Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.08, 17:16   #91
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
@DaseBLN:

Auf dich ist Verlass! Bilderwünsche stell ich zuküntig an dich.

Bin gerade von einer kleinen Radtour gen Norden zurück und hab mir natürlich auch die Olbrichtstraße angeschaut. Auf dem Weg dahin bin ich auch die Max-Liebmann-Straße langgefahren. Also die ist ja richtig langweilig. Die meisten Gebäude dort müssten so 50er Jahre Bauten sein, vor allem südlich der Straße, oder?
Daher war ich umso überraschter, als ich dann in die ruhige und aus meiner Sicht recht verlassende Olbrichtstraße einbog und die umgebauten Kasernengebäude mit ihren gelben Klinkerfassaden bewundern durfte.

Die Häuser stehen recht weit von der Straße weg. Und die Straße an sich ist auch riesig breit. Da kommt man sich schon recht verloren vor. Aber die Häuschen und Gärten sich schon recht liebevoll gestaltet.
Dort entstehen z.Zt. übrigens auch die schon einmal angesprochenen Kaisergärten. Die LICON scheint sich also ein großes Stückchen vom Kuchen schon gesichert zu haben.
Westlich der Olbrichtstraße habe ich, hinter Bäumen versteckt, auch ein Plakat der VICUS AG gesehen: Kaiserliche Hofbäckerei o.s.ä.!
Die von DrZott angesprochene Villa ist wirklich recht schick! Aber aufgrund der dichten Vegetation müssen wir wohl bis November warten, um davon Bilder hier einstellen zu können.
__________________
Alle von mir gezeigten Bilder stammen, soweit nicht anders angegeben, aus meiner Digitalkamera.

Geändert von LEgende (11.10.08 um 17:36 Uhr) Grund: Straßenname korrigiert
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.08, 17:30   #92
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 435
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
^ du meinst wahrscheinlich die max-liebermann-straße, oder? sonst hättest du ja die superabkürzung von reudnitz nach gohlis-nord gefunden
ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie sich der stadtteil dort mausern wird. ich habe als rotzer in den alten kasernen herumgestromert... das waren noch abenteuer...
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.08, 18:26   #93
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.166
DrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer Mensch
Die von mir erwähnten gelben Klinkerbauten der ehemaligen Bundeswehrkaserne sehen so aus:
[IMG][/IMG]

Der Blick von der Tresckowstraße in das Gelände:
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]

Die unschönen Baracken made in USSR:

[IMG][/IMG]

Villa hinter grün (warten wir auf den sonnigen November):
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]

Unmittelbar gegenüber im westlichen Teil ein weiteres noch versteckteres Kleinod:
[IMG][/IMG]

Die Olbrechtstraße gen Norden;
[IMG][/IMG]

Die Kaisergärten sind schon voll in der Sanierung. Das Plakat der VICUS AG hängt übrigens schon sehr lange da. Wie ich das interpretiere, wollen die das Gebäude nur verkaufen. Ich laß mich aber gern eines besseren belehren.
Alle Photos von mir. Leider sind es zwar eher Impressionen herbstlich gewandeter Bäume, aber vielleicht machen sie Lust auf Erkundungen. (die Photos)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.08, 19:04   #94
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.166
DrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer Mensch
In diesem Forum wurde schon oft das Thema Stadthäuser im Umfeld der Gründerzeithäuser diskutiert. Ich möchte mal ein paar Beispiele aus dem Norden Leipzigs zeigen, bei denen Stadthäuser unmittelbar neben Gründerzeitbaueten stehen:
In der Gothaer findet sich dieses Beispiel:
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]
Gut hieran, daß nicht halbherzig versucht wurde, die Nachbarfassade zu imitieren, sondern etwas eigenes zu schaffen. Leider ist am Neubau die Vertikale zu stark betont.

Zweites Beispiel, Eisenacher, Höhe Natonek:
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]
Hier wirkt die neue Fassade in sich heterogen (vermutlich zwei Gebäude). Die linke Variante mit den horizontalen Bändern ist durchaus wertig

Als letztes Beispiel die schon diskutierten Häuser in der Menckestraße Höhe Schokofabrik:
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]
[IMG][/IMG]
Die Fassaden sind modern und durchaus gelungen. Was man jedoch sofort erkennt: kein Bezug zum Nachbarhaus und vor allem um mehrere Meter zurückversetzt. Warum?
Was man nicht sofort sieht: steht man unmittelbar davor, haben die Häuser irgend etwas erdrückendes.
Die Photos sind von mir.
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.08, 00:44   #95
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Positive Überraschung bei den Stadthäusern Elsterstraße: im Gegensatz um Ursprungsentwurf hat man bei den zwei jetzt fertiggestellten Häusern eher Geschosswohnungsbau betrieben. Erinnert vom Fassadenformat her an die Townhouses am Friedrichswerder (wenn es auch architektonisch nicht ganz mithalten kann):



die bisher gebauten Gebäude tagsüber:



und nachts:



Blick aus der Mendelssonstraße:



Es besteht also Hoffnung für den Eckbau.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.08, 00:55   #96
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
^ Das letzte Foto zeigt die katastrophale Wirkung dieser neuartigen Murkshäuser. Was soll das? Gibt es bei der Stadt keine Stelle die für die optische Verträglichkeit von Neubauten in gewachsenen Gründerzeitquartieren zuständig ist und entsprechend eingreift?
Warum lässt man so etwas an solch markanten Orten zu?
Dann lieber 'ne Grünfläche. Wer in Leipzig bauen will, sollte sich auch im Ansatz an der vorhandenen Bebauung in gewachsenen Vierteln orientieren. Ich rede hier nicht von Paunsdorf oder anderen Mischmasch-Stadtteilen. Das ist einfach nur peinlich! So versaut sich Leipzig sein Image qualitativ einheitlicher, hochwertiger Wohnviertel mit Stil und nähert sich den langweiligen westdeutschen Mischmasch-Standards an.
__________________
Alle von mir gezeigten Bilder stammen, soweit nicht anders angegeben, aus meiner Digitalkamera.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.08, 01:24   #97
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ abwarten, bis die Bebauung lückenlos bis zur Ecke Gottschedstraße ist. Die Elsterstraße ist jedenfalls das blanke Gegenteil von dem, was man einheitlich nennen kann. Besser als die langezogenen 50er Jahre Blöcke am Ende zur Käthe Kollwitz-Straße ist es allemal.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.08, 01:37   #98
19 century boy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Leipzig
Alter: 40
Beiträge: 81
19 century boy sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich finds auch gar nicht so schlecht.

@ Dase
Bist du ganz zufällig auch ein Stück weiter in die Alexanderstraße reingefahren. Dort wird ja auch an einem recht großen Neubau gefeilt?
19 century boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.08, 01:51   #99
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Du meinst den hier:



Ich glaube, unser Cowboy hatte da schon mal einen Entwurf gezeigt. War glaub ich ganz okay, wenn auch nix herausragendes.

Grüße,
*D
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.08, 08:17   #100
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.002
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Da sah ich ja gestern doch richtig, von der Friedrich-Ebert-Straße aus.. dass dies die Stadthäuser Elsterstraße sind

@DaseBLN - Danke!
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.08, 12:58   #101
19 century boy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Leipzig
Alter: 40
Beiträge: 81
19 century boy sitzt schon auf dem ersten Ast
@ Dase

Yapp, genau - Dankeschön.

Bitte Punkt 6 der allgemeinen Richtlinien beachten. Cowboy
19 century boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.08, 16:31   #102
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Heute noch ein paar Bilder von Wohnungsneubauten in Leipzig.

Die Stadtbau AG errichtet ein hochwertiges freistehendes Wohngebäude in der Schwägrichenstraße. Auf die Fassade bin ich gespannt, so richtig überzeugt bin ich durch die Visualierung noch nicht:



Allerdings ist positiv anzumerken, dass diese Lückenschliessung rein städtebaulich ein Gewinn ist, man nimmt die alte Struktur auf, sowohl was Eingänge als auch Kubatur betrifft. Bald werden wir das Ergebnis sehen:





Um die Ecke gibt es ja das mit Neubauten zu bebauende Karee Schwägrichenstraße/Ferdinand-Rhode-Straße/Haydnstraße/Robert-Schuhmann-Straße. Die Gebäude an der Haydnstraße sind ja bekannt:



Noch nicht gezeigt wurde m.W. dieser Bau an der Ecke Ferdinand-Rhode-Straße/Robert-Schuhmann-Straße. also ebenfalls Teil der Brachfläche. Dürfte im letzten Jahr entstanden sein:



Direkt gegenüber dieser Neubau:



Und noch etwas aus Plagwitz - in der Alten Straße steht dieser Neubau, schon etwas älter, war aber mir und evtl. auch anderen aufgrund der versteckten lage bisher nicht bekannt:

__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.08, 17:08   #103
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.008
Cowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle Zukunft
Vielen Dank für die Fotos, DaseBLN. Das Bauschild von dem Neubau auf dem ersten Bild, das derzeit von der Leipziger Stadtbau AG realisiert wird, stand ziemlich lang in dieser Baulücke. Ich hatte schon beinahe die Hoffnung aufgegeben, dass daraus was wird, und siehe da, es scheint inzwischen fast fertig zu sein. Sehr schön, vor allem, weil der fast fertige Zustand - siehe deiner Ausführung - gegenüber der Visualisierung auf dem Bauschild doch vielversprechend aussieht. Die Stadtbau AG scheint's derzeit voll drauf zu haben. Und bei dem Anblick der schönen Altbauten..., hach, wird Zeit, dass ich mal wieder nach Leipzig komme.

Da fällt mir noch ein, dass ein Investor einen ganz ansprechenden Wohnungsneubau in der Lücke, ich glaube, Schwägrichenstraße / Ecke Beethovenstraße plante, dort, wo derzeit noch ein graffitiverschmierter Flachbau vor sich hin gammelt. Visualisierungen dazu gab es auch schon. Weiß jemand, ob sich inzwischen da was tut?

Die anderen Stadthäuser: Nun ja, ich will nicht in die Fäkaliensprache abgleiten. Wobei das Holzhaus auf dem letzten Bild ganz ordentlich aussieht. Es ist aber bestimmt schon 10 Jahre alt, und das Holz bedarf einer dringenden Auffrischung. Es entstand nach den Plänen des Leipziger Büros Weis & Volkmann, das dafür einen städtischen Architekturpreis gewann.

Edit: Zum Holzhaus habe ich auf der Seite von Weis und Volkmann dieses gefunden: http://www.weisvolkmann.de/architekt...n/alte_str.htm


Edit 09.11.08: Mit besagter Baulücke, die ich in der Schwägrichenstr/Ecke Beethovenstraße vermutete, meinte ich die in der Schwägrichenstr./Ecke Mozartstr. Im Lipsikon gibt es dazu dieses Foto. Die geplante Lückenschließung konnte ich im Netz nicht mehr finden, so dass sie sich wahrscheinlich in Wohlgefallen aufgelöst hat. Das nur als Ergänzung gedacht...
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.08, 11:00   #104
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.002
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Hochhäuser am Johannapark

Wie geplant werden die drei Hochhäuser im Musikviertel, an der Karl-Tauchnitz-Straße saniert. Aktuell werden in den 130 Wohnungen die Bäder saniert. Im Frühjahr oder Sommer 2009 folgt die Außenfassade. Sie sollen Wahrzeichen von Leipzig werden. Die Farben werden gold, silber und bronze sein. Echte Schmuckstücke, die Eingangsbereiche sollen edel gestaltet werden.

Sieht zwar echt schön alles aus, auch toll wenn aus dem großen Auenwald drei Hochhäuser springen, aber unten fürs Musikviertel ist es einfach nur eine Schande. Die LWB hat, wie wir alle wissen, Null Ahnung von Städtebau.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.08, 12:10   #105
LEonline
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 258
LEonline hat die ersten Äste schon erklommen...
Gibt es davon schon irgendwo Visualisierungen? Klingt ja zumindest schon mal interessant.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum