Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.08, 11:58   #121
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.865
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Wenn es bei nem Griechen steht, dass ist das wohl kein Wikingerschiff, sondern ne Trireme. *klugscheiß"
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".

Geändert von Ben (09.07.08 um 13:21 Uhr)
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.08, 13:15   #122
leipziger
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: ....
Beiträge: 222
leipziger könnte bald berühmt werden
(...)

Geändert von leipziger (26.11.11 um 22:48 Uhr)
leipziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.08, 20:23   #123
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
Trotz ernsthafter Finanzierungsprobleme gehen die Arbeiten am Stadthafen bzw. eigentlich an der Freilegung des Elstermühlgrabens zur Zeit weiter voran. Erste Bagger sind am Werk. Ich denke es ist vielleicht auch besser auf den Stadthafen vorerst zu verzichten, wenn man sich ihn nicht leisten kann, statt eine Billig-Minimal-Version zu realisieren, die von der Größe her nicht dem entspricht was man geplant hatte. Da müsste hinterher auch nur wieder nachgebessert werden, wenns dann zu klein ist.
Also lieber erstmal "nur" den Elstermühlgraben freilegen und entsprechende Anschlüsse zum Stadthafen und alter Elster vorbereiten. Wenn das dann fertig ist, können sich potenzielle Investoren den Stadthafen sicher auch besser vorstellen und sind eventuell eher geneigt einen Teil der Baukosten zu übernehmen.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.08, 17:13   #124
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.016
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Naja, ich bin zwar ein Fan vom Elstermühlgraben und habe mich schon die ganze Zeit gefreut, den Stadthafen dokumentarischen in Bildern festzuhalten. Und auch wenn für diesen Abschnitt bereits Fördermittel zur Verfügung stehen, könnte man das Geld ja vielleicht in den Abschnitt Simson-/Lampestraße beim Pleißemühlgraben investieren. Dann hätte man schonmal 600.000 EUR etwa zusammen, mit anderen Spenden. Fehlen dann aber noch 5,4 Millionen EUR, sollte der Abschnitt des PMG (4-) 6 Millionen EUR kosten.

Aber dann würde man durch den EMG das Ziel, vom Stadtzentrum zum Neuseenland verfehlen. Im Frühjahr sollte ja auch der Schleusenbau am Schleußiger Weg beginnen, dieser soll laut Umweltschutzamt noch in diesem Jahr kommen.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 00:24   #125
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.853
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Auf der Halbinsel Pouch bei Bitterfeld fand das splash!Festival statt. Wie die Plakate verkündeten, liegt Puoch bei Leipzig. Auch die Veranstalter verkünden das Klick.




Die Halbinsel Pouch liegt im neuen Goitzschesee.









Hier finden sich einige kleinere interessante Bauwerke.



Zum Beispiel diese ehemalige Fabrikantenvilla im Neorenaissancestil.
Das Gebäude stand früher direkt an der Tagebaukante und sah auch dementsprechend aus. Heute befindet sich darin ein Restaurant und ein kleines Hotel.

















Hier befand sich früher eine Papierfabrik:










Das Gebäude vom See aus gesehen :

















Der Hafen von Bitterfeld:
















Am gegenüber liegendem Ufer wurde eine kleine Ferienhaussiedlung mit Häusern im skandinavischen Stil errichtet.




















Das Areal befindet sich noch in der Entwicklung. Hier einige Fotos aus dem Jahr 2003. Erst danach konnte die touristische Erschließung beginnen.






Das Neorenaissancen-Gebäude. Der Hafen fehlt noch.














Das Areal vom Pegelturm aus gesehen. Den Turm kann man heute nicht ohne weiteres besteigen - der Schwimmsteg wurde ein Opfer des Orkans Kyrill.














Blick vom Pegelturm über die Goitzsche in Richtung Friedersdorf:













Der schwimmende Pegelturm mit dem Schwimmsteg vor dessen Zerstörung:














Ohne die Flut von 2002 wäre die Goitzsche und der unmittelbar anrenzende Seelhauser See heute noch nicht soweit entwickelt. Innerhalb von Stunden hat der Fluss Mulde über mindestens zwei Durchbrüche die beiden Seen mehr als gefüllt.



























Die Natur hat sich recht schnell erholt. Im Hintergrund der Rote Turm von Pouch:








Alles eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 09:50   #126
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.176
DrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer Mensch
Schön, daß Sie die Seen um Bitterfeld unter "Leipzigs neue Ufer" subsummieren! Aber irgendwie ist das auch konsequent.
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 10:33   #127
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.853
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
^

Wir haben das Thema "Mitteldeutschland" hier schon diskutiert.
In mancher Beziehung scheinen mir die Leute vom Land doch realistischer und mobiler als die Großstädter. Für Bitterfeld-Wolfen ist Leipzig jedenfalls sehr nah:

"Wir in Mitteldeutschland"


www.leipzigseen.de

Geändert von Stahlbauer (18.07.08 um 10:53 Uhr) Grund: Link ergänzt
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 11:08   #128
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 435
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
lieber stahlbauer, kannst du deinen letzten beitrag genauer erläutern?
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 11:43   #129
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.853
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
^
@ungestallt

Der Beitrag bezieht sich auf das posting von DrZott (#126).

Allgemein gesagt halte ich ein Zusammengehen und ein gemeinsames Marketing der Region Halle/Leipzig für wünschenswert. Gerade Wolfen-Bitterfeld bezieht Leipzig in Imagekampagnen immer mit ein (siehe obiges Beispiel).

Mehr findest Du im thread "Leipziger Kaffeeklatsch".

Im Moment ist die Goitzsche doch der einzige ernst zu nehmende See in der Region Halle/Leipzig. Der Motorsegler auf der Goitzsche heißt übrigens "Reudnitz" (Stadtteil von Leipzig).
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 12:23   #130
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
Leipzig ist das Zugpferd. Da hängen sich alle anderen dran. Und das ist auch gut so! Hierbei kann es doch nur Gewinner geben. Leipzig verstärkt sich in der Breite, wird also größer wahrgenommen, und die anderen Städte verzeichnen einen erheblichen Imagegewinn.

Der unschätzbare Wert dieser ganzen Seen in Verbindung mit den Flüssen in Leipzig ist heute noch gar nicht absehbar, aber zum Teil am Cospudener und Markkleeberger See schon erlebbar.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 12:55   #131
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.176
DrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Stahlbauer Beitrag anzeigen
^

Wir haben das Thema "Mitteldeutschland" hier schon diskutiert.
In mancher Beziehung scheinen mir die Leute vom Land doch realistischer und mobiler als die Großstädter. Für Bitterfeld-Wolfen ist Leipzig jedenfalls sehr nah:

"Wir in Mitteldeutschland"


www.leipzigseen.de
Das war auch eher freundlich-ironisch gemeint. Ich bin eh der Auffassung, daß die Region Halle-Leipzig-Dessau zusammengehört und keinesfalls eine Landesgrenze beherbergen sollte!!
Ansonsten vielen Dank für die Photos!
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 15:40   #132
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 435
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
ich denke auch, dass sämtliche umgebungsregionen sich an leipzig anlegen (siehe flughafen nobitz: leipzig-altenburg-airport, und der liegt nicht mal im selben bundesland ;p ). eigentlich gewinn für alle.
leider darf ich aus persönlichen erfahrungen sagen, dass es wahrscheinlich keinen touristischen verbund von bitterfeld bis hinter borna (oder gleich bis in den südraum von sachsen?)geben wird, da einzelne akteure nicht mit den anderen zusammen arbeiten wollen oder sich abstimmen. aber das ist eine andere geschichte. wie für gewässer üblich, ist hier ja noch alles im fluß.
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.08, 19:31   #133
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.853
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
@DrZott @ungestalt

Noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass die Beteiligten sich doch noch zusammenraufen.
Das sollte aber ein Geben und Nehmen sein.

@LEgende

Gerade in Bitterfeld kann man sehen wie schnell sich hier etwas entwickeln kann. Allerdings fürchte ich,dass, auch auf Dauer, die Außenenwirkung der Marke "Bitterfeld" - zumindest auf touristischem Gebiet" -eher bescheiden bleiben wird. Schaun wir mal.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.08, 22:58   #134
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
Wer kennt sich mit der Seenverbindung Cospudener-Zwenkauer See aus? Habe im Netz folgende Grafik gefunden:


Quelle: http://www.mitteldeutsche-seenlandsc...enkauersee.pdf


Hierzu eine Frage:
Warum sind auf der Karte zwei Verbindungen zwischen Cospudener See und Zwenkauer See eingezeichnet? Sind das verschiedene Varianten, oder sollen beide gebaut werden? Zudem stellt sich mir die Frage, warum die östliche Variante so extrem langgezogen ist und eigentlich gar nicht direkt mit dem Cospudener See verbunden ist.
Wenn man von der Grafik ausgeht, verläuft die Verbindung ja sogar östlich des Oststrandes des Cossis. Wenn ich mir überlege was da mittlerweile alles steht (der Golfplatz, viele Bäume, der Hafenbereich), dann kann ich mir gar nicht vorstellen das man das noch realisieren kann/wird.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.08, 00:33   #135
AdLErhorst
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AdLErhorst
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 28
AdLErhorst befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo erstmal,

hier ein Photo vom Zwenkauer See, kürzlich aufgenommen.

Die rote Flut....

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/ca...splay/13628353
(Quelle: selbstgemacht d.h. ich)


Viele Grüße,

AdLEr

-----------------
Mod: Einbindung würde ohnehin fremdes Urheberrecht verletzten. Außerdem Bilder nicht direkt von fremden Servern einfügen, siehe Richtlinien. Link kopieren und in Browserzeile einfügen funktioniert.

Geändert von AdLErhorst (22.07.08 um 11:18 Uhr)
AdLErhorst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum