Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.13, 00:27   #31
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Zweiter Neubau für Zollhafen bestätigt

Schöne Bilder Robbi, danke!

Wie dieser Pressemitteilung zu entnehmen ist, wurde das zweite Grundstück auf dem Zollhafen-Gelände verkauft. Demnach will die LBBW Immobilien Development GmbH auf dem Baufeld "Rheinpromenade" zwischen Kunsthalle und Rheinkai 100 Wohnungen bauen. Außerdem sollen 6.000 qm Geschossfläche für gewerbliche Nutzung entstehen. Bis 2016 soll das Projekt realisiert sein.

Fast könnte man sagen, dass es jetzt Schlag auf Schlag geht

Auf Seite 5 dieser schönen Broschüre ist das Baufeld zu sehen. Nicht ganz klar geht aus Plan und Mitteilung hervor, ob es sich nun nur um den Bereich parallel zum Rheinkai dreht oder auch um den Bereich entlang der Hafenstraße.

Ergänzung: Laut Immobilienzeitung handelt es sich bei der zu bebauenden Fläche wohl um das gesamte Grundstück in L-Form. Mehr Infos und ein Luftbild gibt es hier.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.13, 23:05   #32
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Der Siegerentwurf für den ersten richtigen Zollhafen-Neubau "Rheinkai 500" soll wohl noch in diesem Monat bekannt gegeben werden. Indes bin ich über eine Diplomarbeit gestolpert, die im vergangenen Wintersemester an der HochschuleRheinMain geschrieben wurde. Der Entwurf für das Rheinkai-Gebäude ist nicht uninteressant. Ob die Neigung wohl die Gleiche ist wie an der Kunsthalle?
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.13, 23:11   #33
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Und apropos Rheinkai: Hier ist einer der eingereichten Entwürfe zu finden (momentan der zweite Eintrag von oben). Würde mir glaube ich ziemlich gut gefallen, wenn denn das Material stimmt. Sichtbeton wäre was für diesen Entwurf. Aber ich mag ja Brutalismus auch sehr gerne (keine Ironie) ...
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.13, 11:48   #34
martinS
Debütant

 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Mainz
Alter: 48
Beiträge: 1
martinS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hallo
habe mit interesse fotos und texte zum verlauf mole/rheinkai verfolgt
august 2013 waren am rheinufer (vor baustelle rheinkai 500) mehrfach
taucher im einsatz? könnte es sein das wg. der geplanten nähe zum wasser (4,5m)
man durch tauchereinsätze etwas in erfahrung bringen möchte?
o.a. foto mit diesen stahlstreben in den betonplatten finde ich interessant
diese beton-stahlteile wurden im juli kurzzeitig auf der südmole zwischengelagert
sind aber dann wieder ziemlich zügig auch von dort wieder verschwunden
würde mich interessieren ob dort wg. schiffanlegestelle/kai diese beton-stahlplatten
herausgeholt worden sind? kann mir das nicht erklären? manchmal glaube ich das
entlang baustelle rheinkai 500 einiges im boden verbaut wurde und heute wieder
herausgeholt wird? würde mich freuen falls jemand etwas dazu schreiben könnte
dank und gruß martin
martinS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.13, 07:06   #35
frodoNtour
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Mainz
Alter: 43
Beiträge: 66
frodoNtour könnte bald berühmt werden
Die Pläne für den Rheinkai wurden (laut AZ vom 01.10.) der Öffentlichkeit vorgestellt. Hier sind verschiedene Ansichten zu sehen. Formen, naja eben sehr kubisch, aber durch Balkone etwas aufgelockert und mit einem Durchgang mit Freitreppe durch das Gebäude hindurch halbwegs interessant gestaltet. Die Materialwahl ist dem Hafen angemessen.
frodoNtour ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.13, 13:39   #36
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Ein guter Start am Zollhafen!

Ein äußerst gelungener Entwurf! Eine solche Architektur ist dem Zollhafen angemessen. Wirkt fast ein bisschen brutalistisch und auf jeden Fall großstädtisch. Ein guter Start! Die versetzten Balkone und die Materialwahl gefallen mir gut. Ohne Klinker würde der Entwurf aber nicht funktionieren.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.13, 12:15   #37
baukultur
Debütant

 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Mainz
Alter: 44
Beiträge: 4
baukultur befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
In der Tat, ein Gebäude mit Architektur- und Formensprache. Und endlich mal ein Architekturbüro, welches mit der altbewährten Backsteinmethode die Gebäudedämmung in den Griff bekommt. Und der Klinker passt wunderbar zu diesem ehemaligen Industriegelände. Jedenfalls muß man den GF Klemme von Kairos beglückwünschen, das er sich für einen Architekturwettbewerb entschieden hat. Der Siegerentwurf von Lorenzen Architekten aus Berlin kann sich m.e. jedenfalls sehen lassen.

Was mir auffällt ist, das es immer wieder auswärtige Architekten sind, die in Mainz etwas ganz besonderes planen (z.B. Rathaus >> Jacobsen + Weitling, Kopenhagen | Quartier 65 >> Max Dudler, Berlin).
baukultur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.13, 11:44   #38
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.762
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Baufeld "Molenkopf Süd" verkauft

Auf dem Baufeld "Molenkopf Süd" will Bouwfonds rund 150 Wohnungen errichten. Zur Gestaltung wird es demnächst einen Architektenwettbewerb mit sieben eingeladenen Büros geben. Aus einer heutigen Pressemittlung der Bouwfonds Immobilienentwicklung GmbH :
Mit einer Flaggenhissung auf der Südmole des Zollhafens haben heute die Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG und die Bouwfonds Immobilienentwicklung GmbH den Verkauf des Baufeldes "Molenkopf Süd" bekannt gemacht. Auf dem Premiumstandort des neuen Zollhafenquartiers lassen sich in allerbester Wasserlage bis zu 16.800 m² Geschossfläche für hochwertiges Wohnen realisieren.

Jakob Vowinckel von der Geschäftsführung der Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG (ZM): "Wir freuen uns sehr, mit Bouwfonds einen international erfahrenen und im Rhein-Main-Gebiet starken Projektentwickler als Partner gewonnen zu haben, der für architektonisch qualitätsvollen Wohnungsbau bekannt ist." Sein Kollege in der Geschäftsführung der ZM, Detlev Höhne, betont, "dass das Wohnen im Zollhafen mit dem dritten Neubau-Investor auf der Südmole nochmals eine zusätzliche Dynamik erhält. Nach dem Planreifebeschluss des Stadtrates besteht nunmehr auch baurechtliche Klarheit für das Wohnen im neuen Quartier."

Stefan Messemer, Leiter der Frankfurter Bouwfonds-Niederlassung, schätzt die Standortqualitäten an der Spitze der Südmole: "Das neue Stadtquartier Zollhafen ist für Bouwfonds ein hervorragendes Projekt. Wir freuen uns über das Vertrauen der Zollhafenentwickler und werden bereits in Kürze in einem großen Architektenwettbewerb mit sieben eingeladenen Büros starten, dessen städtebauliches und architektonisches Ergebnis der exzellenten Lage an der Hafeneinfahrt entsprechen wird."

Auf dem ca. 6.000 m² großen Baufeld wird Bouwfonds in zwei Bauabschnitten ca. 150 Wohnungen von der 2-Zimmerwohnung bis zum Penthouse einschließlich einer Tiefgarage in unmittelbarer Nachbarschaft des denkmalgeschützten Weinlagers realisieren. Vertriebs- und Baubeginn ist bereits in 2014 vorgesehen. Das Investitionsvolumen wird ca. 60 Mio. Euro betragen.
Die Lage des Grundstücks im Luftbild:



Ausschnitt vergrößert:


Bild: Bouwfonds Frankfurt / Zollhafen Mainz
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.14, 17:30   #39
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.762
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Freiraumwettbewerb ausgelobt

Die Entwickler des Zollhafens haben für das neue Stadtquartier einen nichtoffenen freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb ausgelobt. Aufgabe ist es, attraktive öffentliche Straßen, Wege und Plätze zu entwickeln. Konkrete Aussagen sollen zur Gestaltung der Freibereiche im 1. Erschließungsabschnitt an der Südmole und im gesamten südlichen Projektgebiet getroffen werden. Darüber hinaus werden prinzipielle und konzeptionelle Aussagen für die Freibereiche des gesamten Quartiers als Basis eines "Masterplans" bzw. eines "Gestaltungshandbuchs" für die Gestaltung der übrigen Bereiche des Zollhafens erwartet. Mehr in einer aktuellen Pressemitteilung.

Noch vor Ostern wird das Preisgericht über die eingereichten Arbeiten entscheiden. Im Anschluss ist eine Ausstellung aller Wettbewerbsarbeiten vorgesehen. Unter 60 Bewerbern wurden 15 Büros ausgewählt:
  • bb+gg arquitectes, Barcelona
  • BHF Landschaftsarchitekten, Kiel
  • Bierbaum.Aichele, Mainz
  • Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
  • ELYPS Landscape and urban design, Nijmegen
  • FSWLA Landschaftsarchitektur, Düsseldorf
  • hutterreimann, Berlin
  • Kraft.Raum, Krefeld
  • Latz + Partner Landschaftsarchitekten, Kranzberg
  • Miralles Tagliabue EMBT, Barcelona
  • Realgrün, München
  • Rainer Schmidt, Berlin
  • RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekt, Bonn
  • Sinai Gesellschaft von Landschaftsarchitekten, Berlin
  • Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.14, 15:19   #40
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.762
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
CA Immo kauft zwei Baufelder im Zollhafen Mainz

Auszug aus einer heutigen Pressemitteilung von CA Immo:
Die CA Immo Deutschland GmbH, die gemeinsam mit der Stadtwerke Mainz AG das Stadtquartier Zollhafen entwickelt, wird die Baufelder „Hafenspitze“ und „Rheinallee III“ erwerben, um hier ein Büroprojekt und eine gemischt genutzte Immobilie zu realisieren. Damit macht die CA Immo von ihren vertraglichen Optionsrechten im Zollhafen-Joint-Venture Gebrauch. Dies gaben der Vorstandsvorsitzende der CA Immo, Dr. Bruno Ettenauer, und Stadtwerke-Vorstand Detlev Höhne am Rande der MIPIM Immobilienmesse in Cannes bekannt.

Auf dem Baufeld „Hafenspitze“ am nördlichen Rand des Hafenbeckens ist mit 12.000 m² Geschossfläche ein städtebaulich markantes Bürogebäude mit einer Höhe bis ca. 42 Metern in exzellenter Wasserlage realisierbar.

Auf dem Baufeld „Rheinallee III“ ist auf 23.000 m² Geschoss-fläche eine gemischte Nutzung vorgesehen: Neben Wohnungen, die zum Hafen hin ausgerichtet sind, ist hier auch großflächiger Einzelhandel möglich. Zudem ist auf diesem Baufeld die Einrichtung einer Kindertagesstätte vorgesehen.

Bild: Zollhafen Mainz
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.14, 21:36   #41
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.626
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Zwei Gebäude der LBBW-Immobilien GmbH, Rheinkai 500

In die Bebauung des Zoll- und Binnenhafens scheint langsam Bewegung zu kommen. Neben dem oben mehrfach erwähnten Rheinkai 500 kündigt sich eine weitere Baustelle an. Es sollen zwei 5-geschossige Gebäude (1 x Büros, 1 x Wohnungen) entstehen. Baubeginn soll im dritten Quartal 2014 sein.



Bauschild am Grundstück für Rheinkai 500:



Beide Grundstücke nebeneinader:

__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.

Geändert von Beggi (07.04.14 um 21:58 Uhr)
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.14, 15:13   #42
frodoNtour
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Mainz
Alter: 43
Beiträge: 66
frodoNtour könnte bald berühmt werden
Auf der Zollhafen-Seite ist neu eine Skizze der Baufelder erschienen:

hier
frodoNtour ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.14, 06:31   #43
frodoNtour
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Mainz
Alter: 43
Beiträge: 66
frodoNtour könnte bald berühmt werden
Hallo zusammen, Schmittchen hatte oben den Freiraum-Wettbewerb angesprochen.

Der Sieger steht: Sinai Landschaftsarchitekten

Die Allgemeine Zeitung berichtet heute auch darüber.
Dort wird der Siegerentwurf kurz beschrieben; auf der Homepage der Landschaftsarchitekten wird es aber ein bisschen visueller.
Interessant: Die Werkschau. Ich hoffe, ich finde die Zeit einmal reinzuschauen.
frodoNtour ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.14, 18:19   #44
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.504
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Danke für die Info! Der Entwurf für die Freiflächengestaltung scheint ganz ansprechend zu sein, sofern man das anhand der homepage beurteilen kann.

Momentan versprüht der Zollhafen noch seinen spröden Charme. Die Neubauprojekte stehen zwar in den Startlöchern, lassen aber noch ein wenig auf sich warten, Bouwfonds hat auf seinem Baufeld schonmal geflaggt. Aber zumindest bei schönem Wetter hat auch der leere Zollhafen irgendwie seinen Reiz.



-Bild von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.14, 16:10   #45
stormcloak
Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2013
Ort: Essen
Beiträge: 141
stormcloak wird schon bald berühmt werdenstormcloak wird schon bald berühmt werden
Die AZ berichtet über den Siegerentwurf des Architekturwettbewerbs für die Südmole.
stormcloak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum