Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.09, 23:32   #76
Aixois
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Aixois
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: BRISTOL
Alter: 31
Beiträge: 340
Aixois wird schon bald berühmt werdenAixois wird schon bald berühmt werden
Oh endlich kommt diese Ecke weg! Gibt es Entwürfe?
Aixois ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.09, 01:28   #77
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Ja, die waren aber nicht der Reißer und orientieren sich am existierenden Bürogebäude. Eventuell wird ja doch anders gebaut, die Entwürfe waren nicht annähernd adäquat für ein Unternehmen, dass bereits so viele ästhetische Bauten in Leipzig gerettet hat.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.09, 02:26   #78
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 42
Beiträge: 1.048
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
wieso? die ruine wird doch gerettet. der neue anbau wird hingegen in der tat betont sachlich ausfallen. passt aber zum unternehmen, licon zieht ja auch neubauprojekte durch.
nach ein paar jahren sendepause fände ich es erstaunlich, wenn dieses projekt tatsächlich noch wirklichkeit werden würde. hatte nicht mehr damit gerechnet.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.09, 11:34   #79
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.166
DrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer Mensch
Hier findet man unter "Projekte" -> "Gewerbe" ein paar recht vage Bildchen:
http://www.homuth-architekten.de/
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.09, 12:09   #80
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Ich hatte mal eine weitere Ansicht gepostet. Da sah es eher so aus, als ob nicht bis vor zur Kreuzung gebaut wird. Dem ist aber, wie man auf den Baustellenabsperrungen und der Grafik von Homuth + Partner Architekten, scheinbar nicht so - außer das dreieckige Gebäude ist da nur als Platzhalter eingefügt (was aber wiederum die Erdarbeiten zur Spitze hin nicht erklärt).

@ dj_tinitus: ich beziehe meine Kritik eigentlich hauptsächlich auf die rot untergliederten Fensterbänder - die sehen mir einfach zu sehr nach sozialistischem Bürobau aus. Dass die Reste des Karlshofs integriert werden, ist natürlich grandios.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.09, 20:17   #81
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.008
Cowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle Zukunft
Zum OBI-Neubau

Da hier Zweifel an der versprochenen Dachkonstruktion geäußert wurden: Heute habe ich im Vorbeifahren Stützen für die Dachkonstruktion auf dem Rohbau des OBI-Marktes wahrgenommen. Dass mit dem Pylonendach scheint keine leere Versprechung gewesen zu sein.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.09, 22:32   #82
Dr.Faust
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Dr.Faust
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: L
Alter: 40
Beiträge: 324
Dr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Habe mal am Wochenende ein paar Fotos vom OBI-Baumarkt gemacht.

Bauupdate: 21.06.2009






Bilder: Dr.Faust
__________________
Vielleicht ist es so, daß in den Momenten, wo wir uns am stärksten fühlen, wir am schwächsten sind.
Dr.Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.09, 11:40   #83
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
#75, #79, #80:

An der Ecke Büttnerstrasse/Schützenstrasse werden momentan Parkflächen mit Betonsteinen angelegt. Ich vermute also mal, dass das bei Homuth + Partner gezeigte Eckgebäude wie erwartet nur ein Lückenfüller war und bis auf weiteres nicht kommen wird. Die Licon-Zentrale (so sie denn wirklich kommen wird, denn wirkliche Bautätigkeiten waren nicht zu beobachten) wird wohl also wirklich nur den Bereich um den Karlshof herum umfassen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.09, 13:21   #84
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
^ Hoffen wirs! Für einen hochwertigen Sanierer wie Licon wäre der gezeigte Entwurf schon ein großes Armutszeugnis.

Ich persönlich hoffe ja, dass ein eventueller Neubau den Grundriss und annähernd die Gestalt des Vorgängerbaus, der Teutonia Lebensversicherung, aufnimmt. Gern darfs auch mehr sein.

http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/s0030267.jpg

http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/s0030266.jpg

http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/s0005690.jpg
__________________
Alle von mir gezeigten Bilder stammen, soweit nicht anders angegeben, aus meiner Digitalkamera.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.09, 14:26   #85
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.597
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Das wird kaum so kommen, wenn du die Grafik auf der Homuth-Seite anschaust, siehst du, dass das Gebäude, sollte es eine so breite Front zum Hahnekamm erhalten, nur ein paar Meter tief sein könnte. Es wird also wohl alles auf eine spitzere Ecklösung hinauslaufen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.09, 15:16   #86
Dr.Faust
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Dr.Faust
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: L
Alter: 40
Beiträge: 324
Dr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich finde es auch Schade, daß die Ecke nicht bebaut wird. So wie es aussieht, werden auf dem ganzen Areal, Parkplätze entstehen.




Bilder: Dr.Faust
__________________
Vielleicht ist es so, daß in den Momenten, wo wir uns am stärksten fühlen, wir am schwächsten sind.
Dr.Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.09, 17:54   #87
AndyJa
Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: Leipzig
Alter: 40
Beiträge: 100
AndyJa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Es ist nun wirklich so, man hat auf der ganzen Ecke Parkplätze gebaut. Damit ist die neue Firmenzentrale der Licon dort hinfällig und Geschichte. Eigentlich sehr traurig das man das Projekt so einfach sein lässt und spricht nicht gerade für die Licon.........

zum Obimarkt: die besprochenen und angekündiften Pylonen sind nicht in Sicht, ich denke die werden auch nicht mehr kommen, schade eigentlich...........
AndyJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.09, 19:17   #88
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
Ganz ehrlich: Ich sehe den Parkplatz aktuell positiv. Was bringt uns dort so ein scheußlicher, rein funktional-ökonomischer Neubau, wie er auf Entwürfen zu sehen war? Dann wart ich lieber noch, und hoffe das man da irgendwann mal einen schönen Eckbau schafft, der diese einst prächtige Gegend wieder aufwertet und nicht abwertet.
__________________
Alle von mir gezeigten Bilder stammen, soweit nicht anders angegeben, aus meiner Digitalkamera.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.09, 19:32   #89
AndyJa
Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: Leipzig
Alter: 40
Beiträge: 100
AndyJa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
da kann man sich streiten. Das Viertel benötigt dringend eine Aufwertung. Es gibt dort zu wenig Aktivitäten. Zudem gibt es die 2 riesen Brachflächen zw. Rosa-Luxemburg-Str/Brandenburger Straße.
Eine Firmenzentrale für Immobilienverkauf hätte sicher ein Schub gebracht für das ganze Gebiet.
Der Obi scheint ja auch nicht der optische Bringer zu werden. Einzigst das ehemalige Bahnpostamt ist gut gelungen. Vielleicht packt ja noch jemand den Bayrischen Hof an
AndyJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.09, 22:39   #90
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
Nun ja, ob ein reiner Büro-Gewerbe-Bau für die Gegend soviel Aufwertung bringen würde? Ich bezweifle es. Vielmehr stecke ich meine Hoffnungen ebenso in den Bayrischen Hof. Wenn das mal einer ordentlich anpackt und hochwertig saniert, dann würde dort wenigstens einer der letzten Schandflecken verschwinden und weitere Touristen in die Gegend gelockt, welche wiederum Potential für anliegende, heute leerstehende Geschäfte darstellen würden.
Trotzdem fehlt der Gegend dort einfach ein kulturelles Highlight.

Zeit für eine kleine Geschichtsstunde:

Auf dem Areal zwischen Hahnenkamm im Westen und Hofmeisterstraße im Osten, sowie der Wintergartenstraße/Rosa-Luxemburg-Straße im Süden und Brandenburger Straße im Norden befand sich früher der Krystallpalast samt Alberthalle.

Ein paar Eindrücke:

Frontalansicht:
http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/f1006870.jpg
Bei der Ecksituation rechts im Bild handelt es sich um die heutige Rosa-Luxemburg-Straße (welche früher auch Wintergartenstraße hieß), Ecke Hofmeisterstraße

http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/a1000230.jpg
Heute blickt man dort auf verwahrlostes Gebiet, welches die Natur sich zurückerobert hat. http://www.bing.com/maps/default.asp...5424&encType=1

Blick von Ost nach West:
http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/s0011983.jpg
Mittig, das relativ niedrige Gebäude, der heute noch vorhandene Bayrische Hof, rechts der Krystallpalast sowie ein weiteres zerstörtes Gebäude. Das Gebäude links sowie die ganzen Häuser in dem Bereich wurden bekanntlich im Krieg komplett zerstört. Dort befindet sich heute der "schöne" Parkplatz.

Blick von West nach Ost:
http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/s0015915.jpg
Das im Bild zu sehende Eckhaus an der Chopinstraße steht glücklicherweise heute noch. Wenn auch in einem erbärmlichen Zustand.

Von weiter weg aus Richtung Hbf-Vorplatz:
http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/bb046776.jpg
Das frühere Hotel Continental steht heute noch (Victor's Residenz-Hotel Leipzig). Das rechts im Bild zu sehende Hotel Stadt Rom sowie die dahinter befindlichen, trotz Bombardement im 2.WK teils komplett erhaltenen Häuser, wurden spätestens im Zuge des Baus des Wintergartenhochhauses abgeräumt. Äußerst schade!

Innenansicht:
http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/s0010469.jpg
Auf dem Gebiet der Bergkonstruktion (links im Bild) wurde später die Alberthalle errichtet.

Blick vom Krystallpalast auf die Alberthalle:
http://museum.zib.de/sgml/bilder/gross/bb047005.jpg


Einst eine europaweit bekannte Vergnügungsmeile und eine der Attraktionen Leipzigs. Wenn daran anknüpfend wieder etwas ähnliches dort entstehen könnte, wäre das sicher für das ganze Areal sinnvoller, als irgendwelche normalen Wohnblöcke oder ein Shoppingzentrum. Durch die Hotels in unmittelbarer Reichweite besteht ja schon heute zumindest ein Grundpotential an fußläufigen Gästen.
__________________
Alle von mir gezeigten Bilder stammen, soweit nicht anders angegeben, aus meiner Digitalkamera.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum