Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.12, 14:19   #16
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.544
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die in Wiesbaden regierende Koalition aus CDU und SPD möchte jetzt zügig alle Voraussetzungen schaffen, damit der Investor IFM AG aus Frankfurt im ersten Quartal 2013 mit den Bauarbeiten beginnen kann. Die Bauzeit wird laut Wiesbadener Tagblatt vermutlich ca. 20 Monate betragen.

Der neueste Entwurf sieht das Hochhaus als freistehenden Solitär mit einer Metall/Glas-Fassade vor. Eine Gliederung über zwei Etagen soll den Turm schlanker wirken lassen. Der in der Immobilien Zeitung veröffentlichte Entwurf ist m. E. der schlechteste aller bisher bekannt gewordenen Varianten. Ausgerechnet das Erdgeschoss wird nur eine Etage hoch und wirkt wie "eingequetscht". Die gesamte Fassade ist einfallslos und düster und passt in keinster Weise zur Umgebung. Hoffentlich setzt sich noch ein anderer Entwurf (z. B. dieser hier) durch.

Neuester Entwurf:


Bild: IFM
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.

Geändert von Beggi (16.06.12 um 16:47 Uhr)
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.13, 17:44   #17
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.544
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Brand im Hochhaus

Am 03.02.2013 war nach langer Pause wieder etwas vom Kureck zu lesen, aber nicht, weil endlich mit dem Umbau begonnen wurde, sondern weil es wieder einmal im ehemaligen R+V-Hochhaus gebrannt hat. Der leerstehende Komplex wird anscheinend öfters für nächtliche Partys und von Obdachlosen genutzt. Laut Polizeiangaben liegt Brandstiftung vor, da das Feuer in mehreren Etagen ausbrach. Der Sachschaden ist nicht sehr hoch, allerdings war das gesamte Hochhaus so stark verqualmt, dass die Feuerwehr zur Entrauchung zahlreiche Fensterscheiben in allen Höhenlagen zerschlagen musste. Jetzt wird es langsam Zeit für die Revitalisierung!

Berichte: Wiesbadener Kurier, Frankfurter Rundschau, wiesbaden112.de

Kein schönes Bild mitten in Wiesbaden:



Auf dem Areal stehen sanierungsbedürftige, leerstehende Villen, die zum Gesamtprojekt gehören:



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.13, 11:41   #18
Metamizol
Absolut schmerzfrei
 
Benutzerbild von Metamizol
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: NRW
Alter: 40
Beiträge: 54
Metamizol sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
(...) Auf dem Areal stehen sanierungsbedürftige, leerstehende Villen, die zum Gesamtprojekt gehören: (...)
Leider kenne ich mich mit diesem Projekt nicht wirklich aus. Steht denn schon fest, ob diese Villen saniert werden und erhalten bleiben?
__________________
Was nicht geht, wird gefahren!
Metamizol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.13, 12:09   #19
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.391
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
IFM Immobilien will die beiden denkmalgeschützten Villen revitalisieren und "dafür sorgen, dass sie innen wie außen dem Standard entsprechen, den man an dieser exponierten Lage in Wiesbaden erwarten darf". Diese Information hätte sich eigentlich auch googlen lassen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.13, 11:21   #20
PLP-GR
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 05.05.2011
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 16
PLP-GR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Dem letzten Artikel der FR zufolge ist man optimistisch und "gehen davon aus, dass spätestens bis zur nächsten regulären Sitzung im Mai alle Voraussetzungen erfüllt sind.“

Wir dürfen gespannt sein. Es sind ja jetzt nur noch ein paar Tage bis dahin...
PLP-GR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.13, 10:05   #21
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.811
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Thomas Daily berichtet heute von einer überraschenden Wende: IFM habe die Pläne noch einmal überarbeitet und wolle das R+V-Hochhaus jetzt abreißen anstatt umbauen. Neu entstehen soll ein 11-geschossiges Gebäude mit 60%-Wohnanteil und 40% Büros. Die Bausubstanz gebe eine Revitalisierung nicht mehr her, und der Büromarkt werde momentan von einem Überangebot beherrscht, zitiert TD die Investoren. Ebenfalls abgerissen werden solle das Personalcasino. Die restlichen Pläne für Wohnungsneubauten hätten weiter Bestand.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.13, 10:10   #22
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.391
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Nun doch Abriss geplant

Mal wieder eine Kehrtwende bei diesem Vorhaben, wäre sonst ja auch langweilig: Am vergangenen Samstag berichtete der Wiesbadener Kurier, dass der Bauherr IFM Immobilien nun doch den Abriss des alten R+V-Hochhauses am Ende der Wilhelmstraße plant. Auch das nebenan stehende frühere Casino der R+V soll abgerissen werden (Fotos oben). Weiterhin nach Planung des Architekten Max Dudler soll an dieser Stelle ein Neubau mit voraussichtlich elf Geschossen errichtet werden. Dieser soll zu 3/5 Wohnzwecken dienen, ansonsten ist gewerbliche Nutzung vorgesehen. Als Grund für den Sinneswandel wird die schlechte Bausubstanz des bestehenden Hochhauses genannt. Daneben werden geringe Deckenhöhen, Probleme mit dem Brandschutzproblem und der ungünstige Zuschnitt der Flächen angeführt. Der geringere Gewerbeanteil wird mit dem rückläufigen Büromarkt begründet.

Durch den Verzicht auf acht Geschosse gehen dem Bauherrn insgesamt 5.500 Quadratmeter Fläche verloren. Eine Kompensation an anderer Stelle soll es nicht geben. Die Wohngebäude am Adolfsberg sollen nach bisheriger Planung gebaut werden.

Die neue Planung soll mit der Bauleitplanung vereinbar sein. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan, den die Stadtverordnetenversammlung bereits am 23. Mai 2013 beschlossen hat, soll heute veröffentlicht werden. Damit könnte sofort mit dem Bau begonnen werden.

Noch nicht aktualisiert wurde die Projekt-Website. Eine kleine Visualisierung der aktuellen Planung gibt es aber bereits:


Bild: Max Dudler / IFM Immobilien AG
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.13, 21:45   #23
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.544
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Bekanntlich bin ich Hochhäusern gegenüber nicht abgeneigt, aber in diesem Fall ist der Abriss und eine Bebauung mit reduzierter Geschosszahl die bessere Wahl. Der in Beitrag #16 zu sehende düstere Klotz mit einer Glas-Metall-Fassade war kein ansprechender Entwurf. In der von Schmittchen gezeigten kleinen Abbildung erkenne ich eine Steinfassade, vielleicht soll es ja sogar Naturstein werden. Somit würde sich das Projekt besser in seine Umgebung integrieren. Los geht 's!

Die Immobilien Zeitung zeigt die vorherige Grafik etwas größer.
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.13, 14:50   #24
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.044
Golden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz sein
Kureck-Hochhaus: Bon Voyage!

Gut Ding braucht Weil, das sind sehr gute Nachrichten für Wiesbaden. Die Umplanung passt sich deutlich besser an die Gegebenheiten der Stadt an, die für mich zu den schöneren Städten Mitteleuropas zählt. Die Überragung der eleganten Promenade "Wilhelmsstrasse" war ohnehin immer nur ein pedantisches Machtsymbol der Modernisten. Die Wohnungen mit dieser 1a-Lage dürften reißenden Absatz finden, das nimmt Druck vom überhitzten Wiesbadener Immobilienmarkt. Besonders beruhigend: Die brutale Haudrauf-Attitüde der 70er Jahre ("Wir bauen ein Hochhaus ins Zentrum des alten Kurareals bis auf alle Ewigkeit ohne Rücksicht auf Umgebung, Stadtgröße oder demokratische Legitimation, basta") erleidet hier eine wohlverdiente Niederlage. Das ist ein positives Zeichen in Zeiten eher ernüchternder Nachrichten (siehe jahrzehntelange, achselzuckende Stagnation rund um Berliner Strasse in Frankfurt).
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.13, 14:19   #25
urbanplanner
Mitglied

 
Benutzerbild von urbanplanner
 
Registriert seit: 04.10.2013
Ort: Berlin/Frankfurt
Beiträge: 174
urbanplanner ist jedem bekannt und beliebturbanplanner ist jedem bekannt und beliebturbanplanner ist jedem bekannt und beliebturbanplanner ist jedem bekannt und beliebturbanplanner ist jedem bekannt und beliebturbanplanner ist jedem bekannt und beliebturbanplanner ist jedem bekannt und beliebt
IFM plant erneut um

Die Immobilien Zeitung berichtete am 02.10. von einer erneuten Umplanung des Kureck-Areals durch die IFM Immobilien AG.

Architekt Max Dudler plant nun einen 13 statt 11 geschossigen "Campanile" mit fünfeckigen Grundriss und 8000 qm Bruttogrundfläche.

Für die erneute Überarbeitung des Planungsrechts, gab es seitens des Wiesbadener Planungsausschusses ebenso harsche Kritik, wie für Dudlers neuen Entwurf.


Bild: IFM Immobilien AG/Max Dudler

Geändert von urbanplanner (05.10.13 um 14:38 Uhr)
urbanplanner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.13, 15:46   #26
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.544
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
^ Die harsche Kritik des Wiesbadener Planungsausschusses kann ich gut nachvollziehen. Nachdem vor ca. zwei Monaten ein optisch brauchbarer Entwurf für das Kureck-Areal vorgestellt worden war, ist die jetzige Planung ein herber Rückschlag. Weder die Gebäudeform (wenn man hier überhaupt von Form sprechen kann) noch die für den Ort unangemessene Farbgebung können überzeugen. Die gewählte Bezeichnung "Campanile" (freistehender Glockenturm) macht die Planung nicht besser und regt eher zum Schmunzeln an.
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.13, 12:20   #27
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.044
Golden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz sein
Kureck-Sprengung wird in Betracht gezogen

Im Wiesbadener Kurier war vor einem Monat zu lesen, dass Neu-Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) das neue Kureck-Design des Investors IFM gut gefalle. Ein neuer Bebauungsplan würde binnen eines Jahres zu schaffen sein. Bis dahin könne die IFM schon in die Detailplanung voran treiben.

Zum Abriß sagte er zudem: „Mit einer Sprengung ginge das am schnellsten. Und das Ganze hat dann sogar einen Event-Charakter.“
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.14, 21:35   #28
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.044
Golden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz sein
Campanile-Stil mit 17 Stockwerken?

Im Wiesbadener Kurier steht wieder Neues zum Kureck-Hochhaus, der Wiesbadener "Bundesrechnugshof", der nun schon im siebten Jahr leer steht und vor sich hin rottet.

Hier die Highlights bzw. Lowlights:
  • Die IFM Immobilien AG hat der Stadt eine neue neue Planskizze eingereicht, die einen 17 Stockwerke hohen, schlankeren Turm im "Campanile-Stil" vorsieht.
  • Die Sichtachsen zum Adolfsberg würden wie verlangt frei bleiben und Wohnraum auch im Hochhaus und nicht nur in den beiden anderen Gebäuden möglich sein.
  • Ein vorhabenbezogener Bebauungsplan mit einem 19-stöckigem Turm kam vorher bei der Kommunalpolitik sehr schlecht an.
  • Die erfolgreiche Sprengung in Frankfurt weckt auch in Wiesbaden Hoffnungen, dass ein "Big Bang" des nicht denkmalgeschützten Gebäudes möglich sein wird (IFM-Vorstand de Boer äußert sich hierzu vielsagend: "Am 1. Oktober könnte es losgehen, wenn es nach mir ginge".
  • Man prüft nun, dass das denkmalgeschützte Haus direkt daneben und die zahlreichen Mineralquellen in dem Gebiet bei einer Sprengung nicht geschädigt werden.

Geändert von Golden Age (05.03.14 um 00:19 Uhr)
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.14, 23:22   #29
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.044
Golden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz seinGolden Age kann im DAF auf vieles stolz sein
Kurzfilm zum Kureck-Hochhaus --> Sehenswert

Fast 6 Monate ist das letzte Update her, daher der Vollständigkeit halber ein sehenswerter Kurzfilm des Wiesbadener Kuriers zum ehemaligen R + V Hochhaus vom 8.Juli. Zu sehen ist darin ein 360 Grad Blick vom Hochhaus-Dach sowie interessante Blicke ins Innenleben des Hauses.

Die IFM Immobilien AG aus Frankfurt, möchte das von Vandalismus geplagte Hochhaus zum Jahresende abreißen. Die Abstimmung mit der Stadt gestaltet sich aber weiterhin schwierig. Das Hochhaus ist nach wie vor nur für eine Generalsanierung vorgesehen, der bisherige Bebauungsplan auf mittlerweile veraltete Investorenwünsche zugeschnitten und die Umplanung eine zeitaufwändige Angelegenheit. In Zeiten von Elphilharmonie, BER und S21 scheint das wohl "the new normal" zu sein.
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.14, 15:25   #30
Adama
...
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Beiträge: 5.159
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Abermals gab es eine Umplanung, die mit Abstand beste bisher wie ich finde.
Jetzt mit ca. 20 oder 21 Stockwerken, also etwas höher, anscheinend signalisiert man bei der Stadt Bereitschaft zum Ändern des Bebauungsplans:

Für eine grosse Version auf das Bild klicken:



Bild: IFM Immobillien AG

Weitere Bilder gibt es auf der Seite der IFM Immobilien zu sehen--->

http://kureck.www.ifm.ag/de/#intro
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum