Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.08, 09:04   #16
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.022
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Bin mal so frei:



Quelle
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.08, 10:19   #17
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 27
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also ich persönlich finde es nicht schön, auf der Zeichnung sieht es aus wie eine 70 Jahre Bausünde. Es wäre angebracht die Fassade dem Turm anzupassen.
Ich dachte auch es sollte ein 5 Sterne Hotel werden? Daraus wird wohl auch nichts?
Ich meine nur weil ein Golfplatz mit 5*****Hotel kommen sollte... naja.

Was der Stadt wirklich fehlt sind Jugendhotels in der Innenstadt. Deswegen es wäre auch angebracht wenn Lebenshilfe und Jugendherberge zum Zug kommen. Finde aber das eine Jugendherberge mehr Werbung macht.
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.08, 10:54   #18
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.022
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Die Stadt wollte ja mal 5* weil das in Wolfsburg auch 5* hat. Jetzt sagt man man macht 4*-superior , das in WOB hat aber auch 5*-superior.
In der Diskussion hört man ja auch immer wieder von der Hilton-Kette damit einem die Bürger auch den besonders hohen Standart abkaufen, die Hilton-Kette hat nach eigenen Angaben aber kein Interesse an Braunschweig und wird es auch nie haben.
So wie es ausschaut (falls die das überhaupt mal bauen) wird es die Steigenberger-Kette.

So wie es aussieht ist es für mich auch kein "Luxus-Hotel", kann mich Dir da nur anschließen.
Mit den gläsernen Obergeschoss, dem spiegelnden Naturstein etc versucht man wohl das ganze etwas in den Park zu integrieren, damit es nicht so groß wirkt wie es ist. Es kommt für mich aber recht banal rüber, das hätte man wesentlich besser in den Park integrieren können. Würde man auch den Parkplatz überbauen, wäre die gebäudehöhe wesentlich geringer z.B.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.08, 11:13   #19
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
@ Dvorak : Ich finde nicht, dass die Strukturen dort durch eine Jugendherberge zu monofunktional werden und daher von der Stadt schlechter zu enwickeln wären.

Im Gegenteil wäre eine Jugendherberge, und damit eine Institution die Gäste nach Braunschweig holt, eher eine Verpflichtung diesen Stadtbereich bevorzugt aufzuwerten, was hingegen teils schon sehr lang dort angesiedelte Schulen etc. nicht wären.

Weiterhin ist dieser Bereich schon traditionell sehr dicht mit Wohnbebauung versehen und dieser Anteil wird demnächst durch das Projekt "Wohnen am Burgmühlengraben" noch deutlich erweitert und aufgewertet.

Weitere Projeke dort haben Strahlkraft und sind beschlossene Sache bzw. werden in allernächster Zukuft realisiert werden und sich ebenfalls erheblich auf diesen Bereich auswirken :

Da wäre zum einen das Projekt "Turnhalle Großer Hof", wo bereits Abgabe der Entwürfe war und laut Stadt am 24.11. die Ausstellung der Ergebnisse im Rathaus starten soll. Hier soll der Bereich der alten Markthalle aufgewertet und mit Wohnbebauung und einer Turnhalle bebaut und ergänzt werden, wobei auch angrenzende Bereiche für die Bewohner attraktiv umgestaltet werden sollen.

Im Rahmen des Baus der Regiostadtbahn soll die Wendenstrasse saniert und umgebaut werden, was ebenfalls erhebliche Effekte nach sich ziehen wird und für sich selbst schon eine deutliche Verbesserung bringen wird.

Der einzige Breich, für den ich den Vorwurf monofunktional und schwierig zu aufzuwerten gelten lasse ist der Bereich um die Turnhalle Alte Waage herum. Rückfront des Cinemaxx und Turnhalle Alte Waage lassen einen eschaudern und alle Hoffnungen gegen null tendieren. Was man sich dabei gedacht hat ist mir ein wirkliches Rätsel.

Allenfalls jenseits der Halle im Bereich der Wohnblöcke quer zu den Strassenverläufen ließe sich wohl etwas machen, aber auch hier habe ich nur sehr wenig Hoffnung.

Insgesamt sieht es doch aber für das angesprochene Gebiet nicht wirklich schlecht aus !
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.08, 11:29   #20
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 27
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bis die Regiostadtbahn kommt, dauert das noch eine Weile.
Aber weist du ob die schon Pläne haben wie es aussehen soll?
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.08, 11:41   #21
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.022
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach

Quelle

Ich bekomme das irgendwie nicht ganz zusammen. Auf dem Lageplan oben sieht man ja die gesamte Wohnbebauung die im Rahmen des Projektes Wohnen am Burgmühlengraben realisiert werden soll. Wo ist denn da der Platz für die Herberge? Ich hatte das so verstanden, dass man dort jetzt die Herberge anstatt der Wohnbebauung plant. Wäre da jetzt angenehm überrascht!

Was den Umabu der Wendenstrasse im Zuge der RSB angeht, war ich persönlich bitterlich enttäuscht. Man hat ja vor den Bahnsteig in Richtung Süden weiter nach Süden zu verlegen und gewinnt dadurch ja den Platz des alten Bahnsteiges. Leider, so habe Ich es den Plänen entnommen wird die Strasse in diesem Bereich gar nicht wirklich umgebaut, sondern der Querschnitt so belassen. Wie gesagt, erarbeite Ich ja dort gerade einen Entwurf, und habe das mal überprüft. 7m Raumgewinn für Fußgänger und Radler kann man erzielen , nur macht man das nicht.

Versteh mich bitte nicht falsch, Ich sehe auch, dass sich das Gebiet allmählich zum positiven entwickelt (wenn alles eintrifft), es hat in meinen Augen aber auch einige negative Folgen. Die Sporthalle z.B. wertet die Markthalle zwar in gewissem Maße auf, schafft aber eben auch mehr Monofunktionalität (8 Wohnungen auf dem großen Gebiet überzeugen mich nicht wirklich vom Gegenteil). Hier hätte Ich es z.B, schöner gefunden, hätte man die Turnhalle am Geiershagen direkt hinter dem alten Bunker gebaut, und an der Markthalle eine gemischte Bebauung realisiert.

Im Gegenteil wäre eine Jugendherberge, und damit eine Institution die Gäste nach Braunschweig holt, eher eine Verpflichtung diesen Stadtbereich bevorzugt aufzuwerten
Ja schon, wenn man aber gleichzeitig ein "Luxushotel" im Süden baut, wird man doch zuerst den Beriech aufwerten?!
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.08, 04:01   #22
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Zum einen liegt der Geiershagen nicht auf dem Gelände des Projektes "Wohnen am Burgmühlengraben", sondern weiter Richtung Innenstadt im Bereich der Mediathek, wo eine Gasse die Wendenstrasse mit der Wilhelmstrasse verbindet. Ich hatte es nur wegen der räumllichen Nähe miteinander in Verbindung gebracht. Die Gründstücke haben so jedoch nichts miteinander zu tun und grenzen auch nicht aneinander.

Viel Platz zur Umgestaltung gibt es da einfach nicht, so dass man es wohl auch mehr oder minder bei dem bestehenden Querschnitt belässt, jedoch wird der Umbau und die Sanierung schon allein durch die Materialien einiges bringen denke ich. Und sowas zieht ja dann gerne mal private Investitionen nach sich, was besonders in dem bereich sehr zu wünschen wäre. Wenn ich mich recht erinnere soll auch die Wilhelmstrasse in dem Abschnitt umgebaut und saniert werden irgendwann wenn die Fallersleber fertig ist. Die Querschnitte für Fuss- und Radwege werden beim Umbau der Fallersleber gleich entsprechend angelegt und müssen dann nur in die Wilhlemstrasse verlängert werden. Ist schon spannend was sich da alles tut.

Was die Turnhalle auf dem Gelände der Markthalle angeht - kann man so oder so sehen. Wie gesagt befindet sich dort bereits eine sehr dichte Wohnbebauung, die dringend aufgewertet werden müsste vom Umfeld her. Ich begrüße da eher die Lösung mit der Turnhalle - kann man da doch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Am Geiershagen wäre der Platz wohl kaum ausreichend und eine direkte Anfahrt zudem kaum zu ermöglichen - soweit ich weiss ist der Geiershagen nicht befahrbar.

Die RSB steht übrigens kurz vor der Realisierung - zwar wieder mal, aber so dicht dran war man schon lange nicht. 2010 könnten die Bauarbeiten ggf. losgehen. Und das ist nicht wirklich weit weg.
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.08, 04:02   #23
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Mir fällt gerade auf, dass ich Geiershagen und Bockstwete durcheinander gebracht habe. Da muss ich jetzt wirklich noch einmal nachforschen . .
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.08, 06:53   #24
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 27
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Sanierung bzw gestalltung der Wilhelmstraße ist ja auch wirklich notwendig, welche Institution hat sich eigentlich in diesem gelben Klotz eingenistet?.... Wirkt einfach nur überdimensioniert...
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.08, 12:02   #25
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.022
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Ein bischen genauer vielleicht? Am Nordende gibt es ein altes gelbes Gebäude, das meinst Du aber wohl nicht, da sind jetzt Zeichensäle der TU drin. Etwas weiter südlich noch vor der Fallersleber gibt es ein riesiges gelbes Gebäude, da ist die Landesschulbehörde drin. Noch weiter südlich ist das Finanzamt, das ist aber glaube Ich braun.

Da Ich die Karten sowieso habe kann Ich euch das ja nochmal zeigen.
Die Wendenstrasse wird von Norden her kommen auf höhe der Schubertstrasser verschwenkt, um dem Bahnsteig platz zu machen. Da der Bahnsteig jetzt nach Süden auf die Höhe der Kaiserstrasse verlegt wird ist das nicht mehr nötig. Ergo kann man den Querschnitt der Wendenstrasse so wie er ist weiterführen, und in der Kurve dann Fahrbahn und Strab-Linie trennen. Die westliche (hier die untere) Begrenzung der Fahrbahn würde dann etwa da verlaufen, wo heute Bahnsteig und Fahrbahn sich treffen. Also ein PLatzgewinn von 2 Fahrspuren ohne, dass die Funktionalität der Strasse beeinträchtigt würde!



Die Wilhelmstrasse soll ja auf 2 Fahrspuren zurückgebaut werden. Eigentlich wäre damit genug Platz, um den Graben dort wieder zu öffnen. Wird ein Traum bleiben, wäre wohl auch zu viel verlangt.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.08, 23:38   #26
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Man könnte auch vermuten, dass du den Neubau Wilhelmstrasse / Neue Knochenhauerstr. meinst. Dieser hätte zur Wilhelmstrasse hin eine Art Vorplatz, wäre aber wie beschrieben ein hässlicher, gelber Kasten.

Dort ist ein Altersheim realisiert worden.
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.08, 15:38   #27
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 27
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mhmm ne meine nicht die AWO ist denke ich mal das Ministerium.

Aber dieser "Vorplatz" ist doch einfach unbebautes Grundstück oder?
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.08, 19:10   #28
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Na ich hoffe mal, dass es ein unbebautes Grundstück ist - ansonsten sähe es ziemlich bescheiden aus. MAn könnte das als Grünfläche belassen, wenn es entsprechend gestaltet würde. In ZUsammenhang mit einem Rückbau der Wilhelmstrasse könnte das durchaus sehr ansprechend wirken. Aber nichts Genaues weiss man nicht.
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.08, 20:37   #29
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 27
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
FInde ich nicht... Selbst als Grünfläche es ist wie ein großes Loch mitten am Straßenrand. Wäre es ein besonderer Bau, wie ein historisch wichtiges Etwas, dann wäre das ok... aber so nicht... dafür sind die umliegenden Gebäude einfach zu hoch. Naja ist meine Meinung. Ich bin an der Stelle für mehr Innenstadt Wohnungen. Kennt ihr diese neuen Wohneinheiten in Hannover-Laatzen? Unteranderem von Pirelli-Wohnen verwaltet...
Diese sind doch ganz schön. Das könnte man doch auch an der Wilhelmstraße verwirklichen. Ist doch auch Urbanes Wohnen.
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.08, 05:08   #30
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Urbanes Wohnen dann in jedem Fall - mit dieser Hauptverkehrsachse direkt vor der Tür. Ich fürchte da müsste wirklich erst der Rückbau und die Umgestaltung gelaufen sein, bevor sich da jemand für Wohnbauten interessiert . . .
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum