Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.11, 17:15   #121
bentzibentz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 240
bentzibentz wird schon bald berühmt werdenbentzibentz wird schon bald berühmt werden
Laut Mannheimer Morgen beginnen in der kommenden Woche der Umbau der Haltestelle Friedrichstrasse zu einem modernen Kompaktbahnhof, an welchen bis 2015 auch der neue S-Bahn Halt angebunden werden soll. http://www.morgenweb.de/region/rhein...tbahn_aus.html

http://www.rnv-online.de/cms/Linke_N...chstrasse.html
bentzibentz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.11, 10:25   #122
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Wobei der vom Mannheimer Morgen für den Straßenbahnanteil verwendete Begriff "Kompaktbahnhof" schon etwas weh tut. Mit dem Begriff ist die Gesamtheit gemeint, d.h. S-Bahn-Halt, Straßenbahn-Halt und die Bushaltestellen für die Linien 50, 88, 710, die gemeinsam über die Morchfeldunterführung erschlossen sind.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.11, 23:22   #123
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Aktueller Stand Großbaustelle OEG-Ausbau Bergstraße:

Ortsdurchfahrt Schriesheim
- derzeit keine Arbeiten
- Umbau Bahnhof Schriesheim vorgesehen in Bauphase 6

Überlandabschnitt Schriesheim - Leutershausen
- Querung Ortsumgehung Schriesheim im Bau (Neubau Brücke)
- Schienen verlegt, geschottert, gerichtet
- Oberleitungsmasten gesetzt, in Vollausrüstung

Ortsdurchfahrt Leutershausen
- feste Fahrbahn und Schienen verlegt, noch nicht geschottert
- Oberleitungsmasten noch nicht gesetzt
- Bahnhof Leutershausen im Bau (Hausbahnsteig + Mittelbahnsteig)

Überlandabschnitt Leutershausen - Großsachsen
- Schienen verlegt, geschottert, teilweise gerichtet
- Oberleitungsmasten gesetzt
- Haltepunkt Großsachsen-Süd im Bau (Neubau, Außenbahnsteige)

Ortsdurchfahrt Großsachsen
- Kanalarbeiten abgeschlossen
- eingleisige Führung Schiene bleibt wie bisher bestehen, keine Arbeiten
- Bahnhof Großsachsen noch nicht im Bau
- Abriß Bahnhofs-/Lagergebäude beendet
- Oberleitung abgehängt

Überlandabschnitt Großsachsen - Lützelsachsen
- Schienen verlegt, geschottert, teilweise gerichtet
- Haltepunkt Hohensachsen im Bau (Außenbahnsteige)
- Bahnhof Lützelsachsen im Bau (Außenbahnsteige)
- Oberleitungsmasten gesetzt

Überlandabschnitt Lützelsachsen - Multring
- Schienen verlegt, teilweise geschottert
- Haltepunkt Pilgerhaus im Bau (Außenbahnsteige)
- Oberleitungsmasten teilweise gesetzt

Ortsdurchfahrt Weinheim-Süd (Multring - Weinheim Bf)
- Abtragung und Neugründung Steilaufschüttung
- Haltepunkt Rosengarten noch nicht im Bau
- Bahnhof Weinheim noch keine erkennbaren größeren Bauarbeiten (Beginn war 4.7.)

Sämtliche querenden Bahnübergänge sind im gesamten Bereich derzeit nur in vorübergehender Baustellen-Ausführung vorhanden oder vollständig gesperrt.

Obige Bauarbeiten erfolgen durchgehend parallel. Größere Teilbaustellen sind der Brückenbau in Schriesheim-Nord sowie die Abtragungs- und Neuaufschüttungsarbeiten in Weinheim-Süd. Auf den Überlandstrecken sind mehrere Zweiwegefahrzeuge u.a. zur Ausrüstung der Oberleitungsmasten sowie eine Stopfmaschine unterwegs. Im Bereich Rosengarten werden mittelgroße Scholl-Autokräne zum Versetzen von L-Stücken eingesetzt. Hauptlagerung für die Baustelle erfolgt derzeit in Schriesheim (ehemaliges Depot -> Schienenlager) und Großsachsen-Süd (Aushub).

Wie schon mal erwähnt sind parallel zur Großbaustelle auch gleich mehrere Erschließungsfelder im Gang. Dies sind konkret derzeit Großsachsen-Sterzwinkel (100 WE EFH/DHH + Nahversorgung), Lützelsachsen-Ebene (380 WE EFH/DHH) und Weinheim-Leibnizstraße (84 WE in Stadthäusern).
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.11, 15:28   #124
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
In Leimen wird ab nächster Woche mit dem barrierefreien Ausbau der Straßenbahnstrecke der SL23 begonnen. Dabei werden vorerst die Haltestellen Georgi-Marktplatz und Zementwerk/Festhalle ausgebaut, außerdem die zweigleisige Einführung aus Richtung Rohrbach Süd um 30 Meter auf Leimener Gemarkung verlängert.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.11, 15:29   #125
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
S-Bahn-Ausbau

Der AUT des Rhein-Neckar-Kreises hat die Vorplanung zum S-Bahn-Stationsausbau für die zweite Stufe im März abgeschlossen und mittlerweile entsprechend Reaktionen eingesammelt.

Betroffen sind:
  • die (3 bzw. 5) neu zu bauenden Stationen Schwetzingen-Hirschacker, Schwetzingen-Nord, Weinheim-Sulzbach (neu aufgenommen, noch keine Vorplanung), Weinheim-Süd (aus 2. Stufe zurückgestellt) und Edingen-Neckarhausen (aus 2. Stufe zurückgestellt) sowie
  • die (8) barrierefrei auszubauenden Stationen Neulussheim, Hockenheim, Oftersheim, Schwetzingen Hauptbahnhof, Laudenbach, Weinheim-Lützelsachsen, Heddesheim/Hirschberg, Ladenburg,
  • die (2) barrierefrei auszubauenden Regionalbahnhöfe "Neu-Edingen/Friedrichsfeld" und Weinheim Hauptbahnhof und
  • die (2) in der 1. Stufe ausgebauten, in der Bahnsteiglänge zu verändernden Stationen Rot/Malsch und Leimen-St.Ilgen/Sandhausen
Der Gesamtkostenrahmen für obige Maßnahmen erhöht sich gegenüber der Vorplanung deutlich auf nunmehr 140 Millionen Euro, hauptsächlich durch Detailänderungen an einzelnen Stationen; z.B. geänderte Bahnsteiglagen, längere Bahnsteige in vielen Fällen, zusätzliche Unterführungen etc.

Deutliche Kostensteigerungen gegenüber Vorstudien haben sich insbesondere auch bei den beiden Regionalbahnhöfen ergeben, primär durch eine höhere Anzahl auszubauender Bahnsteigkanten (in Weinheim dem Fernverkehr geschuldet) sowie in Neu-Edingen durch die notwendige Signaltechnik zum Flügeln von Zügen.

Obige Stationsausbauten - mit Ausnahme von Weinheim-Süd und Neckarhausen - gehen nun in die konkrete Entwurfs- und Genehmigungsplanung über.

Stand 5. Juli.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.11, 12:36   #126
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Aktueller Stand Großbaustelle OEG-Ausbau Bergstraße:

Gesamtplanung
- geplante Wiederaufnahme schienengebundener Betrieb ab 06.11.11
- geplante Fertigstellung aller Bahnhöfe und Haltepunkte "bis Ende Oktober"
- Ausnahme: Umbau Schriesheim erfolgt unter rollendem Rad 2012 (s.u.)
- neuer Fahrplan (verkürzte Fahrzeiten) "nach Fertigstellung Schriesheim"

Ortsdurchfahrt Schriesheim
- neues Stellwerk (unterirdisch) und Gleichrichterunterwerk verbuddelt
- Zufahrt Busbahnhof vorübergehend näher an Bahnhof verlegt (Rückverlegung IV/2011, Verlegung wegen Stellwerkstiefbau)
- kleinere Arbeiten in der Ortsdurchfahrt
- Bahnhof Schriesheim: Umbau festgelegt 02/12 bis 08/12 (Ausschreibungen), effektiver Komplettneubau

Überlandabschnitt Schriesheim - Leutershausen
- Querung Ortsumgehung Schriesheim (Neubau Brücke) fertiggestellt
- Schienenweg betriebsbereit

Ortsdurchfahrt Leutershausen
- Schienenweg betriebsbereit
- Abschlussarbeiten Bahnhof Leutershausen (Fußgängerunterführung, Signalanlagen)

Überlandabschnitt Leutershausen - Großsachsen
- Schienenweg betriebsbereit
- Abschlussarbeiten Haltepunkt Großsachsen-Süd (Gehwege)

Ortsdurchfahrt Großsachsen
- Einzelarbeiten Ortsdurchfahrt (u.a. Neubau einer Stützwand)
- Bahnhof Großsachsen im Bau (Bahnsteige)
- neues Gleichrichterunterwerk eingebaut (entstand an Stelle abgerissener Lagerhalle)

Überlandabschnitt Großsachsen - Lützelsachsen
- Schienenweg betriebsbereit
- Abschlussarbeiten Haltepunkt Hohensachsen (Gehwege)
- Abschlussarbeiten Bahnhof Lützelsachsen (Bahnsteige, Geh- und Radwege)
- Wiederaufbau Signalanlagen Bahnübergänge

Überlandabschnitt Lützelsachsen - Multring
- Schienenweg betriebsbereit
- Abschlussarbeiten Haltepunkt Pilgerhaus (Geh- und Radwege)

Ortsdurchfahrt Weinheim-Süd (Multring - Weinheim Bf)
- Verzögerungen in den Bauarbeiten durch Probleme mit Hangwassermenge (im Baufeld stand bei Regen teilweise durchgehend ein halber Meter Wasser)
- Haltepunkt Rosengarten im Bau
- Schienenweg im Bau (Einbau größerer vormontierter Elemente)
- Abschlussarbeiten OEG-Bf Weinheim (Anpassungsarbeiten B3, Gehwege, Signalanlagen)
- neues Gleichrichterunterwerk eingebaut
- Wiederaufbau Signalanlagen Bahnübergänge südlich OEG-Bf

Stand 28. September.

Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
Wie schon mal erwähnt sind parallel zur Großbaustelle auch gleich mehrere Erschließungsfelder im Gang.
Großsachsen-Sterzwinkel: Edeka im Endausbau, mehrere DHH/EFH im Bau
Lützelsachsen-Ebene: Erschließung im Gange
Weinheim-Leibnizstraße: Tiefbauarbeiten
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.11, 12:12   #127
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
  • Linie 5 flügelt in Käfertal um Wallstadt/Heddesheim mit zu bedienen, fährt künftig zwischen Käfertal und Collini-Center in Doppeltraktion
Das Flügelkonzept für die Linie 5 ab 2016 (Stadtbahn Nord) ist mittlerweile wieder vom Tisch. Eine Neukonzeption gibt es aber noch nicht.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.11, 15:19   #128
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zum Fahrplanwechsel morgen geht die S33 in Betrieb. Dabei handelt es sich um den Streckenast Germersheim - Bruchsal, auch bekannt als Bruhrainbahn. An diesem Sonntag ist die S33 übrigens als Einstiegsangebot von DB kostenlos nutzbar.

Bei der S33 handelt es sich um eine Durchbindung der S3, zzgl. HVZ-Verstärkern mit verlängerten S4. Die Linienbezeichnung erfolgt aufgrund der Lage im KVV. Die Linie ist zwischen Phillipsburg-Huttenheim und Bruchsal nicht mit VRN-Fahrscheinen nutzbar.

DB-Werbeseite dazu hier.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.11, 21:28   #129
Kurpfälzer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2010
Ort: Mannheim-Ost
Beiträge: 20
Kurpfälzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ebenfalls zum Fahrplanwechsel morgen geht der neue S-Bahn Haltepunkt "Mannheim-Arena/Maimarkt" in Betrieb.

Bilder gibt es hier: http://www.morgenweb.de/nachrichten/...ht/130658.html
Kurpfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.11, 14:59   #130
Jaro_E
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: KA/MOS
Alter: 31
Beiträge: 298
Jaro_E wird schon bald berühmt werdenJaro_E wird schon bald berühmt werden
Die Haltestelle ARENA zeigt mal wieder deutlich das fehlende Bewusstsein für Baukultur in Rhein-Neckar. Das ganze ist schon unterer Standard, verglichen mit Stationen wie z.B. München - Allianz Arena (die heißt anders, ich weiß )
Jaro_E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.11, 17:04   #131
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Jaro_E Beitrag anzeigen
Das ganze ist schon unterer Standard, verglichen mit Stationen wie z.B. München - Allianz Arena
Finde ich jetzt nicht. Vergleich mal mit Frankfurt Stadion (Commerzbank-Arena) und skalier die Größe auf die Hälfte runter da die SAP-Arena entsprechend kleiner ist. Ist von Standard und Ausstattung her in etwa dasselbe.

Und die Allianzarena als Vergleich? Die ist in München überhaupt nicht ans richtige Bahnnetz angeschlossen. Da gibts nur ne U-Bahn-Station mit zwangsweisem Umsteigen vom Hauptbahnhof aus - und die ist auch noch nen halben Kilometer entfernt.

Rein architektonisch kann ich an die Stelle in Mannheim jetzt auch nicht gerade was anspruchsvolles stellen. Zwischen Rangierbahnhof, autobahnähnliche Bypassstraßen und Hamsterfeld eingeklemmt? Bei der Lage kann man praktisch nix machen.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.11, 14:52   #132
tomcat
Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 49
Beiträge: 135
tomcat könnte bald berühmt werden
In Ludwigshafen wird gerade mal wieder darüber diskutiert eine Stadtbahn Strecke stillzulegen und eventuell auf Busverkehr umzusteigen. Konkret handelt es sich um die Linie vom ehemaligen Straßenbahndepot nach Friesenheim. Die Gleise scheinen zwischenzeitlich in dermaßen schlechtem Zustand das ein weiter Betrieb nicht mehr lange zu verantworten ist.
Konkret fehle der Stadt wohl 6 – 8 Millionen Euro für den Erhalt der Strecke und den Behinderten gerechten Ausbau der Haltestelle Klinikum. (wobei ja gerade dort das sicher extrem nötig wäre!!!) Da fragt man sich doch wie in unserm Land Milliarden für die Zokker an der Börse, um Banken und irgendwelche Pleitestaten zu retten, ausgegeben werden können aber eine Stadt mit 160000 Einwohner und einem Weltkonzern wie der BASF nicht mal Ihre Infrastruktur halten kann. Muss ich das verstehen????
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.11, 15:16   #133
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
Konkret handelt es sich um die Linie vom ehemaligen Straßenbahndepot nach Friesenheim.
Dabei handelt es sich um zwei Strecken.

Konkret geht es um die Sanierung der Strecke Rohrlachstraße - Friesenheim. Für diese gibt es ein Projekt mit Baukosten von 15 Millionen Euro, das um Zuschüsse zu maximieren effektiv einen Rückbau dieser Strecke bedeutet - die Bahn soll dabei auf eine eingleisige Eigenstrecke mit Ausweichstellen gesetzt werden.

Die Strecke ist übrigens die unrentabelste des Ludwigshafener Netzes.

Problem für Ludwigshafen ist, dass wegen Wirtschaftskrise und vor allem Libyen die Gewerbesteuerausbeute von der BASF deutlich niedriger als mal geplant ausfällt (von der lebt LU schließlich) und man deswegen halt nicht die 6-8 Millionen für den Eigenanteil an obiger Planung übrig hat.

Und natürlich dass man plötzlich entdeckt hat dass Beton nicht ewig hält.

Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
eine Stadt mit 160000 Einwohner und einem Weltkonzern wie der BASF
Und mit einer Bürgermeisterin aus einer Partei die es geschafft hat in der Region gestern eine Demo gegen Straßenbahnen abzuhalten. Und Frau Lohse ist dafür doch eh bekannt.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.11, 17:05   #134
tomcat
Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 49
Beiträge: 135
tomcat könnte bald berühmt werden
Wo bitte war den gestern in der Region eine "Demo gegen Straßenbahnen"???
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.11, 01:14   #135
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 37
Beiträge: 2.199
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
In Heidelberg. Gegen das Altstadtstraßenbahn-Projekt durch die Friedrich-Ebert-Anlage. 40 Teilnehmer hat die CDU zusammengekriegt (edit: aktueller Link, nicht persistent).
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum