Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.13, 09:49   #31
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 247
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
muse1985 und Dvorak: Ihr habt beide in einem gewissen Maße recht.

Meine Anmerkungen:
- Meine Erfahrungen mit den Bewohnern: Gemischt, auch VWler, aber auch viele Akademiker (TU und angewandte Forschung), viele Familien mit kleinen Kindern. Viele Autos. War aber alles nicht anders zu erwarten.

- Zum Spielen und gemeinsam Grillen: der öffentliche Raum ist einfach sehr groß und noch nicht fertig gestaltet, da braucht es sicherlich noch einige Zeit, bis querbeet soziale Kontakte spriessen. Zumal die Gärten eben alle radial außen liegen.

- "Stellplätze, und das in weit größerem Maße, als es von der Stadt erwartet wurde" halte ich für überzogen - oder blauäugig von der Stadt. Ist doch nachvollziehbar, einen eigenen Stellplatz anzulegen, wenn man in urbaner Toplage Grund und Boden erwirbt. Pro Wohneinheit ein Stellplatz.

- das Gelände hat, wie sich das jetzt in der praktischen Nutzung abzeichnet, Probleme mit der Verschattung einiger Grundstücke (damit war aber zu rechnen, also auch den Käufern bewusst.)

- Innenleben: Ich war in einigen Häusern drin. Sehr unterschiedlich von der Anmutung, vom RaumGefühl. Ich persönlich fand's teilweise ganz schön beengend.

- Insgesamt: Ich find's schön, muss da aber auch nicht selber wohnen.
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.13, 13:58   #32
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.023
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Hallo Feder,

Es wurden fast doppelt so viele Stp. wie gefordert und im Vorfeld erwartet gebaut. Gerechnet wurde mit circa 160, es wurden dann 288. Das geht jedenfalls aus einer Stellungnahme der Stadt auf eine Anfrage der BIBS hervor. Dennoch werden die circa 50 Stp. rund um die Verkehrsinsel gebaut, damit ist man bei 338 Stp. pro WE und das in einem städtischen Quartier. Das hätte man besser machen können (hat der ursprüngliche erste Platz aus dem Wettbewerb auch besser gemacht).

Ansonsten kann ich Dir nur zustimmen - "schön" finde ich es auch, wäre aber auch für mich nichts.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.13, 17:51   #33
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 193
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Einfach mal abwarten und schauen, wie sich das Viertel entwickelt hat, wenn es vollständig ausgebaut ist. Dann darüber zu diskutieren bringt sicherlich mehr.
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.13, 19:26   #34
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 490
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Das Projekt ist für Braunschweig ein Gewinn. Es ist hochwertig und architektonisch gelungen ( vor allem harmonisch u zugleich modern)

PS: Ich finde, dass die neuen "Wohnblöcke" nicht zum östlichen Ringgebiet passen. Hier fehlt eine Verbindung zum Historismus des 19. Jh. Das ist sehr schade. Und richtig modern sind die Gebäude in ihrer Form auch nicht mehr.
Wir brauchen nochmal ein St Leonards Garten.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.13, 19:41   #35
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.023
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Welche Wohnblöcke?
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.13, 00:23   #36
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 193
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Braunschweiger meint wohl die Wohnblöcke des Projekts an der Nussbergstraße, die ich jedoch im anderen Thread fotografiert und beschrieben habe. Deswegen wohl die aufkommende Irritation
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.13, 23:31   #37
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 370
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Ich muss Dvorak in einer Hinsicht zustimmen: Die vielen Stellplätze direkt vor den Häusern schmälern den Gesamteindruck. Um die Aufenthaltsqualität und das damit verbundene soziale Leben des neuen Quartiers beurteilen zu können, sollten wir aber abwarten, bis die öffentliche Fläche in der Platzmitte fertig gestaltet ist.
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.13, 23:48   #38
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 370
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von tandu Beitrag anzeigen
Das einzige was mir auffällt, wo ich nun nicht weiß ob das am Foto liegt oder wirklich so ist, erscheint mir alles sehr klein und beengt? Ted, wie war dein Live-Eindruck?
Als wirklich beengt empfinde ich das Quartier nicht. Ich würde eher von einer Verdichtung sprechen, die der relativ zentralen Lage durchaus angemessen ist. Nicht zu verachten ist die große öffentliche Freifläche, die ja in den kommenden Wochen noch gestaltet wird.

Geändert von Ted Mosby (18.04.13 um 00:32 Uhr) Grund: Korrektur
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.13, 11:30   #39
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 247
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eine gewisse Enge tritt meines Erachtens aber tatsächlich beim "Flaschenhals" Bennemannstraße, der Zuwegung von der Georg-Westermann-Allee, ans Licht.

Das wirkt in der Tat ein wenig unproportional, macht den Eindruck aber umso interessanter wenn man dann auf die offene Fläche Leonhards Garten tritt.

Foto von Ted Mosby
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.13, 23:03   #40
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 772
chief könnte bald berühmt werden
Es steht die Frage im Raum, wer für die Gestaltung der Rasenfläche im Wohngebiet zahlen soll. Die Kosten für die Gestaltung sollen unter 500.000€ liegen. Eine konkrete Klärung soll im Mai erfolgen. Ein weiterer interessanter Aspekt, der in dem Artikel sonst noch erwähnt wird, sind die Mietpreise.

" Klar ist: Wo Jahresmieten von mehr als 20 000 Euro verlangt werden, dürfte eigentlich nicht Mager-Rasen kultiviert werden. Gegenwärtig gleicht die Fläche freilich einer Lehmwüste. Nichts wächst dort. Seit Jahren kein schöner Anblick und ein Ärgernis für die Anwohner."

http://www.braunschweiger-zeitung.de...-id975777.html
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.13, 11:08   #41
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 247
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Auweia, ich hab's ja fast geahnt.
Aber wie kann man bei so einem Projekt eine so dermaßen wesentliche Frage offen lassen?

Die Grünfläche ist doch integraler Bestandteil des Gesamtkonzepts - und sollte über die Erschließungskosten doch schon längst abgedeckt sein...
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.13, 13:38   #42
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 490
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
die Gartenarchitektur in dem Quartier sollte mal der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Eine Verknüpfung zwischen Wasser, Buchsbaumhecken und Rosen wäre doch interessant!
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.13, 22:37   #43
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 370
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Zitat aus dem Artikel der "Braunschweiger Zeitung": "Die Stadtverwaltung kündigte nun an, dass ein Entwurf zur Gestaltung der Grünfläche im Mai der Politik zugehen wird." (siehe: http://www.braunschweiger-zeitung.de...-id975777.html)

Das ist in der Tat etwas armselig. Ich war auch stets davon ausgegangen, dass dieser Punkt von Anfang an geklärt gewesen wäre...
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 09:43   #44
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 247
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Armseligkeit setzt sich fort - leider.
Heute in der BZ:
Wer zahlt für das Grün in St. Leonhards Garten?
Die Verwaltung weiß immer noch nicht, wer die Kosten tragen soll - und macht ergänzend einen möglichst kostensparenden Entwurf (durchgehende Grünfläche mit zentraler Schaukel)

Peinlich, peinlich!
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 11:08   #45
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 247
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Braunschweiger Beitrag anzeigen
die Gartenarchitektur in dem Quartier sollte mal der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Eine Verknüpfung zwischen Wasser, Buchsbaumhecken und Rosen wäre doch interessant!
In der Printausgabe der BZ ist die alte Entwurfsplanung neben dem neuen Sparvorschlag abgebildet. Ich hab hier auf den Seiten der Stadt nur die alte Planung gefunden. Aber die neue ist auch nicht wirklich optisch aufregend: Grünfläche, am nördlichen Ende eine Schaukel, am südlichen eine Drehscheibe.


Der alte Entwurf

Geändert von Die Feder (14.05.13 um 11:24 Uhr)
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum