Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.10, 17:16   #16
ibuinn
 
Beiträge: n/a
... das terrain entwickelt sich weiterhin recht zügig. der link mangels zeit für fotos.

http://www2.braunschweig.de/webcam/stleogarten.jpg
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.10, 21:11   #17
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.029
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Trotz schlechten Wetters mal ein kleines Update:





























































Alle Bilder von mir geschossen. Die Visualisierungen sind von den bautafeln abfotografiert.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.10, 17:38   #18
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Lieber Dvorak,

vielen Dank fuer die Fotos, auch fuer die aus den anderen Threads. Freue mich immer, wenn ich was neues aus BS sehe, wo ich nur noch so selten da bin. Und noch mehr freue ich mich auf die naechste Runde bei besserem Wetter.

Gruss,
das Architektenkind
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.10, 22:18   #19
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.029
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
"Im Projekt „Wohnen in St. Leonhards Garten 2.0“ beschäftigten sich 40 Bachelor Studierende des Studiengangs Architektur und des Studiengangs Urbanistik mit der Vielfalt des Städtischen Wohnens. St. Leonhards Garten in Braunschweig wird gegenwärtig als Modellvorhaben des BBR geführt und gilt national als wichtige städtebauliche Entwicklungsmaßnahme. Im Kontext der realen Projektentwicklung entwarfen die Entwurfsteilnehmer eine Vielzahl unterschiedlicher Gebäudekonzepte und Nutzerszenarios für das städtische, viergeschossigen Reihenhaus sowie das Mehrparteienhaus. Eine Auswahl Ergebnisse der Studienarbeiten aus dem WS 2009/10 sind hier zu sehen:"

Klick mich

Finde ich teilweise sehr gelungen, und auch oft besser, als das was tatsächlich gebaut wird.


EDIT.
Oben das WS 09/10, hier das SS 09.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.12, 12:14   #20
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 28
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo

Wohne leider nicht mehr in Braunschweig, aber mich würde trotzdem interessieren wie es heute dort aussieht. Die Webcam funktioniert ja nicht mehr.

Hätte jemand interesse ein paar aktuelle Fotos reinzustellen? Wäre echt super!
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.12, 01:11   #21
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 377
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Hallo tandu,

deiner Bitte entspreche ich gern. Hier aktuelle Bilder (Stand: 06. August):









Alle Fotos von mir.
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.12, 22:20   #22
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Leider finde ich, es gibt in St. Leonhards-Garten zu wenig dreistöckige und zu viele zweistöckige Stadthäuser. Zudem finde ich es ärgerlich, dass sich die dreistöckigen Mehrfamilienhäuser (wie auf Deinen Fotos erkennbar) nicht an der Traufhöhe der Gründerzeitgebäude orientieren. Da wäre mehr zu machen gewesen. Ändert aber nichts daran, dass der Komplex als Ganzes dennoch einen Höhepunkt des modernen Städtebaus darstellt - zumindest was die Verhältnisse in Braunschweig betrifft ;-).
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.12, 19:50   #23
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 377
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Update:





(Alle Bildrechte liegen bei mir.)
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.12, 09:11   #24
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 28
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Oh das hat sich ja ganz schön gemacht! Wenn nächstes Jahr auch noch die Bepflanzung kommt erscheint es sicherlich freundlicher.

Das einzige was mir auffällt, wo ich nun nicht weiß ob das am Foto liegt oder wirklich so ist, erscheint mir alles sehr klein und beengt? Ted, wie war dein Live-Eindruck?
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.12, 22:53   #25
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 511
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
das ist echt fantastisch. besonders der einheitliche backsteinstil wirkt harmonisch. da würde jeder gerne wohnen
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.13, 19:33   #26
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 193
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Weitere Impressionen vom heutigen Spaziergang:













muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.13, 12:26   #27
Johnny
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 658
Johnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette Atmosphäre
Fantastisch! Das könnte sich auch in Hamburg sehen lassen! Schön ist die zusammenhängende kleinteilige Bebauungsstruktur und die eindeutige Identität, die durch den Klinker geschaffen wird. Die Fassaden wirken strukturiert, hochwertig und abwechslungsreich, während sie gleichzeitig eine Einheit bilden. Ein sehr gutes Projekt für BS!
__________________
Alle eingestellten Bilder von mir & gemeinfrei.
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.13, 20:12   #28
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.029
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
Fantastisch! Das könnte sich auch in Hamburg sehen lassen! Ein sehr gutes Projekt für BS!
Allerdings! Besonders die dichte an Neuwagen (meist Dienstwagenkennzeichen aus WOB) in den Auffahrten kenne ich nur aus Hamburg-Rotherbaum. Das Quartier ist, so schön es auch anzusehen ist, sozial fast tot.

Was ich aber positiv hervorheben möchte, ist der Geschosswohnbau, der die Süd-West-Kurve bildet. Der ist von einer Baugruppe als Bauherrin errichtet worden, und ist, m.M.n. auch das gelungenste Einzelbauvorhaben.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.13, 21:24   #29
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 193
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Also da muss ich Dir schon ein wenig widersprechen, Dvorak. Oder wie ist deine Aussage, dass dieses Quartier sozial fast tot ist, zu verstehen? Als ich die Fotos gemacht hatte, saßen vor vielen Häusern die Eigentümer in der Sonne, die ihren Kindern beim Fußball spielen in der Mitte des Quartiers zuschauten. Neben uns gab es zusätzlich auch noch einige weitere Spaziergänger im Quartier.
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.13, 22:23   #30
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.029
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Zitat:
Zitat von muse1985 Beitrag anzeigen
Als ich die Fotos gemacht hatte, saßen vor vielen Häusern die Eigentümer in der Sonne, die ihren Kindern beim Fußball spielen in der Mitte des Quartiers zuschauten. Neben uns gab es zusätzlich auch noch einige weitere Spaziergänger im Quartier.
Gestern war der erste schöne Tag in diesem Jahr. Die Vorgärten sind zum überwiegenden Teil Stellplätze, und das in weit größerem Maße, als es von der Stadt erwartet wurde. Das sagt sehr viel darüber aus, was die Anwohner von ihrem Umfeld erwarten, und wie sie damit umgehen möchten. Ich glaube nicht, dass die Freiraumgestaltung, noch die "spezielle Klientel" den Platz dauerhaft lebendig halten wird.

Ich war auch schon öfters da und mein Eindruck war, dass zwar viele Spaziergänger dort langgehen, um sich die Gebäude anzusehen, aber das das Umfeld selbst nicht solche Qualitäten produziert. Das empfinde ich bei den Stadthäusern in der Friedrichstraße ganz anders. Da ist der Umgang mit dem öffentlichen Raum ganz anders und dieses Projekt ist bekannt dafür, dass es eine sehr gute Nachbarschaft gebildet hat (einige der Häuser haben einen gemeinsamen Garten). Es sieht dafür nicht in gleichem Maße Formal klar aus.

Übrigens hat es mit dem "in der Sonne sitzen" in Sankt-Leonhards-Garten auch noch eine spezielle Bewandtnis. Durch die runden Enden des Platzes, also auch die "schiefen" Grundrisse, den hohen geschlossenen Fassadenanteil zum Platz, und Restriktionen beim Bau einer Dachterrasse oder Loggia etc. sind die Häuser am Nordende des Platzes sehr, sehr dunkel und haben außer dem kleinen Vorgarten gar keinen sonnigen Freiraum. Das hat man aber dafür in Kauf genommen, dass alle Gebäude, unabhängig von Standort und Ausrichtung die gleichen Gestaltungskriterien erfüllen. So ist es halt einheitlich, aber manche Häuser sind innen eher mau.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum