Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.09, 21:11   #136
sirwild
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: Leipzig
Alter: 32
Beiträge: 7
sirwild befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
"interessant" trifft es ganz gut..
da der Neubau beschlossen scheint, bleibt abzuwarten wie das ganze dann einmal in Echt wirken wird..

ich persönlich hatte ja gehofft das das zerstörte Gebäude wieder aufgebaut wird..
(passte doch recht gut)
sirwild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.09, 22:44   #137
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Im Planungsthread (#112 ff.) hatten wir dazu im Februar bereits eine längere Diskussion, inklusive den Thematiken Wiederaufbau, historisches Ensemble etc.

Zum Gebäude: das avisierte Fassadenmaterial Corian und die leichte Verspiegelung der Fassade werden sicherlich einen hochwertigen Eindruck machen. Die für die Verwendung an der Fassade empfohlenen Farben sind fast alle leicht strukturiert. Die Eckbetonung hat man (erst recht in Leipzig) bisher so noch nicht gesehen. Ich bin auf das Endergebnis sehr gespannt. Schade allerdings, dass man wieder mit den üblichen Allgemeinplätzen (Kontraste, langweilige angepasste Nachwendearchitektur) argumentiert.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.09, 08:15   #138
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.103
Cowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle Zukunft
^ Warum, die Argumente sind doch schlüssig? Der Kontrast entsteht ja nicht in negativer Hinsicht, wo Altbauten durch plumpe, überdimensionierte Kästen daneben, die weder baulich der historischen Situation entsprechen noch eine angemessene Fassadengliederung beinhalten, entwertet werden. Die moderne Interpretation des Vorgängerbaus wird stattdessen, wie's aus dem Artikel zu entnehmen ist, historisch exakt wieder hergestellt. Die einzige Alternative zum Neubau wäre eine originalgetreue Rekonstruktion des Vorgängerbaus gewesen, was aber nicht nur der Leipziger Bauphilosophie "was einmal weg ist, ist weg" widersprochen hätte, sondern (nur vorbeugend erwähnt, falls LEgende mal wieder vorbeischauen sollte) auch der geplanten Nutzung als Ärztehaus.

Auch stimme ich der Argumentation zu, dass die zwei angepassten Nachwendebauten langweilig aussehen (ich würde es drastischer formulieren, nämlich grottenschlecht) und das Ärzte-Zentrum durch seine sehr auffällige Architektur besagte Nachwendebauten aufwerten wird.

Von den Penthouse-Wohnungen in den Obergeschossen wird man sicher mal einen fulminanten Blick über die Leipziger City genießen können.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.09, 12:05   #139
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Ich finde, die außergewöhnliche Ecklösung spricht für sich und benötigt keine Absolutismen a là "[...] nur harte Kontraste [...] erzielen diese Wirkung [...]". Ein Kontrast vermittel ja nicht, sondern, ähhmm, kontrastiert eben Genau dadurch kommen dann Fragen wie eben die nach der Reko auf.

Und, mal Hand aufs Herz: das Eckgebäude beispielsweise zählt m.E. durchaus zu den besseren Nachwendebauten. Das Gebäude direkt neben dem geplanten Neubau ist dagegen schwach, das stimmt. Aber auch da würden wir diverse weitaus schlechtere Gebäude einfallen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.09, 17:27   #140
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
3. Bauabschnitt Bio-City: "BioCube"

Der Leipziger Stadtrat wird am 9. Dezember über die finanzielle Unterstützung für den bereits seit 2 Jahren geplanten 3. Bauabschnitt der Bio-City abstimmen. Im Rahmen des Treffens des EU-Projektes „Clusters & Cities Network“ in Leipzig haben die Experten noch einmal auf ein positives Vortum gedrängt und den Bau als absolut notwendig bezeichnet.

Das Gebäude soll als Wachstumsfläche für Unternehmen dienen, die aus ihren Flächen in der Bio-City herausgewachsen sind und wird auf dem Baufeld 2b zwischen Bio-City und sowjetischem Pavillion, entlang der Perlickstraße, entstehen. Die Gesamtkosten betragen laut Stadtratsvorlage 12,9 Mio. Euro, die Mietfläche 6100 m². Der Baubeginn wird für Ende des 1. Quartals 2010 erwartet, die Fertigstellung im 2. Halbjahr 2011.

Neu ist neben dem konkreten Termin auch der Name: BioCube. Ich bin sehr gespannt, was wir da architektonisch zu sehen bekommen werden. Leider findet man momentan keinerlei Infos im Netz, ob es einen Wettbewerb o.Ä. geben wird.

Die Lage ist auf der Karte der LEVG ersichtlich:


Quelle: LEVG
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.09, 09:59   #141
schwede
Mitglied

 
Benutzerbild von schwede
 
Registriert seit: 29.11.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 156
schwede könnte bald berühmt werden
Noch bis zum 10.12. werden die Wettbewerbsegebnisse für das Maschinenbaugebäude der HTWK an der Karl-Liebknecht-Strasse ausgestellt.
(Gustav-Freytag-Str. 42 Raum 107)

Hat jemand Zeit hinzugehen und Fotos zu machen?
Wohne leider in Berlin
schwede ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.09, 12:56   #142
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Ich bin auch dafür Schade, dass das Wettbewerbsergebnis so heimlich, still und leise behandelt wird, auf der HTWK-Seite finden sich auf den ersten Blick keinerlei Informationen und auch Competitiononline kann noch kein Ergebnis vermelden.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.09, 16:29   #143
cxfahrer
once in a lifetime
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: L.E.
Beiträge: 10
cxfahrer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der hier gefiel mir gut, hat im Rendering eine bedruckte Glasfassade:



Ankauf: Prof.Gerber, Dortmund.

Er hat die ganzen Haustechnikingenieure ins Kellergeschoss verbannt, wo sie über ihre zukünftigen Untaten passend nachdenken können.

Die anderen sind alle irgendwie gleich (Riegelbauten), bis auf diese Fassade, die ich doch schonmal wo gesehen habe :kopfkratz:



Ankauf: Leon Wohlhage Wernik

Der Rest:

Gewinner:




Ein zweiter:



glaub das war ein weiterer zweiter:



Wenn jemand die Namen weiss, hab sie vegessen. :P
Der Blitz hat leider die Farben verändert. In einer der nächsten WA ist sicher alles nochmal erklärt.

Geändert von cxfahrer (09.12.09 um 17:04 Uhr)
cxfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.09, 16:34   #144
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Das zweite Bild von dir sieht wie DDR-Architektur der Neuzeit aus. Sonst interessant! Gute Architektur für den Gewinner.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.09, 16:53   #145
cxfahrer
once in a lifetime
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: L.E.
Beiträge: 10
cxfahrer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von DAvE LE Beitrag anzeigen
Das zweite Bild von dir sieht wie DDR-Architektur der Neuzeit aus.
Ja ich frag mich auch wie LWW darauf gekommen sind. Zulange vorm Gewandhaus gestanden?

Die Fassade des Gewinners finde ich auch angenehm unprätentiös. Und das Gebäude ist kompakt, zumindest den energetischen Anspruch sollte man bei Energietechnik ja wahren.

PS es gab auch nochmal die Dönerfleischspiessfassade (gestapelte Überlappungen) des Ärztekompetenzzentrums als Riegelbau - leider sehr blass geplottet und im Foto nix geworden.

PPS KSP haben eine runde Ecke zum dritten Platz gebracht:



Bild KSP Architekten

Geändert von cxfahrer (09.12.09 um 17:23 Uhr)
cxfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.09, 20:14   #146
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Schade, dass dieser Platz es nicht auf den ersten Platz geschafft hat. Die Ecke passt sich der Straßenecke an und das Eingangsportal wird dominat dargestellt und wird gleich der erste Blickfang des Gebäudes, wenn man natürlich auf der richtigen Straßenseite steht Erinnert mich ein bisschen an das Fraunhofer Institut auf der Alten Messe. Dazu kann ich nur sagen: Gelungene Architektur!

Dies wäre also das geplante Areal > http://www.bing.com/maps/?v=2&cp=sjk...85&lvl=1&sty=b
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.09, 21:54   #147
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Danke erst einmal an cxfahrer für die Bilder.

Man soll ja nicht voreilig sein, aber ich finde die Entwürfe allesamt halbgar und zu beliebig. Auch wenn die Ecke sehr heterogen ist und direkt nebenan der Geutebrück Bau in den 60ern um einen Stahlbetonbau ergänzt wurde, kann ein 100 Meter langer Riegel mit Betonung von horizontalen Fensterachsen wohl kaum der Stein der Weisen sein.

Das erstgezeigte Modell finde ich sehr interessant, allerdings sollte nach Möglichkeit der kleine Vorplatz im Süden angeordnet sein, um sich erstens in der Mitte des Campus' zu befinden und zweitens die unschönen Brandwände und Garagen nicht noch in den Vordergrund zu stellen. Ein Rendering wäre hier sicherlich ganz interessant. Der Entwurf entspricht aber wahrscheinlich nicht den Vorgaben, die sicherlich eine Blockrandbebauung und eine Anordnung des Eingangs gegenüber dem Hauptportal des Lipsius-Baus vorsehen.

Auch KSP sieht erstmal ganz nett aus, wenn es auch wirklich stark ans Frauenhofer-Institut erinnert.

So etwas wie den Gewinner habe ich erwartet, das Gebäude sieht dem existierenden Laborgebäude des Bauingenieurwesens in der Kochstraße recht ähnlich. Würde mich nicht wundern, wenn das ebenfalls wieder von Gehrmann Consult stammt.

Insgesamt kann man sicherlich auf den Bildern noch zu wenig erkennen, für eine Hochschule, die seit dem vorvergangenen Jahrhundert Bauingenieure und Architekten ausbildet, ist das aber auf den ersten Blick nix. Da lernt man das Physikgebäude sowie HB und FB Medien erst wirklich zu schätzen...
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.09, 01:16   #148
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 43
Beiträge: 1.050
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
unter schlechten entwürfen scheint einer der schlechtesten ausgewählt worden zu sein.
einzig das erstgezeigte modell hat noch einen gewissen reiz. mit seinen auskragungen nimmt es bezug auf den fb medien-neubau und es würde ein kleiner platz im campus entstehen. aber wenn die innere organisation des gebäudes nicht stimmig ist, kann man es natürlich nicht bauen.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.09, 10:28   #149
leipziger
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: ....
Beiträge: 222
leipziger könnte bald berühmt werden
.......

Geändert von leipziger (26.05.10 um 21:06 Uhr)
leipziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.09, 12:52   #150
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.199
DrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer Mensch
D'Accord! Ich unterstelle dem Entwurf sogar etwas Großstädtisches, der vor allem den Charakter der Liebknechtsraße als Magistrale modern unterstreicht. Gerade im Kontext mit der Alleebepflanzung deucht mich der Entwurf sehr schlüssig.
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum