1.149
itchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von 3rdwave
Kannst Du das mal genauer erklären?
Warum hätte ich die Übernahme negativ ausgewirkt?
Bin ein ziemlicher Laie in diesen Dingen....
Trianun hat das ganz gut erklärt. Werner Seifert sprach immer über die Frankfurter "Finanzplatz-Romantiker", damit meinte er, dass er kein Verständnis hatte für die Leute, die seine Pläne zur Verlagerung wichtiger Börsenprozesse nach London nach einer erfolgreichen Übernahmen kritisierten. Er hat den Londonern bereits im Vorfeld die "Ängste" genommen, der dortige Finanzplatz würde nach Frankfurt abwandern. Er hat ihnen sogar das Gegenteil zugesagt, nämlich die teilweise Abwanderung der Börse FFm nach London, sonst hätte er den Deal nie machen können. Aber zum Glück hat er ihn auch so nicht gemacht.
__________________
Anerkennung ist eine seltene Pflanze die meist auf Gräbern wächst
itchedSky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.05, 10:50   #40
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
Ist der Herr Seifert am Ende auch ein Schweizer?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.05, 01:10   #41
ole
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von ole
 
Registriert seit: 30.04.2003
Beiträge: 79
ole hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Ist der Herr Seifert am Ende auch ein Schweizer?
Ja er ist Schweizer und verrückt nach London.
ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.05, 19:55   #42
FMJFRA
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von FMJFRA
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Paris
Alter: 32
Beiträge: 468
FMJFRA wird schon bald berühmt werdenFMJFRA wird schon bald berühmt werden
Design-Kaufhaus für Frankfurt

Ursprünglich war doch geplant ein Design-Kaufhaus in der Brauchbachstraße anzusiedeln, was ja wie wir wissen leider gescheitert ist. Demnächst eröffnet nun das Design-Kaufhaus IKARUS (ist nicht dasselbe das in die Braubachstr. sollte) auf der Hanauer Landstraße Höhe Tram-Haltestelle Osthafenplatz. Habe heute ein entsprechendes Plakat an der Hauswand gesehen!
FMJFRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.05, 11:53   #43
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 329
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
April, April!!! Wetten dass der Artikel auf der ersten Seite des Lokalteils der heutigen F.A.Z. bezüglich der Rekonstruktion historischer Kaufhausfassaden an der Zeil ein großer Aprilscherz ist. Selten so gelacht!
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.05, 10:05   #44
CityHai
HAIterkeitsfaktor
 
Benutzerbild von CityHai
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Cologne / FFM
Alter: 35
Beiträge: 884
CityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nett
CDU will Innenstädte beleben

(...) Die Idee der Christdemokraten orientiert sich an einem amerikanischen Modell, das in Deutschland bisher nur die Stadt Hamburg umsetze: Findet sich in einem Viertel eine Zahl von Einzelhändlern, die ein bestimmtes Projekt wie eine überdachte Fußgängerzone umsetzen wollen, können sich diese an die Kommune wenden. (...)

denn:

(...) Nach Angaben der Union haben alle Kommunen mehr oder weniger große Probleme mit ihren Innenstädten. Große Einkaufszentren auf der grünen Wiese lockten Kunden aus den Städten heraus, viele Geschäfte stünden leer. Außerdem lebten die meisten Hauseigentümer nicht mehr in der Kommune selbst und zeigten wenig Interesse an ihren Liegenschaften. (...)

ganzer Artikel aus Rhein-Main.net:
http://www.rhein-main.net/sixcms/detail.php/2196957
__________________
Deutschland - Der Worte sind genug gewechselt - lasst mich endlich Taten sehen.
CityHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.05, 20:05   #45
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Die Verödung der Innenstädte wird uns in Zukunft noch große Probleme bereiten. Aber wen wundert´s denn, wenn allein der Parkplatz oder der Fahrschein 5 € kostet, fahren Leute natürlich lieber auf die grüne Wiese.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum