Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Überregionale und internationale Themen > Deutschland, Österreich und Schweiz


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.08, 01:57   #106
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 31
Beiträge: 1.729
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Da wir uns ja hier in der Lounge befinden mal eine komplett "fachfremde" Frage:

Wird man heut als Mann mit Ohrring oder Ohrstecker immer noch in irgendwelche Schubladen gesteckt? Speziell in seriösen Berufen, habt ihr da Erfahrungen oder wie sind eure eigenen Gedanken wenn ihr da auf Jungs mit "Schmuck" trefft?
Ich finde nämlich immer noch, dass zb ein silberner Ring sehr gut aussehen kann, hab aber keine Lust in unserer durch Vorurteile regierten Welt in irgendeine Schublade gesteckt zu werden. ("Assi", "schwul" etc..?)
Speziell später im Berufsleben wo ich durch meinen Studiengang auch in sehr "seriösen" Bürojobs landen werde.


Und wer jetzt noch eine Architekturfrage beantworten möchte kann sich an meinen letzten Beitrag halten.

http://www.deutsches-architektur-for...1&postcount=79

Dankeschön!
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 10:52   #107
PhilippK
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: Pittsburgh / Beelitz
Alter: 31
Beiträge: 463
PhilippK ist im DAF berühmtPhilippK ist im DAF berühmt
Hm...solche Fragen sind schwierig zu beurteilen. Mir selber ist es egal, ob jemand einen Ohrring trägt oder nicht. Aber manchmal stutzt man schon - zB wenn es nicht zum restlichen Style passt. Bei uns im Unternehmen kenne ich eigentlich keinen Mann, der mit einem Ohrring rumrennt. Wir sind allerdings auch ein äußerst konservatives Unternehmen aus der Chemiebranche. Desto kreativer und "moderner" die Betätigungsfelder werden, umso eher wird wohl Körperschmuck bei Männern akzeptiert werden.
Ich muss mich hier schon immer für meine Festivalbändchen rechtfertigen.
__________________
Potsdam - wie es plant und baut
PhilippK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 14:25   #108
Advertising-Guy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Hamburg | Berlin
Alter: 40
Beiträge: 24
Advertising-Guy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hochhäuser in Berlin mit Schutzdach?

Kleine Frage an die Kenner im Forum. Wusste nicht, in welchen Themenbereich ich es posten soll, es ist mir aber letztens in Berlin aufgefallen.

Einige Hochhäuser am Potsdamer Platz haben über dem Bürgersteig ein überdachtes Baugerüst. Kenne ich eigentlich nur von vielen Hochäusern aus New York und Co.

Was hat es damit auf sich? Reiner Regenschutz? ;-) Oder als Schutz dafür, falls was aus den oberen Stockwerken auf die Gehwege fallen sollte? Gebaut wird in diesen Häusern definitiv nicht mehr.

Auch heute wieder in Hamburg gesehen. Ein großes Wohnhaus mit 8 Stockwerken und im EG über dem Gehweg wurde rundherum ein Netz gespannt, welches wie ein Schutz für fallende Gegenstände aussieht. Dies veschandelt leider in allen Fällen die Architektur des Hauses. Wieso wird sowas nicht bei der Planung berücksichtigt?

Danke für die Antworten
Advertising-Guy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 17:32   #109
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.568
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Am Potsdamer Platz betrifft das meines Wissens nur den Kollhoff-Turm. Das Problem der Fassadenschäden an diesem Hochhaus mit runterfallenden Teilen ist hier irgendwo schon ein Thema - z. B. in diesem Thread ab #51:
http://www.deutsches-architektur-for...984#post175984

Abber bei schlechtem Wetter darfst du das Gerüst auch gern als Regenschutz nutzen ;-)
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.08, 19:54   #110
AndreasMaier
Debütant

 
Registriert seit: 12.06.2008
Ort: Kassel
Alter: 48
Beiträge: 2
AndreasMaier befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Besondere Haustür für ein EFH im Bauhausstil

Ich lasse mir grad von einem Architeken mein neues Haus planen. Aufjedenfall im Bauhausstil. Für die Hauseingangstür will ich etwas besonderes einbauen lassen (Was nicht jeder hat). Welches Material würdet ihr erstmal vorschalgen? Alutür, Holztür, Stahltür oder sogar eine Steintür? Auf der Messe in München hatte ich jedenfalls schonmal eine Haustür aus Naturstein gesehen und favorisiere diese.

haustuer.aus.stein.steintueren.de

Was meint Ihr dazu?
AndreasMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.08, 21:36   #111
RobertKWF
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von RobertKWF
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 514
RobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette Atmosphäre
Verschoben. Beitrag bezieht sich auf Frankfurt.
-----------------


Hallo,
Frag1. Kann jemand sagen, wo hier das gesamte virtuelle Modell von "Kardinal" für den Dom-Römerbereich zu finden ist?

Frag2. Kann jemand sagen, wo man den Film der virtuellen Altstadt von Jörg Ott bekommen kann?
RobertKWF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.08, 21:40   #112
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.383
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Antwor1+2: Beide sind hier registriert. Schicke ihnen am besten eine Private Nachricht und frage sie persönlich:

Kardinal
joerg
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.08, 13:46   #113
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 51
Beiträge: 878
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Stadtplanung: Anfrage zum Thema 'Parkplatzreduzierung'

In Düsseldorf wurde in den 1990er Jahren die sog. Parkplatzreduzierung eingeführt - man durfte in Gegenden mit gutem ÖPNV weniger Parkplätze als für 100% der Büro-Beschäftigten planen (da sowieso auch jetzt um 30% mit dem ÖPNV pendeln, scheint mir die Forderung nach 100% übertrieben zu sein). Nach einiger Zeit wurde diese Parkplatzreduzierung abgeschafft, weil es angeblich zum Parkplatzsuchverkehr geführt hat (lernen die Leute nicht schnell, dass es nichts bringt?)

Ich habe versucht, zum Thema zu googeln - ein Dokument zum EMTA-Seminar im Jahr 2002 in Frankfurt beschreibt einige Erfahrungen aus verschiedenen Ländern. Kennt jemand Erfahrungen mit der Parkplatzreduzierung in Deutschland?
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.08, 01:23   #114
Tsing_Tao
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 06.06.2008
Ort: Kissziget, Ungarn
Alter: 65
Beiträge: 7
Tsing_Tao befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich habe folgende Frage an Architekturexperten: Wie nennt man diese oberen Abschlußelemente der einzelnen Abschnitte bei den Petronas Towers, die weiter herausragen als die übrige Fassade? Zur Veranschaulichung dieses Bild:
http://img137.imageshack.us/img137/3...ausschnbn5.jpg
Quelle fehlt, geurlt.

Nennt man das Brüstungen?
Tsing_Tao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.08, 01:43   #115
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
An abendländischen Bauten nennt man das Gesims (oder auch Sims, je nach Region). Im Falle der Anbringung am oberen Gebäudeabschluss heißt es dann üblicherweise Haupt- oder auch Kranzgesims (wenn es umlaufend erheblich auskragt). Die asiatische Kultur hat aber eigene Formen und Bezeichnungen hervorgebracht, mit denen ich mich nicht auskenne. Mag sein, dass es hier auch passendere Begriffe gibt (wobei im konkreten Zusammenhang bei 'Gesims' jeder weiß, was hier gemeint ist).

Eine Brüstung kann auch als Gesims ausgebildet sein. Das eine schließt das andere nicht aus. Brüstungen nennt man befestigte Bauteile unterhalb von Fassadenöffnungen vor Räumen oder Terrassen/Balkonen/Austritten etc. (wobei streng genommen nur die Oberkante dieser Bauteile die eigentliche Brüstung darstellt; vgl. z. B. "Geländerbrüstung", damit ist nur der Handlauf gemeint)
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.08, 23:58   #116
Beschty
Nachtwächter
 
Benutzerbild von Beschty
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 472
Beschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein Lichtblick
Hier ist noch ein weiteres Hochhaus in Berlin Prenzlauer Berg, welches längerfristig einen solchen Regenschutz hat.



so kann es nach aufwendiger Instandsetzung wie ein Gebäude in der Auguststraße, Spandauer Vorstadt, mittels Hydrophobieren der aufgerissenen, stark saugenden Putzgründe endlich in neuem morbidem Lichte erstrahlen



Diese fürchterlichen Plattenbauten am Reichtagsufer/Bunsenstraße haben ähnliche Vorrichtungen, passiert da mal irgendetwas?
__________________
Bilder o. Quelle ©Beschty
@DAF Berlin Běijīng Tiānjīn Shànghǎi HongKong Guǎngzhōu Paris London Gardasee MUC
Beschty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.08, 11:46   #117
G3co87
Debütant

 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1
G3co87 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Welche Fachzeitschrift??

Hallo zusammen!
Ich hoffe, meine Frage ist hier noch gänzlich fehl am Platz:
Meine Freundin studiert im 2. Semester Architektur an der RWTH.
In großen Zeitschriften-Läden (z.B. am Flughafen) steht sie immer staunend vor den Fachzeitschriften Architektur.
Kaufen tut sie aber meist nichts, da diese Zeitschriften recht teuer sind...
Ich möchte ihr nun gerne ein Abo von einer solchen Zeitschrift schenken, habe aber leider keine Ahnung was der Markt so bietet und was man so liest...

Welche Zeitschrift könnt ihr empfehlen?? Was habt ihr für Tipps für mich?
Es sollte halt eine dieser Zeitschriften sein, in der viel schöne Bilder, Pläne und Hintergründe sind.. vielleicht nicht allzu trocken - wie gesagt: 2. Semester!

Vielen Dank!!
MfG!
G3co87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.08, 12:14   #118
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Morgen,

so groß ist die Auswahl m. E. gar nicht, wenn man sich auf Zeitschriften konzentriert, die sich tatsächlich an Architekten richten. Das Meiste, was am Kiosk in dieser Rubrik zu finden ist, ist eher für Häuslebauer oder 'semiprofessionelle' Innenarchitekten (à la Tine Wittler) gedacht. Ich denke, zur Auswahl stehen DETAIL (sagt der Name schon, worum es geht; jedes Heft mit konstruktivem Schwerpunktthema; gehört eigentlich in jedes Architekturbüro; allerdings relativ trocken; kann vorkommen, dass über Monate hinweg kein persönlich relevantes Thema auftaucht), dann die db ('Deutsche Bauzeitung', der Klassiker; behandelt alle möglichen Themen rund um Architektur und Städtebau; viele Illustrationen) und Arch+ (gewissermaßen die 'coole, hippe' Version der db; thematisch etwas eingeengter in Richtung Moderne). Die db erscheint als einzige monatlich, von der DETAIL gibt's im Sommer immer Doppelausgaben und Arch+ kommt alle zwei oder drei Monate.

So, jetzt hast Du die Wahl zwischen trocken+notwendig, magazinartig+nüchtern oder stylish+bunt . Du solltest vielleicht noch bedenken, dass Zeitschriften üblicherweise an Unis erfügbar sind. Je nach Schwerpunkt finden sich vielleicht auch interessante Bücher, die unterm Strich eine höhere Ausbeute an interessanten Themen bieten. Und wie man weiß, ist ein gutes Fachbuch auch nicht unbedingt preiswerter als ein Zeitschriftenabo.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.08, 12:48   #119
maegis
°
 
Benutzerbild von maegis
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: _zürich
Beiträge: 677
maegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Mensch
also ich hab ein abo der wettbewerbe-aktuell, die für das studium recht viele anregungen geben kann, was man in richtung darstellung so machen kann ( planlayout, farben , aber auch ideen klaun, was von manchen studenten auch gern gemacht wird)

dann richtung bilder-zeitschriften noch die AIT (Architektur, Innenarchitektur, Technischer Ausbau) und MARK (porno)

Auch wenn du deiner freundin das abo schenken willst, würde ich auf jeden fall ne studienbescheinigung von Ihr kopieren oder einascannen oder so, denn dann werden solche abos ein ganzes stück günstiger
__________________
alle von mir eingestellten photos © maegis, außer es steht was anderes dran
maegis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.08, 12:04   #120
sportie23
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: stuttgart
Beiträge: 8
sportie23 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Große Architektenbüros in Süddeutschland

Hallo zusammen,

ich soll für meinen Chef große Architektenbüros in Süddeutschland angehen, da unser Bürokomplex in den nächsten Jahren umzieht und komplett neu bauen will. Leider konnte ich bei diversen Suchmaschinen im Netz keine entsprechende Seite finden.
Gibt es denn eine Seite, bei denen "große" Büros aufgelistet sind. Ich meine damit nicht Ing. Herr Müller etc. Den finde ich ja auch bei Klicktel etc.

Danke für schnelle Hilfe...
sportie23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum