Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.08, 23:57   #16
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 43
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
das konzept ist das beste, was der innenstadt passieren kann.
nicht nur, weil der markt endlich autofrei wird. besonders der richard-wagner-platz und der brühl werden davon profitieren - und letztlich die gesamte innenstadt.
durch den strassenbahnring, die neuen tiefgaragen und den city-tunnel ist die innenstadt bestens erschlossen. und sie ist so kompakt, dass es keinen grund gibt, mit dem auto durchfahren zu müssen. die leipziger city ist ja wirklich ein "mutiertes dorf". nach der umsetzung dieser planungen wird dies besser erlebbar sein, als je zuvor.

noch etwas zu dieser karte: sie ist zweifellos eine der genaueren. trotzdem verwunderlich, dass sowohl die passage steib´s hof als auch der übergang von der marktgalerie zur handwerkerpassage nicht eingezeichnet sind. dafür aber die abgerissene ddr-universität. die neue uni und erst recht die neuen "höfe am brühl" werden den fussgängerfreundlichen charakter der innenstadt noch weiter verbessern und damit die verweilqualität erhöhen.

für eine stadt dieser grösse dürfte dieses konzept so ziemlich das optimum darstellen - was sicher auch nur durch die kompaktheit und besonders den passagen als zweitem wegenetz ermöglicht wird. gut, dass diese chancen genutzt werden sollen.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.08, 10:05   #17
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.184
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Die Moritzbastei, ein um 1551 errichtetes Bollwerk, soll für rund 1,3 Millionen Euro saniert werden. 1973 entdeckten Studenten die Überreste der Moritzbastei, und überzeugten die Uni vom Wiederaufbau. Zwischen 1974 und 1979 schufteten 30000 Studenten unbezahlt für die "Wiedererrichtung" der Moritzbastei. Auch Angela Merkel soll kräftig mit angepackt haben (sie war somit in Leipzig nicht nur FDJ-Sekräterin für Propaganda und Agitation, sondern auch eine Schwarzarbeiterin ).

http://www.lizzy-online.de/modules.p...rder=0&thold=0
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.08, 05:47   #18
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.184
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Auf der Seite der lsbag wird jetzt das Projekt "Kretzschmanns Hof" (siehe #1) vorgestellt. Es scheint, als ginge es dort sehr bald los. Entgegen der Aussage von baukasten bleibt das angrenzende Hotel de Pologne von den Maßnahmen leider unberührt. Eine gemeinsame Entwicklung dieser beiden Komplexe hätte auch ich für sehr sinnvoll erachtet. Passage und Lichthof sollen aber zumindest bis an die Grundstücksgrenze zum Hotel de Pologne ebenso auf Vordermann gebracht werden. Die Baumaßnahmen umfassen die denkmalschutzgerechte Restaurierung und Modernisierung der historischen Bausubstanz sowie den Umbau in Hinblick auf die künftige Nutzung (die da wäre: Einzelhandel, Gastronomie, Büro). Aktuelles Projekt der lsbag ist der Handelshof.


Aktueller Zustand von Kretzschmanns Hof (steht seit vielen Jahren leer)

Bild: Dr.Faust


Bild: Dr.Faust


Bild: Dr.Faust


Bild: Dr.Faust


Kretzschmanns Hof in Zukunft


Bildquelle: http://www.stadtbau.com/

Geändert von Cowboy (05.06.08 um 12:43 Uhr)
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.08, 09:36   #19
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.184
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Ein weiterer ehemals sehr bedeutender Messehof steht offensichtlich kurz vor seiner Wiederbelebung. Baukasten hat uns in seinem Eingangsbeitrag bereits die Umbau- und Sanierungsabsichten des ehrwürdigen Oelsners Hof (Bilder siehe # 1) ein wenig näher gebracht. In der Printausgaben der LVZ war nun zu lesen, dass die beiden identischen Altbauten in der Nikolai- sowie Ritterstraße denkmalgetreu saniert werden sollen, und der zerbomte, nach wie vor wüst aussehende Innenhof neu bebaut werden soll. Zwischen Nikolai- und Ritterstraße ist auch wieder eine öffentlich zugängliche Passage vorgesehen. Ein Mittelklassehotel soll Hauptnutzer werden, das Investitionsvolumen bei 25 Mio Euro liegen. Baustart vermutlich noch 2008.

Da es sich hierbei nicht mehr um ein kleineres Projekt handelt, gehört Oelsners Hof meiner Ansicht nach ausgekoppelt, sobald die Pläne dazu konkreter werden.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.08, 16:51   #20
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.184
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
2 aktuelle Sanierungen, die sicherlich auch in den Bauerbe-Thread passen. Die Arbeiten am repräsentativen Wohnhaus Dittrichring 14 (Bj. 1905) sind angelaufen.




Das Grundstück Dittrichring 14 grenzt (diagonal) an das Grundstück Klostergasse 7, wo das darauf befindliche Nachkriegsgebäude aus den DDR-Fünfzigern ebenfalls saniert wird (siehe schon #7). Ich finde nicht, wie dj tinitus meinte, dass Abriss und Neubau besser gewesen wären (es sei denn, eine Reko des ehem. Hotel de Saxe käme dafür in Frage). Der Nachkriegsbau hat durchaus seine Qualitäten, und vermutlich wird die Sanierung in dieser 1-A-Lage ohnehin sehr aufwendig ausfallen. Zudem unterstreicht es die architektonisch äußerst interessant gestaltete Klostergasse (Neogotik/Jugendstil, Spätklassizismus, Rokoko und 50er-Jahre-Wiederaufbau stehen hier in direkter Nachbarschaft --> siehe Foto)



Auch das Grundstück zwischen besagten Häusern wird offensichtlich neu gestaltet.


Eigene Fotos

Geändert von Cowboy (16.06.08 um 19:20 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler korrigiert
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.08, 23:55   #21
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 43
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
zwischen die beiden häuser kommt eine tiefgarage.
meine skepsis in hinblick auf die sanierung der klostergasse 7 bezieht sich darauf, dass der jetzige entwickler "zu ddr-zeiten" (blöder ausdruck, wie viele gab es denn?) der stadtarchitekt von leipzig war. schätze mal, der wird das haus genau wieder so herrichten wie am ersten tag. wäre schön, wenn ich mich da irre.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.08, 09:30   #22
Caspar Borner
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 17.03.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 42
Beiträge: 13
Caspar Borner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Klostergasse

@ Cowboy
Zitat: "...das Grundstück Klostergasse 7, wo das darauf befindliche Nachkriegsgebäude aus den DDR-Fünfzigern ebenfalls saniert wird."

Das Gebäude samt Portalrekonstruktion entstand zwischen 1976 und 1978 nachdem der stark beschädigte Vorgängerbau bereits 1968 abgerissen wurde.
Ich gebe dir Recht, das eine aufwendige Rekonstruktion, die architektonische Gesamtwirkung der Klostergasse unterstreicht – besonders diesem ewigen Vorurteil entgegenwirkt, dass im Osten ja nur mit der "Platte" gebaut wurde. In diesem Zusammenhang würde ich mir nur wünschen, dass das Gebäude etwas aufwendiger verputzt wird.
Caspar Borner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.08, 09:46   #23
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.184
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Ah, danke für die Richtigstellung, ich bin nach der äußeren Erscheinung des Gebäudes gegangen, weshalb ich von einem Nachkriegsbau ausging.

...besonders diesem ewigen Vorurteil entgegenwirkt, dass im Osten ja nur mit der "Platte" gebaut wurde.

Zugegeben, da hatte das Haus wohl verdammtes Glück gehabt. Alles, was in der DDR nach 1980 gebaut wurde, zumindest beim Wohnungsbau, wurde zu 99 Prozent in Plattenbauweise errichtet.

Geändert von Cowboy (18.06.08 um 10:04 Uhr)
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.08, 09:38   #24
Dr.Faust
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Dr.Faust
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: L
Alter: 41
Beiträge: 322
Dr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ab heute wird der "Kretschmanns Hof" saniert. Im Herbst diesen Jahres wird schon der erste Mieter einziehen. Die Leipziger Stadtbau AG wird sogar den weiß gefliesten Innenhof sowie die Fassade an der Katharinenstrasse orginal sanieren. In den oberen Etagen sollen Büros entstehen.
Quelle: LVZ-Marktplatz
__________________
Vielleicht ist es so, daß in den Momenten, wo wir uns am stärksten fühlen, wir am schwächsten sind.
Dr.Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.08, 21:27   #25
Dr.Faust
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Dr.Faust
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: L
Alter: 41
Beiträge: 322
Dr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Von der Umgestaltung Klostergasse 7/9 bekommt man ja kaum was mit.
Hier ein paar Bilder vom 17.07.2008




Bilder: Dr.Faust
__________________
Vielleicht ist es so, daß in den Momenten, wo wir uns am stärksten fühlen, wir am schwächsten sind.
Dr.Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.08, 22:38   #26
Stiffler2207
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stiffler2207
 
Registriert seit: 16.05.2008
Ort: Leipzig/ Frankfurt
Alter: 29
Beiträge: 77
Stiffler2207 sitzt schon auf dem ersten Ast
Was hat man denn da bitte mit dem hinteren Teil vom Altbau gemacht???
Stiffler2207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.08, 15:29   #27
stoney85
Mitglied

 
Benutzerbild von stoney85
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Tuntenhausen
Beiträge: 108
stoney85 könnte bald berühmt werden
mal wieder Mendelssohn

Gruß,

da ich die Aufstellung des Mendelssohn-Denkmals für ein genauso wichtiges Bauprojekt wie alle anderen hier im Forum halte werde ich mal die neuste Ansicht präsentieren: (14.09.08)

Der fertige Sockel






meine Photos
stoney85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.08, 10:39   #28
leipziger
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: ....
Beiträge: 222
leipziger könnte bald berühmt werden
Begeistert schon ein wenig, der Sockel! Auch wie schön er in die historische Grünanlage eingeordnet ist, genau nach dem alten Prinzip.
leipziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.08, 14:59   #29
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
Die gestern angesprochene VICUS AG saniert zur Zeit auch das Gebäude, Dittrichring 6. Hierzu habe ich auf der Homepage folgende Visualisierung gefunden:


Quelle: http://www.vicus.ag/referenzen/dittr...g-6---leipzig/
__________________
Alle von mir gezeigten Bilder stammen, soweit nicht anders angegeben, aus meiner Digitalkamera.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.08, 15:39   #30
hometownLE
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Leipzig
Alter: 32
Beiträge: 46
hometownLE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Traumhaft

Hoffentlich wird das Ergebnis auch so ansehnlich aber da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher. Diese kleinen Projekte in ihrer Gesamtheit machen wie ich finde den größten Teil des Stadtbilds aus. Auf Krechtmanns Hof bin ich auch sehr gespannt.
hometownLE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum