Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.10, 23:02   #61
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Neubau Saaltrakt am Land- und Arbeitsgericht

Für ca. acht Millionen Euro wird im Gerichtsviertel an der Zweigestraße ein Saaltrakt errichtet. Die Fertigstellung ist für 2012 geplant.


Bild: Dorn Overbeck Architekten
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.10, 11:57   #62
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Fassade Unperfekthaus


Bild: IHK Essen bzw. Unperfekthaus

Die Farben werden nach dem Umbau zwar nicht so herausstechen wie auf dem Bild, aber ich finde es gut, dass die Fassade nicht grau wird. Somit gibt es einen farblichen Gegenkontrast gegenüber dem Limbecker Platz.
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.10, 21:31   #63
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.051
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Internationale Schule

Derzeit deutet nichts darauf hin, dass die Gebäude in der Papestraße [hier] mittelfristig zur Internationalen Schule umgebaut werden soll. So berichtet PROPERTY MAGAZINE, dass die International School Ruhr nach anfänglichen Startschwierigkeiten [zu geringe Anmeldezahl etc.] nun einen langfristigen Mietvertrag für die „Villa Koppers“ im Essener Moltkeviertel abgeschlossen hat. Die denkmalgeschützte Villa umfasst rund 1.000 m² Mietfläche. Die Schule wird dort im August 2010 ihren Betrieb aufnehmen.
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.10, 18:13   #64
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.645
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Franz Sales Haus - Erweiterung

Am 3 September 2010 erfolgte an der Steeler Straße 261 die Grundsteinlegung für ein Veranstaltungszentrum mit Hotel, Konferenzräumen, Festsaal, Großküche und Cateringbetrieb.
Das Investitionsvolumen umfasst insgesamt rund 15,55 Mio. Euro.
Durch den Integrationsbetrieb des gemeinnützigen Projekts sollen mehr als 40 Arbeitsplätze geschaffen werden, rund die Hälfte davon für schwerbehinderte Bewerber.
Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts, dem Veranstaltungszentrum mit Tagungsprogramm und Großküche, ist für Mitte 2012 geplant.
Im zweiten Bauabschnitt folgt dann ein Hotel garni mit Bar und Bistro. Von den 48 Zimmern werden 12 für Gäste mit Mobilitätseinschränkung barrierefrei gestaltet sein.

Quelle: Franz Sales Haus


Nattler Architekten


Nattler Architekten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.11, 01:49   #65
Hancock
Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 45
Beiträge: 181
Hancock könnte bald berühmt werden
Bar an der Altendorfer Straße 448

Bar soll Asylbewerber-Unterkunft in Essen-Altendorf ersetzen im WAZ-Portal. Diese verlassenen Gebäude werden abgerissen und an derer Stelle eine Bar "im mediterranen Holzrahmen-Baustil" mit 500 qm Gastraum und 300 qm Nebenflächen bis Frühjahr 2012 gebaut. Sie soll 120 Arbeitsplätze schaffen, mehrere davon jedoch als Teilzeitjobs. Die Investitionssumme wird auf 3,0 bis 3,3 Millionen Euro geschätzt. Die Stadt erhielt bereits ein Kaufangebot für das Grundstück.
Hancock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.11, 00:47   #66
Hancock
Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 45
Beiträge: 181
Hancock könnte bald berühmt werden
Neues Schwimmbad im Nordwesten

Neues Essener Bad soll an die Wüstenhöfer Straße im WAZ-Portal. Das neue Schwimmbad auf dem 25.000 qm großen städtischen Grundstück in der Nähe der Feuerwache an der Wüstenhöfer Straße soll einige sanierungsbedürftige Anlagen ersetzen. Der Vorschlag stieß auf Zustimmung etlicher Essener Parteien. Entscheidend war die gute ÖV-Anbindung. Nachteilig ist, dass der benachbarte Mühlenbach in einer Betonrinne fliesst und erst 2017 renaturiert werden soll. Der Bautermin des neuen Schwimmbads ist derzeit offen.
Hancock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.11, 22:15   #67
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Peter Backwaren Erweiterung

In Erweiterung des bestehenden Betriebes plant Peter Backwaren jetzt eine neue Backhalle (1.7000 m²) im M1 Gewerbepark. Dabei setzt der mittelständische Handwerksbetrieb auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die von Reichardt Architekten geplante Backhalle erhielt ein begehrtes Green-Building-Zertifikat als Auszeichnung für die besonders energieeffiziente und nachhaltige Immobilie.
http://www.rohmert-medien.de/news/pe...en,110568.html



Bild: RMA Reichardt Maas, Assoziierte Architekten sowie Peter Backwaren
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.11, 10:22   #68
The eye
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 60
The eye befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Seit heute ist die Jahrelang geforderte Umgehungsstraße in Essen Haarzopf seit 6 Uhr morgens freigeben.

Dabei handelt es sich um eine Verlängerung der Fulerumer Str., welche nun im Bereich Haarzopf Mitte am neuen Einkaufszentrum in die bestehende Straßen mündet.

Fertig ist das ganze aber noch lange nicht. Nun beginnen die Bauarbeiten im Bereich der Kreuzung Erbach um die neue Straße endgültig anzubinden. Die Humboldstraße ist ab heute dann eine Nebenstraße, die aber sicherlich, wenn die Arbeiten an der Endgültigen Fahrbahndecke beginnen, nochmal als Hauptstraße genutzt werden muss.

Weiter haben auch die EVAG Linien 145 und 147 auf der neuen Straße eine neue Haltestelle, mit den Namen Schlingmannsweg bekommen.

Dabei wurden zeitgleich die Haltestellen Humboldstr. und die erst vor einigen Jahren eingerichtete Haltestelle Auf'm Gartenstück aufgeben.

Für den Fahrgast ist das beim genauen hinsehen eine deutliche Verschlechterung, da die Wege zur neuen Haltestelle sich deutlich an einigen stellen verlängern. Es sei auch angemerkt das die jetzige Haltestelle noch aus den Konzept mit der mal geplanten Straßenbahnstrecke auf der neuen Straße kommt.

Was auch negativ bei der neuen Straße auffällt ist, wie schmal selbige geworden ist. Ursprünglich wollte man anstelle der Straßenbahntrasse eine für den Bus vorbehalten. Da man aber das dann verworfen hatte, sollte eine deutlich breitere Straße dafür gebaut werden. Nun hat man eine ganz andere Lösung verwirklicht, welche nicht unbedingt eine Verbesserung ist.

Zumindest die Anwohner der Humboldstraße werden in Zukunft nicht mehr den Hauptverkehr ertragen müssen.

Grüße
The eye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.11, 15:15   #69
The eye
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 60
The eye befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier noch einige Bilder von der neuen Straße.

Es sei auch noch angemerkt das man wie beim ersten Bauabschnitt des Krupp-Gürtel, auch hier auf den Baumcontainern eine Aussichtsplattform aufgebaut hat.

(Alle Bilder meine Quelle!!!)









Ab hier dann Bilder vom ersten Betriebstag der neuen Straße.























Aktuell läuft der Verkehr kommend von Fulerum noch durch die Humboldstr. Wobei derzeit an einer Provisorischen Anbindung zur neuen Fulerumer Str. noch gearbeitet wird.
Zumindest die Buslinien fahren schon in beide Richtungen über die neue Straße und zeitgleich hat auch der Abbau der alten Haltestellen begonnen.

Geändert von The eye (10.03.11 um 00:25 Uhr)
The eye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.11, 23:16   #70
Paule
Mitglied

 
Benutzerbild von Paule
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 153
Paule könnte bald berühmt werden
Schloß Baldeney

Wie die WAZ berichtet, hat die Sparkasse Essen das Schloß Baldeney verkauft. Käufer ist ein Essener Bürger, der allerdings erst nach Absprache mit den Behörden seine Pläne kundtun möchte. Nur als Wohnsitz scheint er es nicht auserkoren zu haben.. Einem Restaurant- oder Hotelbetrieb stünde er allem Anschein nach offen gegenüber..

Lieber als ein Hotel wäre mir eine Wohnnutzung. In der Remise könnte man sicher Wohnungen unterbringen und das Haupthaus sicher auf in zwei Einheiten aufteilen..
Nur die Außengastronomie am See kann man ruhig wieder auferstehen lassen,,
Paule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.11, 10:13   #71
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Neubau im M1 Gewerbepark

Die RMA Management plant einen Neubau mit einer Bürofläche von 4.000 m². Man stehe zurzeit in Verhandlungen mit zukünftigen Mietern, so dass mit dem Neubau noch dieses Jahr begonnen werden kann. Die Fertigstellung ist für 2012 geplant.


Bild: RMA Management
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.11, 23:26   #72
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 496
Philip könnte bald berühmt werdenPhilip könnte bald berühmt werden
Kröger Bürobau im M1 Gewerbepark | 18.05.2011 (1/2)

Kröger baut auf dem gleichen Grundstück, auf welchem u.a. der ADAC sein Büro unterhält ein neues Bürogebäude.



Quelle: Eigene Bilder
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.11, 23:30   #73
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 496
Philip könnte bald berühmt werdenPhilip könnte bald berühmt werden
Kröger Bürobau im M1 Gewerbepark | 18.05.2011 (2/2)



Quelle: Eigene Bilder
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.11, 01:59   #74
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Büropark Kröger

Klasse Philip!
Das ganze Grundstück, wo gerade ADAC oder auch opta data angesiedelt ist, gehört Kröger. Eigentümer des Möbelhauses Möbel Kröger plant den Bau eines Büroparks auf einem rund 40.000 m² großen Grundstück an der Bamlerstraße 61.



Bilder: Deutsche Projektbau
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.11, 16:48   #75
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
RWI

Das Gebäude der Wirtschaftsforschung Essen an der Hohenzollernstraße wird derzeit wohl umgebaut. Anhaltspunkt ist dass die RWI aufgrund der Umbauarbeiten momentan nur begrenzt Praktikumsplätze zur Verfügung stellen kann.
http://www.rwi-essen.de/ueber-das-rw...ika/praktikum/


Bild: Architekten BKR
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum