Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.09, 17:28   #46
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.907
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Vor ein paar Jahren wäre ich nicht auf die Idee gekommen auf dem Augustusplatz zu verweilen. Inzwischen habe ich doch schon einige mal auf einer der Bänke gesessen.

Natürlich kann sich der Leipziger Augustusplatz nicht mit römischen oder Pariser Plätzen messen. Aber dafür, dass er ein recht großer Platz mit erheblichem Verkehrsaufkommen ist, ist es doch inzwischen ganz angenehm am Mendebrunnen zu sitzen. Die Grünzüge schirmen den Fußgängerbereich ganz gut vom Straßenverkehr ab. Mich haben selbst die Tiefgaragenzugänge(Milchtöpfe) und das Gebäude vor dem Universitätshauptgebäude weniger als gedacht gestört.



Überlassen wir es doch den Architekten aus der Hauptpost ein vernünftiges Hotel zu machen. Das Hotel und die dahinter geplanten Gebäude für z.B. Studenten können dazu führen, dass das gesamte Areal bis zur Querstraße bzw. zum Johannisplatz aufgewertet und belebter wird.

Geändert von Stahlbauer (30.03.13 um 09:36 Uhr)
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.11, 23:13   #47
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.619
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Hauptpost steht wieder zum Verkauf

Schlechte nachrichten für die Hauptpost: da die aus der Alta Fides hervorgegangenene Youniq AG sich jetzt bundesweit auf das Geschäft mit Studentenappartements konzentriert, bietet das Unternehmen die Leipziger Hauptpost jetzt wieder zum Verkauf an. Nachzulesen in einem Printartikel der morgigen LVZ. Die Zukunft des Gebäudes ist damit wieder unsicher, wahrscheinlich wird es mittelfristig erst einmal weiter als Partylocation genutzt.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.11, 00:59   #48
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 43
Beiträge: 1.050
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
ich sehe es eher als gute nachricht, dass die hauptpost wieder auf den markt kommt. bei der lage dürfte sich sicher ein käufer finden lassen, der mit der immobilie etwas anzufangen weiss.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.11, 09:50   #49
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.139
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Das sehe ich genauso. Seit langem ist für jedermann klar, dass mit der Youniq AG kein Blumentopf zu gewinnen ist, was die Hauptpost angeht. Das Unternehmen mit neuem Firmensitz in Frankfurt am Main (vorher m.W. Stuttgart) hat sich seit der Umbennung ausschließlich auf die Entwicklung für studentisches Wohnen gestützt. Altbausanierungen für allgemeine Wohnzwecke, wie mit dem Vorgänger Alta Fides oft in Leipzig geschehen, sind seitdem auch völlig eingeschlafen. Von daher finde ich es gut, dass sie nicht auf der Hauptpost aus Spekulationsgründen noch jahrelang sitzen bleiben, sondern die Immobilie bereits jetzt zum Verkauf anbieten.

Den Titel habe ich entsprechend abgeändert.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.11, 09:51   #50
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.056
hedges wird schon bald berühmt werdenhedges wird schon bald berühmt werden
So denke ich dabei auch. Ich hatte von Anfang an nicht viel zu den Plänen gehalten am Augustusplatz ein Studentenwohnheim zu errichten. Gelinde ausgedrückt fand die Idee schon immer etwas merkwürdig.

Ich bin hier für einen Neubau der die Eingangshalle integriert - was absolut möglich ist. Gut wäre auch einen Höhendominante vergleichbar mit dem Europahaus. Diese Seite des Platzes braucht dringend eine Aufwertung. Zurzeit sieht es dort noch aus wie zu DDR Zeiten.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.11, 11:12   #51
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 436
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
da die hauptpost denkmalsgeschützt ist, wird wohl kein umbau mit höhendominante stattfinden.
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.11, 20:32   #52
AndyJa
Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: Leipzig
Alter: 41
Beiträge: 102
AndyJa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Laut Printausgabe steht ein Verkauf der Hauptost unmittelbar bevor. Es kann in den nächsten Tagen soweit sein. Dann könnte auch eine Sanierung schnell beginnen.
Hintergrund war der Auszug der Postfiliale zum August und der mögliche Wiedereinzug nach der Sanierung.
AndyJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.11, 16:12   #53
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.619
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Aus Tagen wurden Wochen, aber jetzt kann Vollzug gemeldet werden: die Youniq AG hat das Gebäude für 6,2 Mio. Euro an die Grand City Hotels Projektgesellschaft verkauft, die in Leipzig bereits mehrere Hotels betreibt. Die bisherigen Pläne, das Gebäude in ein Hotel umzubauen, sollen fortgeführt werden, vermutlich werden aber die Appartmentneubauten nicht entstehen.

LVZ: Leipzigs Alte Hauptpost ist verkauft: Neuer Besitzer plant Hotelanlage
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.11, 21:58   #54
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.907
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Zitat:
Zitat von .L.E. Beitrag anzeigen
also ich konnte leider überhaupt kein bildmaterial zur hauptpost finden und wenn der umbau sogar in diesem jahr beginnen soll .

vielleicht war ja jemand anderes erfolgreicher?

Wer lange sucht...

Bilder aus dem Architekturbüro Denda Architekten aus der Planungsphase, Projektstudie 2009:

Vom Augustusplatz


Frontansicht


Grundriss



Vermarktung unter: Posthotel Leipzig - The place to meet
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.12, 16:56   #55
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.087
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Und auch bei der 1964 eröffneten Hauptpost hat sich Jens Rometsch nach dem aktuellen Stand erkundigt. Eigentümer der vier denkmalgeschützte Bauten, die seit 20 Jahren weitgehend und seit letztem Jahr völlig leerstehen, ist seit Herbst 2011 die Grand City Hotels Gruppe aus Berlin. Sie plant laut Vorstandschef Christian Windfuhr eine Mischnutzung samt Hotel im Bereich "drei Sterne plus". Erste Teile sollen 2014 öffnen.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.13, 23:11   #56
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.087
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
KSW will Hauptpost zum Campus umbauen

Ich gehe mal nicht davon aus, dass das der LVZ-Aprilscherz ist. Dafür ist es nicht witzig genug. Obwohl - . Jedenfalls steht dies in der LVZ von morgen. Die nächste Ausgabe erscheint erst wieder am 2.4.

Hauptpost soll zum Campus werden
Leipziger Unternehmen KSW kauft riesiges Bauensemble am Augustusplatz

Demnach hat der Leipziger Bauprojektentwickler KSW die seit über 15 Jahren weitgehend leerstehende Hauptpost am Augustusplatz erworben. Geplant seien dort Investitionen von mehr als 100 Millionen Euro. Angeblich flattert seit Gründonnerstag eine weiße Fahne mit den drei Buchstaben zwischen dem historischen Schriftzug "POST" und diversen Graffiti. Die LVZ zitiert Unternehmenssprecher Jörg Zochert: "Es stimmt. [...] Wir haben das Grundstück gekauft. [...] Die Hauptpost bietet einen Panorama-Blick, der vom Hauptbahnhof über Oper, Krochhaus, Paulinum, Augusteum bis zum MDR-Tower und Gewandhaus reicht. Das größte Parkhaus der Stadt und die meistfrequentierte Einkaufsstraße liegen in einer Achse."

Damit wolle KSW für das Areal ein anderes Nutzungskonzept zu verfolgen als die früheren Eigentümer. Die Alta Fides AG aus Stuttgart hatte das 13.400 Quadratmeter große Areal 2007 für 6,2 Millionen Euro von der Telekom in einem umstrittenen Bieterverfahren erworben und den Umbau zu einem Hotel mit Kongresszentrum im Hof angekündigt. Im September 2011 verkaufte sie an die Grand City Hotels GmbH aus Berlin, die dem israelischen Investor Yakir Gabay gehört. Deren Hotelpläne zerschlugen sich angeblich, weil unweit mit dem Radisson Blu bereits ein bestens eingeführtes Vier-Sterne-Hotel besteht.

Die KSW setze nun auf die Nähe zur Universität. Zochert: "Wir wollen den Campus gewissermaßen über den Augustusplatz erweitern, setzen auf Ansiedlungen wissenschaftlicher Einrichtungen, Bildungsstätten, passendes Gewerbe, studentisches Wohnen und studentennahe Dienstleistungen. [...] Zur Anregung für den Austausch gehören dort auch Dinge wie eine Galerie, Gastronomie." Unter anderem solle eine große, glasüberdachte Passage Aufenthaltsqualität schaffen. "

Prokurist Holger Krimmling gab an, dass sich die KSW in der aktuellen Phase der Projektentwicklung noch nicht konkreter äußern wolle. Auch sei zum Grundstückspreis Verschwiegenheit vereinbart worden. "Fest steht, dass sich die Gesamtinvestition auf mehr als 100 Millionen Euro belaufen wird. Als Premiumsanierer möchten wir die denkmalgeschützte Fassade am Augustusplatz aufwändig sanieren und zu einem Stadtbalkon aufwerten."

OB Burkhard Jung (SPD) solle sich lobend zu dem Projekt geäußert haben: "Das Areal der Hauptpost ist stadtbildprägend im Herzen Leipzigs. Es freut mich sehr, dass sich ein erfahrener Investor - im Übrigen ein Leipziger Unternehmen - gefunden hat, das Gebäudeareal sensibel zu entwickeln. [...] Die Planungen, vis-à-vis der Universität ein neues Campusgelände zu etablieren, schaffen zukunftsweisende Perspektiven für die Wissenschafts- und Wirtschaftsentwicklung unserer wachsenden Stadt."
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.13, 05:22   #57
Betonkopf
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Betonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer Mensch
hm....ich hab 1998 mein studium in leipzig begonnen und schon damals wurde dauernd von der sanierung und dem luxusumbau des ersten stahlskelettbaus der ddr berichtet, dabei blieb es dann aber auch....von daher geh ich mal davon aus, das da des weiteren nichts passieren wird...immerhin hat sich ringsherum alles völlig verändert.
Betonkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.13, 12:54   #58
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.056
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von LE Mon. hist. Beitrag anzeigen
Angeblich flattert seit Gründonnerstag eine weiße Fahne mit den drei Buchstaben zwischen dem historischen Schriftzug "POST" und diversen Graffiti.
Das stimmt allerdings. Als ich am Donnerstag mit der Straßenbahn dort Halt gemacht habe, schaute ich zufällig nach oben und sah eine weiße Fahne mit KSW-Logo hängen, direkt links neben der abgebrannten Uhr.

Zitat:
Zitat von LE Mon. hist. Beitrag anzeigen
Als Premiumsanierer möchten wir die denkmalgeschützte Fassade am Augustusplatz aufwändig sanieren und zu einem Stadtbalkon aufwerten.
Das klingt sehr gut! Stadtbalkon? Kann man hier ein Terrasse mit Blick auf den Augustusplatz vermuten? Eine feine Sache wäre das, sofern sie nicht nur für Besucher zugänglich ist.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.13, 16:22   #59
Quintilian
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Leipzig
Alter: 28
Beiträge: 7
Quintilian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wenn mich der Blick aus der Bahn heute nicht getäuscht hat, wird das Gebäude derzeit eingerüstet. Weiß jemand davon?
Quintilian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.13, 21:01   #60
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.291
Altbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer Mensch
^
Korrekt, habe ich heute auch gesehen. Wird komplett eingerüstet. Ist das jetzt eine Sanierungsoffensive oder wird da nur ein Adventskalender angebracht?
Vielleicht weiß jemand etwas.
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum