Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.16, 08:21   #826
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.023
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Braunschweiger Beitrag anzeigen
Du könntest dir selbst ein Bild von der Lage machen, oder als ersten Schritt in den Braunschweig Bilderordner von Juli letzen Jahres schauen.
https://img5.picload.org/image/rrrwcorw/2016-07-07.png


Ich habe da 5 Jahre lang gewohnt. Danke, aber ich kenne die Lage. Selbst wenn man im weiteren Umfeld suchen würde, wären Putzfassaden dominant. Da kann man nicht behaupten,
Zitat:
die Außenfassade muss ein roter Backstein mit weißen Strukturen werden
Du forderst überall Klinker, egal wie wenig Sinn das am konkreten Ort macht. Das ist unsachlich. Ich kann gut damit leben, wenn meine Kollegen oder ich kritisiert werden, das muss aber Hand und Fuß haben. Das hat im übrigen nichts damit zu tun, ob mir Klinker passt, sondern damit, ob es an einem Ort das angemessene Material ist, was dort jedenfalls nicht eindeutig so ist.
Solltest Du das anders sehen, wende dich bitte an die Moderation.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.16, 18:26   #827
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 507
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hier der direkte Blick in den Bültenweg und um das Neubaugrundstück Hausnr. 64 herum.
















Jetzt kann sich jeder selbst denken, was für eine Fassade angebracht wäre.



Ob Froschgrün, Blattgold oder eben ein weiß/grau/lila geeignet ist.
Grundsätzlich haben wir aber alle ein Interesse daran, das Stadtbild zu verschönern.



Genießt den Abend heute!
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.16, 22:13   #828
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.023
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Braunschweiger Beitrag anzeigen


Jetzt kann sich jeder selbst denken, was für eine Fassade angebracht wäre.
Wärmedämmverbundsystem oder Bitumenschindeln?

Der Fairnes halber muss man sagen, dass einige Deiner Beipiele im Radius von 200m liegen und teilweise keinen räumlichen Zusammenhang mit dem fraglichen Objekt zeigen, wie z.B. das Kloster Albertus Magnus (tatsächlich ein schöner Klinkerbau). Das nenne ich nicht gerade "direkter Blick", zumal die Gebäude teilweise auch in anderen Straßen stehen (z.B. Brucknerstraße). In dem von Dir beschriebenen Umkreis finden sich auch Waschbeton-, Asbestzementplatten oder Aluminium. Die direkt im Norden angrenzenden und die gegenüberliegenden Gebäude lässt Du bewusst weg. Ist das Zufall, oder hängt das damit zusammen, dass das Putzbauten sind? Und sind die gelblichen Klinker jetzt Fremdkörper? Du hast doch eindeutig roten Klinker mit weißen Strukturen gefordert!

Ich bin jemand, der sich bei seinen Planungen sehr stark am Ort orientiert. Das macht aber nur da Sinn, wo ein Ort auch eine besondere Prägung zeigt, an die man anknüpfen kann. Am Bültenweg stehen unterschiedliche Typologien, in unterschiedlichen Größen und unterschiedlichen Materialien. Da gibt es keine Homogenität, die für den Entwurf irgend etwas vorgeben würde.

Wenn Du Dich jetzt so beleidigt fühlst, dass Du extra losgefahren bist, um Fotos zu machen, tuts mir leid. Deine Forderung war schlicht nicht begründet - was auch die Fotos nicht ändern - und dafür meines Erachtens nach zu deutlich formuliert.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.16, 01:07   #829
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 507
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Als ich die Fotos bekam, war ich beeindruckt wie harmonisch die Außenfassaden bis in das kleinste Detail abgestimmt sind. Da ist schon eine Homogenität erkennbar.
Beispielsweise auf der gegenüberliegenden Straßenseite der fast durchgängige Beige-Ton und die einzelnen Klinkerelemente in den beiden Mehrfamiliengebäuden (s.o.).
Das ist die Straßenführung von Süd nach Nord am Neubaugrundstück entlang, wie sie ein Auto, Fahrrad oder Fussgänger passiert.

Schönes Wochenende!
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.16, 10:43   #830
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Kontorhaus

Weiß eigentlich jemand wie weit die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt des Kontorhauses sind? Guckt man sich die derzeitige Vermietungssituation an, scheint es ja durchaus eine Nachfrage zu geben.


http://www.artmax.de/index.php/265.html
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.16, 15:34   #831
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 194
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Bauarbeiten für ein neues Bürogebäude der Niedersächsischen Landesforsten Am Bienroder Weg/Wodanstraße:





Fotos von mir.
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.16, 23:26   #832
GreenLion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 67
GreenLion hat die ersten Äste schon erklommen...
Eins der schönsten Projekte. Einerseits Erhalt alter Bausubstanz, andererseits werden neue Akzente gesetzt.
GreenLion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.16, 00:25   #833
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Okermarina

Die Baugenehmigung für die Okermarina liegt weiterhin nicht vor.
Der Investor geht davon aus, dass sich in den nächsten Monaten alles regeln lasse. Auch seien die geplanten Stadthäuser und der Hafen erst einmal vom Tisch. Im ersten Bauabschnitt soll bloß ein Gebäude mit 26 Wohnungen entstehen. Alles weitere sollte erst in Betracht gezogen werden, sofern weitere Bauabschnitte folgen sollten.

Soweit ich weiß gibt es derzeit noch Probleme mit dem Nachbarn "BS Energy".

Sollte der Hafen nicht realisiert werden, verändert dieses ja den kompletten Charakter des Projektes.

http://regionalbraunschweig.de/oker-...iter-ungewiss/
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.16, 14:45   #834
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 246
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Pressemitteilung der Stadt: Heinrich der Löwe-Kaserne

Ehemalige Heinrich-der-Löwe-Kaserne:Vorschlag zur Änderung des Flächennutzungsplans...

Die planerischen Vorbereitungen zur Entwicklung des Geländes der ehemaligen Heinrich-der-Löwe-Kaserne in Rautheim, auf der im südlichen Teil unter anderem rund 400 Wohnungen gebaut werden sollen, sind ein weitere wichtiges Stück vorangekommen. Die Verwaltung hat den Vorschlag zur Änderung des Flächennutzungsplans jetzt in die Gremien gegeben. Am 13. September soll der Rat darüber entscheiden.

Die Planung sieht für den südlichen, etwa 23 Hektar großen Bereich neben Wohnbebauung einen Nahversorgungsstützpunkt mit einem Lebensmittelmarkt (1.500 m²), einem Drogeriemarkt (540 m²) und einem Getränkemarkt (ca. 800 m² Verkaufsfläche) vor. Bis zu 315 m² Verkaufsfläche sind für kleinteilige Einzelhandelsbetriebe sowie weitere Dienstleistungsangebote beabsichtigt, sodass das Gesamtangebot dem eines Nahversorgungszentrums entspricht.

Alles mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) und dem Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) diskutiert und abgestimmt worden.

Der nördliche, etwa acht Hektar große Bereich des alten Kasernengeländes ist für hochwertige Büro- und Gewerbenutzung vorgesehen. Als erstes Unternehmen will Volkswagen Financial Services hier investieren und ein Datenverarbeitungszentrum bauen.

Parallel arbeitet die Verwaltung an den Bebauungsplänen für beide Abschnitte des Areals. Für den nördlichen Teil soll noch in diesem Jahr ein entsprechender Satzungsbeschluss des Rates herbeigeführt werden, für den südlichen im ersten Quartal des nächsten Jahres.

Endlich mal ein Fortschritt in dieser Ecke
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.16, 11:16   #835
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 194
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
//////
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.16, 11:17   #836
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 194
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Braunschweiger Beitrag anzeigen
Ja, Klinker ist immer gut. An dieser Stelle gibt es leider wenig Klinker und von daher wäre ein heller beige Ton besser geeignet.

Klinker könnte aber als Fasade für den ehemaligen Bunker und die jetzige Diskomeile verwendet werden.





Gibt es eigentlich für den Innenstadtbereich Vorschriften, wie die Dachziegel oder Dächer auszusehen haben?
Teile der Stadt wirken aus der Vogelperspektive sehr disharmonisch und tragen nicht gerade dazu bei, dass die Stadt 'schöner' wird.
Von den Fassaden dort mal abzusehen.





Bilder von mir.

Ich habe neulich gesehen, dass der oben abgebildete alte Disco-Bunker am Bruchtorwall saniert wird. Die bräunlichen Fassadenelemente wurde allesamt entfernt. Mal sehen, wie es dort aussehen wird...
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.16, 14:51   #837
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 507
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Richtig, es wird anscheinend schwarz. Schwarze Scheibletten werden anmontiert.
Seid ihr zufrieden?
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.16, 21:51   #838
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Holzmoor

Im Baugebiet Holzmoor gibt es noch 3 Parteien mit denen der Investor keine sozialverträgliche Lösung erzielen konnte. Aber auch denen werden wohl Möglichkeiten im Holzmoorgebiet und außerhalb aufgezeigt.

http://regionalbraunschweig.de/bauge...ltige-loesung/
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.16, 08:54   #839
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.023
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Das Haus am Ackerhof wird laut Richard-Borek-Stiftung ab nächstem Jahr saniert. Zur Zeit werden Gutachten erstellt, wie die Sanierung ablaufen kann. Im Erdgeschoss soll es Geschäfte geben, darüber Wohnungen. Da keine Fördergelder eingeworben werden können, muss die Borek-Stiftung ohne Steuergelder ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.16, 22:42   #840
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Okerpiazza

An der Volkswagenhalle entsteht wohl zur Zeit die Okerpiazza?
Weiß jemand mehr? Hat jemand schon etwas gesehen?

http://www.wolfenbuetteler-zeitung.d...w=all_comments
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum