Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.10, 18:12   #136
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.310
lguenth1 ist im DAF berühmtlguenth1 ist im DAF berühmt
Da dürfte die Freude in der Leipziger Landesdirektion groß sein: Wieder eine mehrmonatige Verzögerung erreicht. Vor kurzem hatte der Sprecher dieses Saftladens übrigens noch gesagt, daß das fragliche Teilstück zwischen Frohburg und Borna erst freigegeben werden soll, wenn der Baubeginn des Abschnitts 5.1 zwischen Borna Nord und Rötha erfolgt ist. Und ich hatte mich schon gefragt, wie man es begründen will, einen fertigen Autobahnabschnitt jahrelang ungenutzt zu lassen. Das Problem hat man jetzt elegant gelöst. Wenn morgen nicht alle Politiker der Chemnitzer Region wegen dieses unglaublichen Desasters geschlossen auf die Barrikaden gehen, verstehe ich die Welt nicht mehr.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.10, 18:54   #137
Ranger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Glasgow
Beiträge: 518
Ranger sitzt schon auf dem ersten Ast
müsste denn nich auch die stadt leipzig interesse an der fertigstellung haben? des gesamten A72 .... immerhin müssen doch irgendwie die menschen aus dem leipziger land ins zentrum kommen, um dort ihr geld dem einzelhandel zu übergeben. ach nee, die kommen ja alle mit der sbahn ab 2025 ^^
Ranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.10, 19:20   #138
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.594
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Dito, ich kann den Vorwurf auch nicht nachvollziehen. Bei aller Liebe behaupte Ich, dass Leipzig mehr von der Verbindung haben wird.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.10, 07:42   #139
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 3.995
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Am Hallischen Tor

Laut LVZ soll ab Juni 2010 die Kreuzung Tröndlinring/Gerberstraße/Hallisches Tor ein bissel umgebaut werden. So ist geplant, für den Autoverkehr vom westlichen Tröndlingring kommend eine zusätzliche Rechtsabbiegespur zu den Höfen am Brühl anzulegen. Da der Kurvenradius vergrößert wird, sinkt der dortige Promenadenring um 30 m².

Am Hallischen Tor werden für die Ein- und Ausfahrt ins EKZ vier Fahrspuren angelegt, zwei davon für den LKW-Verkehr. Die Zufahrt soll ganze 17 Meter breit sein.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.10, 10:22   #140
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
...und in einem spitzen Winkel zur Straße liegen, was einen ziemlichen Rückstau verursachen dürfte, zumal die Anwohner der Höfe am Brühl dort ebenfalls parken werden. Die Ein- und Ausfahrt für Anlieferung befindet sich in der Mitte, die zum Parkdeck für Kunden und Anwohner außen.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.10, 21:50   #141
Kloßderbruder
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.11.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 6
Kloßderbruder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Diese Kreuzung dürfte sich in Zukunft (vorausgesetzt mfi zieht durch) wohl zur bekanntesten Staufalle in Leipzig - natürlich neben der Zufahrt zu "Gondwana" und hier gibt es da ja wohl nur die Gerber-/Berliner Str. - profilieren. Zumindestens geschätzt für die nächsten 5 Jahre, dann wird es sich wohl beruhigen. Aber echt keine professionelle Lösung für die hochdotierten Macher aus dem RAT(EMAL)HAUS.
Kloßderbruder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.10, 22:42   #142
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.594
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Das wäre ein Grund mehr für die Besucher der Höfe, den öffentlichen Nahverkehr zu benutzen Aber Ernsthaft: einerseits werden im Gegensatz zu heute hinter der Einfahrt zu den Höfen Poller stehen, die eine freie Zufahrt zum Brühl verhindern - womit dieser gesamte Verkehr shcon einmal wegfallen wird. Andererseits sind die 840 geplanten Stellplätze knapp 2/3 der am Augustusplatz vorhandenen, Burgplatz/Petersbogen kommen gemeinsam auf ~ 630, die Marktgalerie auf 462, die letzteren mit einer ähnlichen Einfahrtssituation.

Die Lieferantenzufahrt wird sicherlich hauptsächlich außerhalb der Geschäftsstunden genutzt werden.

Insgesamt habe ich keine Zweifel, dass es vielleicht am Eröffnungswochenende zu Staus kommen wird, danach wird die Kreuzung bzw. Einfahrt aber keinen Belastungen ausgesetzt sein, wie sie nicht heute bereits üblich sind.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)

Geändert von DaseBLN (04.03.10 um 22:57 Uhr)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.10, 23:28   #143
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Ich vermute, dass derjenige, der dort seinen wöchentlichen Großeinkauf tätigen will, sein Auto so nah wie möglich an den Geschäften abstellen und die Waren nicht erst bis zum Augustusplatz schleppen will. Wobei die Frage aufkommt, ob dass dann überhaupt noch jemand macht.
Übrigens soll dort, wo im verlinkten B-Plan der Eingang "Kultur/Kita" Richtung Ring vermerkt ist, die Händel-Fassade stehen. Apropos Kita, soll die eigentlich aufs Dach? Das würde schwierig wegen der dort befindlichen Lüftungsschächte und den Emmissionen.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.10, 07:38   #144
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 3.995
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Apropos Kita, soll die eigentlich aufs Dach? > Jo.. Aber mit zusätzlichem Dach noch.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.10, 12:12   #145
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.594
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Die Kita wird im 4. OG an der ehemaligen Blechbüchse eingebaut, darüber wird sich noch ein weiteres Geschoss befinden. Was die Emissionen betrifft, nur fix Punkt TF 5.6 1a) aus den textlichen Festlegungen:

Zitat:
für Luftaustritte oberhalb der Flächen, auf denen gemäß den
Nebenzeichnungen für das 4. und 5. Obergeschoß soziale, kulturelle
und gesundheitliche Einrichtungen zulässig sind und/oder das
Wohnen zulässig ist, beträgt die Mindesthöhe 1,0 m oberhalb der
tatsächlichen Gebäudeoberkante (OK) der auf dieser Fläche
verwirklichten schutzbedürftigen Einrichtungen;
@ Mod: Eventuell in den Brühlstrang verschieben
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.10, 18:35   #146
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 42
Beiträge: 3.937
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Parthenaue soll von B 87n verschont werden

LVZ Wurzen, , 04.03.2010
Parthenaue soll von B 87n verschont werden
Simone Prenzel
Naunhof. Die Kritiker der B 87 n haben einen ersten Teilerfolg errungen: Die autobahnähnliche Trasse kann nach Meinung des Regionalen Planungsverbandes nicht durch die Parthenaue führen. Die Pläne zur Teilfortschreibung des Regionalplanes werden neu ausgelegt. ...
http://nachrichten.lvz-online.de/reg...n-a-20149.html

LIZ 02.03.2010
Protest zu groß: Raumordnungsverfahren zur B 87neu wird ausgesetzt
http://www.l-iz.de/Politik/Region/20...usgesetzt.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.10, 12:58   #147
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 42
Beiträge: 3.937
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Baubeginn für neue Teilstrecke der Autobahn 72

Die Bauarbeiten für einen 6 km langen Abschnitt der A 72 zwischen Frohburg und Borna haben mit dem Rammschlag für die künftige Talbrücke "Zedtlitzer Grund" begonnen. Die Kosten für diesen Abschnitt werden derzeit mit 66 Millionen Euro angegeben, finanziert wird das Bauprojekt aus Mitteln des Europäischen Strukturfonds.

http://www.bing.com/maps/?v=2&cp=51....%20Deutschland

http://www.openstreetmap.org/?lat=51...layers=B000FTF

Abschnitt zwischen Frohburg und Borna
Baubeginn für neue Teilstrecke der Autobahn 72
http://www.mdr.de/sachsen/7142451.html

Rammschlag - Bau für Teilabschnitt der A 72 begonnen
http://www.ad-hoc-news.de/rammschlag...oerse/21107739

Eine Visualisierung der 315 m langen Talbrücke:
http://www.setzpfandt.de/index.php?i...mainId=1&ln=de

Geändert von LE Mon. hist. (06.03.10 um 13:25 Uhr)
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.10, 13:14   #148
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 42
Beiträge: 3.937
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Zitat:
Zitat von LE Mon. hist. Beitrag anzeigen
Bezug
Karl Noltze (65, CDU), noch-Präsident der noch-Landesdirektion Chemnitz, schoß scharf gegen die Landesdirektion Leipzig: "Die Region Leipzig will die Autobahn nicht". Demnächst müssen wir (erfreulicherweise) ohne ihn auskommen, denn dies war der vorläufig letzte Auftritt vor seinem neulich verkündeten Rücktritt.

Die LD Leipzig hat übrigens endgültig den in der letzten Woche mit einem Agrarbetrieb geschlossenen gerichtlichen Vergleich zum Bauabschnitt Frohburg-Borna Süd akzeptiert. Die umstrittene und nun neu zu überplanende Anschlussstelle Frohburg der Autobahn 72 (mit Neubau der Staatsstraße 11 und Knoten von B 95/S 11) liegt nicht weit von der neuen Talbrücke bei Zedtlitz: http://www.openstreetmap.org/?lat=51...layers=B000FTF

03.03.2010
SMWA - Infrastruktur, Termine/Einladungen
Baubeginn Talbrücke Zedtlitzer Grund, A 72
http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/38726

Chemnitzer Morgenpost, 3. März 2010
Präsident Noltze schmeißt hin und zieht vom Leder
Frust auf Leipzig und Dresdner Staatsregierung: Chef der Landesdirektion hört im April auf
http://www.sz-online.de/Nachrichten/...icleid-2401821

LVZ, 2.3.2010
Mitteldeutschland
"Die Region Leipzig will die Autobahn nicht"
Interview: Armin Görtz
http://nachrichten.lvz-online.de/nac...d-a-19697.html

LVZ Borna, 26.02.2010
A 72: Freistaat akzeptiert Vergleich
Frank Prenzel
http://nachrichten.lvz-online.de/reg...a-a-18966.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.10, 18:33   #149
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 3.995
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Sanierung der Gustav-Esche-Straße

Im 2. Halbjahr 2010 wird die Gustav-Esche-Straße saniert. Sie gehört zum Deckensanierungsprogramm der Stadt Leipzig. Die Bauzeit ist für 2 Monate geplant und soll 491.000 € kosten, wovon es 305.000 € Fördermittel geben soll.

Auch die Gehwege entlang dieser Straße sollen teilweise erneuert werden. Am Haus Auensee soll es außerdem eine Querungshilfe (Insel) für Fußgänger geben. Passend dazu wäre natürlich noch der Ausbau der BUS-Haltestelle Auensee.

Quelle: Stadt Leipzig
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.10, 07:35   #150
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 3.995
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau der Max-Liebermann-Straße

Laut LVZ hat am 8. März 2010 der Ausbau der Max-Liebermann-Straße zwischen Louise-Otto-Peters-Allee und Landsberger Straße vierspurig ausgebaut werden. Die Baukosten belaufen sich auf 11,6 Millionen € und sollen sich bis Mai 2012 hinziehen.

Zurzeit verlegt die KWL an der Landsberger-/Max-Liebermann-Straße neue Leitungen. Der Straßenbau folgt dann nächste Woche zwischen Landsberger Straße und Olbrichtstraße auf der Nordseite.

Ab 25. Mai 2010 bis 20. Mai 2011 foglt die Max-Liebermann-Straße zwischen Olbrichtstraße und Slevogtstraße, diese wird komplett gesperrt. Ab 23. Juli 2010 wäre auch diese Kreuzung komplett gesperrt, bis Mai 2011.

Stadteinwärts soll dann ab 20. Mai 2011 die Max-Liebermann-Straße wieder befahren werden. Danach folgt der Straßenbau der südlichen Trasse.

Zwischen August 2011 bis April 2012 folgt wiederum der Ausbau der Nordseite (?) und die Kreuzung Landsberger Straße wird zunächst auch halbseitig ausgebaut.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum