Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.12, 09:16   #136
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Wilhelmiterstraße 1

Auf der Rückseite der Zitadelle wird ebenfalls neu gebaut, genauer gesagt in der Wilhelmiterstraße 1 (Karte). Das Gebäude und seine Nachbarn sind umgeben von ruhigen Parks und somit preislich im oberen Segment angesiedelt. Irgendwann Anfang des Jahres wurde der vorhandene Bungalow abgerissen (auf bing maps noch zu sehen), jetzt steht der Rohbau des Nachfolgers. Manche Architekten haben als Kinder eindeutig zu viel mit Legosteinen gespielt





In der Wilhemiterstraße gibt es schon Vorbilder im ähnlichen Stil, die in den vergangenen Jahren verwirklicht wurden, die Nummern 5 und 5a. Wer mehr sehen will, kann sich zu Nr. 5 eine Galerie von Klemme Architekten über das 2008 fertiggestellte Projekt anschauen: klick!



-Bilder von mir-
Robbi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.12, 19:34   #137
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Ärzte- und Bürogebäude "Gonsbachblick"

Danke mal wieder, Robbi!

Ich habe auch mal wieder etwas aufgetan, nämlich die ersten Büroflächen an den Gonsbachterrassen! Schätze mal, dass sie im nördlichen Teil des Geländes entstehen: Hier ein Link.

Sieht doch ganz okay aus. Nur jedes eckige Gebäude als "Bauhausstil" zu bezeichnen finde ich extrem albern. So ähnlich wie die Bezeichnung "Architektenhaus".

Jetzt fehlen dort nur noch ein Supermarkt, Läden, etc., sprich Nahversorgung ...
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.12, 18:39   #138
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.492
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Kisselberg: Neubau Hauptverwaltung der BGHM (ab 2013)

Für die Berufsgenossenschaft Holz und Metall wird auf einem 14.200 Quadratmeter großen Grundstück auf dem Kisselberg eine neue Hauptverwaltung errichtet. Gebaut wird an der Isaac-Fulda-Straße, westlich des Gebäudes der Kassenärztlichen Vereinigung (Karte). Der aus vier miteinander verbundenen Bauteilen bestehende Komplex erhält rund 17.000 Quadratmeter Bürofläche. Der Neubau wird von einer BCE Bürocentrum am Europakreisel GmbH & Co. KG errichtet, eine Tochtergesellschaft der J. Molitor Immobilien GmbH, der Entwurf stammt vom Mainzer Büro Mann und Schneberger Architekten. Die Investitionssumme wird mit 55 Millionen Euro beziffert. Baustart ist dieser Meldung zufolge im Frühjahr 2013.


Bild: J. Molitor Immobilien GmbH / Mann und Schneberger Architekten

Bisheriger Sitz der Berufsgenossenschaft ist in Weisenau, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 15 (Foto). J. Molitor Immobilien hat die Liegenschaft erworben. Über die künftige Nutzung ist noch nicht entschieden, von Büronutzung bis zum Umbau in ein Studierendenheim soll vieles denkbar sein.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.13, 22:51   #139
tandu
Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Mainz
Alter: 27
Beiträge: 116
tandu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bauboom in Weisenau

In Weisenau wird im Jahr 2013/14 so eingies passieren.

In Bau befindet sich bereits der Göttelmannhof, der sicherlich schon irgendwo erwähnt worden ist.

Desweiteren wird demnächst am Bettelpfad 62 das ehemalige Fitnesscenter wohl abgerissen, fraglich ist was dort gebaut werden wird. Ich konnte bisher keinerlei Informationen zu diesem Projekt finden. Hat jemand vielleicht mehr Infos? Infos zum Bauherren wäre ja schonmal gut. Von Nachbaren hab ich erfahren, dass die Wohnbau im Besitz dieses Grundstücks sein soll.

Hinter dem Bettelpfad wird ebenfalls weiter gebaut. Die AZ hat bereits über das Neubaugebiet Heiligkreuzweg berichtet. http://www.allgemeine-zeitung.de/reg...u/11091817.htm

Zu guter Letzt die ehemalige Tankstelle. Dies ist zwar eigentlich Oberstadt doch so naheliegend, dass ich mie die Freiheit nehme es zu erwähnen. Liegt die Fläche jetzt brach, oder wird auch da 2013 was passieren?
tandu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.13, 14:55   #140
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Bauprojekt Berliner Straße

Ende Januar wurde zwischen der Stadt und den Investoren (GBI Objekt GmbH & Co. KG und Moses Mendelssohn Objekt Mainz GmbH & Co. KG) ein Durchführungsvertrag für das Bauprojekt an der Berliner Straße (Karte, letzter Beitrag) unterschrieben (AZ). Entstehen sollen, wie schon geschrieben, zwei Studentenwohnheime mit 381 Appartements (Ludwig-Bamberger-Haus, Projektseite), sowie weitere Miet- und Eigentumswohnungen, so dass insgesamt Wohnraum für rund 650 Menschen geschaffen wird. Der Abriss der Hochhäuser (Fotos) soll Ende Februar beginnen und rund drei Monate dauern.

Im ersten Bauabschnitt ab Ende Juni 2013 sollen das erste Studentenwohnheim (140 Plätze), sowie die Mehrfamilienhäuser (140 Wohnungen) und ein Riegelbau (48 Wohnungen) entstehen. In einem Jahr startet dann der zweite Bauabschnitt mit dem zweiten Studentenwohnheim (241 Wohnungen). Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 25mio€.
Robbi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.13, 22:15   #141
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Feuerwache 2

Der Neubau der Feuerwache 2 (letzter Beitrag, Lage) ist bald vollendet, der Rohbau steht, am 10.12.12 war Richtfest. Das 18,6mio€ teure Projekt wird diesen Sommer abgeschlossen, die Inbetriebnahme erfolgt dann im Herbst. Weitere Zahlen und Fakten zum Neubau finden sich in dieser Pressemitteilung der Stadt.

Hier die Seite zur Rheinallee



Der Innenhof



Ecke Wallau-/Moselstraße



-Bilder von mir-
Robbi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.13, 19:53   #142
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Wilhelmiterstraße 1; Martin-Luther-King-Park

Der Neubau Wilhelmiterstraße 1 (Beitrag, Karte) hat jetzt Fenster und wird gerade gedämmt. Bevor die Vegetation alles verdeckt schnell noch zwei Aufnahmen von der westlichen Seite.





Im Radio kam heute die Nachricht, die Nachverdichtung im Martin-Luther-King-Park, hier schonmal angesprochen, sei nun endgültig beschlossen. Dem Vorhaben war eine lange Diskussion über das Für und Wider vorangegangen. Vermutlich werden in der Presse oder sonstwo bald entsprechende Artikel erscheinen. Das Bebauungplanverfahren und einige Baumassenmodelle kann man sich auf dieser städtischen Seite anschauen.

-Bilder von mir-
Robbi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.13, 13:39   #143
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Zwei neue Gebäude für Ärzte und Senioren

Infos zum Neubau eines Ärzte- und Bürohauses auf dem nördlichen, noch unbebauten Zipfel der Gonsbachterrassen hatte ich hier ja schonmal gepostet. Diese Visualisierungen hier sind aber glaube ich neu.

Auch neu: In Laubenheim wird eine "Ärzte- und Seniorenresidenz" mit vier Etagen gebaut. Mehr Infos hier. Folgt man dem Link, stößt man auf zwei verschiedene Visualisierungen. Erstere finde ich nicht unspannend. Letztere animiert mich zumindest zum herzhaften Gähnen ...
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.13, 15:52   #144
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Schwesternhochhäuser

^ Vielen Dank für die Neuigkeiten! Der geplante Neubau der Seniorenresidenz wirkt auch auf mich ganz ansprechend und scheint gut zur benachbarten Bebauung zu passen, wenn man sich die Luftaufnahmen ansieht. Das Bürohaus an den Gonsbachterrassen wirkt da viel primitiver.

So als Randnotiz: Der Abriss der ehem. Schwesternhochhäuser an der Berliner Straße war schon seit einer Weile angekündigt worden (Beitrag), jetzt scheint es endlich loszugehen. Zumindest habe ich aus der Ferne großes Gerät neben einem der Türme entdeckt, bei Gelegenheit schau ich mal vor Ort vorbei
Robbi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.13, 15:08   #145
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Studentenwohnheim Binger Schlag

Der erste Bauabschnitt des Studentenwohnheims Binger Schlag (Binger Straße) wurde bereits Ende Oktober vergangenen Jahres fertiggestellt. Letzte Bilder hier, ein Zeitungsbericht dort. Nachdem in diesem ersten Bauabschnitt 158 Wohnplätze geschaffen wurden, folgt vermutlich im Frühsommer der 240 Plätze umfassende zweite Abschnitt, dem dann das Gebäude zur Binger Straße zum Opfer fallen wird, sobald die momentan noch ansässigen Kunsthistoriker auf den Campus umgezogen sind. Ein Bauschild hängt bereits:



Und hier ein paar Aufnahmen des fertigen Gebäudeteils. Viel positives fällt mir da nicht ein, außer dass wirklich dringend benötigter Wohnraum geschaffen wurde. Mehr Impressionen, auch vom Inneren, bietet diese Seite des Studierendenwerks (=> 9 - Wohnanlage Binger Schlag => Fotogalerie).





Der Innenhof.



Das ist doch mal ein Briefkasten



-Bilder von mir-
Robbi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.13, 17:23   #146
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Desweiteren beglückt Fischer & Co die Stadt bald mit einem aus zwei Neubauten bestehenden neuen Wohnprojekt an der Elbestraße in Gonsenheim. Momentan befindet sich dort noch eine alte Tankstelle, das Grundstück ist superb an den ÖPNV - aber auch an die lärmende Hauptstraße - angebunden. Schön, dass hier nachverdichtet wird, aber schade, dass es mal wieder absolut nichtssagende Architektur wird. Mehr Infos gibt es hier.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.13, 18:28   #147
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Gonsenheim: Gleisbergzentrum

Und noch etwas: Auf der Homepage der Mainzer Aufbaugesellschaft habe ich nun die ersten Renderings für das neue Gleisbergzentrum gesehen. Ganz scheußlich, muss ich sagen. In 20 Jahren wird dieser Bau mit Sicherheit wieder ein Abrisskandidat sein. Warum wird hier nicht mehrstöckig mit Wohnungen gebaut? Ich hätte mir optisch eher so etwas gewünscht wie das Schwanthaler Carée in Frankfurt-Sachsenhausen (nur statt mit Schwimmbad im EG eben mit Supermarkt) oder meinetwegen auch so etwas. Hauptsache nicht diese Unternutzung ohne architektonischen und städtebaulichen Mehrwert ... schade. Auch weil das ausführende Achitekturbüro a5 beispielsweise für das Archäologische Zentrum einen ganz ansehnlichen Entwurf eingereicht hatte.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.13, 18:27   #148
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Viele schöne kleine Bauprojekte aus Mainz und Umgebung finden sich auf der Homepage des Architekten Marcus Hofbauer. Der Mainzer hat zuletzt unter anderem ein golden glitzerndes Wohngebäude mit Geschäft (Schwangerenmode) in der Unteren Zahlbacher Straße verwirklicht. Würde mich freuen, wenn in Mainz mehr solcher Architektur entstehen würde.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.13, 06:38   #149
frodoNtour
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Mainz
Alter: 43
Beiträge: 57
frodoNtour könnte bald berühmt werden
Studentenwohnheim Binger Straße

Derzeit gibt es in Mainz eine Diskussion über den Erhalt des historischen Portals im Uni-Gebäude an der Binger Straße, wo das Studentenwohnheim (sinngemäß der städtische Denkmalpfleger: Von überschaubaurer architektonischer Qualität) gebaut werden soll. Von ihm wurde auch angeregt, das Portal zu entfernen und zu sichern. Es steht leider nicht unter Denkmalschutz und ist - wie das Gelände - nun in Privatbesitz. Ein lokaler Bauunternehmer hatte sich zur Rettung bereiterklärt; dies ist aber wegen der Eigentumsverhältnisse und der Lagerung der Arichtekturreste nicht einfach so zu bewerkstelligen. Die Diskussion kochte in den letzten Tagen ein wenig mehr hoch, als die SPD dieses Ansinnen ablehnte.
Nun findet sich in der AZ ein Artikel, der die Historie des Gebäudes und die Geschichte der Familie beleuchtet. Historische Fotos am Ende.
(Übrigens für mich Anlass zu der obigen Schelte der modernen Architektur, weil sich wieder einmal für mich zeigt, dass beim Vergleich moderner architektonischer mit historischen Lösungen häufig (wie auch hier) die moderne Lösung unkreative, langweilige, deprimierende Orte erzeugt.)

Viele Grüße,

Frodo

Geändert von frodoNtour (18.05.13 um 06:42 Uhr) Grund: Ergänzung
frodoNtour ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.13, 19:36   #150
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
^ Vielen Dank bushfreak und frodoNtour für die interessanten Neuigkeiten Bezüglich des Portals an der Binger Straße hatte ich mich schon bei Beginn der Bauarbeiten gefragt, warum man dieses scheinbar mitabreißen will, Bilder davon hab ich (etwas versteckt) damals noch im Unistrang hochgeladen: klick!

Davon abgesehen hoffe ich ebenfalls, dass diese zierlose Kubenphase schnell vorbeigeht. Gerade das Beispiel des Studentenwohnheims, welches an der Binger Straße errichtet wird (Beitrag mit Fotos), ist da ein besonders abschreckendes Beispiel, wie furchtbar nichtssagend teilweise in der Stadt gebaut wird. Ich hoffe ja immer noch auf die Wiederentdeckung des Ornaments und der Verspieltheit in der Architektur. Doch zumindest was ab und zu in Berlin oder teilweise auch Frankfurt gerade errichtet und hier im Forum vorgestellt wird, lässt hoffen
Robbi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum