Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.13, 16:43   #136
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 27
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Juhuu endlich sind wir ein Unterforum :D

Ja wunderbar Spricht doch für die Stadt!
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.13, 21:14   #137
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 751
chief könnte bald berühmt werden
Gibt es Ideen, wie man der Vorplatz der Universität aufwerten könnte? M.E. wirkt er so trostlos.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.13, 19:10   #138
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 483
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Da hast du Recht. Er wird dem Altgebäude nicht gerecht. Vor allem das Pflaster ( heute eher Teerflickung) macht es zum Disaster. Angeblich gibt es einen Ausschuss, der sich im Zuge der Mensasanierung mit dem umliegenden Gebiet auseinandersetzt, aber wahrscheinlich fehlen wie immer Gelder, Ideen und ein Oberplaner.
Vielleicht könnten sich Architekturstudenten einsetzen.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.13, 15:09   #139
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 751
chief könnte bald berühmt werden
Alba zieht in die Karrenführerstraße.

"Wie Braunschweigs Alba-Geschäftsführer Matthias Fricke sagte, seien die Räume in dem Geschäftshaus gegenüber von Galeria Kaufhof am Eingang zum Magniviertel bereits angemietet. Nach jetzigem Zeitplan sei eine Eröffnung im September denkbar.
Fricke schwebt eine Anlaufstelle für Umwelterziehung vor, in denen Schulkinder spielerisch und experimentierfreudig ihr Wissen rund ums Thema Müll auffrischen können. Geplant sind auch Vorträge und Ausstellungen gemeinsam mit den Hochschulen."

3-4 neue Stellen sollen entstehen.

http://www.braunschweiger-zeitung.de...id1042071.html

Außerdem wurde der Startschuss gegeben für den Bau der IGS Weststadt am Rheinring. Dort soll schon im Oktober der Rohbau fertig sein.Mit einer Gesamtinvestition von 39,2 Millionen Euro ist dies der größte Schulneubau in der Geschichte der Stadt. In der zweiten Hälfte des Schuljahres 2014/2015 soll der Lehrbetrieb aufgenommen werden.

"Der Neubau der IGS Weststadt wird als erstes städtisches Gebäude energiesparend als Passivhaus gebaut und erhält eine 2000 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage. Das vorhandene Regenrückhaltebecken wird als Feuchtbiotop erhalten, ein neues Becken wird künftig den Niederschlag sammeln. In der neuen Mensa mit Frischeküche werden neben den IGS-Schüler dann auch die Grundschüler vom Rheinring verpflegt. Geplant ist zudem, dass eine Zweigstelle der Stadtbibliothek mit ins Haus einziehen wird."

http://www.braunschweiger-zeitung.de...id1042474.html

Geändert von chief (16.06.13 um 15:41 Uhr)
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.13, 19:02   #140
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 751
chief könnte bald berühmt werden
Wieder einmal ist die Diskussion um einen Neubau für das abgerissene FBZ im Gange. Nun hat sich der Silverclub aus dem Diskussionsprozess zu Standort und Ausrichtung verabschiedet. Er beklagt mangelnde Transparenz und das Fehlen eines offenen, demokratischen Prozesses. Der Silverclub wirft der Kulturverwaltung weiterhin vor den Fokus zu sehr auf eine große kommerziell geführte Veranstaltungshalle zu legen. Er hingegen befürworte ein kleinteiliges soziokulturelles Zentrum. Wie seht ihr das?

Wann fällt die Entscheidung?
Es wird weitere Treffen mit den anderen Initiativen geben. Das fünfte Treffen findet am 26. Juni statt. Ob danach weitere Treffen erforderlich werden oder bereits in dieser Sitzung ein konsensfähiges Ergebnis erzielt wird, bleibt abzuwarten. In jedem Falle werden, wenn notwendig, noch weitere Termine angesetzt. Vorgabe des Kulturausschusses ist es, dass er am 9. August einen Sachstandsbericht erhält.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.13, 12:03   #141
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 751
chief könnte bald berühmt werden
Gestern wurden die Ergebnisse des Studentenwettbewerbes für die Neugestaltung der Wegeverbindung zwischen Friedrich WilhelmPlatz, Innenstadt und Vw Halle auf dem Quartiersforum im Friedrich Wilhelm Viertel vorgestellt. Die Entwürfe sind ab morgen im Rathaus zu sehen. Daraus ergeben sich sicherlich auch einige interessante Aspekte für die Verkehrsplanung am alten Bahnhof. Interessant sind sicherlich auch die umgestalteten Gebäude im Quartier. Gestern fand das Forum aus dem umgestalteten Gebäude Friedrich Wilhelm Straße Nr. 5 statt.

Der Verweis auf die Umbaupläne im Quartier:

http://www.braunschweig.de/leben/sta...chitekten.html

Hier das Gebäude Nr. 5 samt Umgestaltungsvorschlag:

http://www.braunschweig.de/leben/sta...wilhelm_5.html




http://www.kultviertel.de/2013/06/au...g-raumzeichen/




Wegeverbindung zum Bürgerpark: Wettbewerbsbeiträge von Studenten werden ausgestellt.

Braunschweig. Die Ergebnisse des internationalen Studentenwettbewerbs „Raumzeichen“, der sich mit der künftigen Wegeverbindung zwischen Friedrich-Wilhelm-Platz/Innenstadt und VW-Halle/Bürgerpark beschäftigt hat, sind ab Freitag, 21. Juni, im Rathaus zu sehen. Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer wird die Ausstellung mit den prämierten Entwürfen um 10:30 Uhr im Foyer des Rathausaltbaus im 2. Obergeschoss eröffnen und vorstellen. Die Arbeiten sind bis 5. Juli im Rathaus zu sehen (Montag bis Freitag 9-16 Uhr). Das Preisgeld für den Wettbewerb wurde vom Bundesforschungsprojekt „Kooperation im Quartier“, zur Verfügung gestellt. Zur Ausstellungseröffnung sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Nach bereits drei erfolgreichen Kooperationen des Fachbereiches Stadtplanung und Umweltschutz mit dem Institut für Landschaftsarchitektur (Prof. Gabriele G. Kiefer) der TU Braunschweig konnten diesmal sogar Studierende aus Valdivia in Chile, von der Universidad Austral de Chile (Prof. Roberto Martinez) für die Teilnahme am Wettbewerb gewonnen werden.

Die Auslobung des Wettbewerbs ist auf große Resonanz gestoßen: 16 Arbeiten von Architekturstudenten aus Chile und 29 aus Braunschweig stellten die Jury unter Leitung von Klaus Hornung, Fachbereichsleiter Stadtplanung und Umweltschutz, vor eine Herausforderung. Einstimmig wurden die Siegerentwürfe ausgewählt.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.13, 14:51   #142
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 751
chief könnte bald berühmt werden
http://www.braunschweig.de/politik_v...onen_DRUCK.pdf

Die Haushaltsplanung für das Wirtschaftsjahr. Es finden sich dort auch einige Projekte, die mir auch nicht so bewußt waren z.B. ein neu geplantes American Football Zentrum

Geändert von chief (22.06.13 um 15:33 Uhr)
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.13, 18:10   #143
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 751
chief könnte bald berühmt werden
http://www.braunschweiger-zeitung.de...id1060900.html

Wie bereits angekündigt soll der Umbau der Mumme- und Maler-Twete ab Montag beginnen. Ziel ist es die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Dazu erfolgt eine Verkehrsberuhigung der Bereiche.

Weitere konkrete Pläne:
1.) Boulefläche in der Malertwete
2.) Verlegung von Natursteinkleinpflaster
3.) Spielgeräte, zusätzliche Bäume und Sitzbänke, die zum Verweilen einladen sollen
4.) Querungshilfe auf der Güldenstraße in Höhe Eulenspiegeltwete/Malertwete
5.) In der Mitte der Tweten soll eine Lauffläche entstehen , die an die sehr schmalen historischen Tweten als nicht befahrbare Gassen erinnert und zugleich gestalterisch die Sandsteinplattenfelder der Fußgängerzone aufnehmen

Die Arbeiten sollen Mitte November abgeschlossen sein.

Klingt sehr sinnvoll, wie ich finde.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.13, 10:43   #144
Europäer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 95
Europäer sorgt für eine nette AtmosphäreEuropäer sorgt für eine nette AtmosphäreEuropäer sorgt für eine nette Atmosphäre
Mövenpick

Zunächst meine Glückwünsche zum eigenen Forum (als gebürtiger Braunschweiger). Habe ein wenig gesucht, aber nichts Aktuelles finden können: Könnt Ihr mir den Sachstand zur "Mövenpick"-Immobilie mitteilen? Gibt es bereits einen Investor/Nachmieter/Projekt? Dankeschön und beste Grüße aus FFM.
Europäer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.13, 17:46   #145
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 751
chief könnte bald berühmt werden
Leider gibt es noch keine Infos zu konkreten Plänen um das Mövenpick Hotel.
Auch von etwaigen Baumaßnahmen (Lückenschluss) am Bohlweg ist noch nichts zu sehen / hören.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.13, 15:31   #146
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 483
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
und die BZ macht die Braunschweiger wieder auf die Baulücke Kattreppeln aufmerksam. Eine rege Diskussion auf deren Internetseite.

-----------------
Mod: Hallo Braunschweiger. Vielen Dank für den Hinweis. Kannst du deinem Beitrag bitte noch einen Link zum entsprechenden Artikel beifügen? Vielen Dank vorab und beste Grüße! Ted
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.13, 15:11   #147
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 370
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Das macht doch einmal Mut: Das Polit-Magazin "Cicero" schreibt in seiner aktuellen Ausgabe, in der - im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl - alle Wahlkreise kurz vorgestellt werden, dass Braunschweigs Aufstieg nicht allein auf den Fußball begrenzt sei. Die Stadt sei Niedersachsens "Boomtown". Ist doch eine schöne Anerkennung, die mit der aktuell regen Planungs- und Bautätigkeit korrespondiert.
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.13, 12:09   #148
Kleiderseller
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Kleiderseller
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 23
Kleiderseller sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Braunschweiger Beitrag anzeigen
und die BZ macht die Braunschweiger wieder auf die Baulücke Kattreppeln aufmerksam. Eine rege Diskussion auf deren Internetseite.

-----------------
Mod: Hallo Braunschweiger. Vielen Dank für den Hinweis. Kannst du deinem Beitrag bitte noch einen Link zum entsprechenden Artikel beifügen? Vielen Dank vorab und beste Grüße! Ted

Vielleicht der "Döner-Artikel"

http://www.braunschweiger-zeitung.de...id1073539.html
Kleiderseller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.13, 11:20   #149
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 247
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Neues vom neuen "FBZ"

BZ von heute:

Kulturverwaltung beginnt mit den Auswertungen für das neue Veranstaltungszentrum. Rahmenkonzept und Finanzierungsplan soll dem Rat bis Ende des Jahres vorliegen.
Eine Halle vor allem für Musik

Na, da bin ich ja mal gespannt. Frau Hesse bemüht sich, die Wogen zu glätten und in alle Richtungen freundlich zu sein, aber ich fürchte eher: Parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Hinzufügung: Im Ratsinformationssystem findet man eine fünfseitige Stellungnahme vom FB Kultur für den Kulturausschuss:
Pdf Sachstandsbericht „Veranstaltungsort für soziale, kulturelle und bildungsrelevante Veranstaltungen"

Darin wird aus Sicht der Verwaltung der bisherige Diskussionsverlauf im Arbeitskreis nachvollzogen

Geändert von Die Feder (13.08.13 um 11:52 Uhr)
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.13, 12:53   #150
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 247
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Terminankündigung der BZ: Zukunft der Stadt

Heute in der BZ:

Neuauflage der Diskussionsreihe "Schlag auf Schlag"
Schlag auf Schlag: Wir reden über die Zukunft der Stadt

Thema ist Braunschweigs Entwicklung, Chancen, das Erreichte, aber auch die Defizite und Entfaltungsmöglichkeiten.
Kein Podiumsgespräch, sondern "schnelle Szenenwechsel mit Gesprächsrunden".

Teilnehmer:
OB Gert Hoffmann,
die Direktorin des Landesmuseums, Heike Pöppelmann,
TU-Präsident Jürgen Hesselbach,
Stadtplaner Walter Ackers,
Staatstheater-Intendant Joachim Klement,
Joachim Hempel (Dom),
BIBS-Ratsherr Wolfgang Büchs,
Eintracht-Präsident Sebastian Ebel
Hayri Aydin, Sprecher der Rates der Muslime.

Termin am Donnerstag in der Dornse des Altstadtrathauses.
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum