Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.13, 17:07   #46
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.022
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Das Grundlegende Problem ist die Vermischung von Öffentlichkeit und Privatheit. Ich bin vorgestern an dem Gebiet vorbeigekommen, und muss sagen, dass ich weder gerne dort wohnen, noch dort lang gehen möchte. Zum Wohnen bietet mir das ganze zu wenig Möglichkeiten des Rückzuges, weil es ja gar keine Hofseiten gibt, sondern sich die Stadtvillen zu allen Seiten gleich verhalten. Zum Spazierengehen, was ich nur auf die Cammannstraße und den Okerweg beziehe, ist es mir entweder zu privat, da möchte ich den Menschen garnicht durch den Garten laufen und ihnen beim Grillen zuschauen, oder die Stadtvillen bilden gar keinen Raum, wie zur Cammannstraße und wirken abweisend.

Das einzige, was mich an dem ganzen Projekt freut ist, dass die Frankfurter Straße eine Baugrenze bekommt, die auch klar ist. Leider ist sie an der Cammannstraße etwas zu kurz geraten, aber das ist dann auch egal. Jedenfalls gibt es recht schöne Reflektionen der untergehenden Sonne auf der Fassade, wenn man Richtung Ring fährt.

Gespannt bin ich noch auf den Abschluss zum Europaplatz, da kenne ich unterschiedliche Varianten.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.13, 17:42   #47
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 188
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Mir geht es ähnlich, wenn ich dort spazieren gehe.
Die Baugrenze an der Frankfurter Straße / Ecke Cammanstraße bekommt ja noch einen weiteren Wohnriegel, der das neue Wohngebiet zur Cammanstraße hin abschließt.
Aber da können wir nur abwarten, wie sich das Haus als Baugrenze macht.
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.13, 17:43   #48
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Göttingen
Beiträge: 176
HCKBS könnte bald berühmt werden
Ein Bericht inklusive aktueller Fotos zum Kontorhaus ist in der BZ zu finden. Demnächst sollen die ersten Mieter einziehen.
http://www.braunschweiger-zeitung.de...id1228367.html
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.13, 20:12   #49
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
^ Ich finde, der BZ-Artikel liest sich, als sei er aus dem Werbeprospekt des Bauherrn abgeschrieben. Es wimmelt nur so von lobhudelnden Adjektiven: "stadtbildprägend", "imposant", "repräsentativ", "hochwertig" (letzteres gleich doppelt). Und dann solche Marketing-Blähwörter wie "Treppenanlagen" statt "Treppen"! Meine Güte, lieber Herr Jonscher, haben Sie etwa ihren Wolf Schneider nicht gelesen?

Naja, zumindest hätte man mal erwähnen können, dass der "stadtbildprägende" Aspekt doch recht ambivalent wirkt, solange das Haus irgendwo auf der Frankfurter Straße einfach abbricht, weil sich für den zweiten Bauabschnitt noch kein Investor bzw. Mieter gefunden hat. Und auch, dass die Rundung auf der einen Seite recht unmotiviert wirkt, solange die andere Seite keinen Abschluss hat. Nicht dass ich das Ding jetzt misslungen fände, und ich freue mich sehr, dass die alte Baulücke endlich geschlossen ist – aber viel mehr als ein mit Steinplatten aufgehübschter Zweckbau ist es eben nicht. Ein bisschen kritische Distanz stünde der BZ, finde ich, manchmal ganz gut zu Gesicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.13, 20:23   #50
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
@ Dvorak: Volle Zustimmung zu Deinem Beitrag. Nur leider erwähnst Du nicht mehr zu den Varianten für den Gebäudeabschluss am Europaplatz. Könntest Du das noch ergänzen? Danke vorab!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.13, 20:42   #51
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 370
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Ich stimme zu, dass städtebaulich mehr gewonnen gewesen wäre, wenn der Bau entlang der Cammanstraße ein Stück weit fortgesetzt worden wäre. Dann hätte auch die „unmotiviert“ wirkende Rundung mehr Sinn ergeben.

Dass der Bau nach 120 Metern einfach abbricht ist aus jetziger Sicht gewiss unbefriedigend. Ich denke aber auch, dass eine bloße Verlängerung des Baukörpers entlang der Frankfurter Str. doch arg monoton wirken würde. So ergibt sich zumindest die Gelegenheit, den Ostbereich des Grundstücks auch mit Blick auf die städtebaulichen Potenziale des Europaplatzes ansprechend zu gestalten. Für genauere Informationen wäre ich, wie das Architektenkind, sehr dankbar.

Wichtig wäre es natürlich schon, dass diese Baulücke in absehbarer Zeit geschlossen wird. Ich habe nur geringe Kenntnisse bezüglich des Braunschweiger Immobilienmarktes, sehe aber schon, dass allein durch den Bau des BC II im Brawo-Park in nächster Zeit reichlich Büroflächen entstehen dürften...

Alles in allem gefällt mir das Kontorhaus aber gut. Zugegebenermaßen bin ich da recht leicht zu begeistern, freue ich mich doch bereits über jeden Neubau in BS, der nicht bloß weiß verputzt wird.

An Dvoraks Kritik des Wohnquartiers kann ich mich gleichfalls hundertprozentig anschließen. Die Situation ist exakt beschrieben. Mich beschlichen beim Anblick des Wegs entlang der Oker ganz ähnliche Gefühle.
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.13, 21:14   #52
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.022
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts. Anhand der ganz alten Pläne (zwei versetzte Baukörper) und den aktuellsten auf der Seite der Wiederaufbau, kann man schon zwei Varianten ausmachen. Mein letzter Stand ist aber auch schon länger her, so dass, ich da auch nicht so viel Informationen habe.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.13, 16:02   #53
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 489
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
gut, dass du es ansprichst!
Braunschweig bräuchte grundsätzlich mal futuristisch / moderne Bauten! (z.B. wie das Paläon in Schöningen oder das Phäno in Wolfsburg). In den Niederlanden auch viel zu sehen. Jedenfalls könnte man damit endlich mal ein paar Stadtviertel mit den monotonen, typischen 60/70 er Mietsblöcken aufweichen.
z.B. Radeklint, Güldenstraße, im gesamten nördlichen Teil des Westl. Ringgebietes.

Auch der Rathausanbau scheint wieder in Vergessenheit geraten zu sein!
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.13, 23:32   #54
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 370
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
^Ich halte es für falsch, pauschal besonders spektakuläre, „avantgardistische“ Bauten zu fordern. Ein „Bilbao-Effekt“ ist natürlich nett, kann aber nicht das Ziel einer nachhaltigen Bauplanung sein. Herausragende, gerne auch „abgefahrene“ Bauten: Ja, doch nur, wenn es auch dem Umfeld und der Bauaufgabe entspricht.

Eines der größten städtebaulichen Probleme Braunschweigs ist m. E. die Tatsache, dass die Höhendominante der Stadt derzeit von einem Schornstein gebildet wird. Ich habe diesbezüglich hier bereits vor einiger Zeit einen kleinen Vorschlag unterbreitet, der leider auf keine Resonanz gestoßen ist (http://www.deutsches-architektur-for...5&postcount=41).

Gerne können wir uns diesbezüglich im entsprechenden Thread austauschen: http://www.deutsches-architektur-for...t=6141&page=12
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.13, 17:56   #55
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 489
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
^Pauschal sollte es natürlich nicht geschehen. Es soll sich auch nur um 1-2 solcher Bauten handeln.
Ich denke da eher an 2 Argumente: eine neue Sehenswürdigkeit und eine "Aufpolierung" eines speziellen Quartieres, z.B. des westl. Ringgebietes.
Gerne rege auch Ich dazu eine Unterhaltung im Unterforum "Die Zukunft Braunschweigs" an.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.14, 21:16   #56
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 188
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Der Neubau ist nun fertig gestellt und wird gerade bezogen. Teilweise wird bereits drinnen gearbeitet:








Am rechten Bildrand des oberen Bildes ist eine der drei gerade entstehenden Stadtvillen zu erkennen. Hier ein weiteres Bild von der Cammanstraße aus:

muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.14, 20:55   #57
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 370
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Vielen Dank für die schönen Bilder! Im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden. Aus meiner Sicht eines der besten neuen Gebäude der vergangenen Jahre in BS.
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.14, 15:53   #58
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 188
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Dem kann ich nur zustimmen, wobei ein oder zwei Stockwerke mehr dem Gebäude meiner Meinung nach bei seiner doch krassen Länge sicherlich auch gut gestanden hätte. Bin ja gespannt, wie sich der zweite Bausbschnitt mit seiner größeren Höhe dann machen wird.
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.14, 16:48   #59
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 188
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Bei dem herrlichen Wetter heute waren wir spazieren und dabei kam ich natürlich nicht drum herum, Fotos zu machen





muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.14, 22:37   #60
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Hm, ja, ich bleibe bei meiner Einschätzung: Ein unspektakuläres, aber im Prinzip gelungenes Bürohaus, das bislang mittendrin abbricht. Ohne den zweiten Bauabschnitt bleibt das städtebaulich sehr unbefriedigend. Hoffen wir mal, dass sich da zügig was tut...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum