Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.08, 20:40   #1
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Sammel-Thread Aktuelles | Sonstige Meldungen und Projekte

Das alte Thema "Neues aus Berlin" wurde zu lang.Deshalb wurde es geschlossen da zu unübersichtlich.
Der Verweis zum alten Thema

Bitte postet in diesen Thread nur beiläufige und nicht ganz so wichtige Meldungen aus der Architektur-, und Baubranche.
Für wichtige Meldungen darf es dann ruhig mal ein neues Thema sein.


Beschränkt euch bitte auf architekturspezifische Themen und Meldungen. Thematisch anders gelagerte Meldungen/Äußerungen werden verschoben oder gelöscht.
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.08, 20:35   #2
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Aus aktuellem Anlass eine kleine Lektüre:

Allgemeine Richtlinien - die 7 Gebote des DAF

1. Ein Link oder ein paar dürre Worte machen noch keinen Beitrag. Etwas Eigenleistung in Form von Zusammenfassen, Kommentieren oder Recherchieren soll schon sein. Gib Dir ruhig ein wenig Mühe mit Deinen Texten, achte auf Lesbarkeit, Rechtschreibung und Zeichensetzung. Beiträge können jederzeit und beliebig oft korrigiert oder ergänzt werden, innerhalb von 15 Minuten nach dem ersten Absenden fügt die Boardsoftware keinen Änderungsvermerk hinzu.

2. Ein Thread bezieht sich auf ein bestimmtes, in Titel und Eröffnungsbeitrag festgelegtes Thema und soll davon dann auch handeln. Möchtest Du ein anderes Thema ansprechen, suche einen passenden Strang oder eröffne nötigenfalls einen neuen.

3. Wird ein neuer Thread eröffnet, soll dessen Gegenstand umfassend und übersichtlich vorgestellt werden.

4. Beiträge, die allein aus Aufforderungen wie "Kann jemand Fotos machen" oder Fragen wie "Was gibt's Neues" bestehen, sind überflüssig. Bitte recherchiere und photographiere zu einem Thema nach Möglichkeit selbst und berichte, wenn es etwas zu berichten gibt.

5. Achte bei Deinen Beiträgen bitte auf eine angemessene Form und Wortwahl. Respektiere die Meinung anderer, vermeide Beleidigungen.

6. Zur Bewertung von Beiträgen steht das Renommee-System zur Verfügung. Postings, in welchen nur "Vielen Dank" steht, sind daher überflüssig. Bloße Zustimmung oder Ablehnung ist ebenfalls kein echter Beitrag zum Dialog - weshalb findest Du etwas gut oder schlecht? Begründe Deine Ansicht! Dies ist ein Diskussionsforum und kein Chatroom.

7. Auch wenn - oft zwangsläufig - kommunalpolitische Themen berührt werden, dient das Forum nicht zur Verbreitung und Förderung von politischen Kampagnen, Bürger- und Anwohnerinitiativen oder ähnlichem.


Nachzulesen auch gerne hier

In letzter Zeit handeln eine Vielzahl von Usern gerade im Berlin Bereich nicht dementsprechend. Dies wird in Zukunft zur direkten, kommentarlosen Löschung dieser Beiträge führen. Beratungsresistente User können auch gesperrt werden!
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.08, 11:41   #3
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick


Die Gärten der Welt in Marzahn erhalten erneut Zuwachs.

Ein Europäischer Klostergarten soll entstehen, ein englischer Cottagegarten mit großer internationaler Bibliothek der Gartenkultur ist weiterhin geplant.


(Zusätzlich zum Chinesischen, Japanischen, Balinesischen, Koreanischen, Orientalischen Garten, dem Englische Irrgarten, dem Karl-Förster-Staudengarten und dem Italienischer Renaissancegarten)
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.08, 12:11   #4
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.865
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Ist natürlich alles sehr schön. Nur schade, dass das ganze so rel. weit ab entsteht und nicht im zentraleren, für seine größe recht attraktionslosen Tiergarten. Ein Paar Tempel o.ä. in den teilw. recht eintönigen Arealen könnten nicht schaden.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".

Geändert von Ben (12.06.08 um 12:40 Uhr)
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.08, 12:34   #5
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
nun... der Garten ist zwar nicht zentral, aber keineswegs abgelegen. Ringsherum sind die dichtbebauten Ostberliner Neubauviertel Hellersdorf und Marzahn. Ich bin froh, das die Gegend durch den Garten aufgewertet wird.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.08, 14:11   #6
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Berlins erstes Windrad geht an diesem Donnerstag in Betrieb

http://www.berlinonline.de/berliner-...a_18067252.php

ziemlich blödsinning mMn... vor allem wegen der Nähe zu einem NSG, siehe auch hier
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Na...art270,2506934
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.08, 14:57   #7
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Dem NABU nach brütet in der Gegend z.B. der seltene (und meiner Meinung nach sehr hübsche) Rotmilan. Es ist mir völlig unklar, warum an dieser Stelle ein einzelnes Rad gebaut worden ist. Es mach wirtschaftlich absolut keinen Sinn und scheint so eine Art Abschreibungs-Betrug zu sein.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.08, 00:36   #8
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Nun, ein Kraftwerk sollte eigentlich mehr Energie einbringen als dessen Herstellung benötigt, sonst wäre der Sinn klar verfehlt. Man muss dazu wissen, dass 'neue Energien' in Deutschland, zu Recht, gefördert werden. Dies soll helfen den noch unausgereiften Technologien einen Marktvorteil zu verpassen, bis sie auf eigenen Füßen stehen können. Leider ruft jede Förderung auch gewitzte Unternehmer auf den Plan, die vornehmlich an der Förderung, d.h. dem Geld interessiert sind, als an der Bewirtschaftung von Kraftwerken. Schon allein die Dimensionierung der Anlage aus genau einem(!!!) Windrad sollte klarmachen, dass der gesamtwirtschaftliche Nutzen in keinem Verhältnis zu dem steht, was an öffentlichen Fördergeldern hereingesteckt worden ist.

Ich komme übrigens aus der Gegend, wo das Rad jetzt gebaut wurde und ich weiß, dass seit mehreren Jahren ein windiger Unternehmer bei verschiedenen Grundstücksbesitzern hausieren gegengen ist(MDC Berlin-Buch, Helios-Kliniken, etc) um auf deren Besitz ein Windrad zu bauen... natürlich ohne Kauf des Grundstücks, dafür mit Beteiligung des Eigners und einer saftigen öffentlichen Förderung. Ich vermute mal, ohne jemanden etwas zu unterstellen, dass genau dieser schlaue Unternehmer einen Dummen gefunden hat... die Öffentlichkeit bezahlt einen doppelten Preis, die Förderung und die Gefärdung eines Naturschutz- und Naherhohlungsgebietes...
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.08, 15:17   #9
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Senat bläst Start von Berlins erstem Windrad ab
Zitat:
Donnerstag, 19. Juni 2008 11:34
Senatorin Katrin Lompscher (Die Linke) hatte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) geladen - doch der wurde dann wieder abbestellt: Der Start von Berlins erstem Windrad ist schief gegangen. Denn kurz vor der offiziellen Übergabe stellte sich heraus, dass die Anlage keine Betriebsgenehmigung hat.
http://www.morgenpost.de/berlin/arti...indrad_ab.html


ich schmeiss mich wech
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.08, 13:50   #10
schwede
Mitglied

 
Benutzerbild von schwede
 
Registriert seit: 29.11.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 156
schwede könnte bald berühmt werden
Ein paar interessante Projekte gibt es auf dieser Seite eines dänischen Projektentwicklers:

http://boligberlin.dk/52-0-propertielist.htm
schwede ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.08, 18:28   #11
Typisch
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 58
Typisch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Klosterviertel Mitte

Morgen am 25. Juni 2008
von der Senatsverwaltung für Stadtentwickung folgende Veranstaltung:

Geändert von Typisch (24.06.08 um 18:34 Uhr) Grund: link funktioniert nicht
Typisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.08, 18:32   #12
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Typisch Beitrag anzeigen
Morgen am 25. Juni 2008
von der Senatsverwaltung für Stadtentwickung folgende Veranstaltung:
http://www.stadtentwicklung.berlin.d...tart=25&id=286
so ist's ein Link... ^_^
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.08, 13:46   #13
Typisch
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 58
Typisch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vielen Dank, muss noch üben !
Typisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.08, 22:53   #14
Beschty
Nachtwächter
 
Benutzerbild von Beschty
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 472
Beschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein Lichtblick
Nicht wirklich neu, aber zwei Artikel über luxuriöse Wohnungsbauprojekte in Berlin mit ganz netter Fotostrecke in der Morgenpost:

im Tagesspiegel
in der Berliner Morgenpost
__________________
Bilder o. Quelle ©Beschty
@DAF Berlin Běijīng Tiānjīn Shànghǎi HongKong Guǎngzhōu Paris London Gardasee MUC
Beschty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.08, 23:00   #15
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.598
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Rückwärtige Fassade des Admiralspalastes zur Planckstraße

Dazu gab es schon mal ein paar Postings, die finde ich aber leider nicht.

Jedenfalls ist die Restaurierung der m. E. wunderschönen rückwärtigen Fassade des Admiralspalastes zur Planckstraße inzwischen recht weit fortgeschritten. Zwischen den Gerüstelementen sieht man schon Details. Es wird zwar noch gewerkelt, aber es geht definitiv voran.

Ein paar Bilder von heute: http://home.arcor.de/10sucht/planckstr/planckstr.html
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum