Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.10, 10:29   #136
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.548
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Condor plant Umzug auf das Gateway-Gardens-Areal

An dieser Stelle hatte ich schon einmal von den Umzugsplänen der bisher in Kelsterbach ansässigen Fluggesellschaft Condor berichtet. Damals wurde der Standort Gateway Gardens als weniger wahrscheinliche Möglichkeit genannt.

Nach Informationen der FAZ soll Condor nun vor einer Entscheidung für Gateway Gardens stehen. Vorteil dieses Standorts wäre eine hervorragende logistische Anbindung, Crews könnten in kurzer Zeit von der Basis zum Gate gelangen. Dafür ist sogar eine in das Bürogebäude integrierte Zollstation geplant.

Beabsichtigt ist der Bau eines Bürogebäudes für 500 Mitarbeiter sowie ein Schulungszentrum. Zwei Projektentwickler sollen im Wettbewerb um den Zuschlag sein. Zum einen OFB und Groß & Partner, zum anderen Lang & Cie. zusammen mit Fraport. Beide sollen qualitätsvolle Entwürfe ausgearbeitet und vorgestellt haben. OFB/Groß & Partner soll im Vorteil sein, weil sie ein größeres Grundstück anbieten können. Beim Konsortium Lang & Cie. und Fraport soll es um das Areal gehen, das Fraport im vergangenen Sommer gekauft hat. Baufeld 16 demnach. Hier müsste allerdings ein als Grünfläche vorgesehenes Teilstück überbaut werden, wofür eine Ausgleichsfläche und eine Befreiung vom Bebauungsplan erforderlich wäre.

Hoch gelobt wird das Engagement des Frankfurter Wirtschaftsdezernenten in dieser Angelegenheit. Von der Condor-Unternehmensleitung - und auch in diesem Kommentar der FAZ. Der Verfasser sieht in einem Umzug der Condor ein Zeichen für andere Fluggesellschaften, ihre Standorte in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet ebenfalls nach Gateway Gardens zu verlegen. So könnte dort ein Airline-Zentrum entstehen, denn das Interesse, nahe am Flughafen ansässig zu sein, sollte grundsätzlich jede Fluggesellschaft haben.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.10, 21:28   #137
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.586
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
S-Bahn-Station wird teurer

Die FAZ berichtet, dass die S-Bahn-Station "Gateway Gardens" ca. 49 Millionen € teurer wird als veranschlagt. Die Kosten steigen somit auf ca. 173 Millionen €. Die neue Strecke wird 4 km lang sein (2 km davon unterirdisch) und soll von den Bahnen S8 und S9 befahren werden. Auch der neue Bahnhof wird unterirdisch gebaut. Eröffnung von Strecke und Bahnhof soll 2016 oder 2017 sein. Für 2012 ist der Baubeginn geplant.


Bild: bearbeteter Ausschnitt einer gemeinfreien Wikipedia-Grafik
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.

Geändert von Beggi (18.02.10 um 21:53 Uhr)
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.10, 11:19   #138
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.548
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Wenn auch am langfristigen Erfolg von Gateway Gardens kaum zu zweifeln sein dürfte - gegenwärtig verläuft die Entwicklung schleppend. Wenigstens einige neue Visualisierungen gibt es. Auch hier wird, abgesehen von feststehenden Planungen oder bereits fertig gestellten Objekten, wieder keine konkrete Architektur zu sehen sein.

Zunächst zwei eindrucksvolle Luftbilder. Mit Blick zum Flughafen:



Blick in Richtung Innenstadt:



Auch wurden zwei weitere Quartiere benannt. Zu den oben in #134 angeführten Quartieren kommt das Quartier Norte im Norden sowie das Quartier Volar im Südosten. Letzteres wird wohl zumindest teilweise dem Sicherheitsbereich des Flughafens zugeschlagen und mit einer eigenen Unterführung unter A3 und Hugo-Eckener-Ring direkt an diesen angebunden. Ein Plan aus dem sich auch die jeweils vorgesehenen Nutzungsschwerpunkte erahnen lassen:



Schließlich noch zwei Renderings. Das erste zeigt die komplexe Ostanbindung des Areals an das Frankfurter Kreuz:



Das zweite einen Teil des Quartiers Norte. Die Blickrichtung ist entlang der Bessie-Coleman-Straße nach Osten. Der Platz links im Bild dürfte ungefähr da vorgesehen sein, wo sich heute noch die provisorische Feuerwache befindet. In der Straßenmitte ist offensichtlich die neue S-Bahn-Station Gateway Gardens zu sehen:


Bilder: Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens GmbH
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 12:35   #139
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 46
Beiträge: 1.331
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
CONDOR siedelt sich in Gateway Gardens an!

Schmittchen, es wird vorangehen!!!

In der FR-online steht heute, daß sich Condor in GG ansiedeln wird!
Der gleiche Bericht ist auch in der Printausgabe zu finden, zusätzlich mit einem kleinen, mir bisher nicht bekannten Rendering.

"In wenigen Wochen will der Touristik-Flieger bekanntgeben, auf welchem Baufeld das Unternehmen im "neuen Stadtteil Frankfurts" bauen wird"!!

"Condor nimmt die Vorteile, die Besonderheiten des Standorts wahr" wird Jürgen Groß, der Geschäftsführer des Projektmanagers Groß & Partner zitiert.

Wenn das keine guten Nachrichten sind
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.10, 09:34   #140
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.548
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
S-Bahn

Wie oben schon berichtet, wurde die neu zu bauende S-Bahn-Trasse im Abschnitt zwischen Frankfurt-Stadion und dem Regionalbahnhof des Flughafens umgeplant. Im Parlamentsinformationssystem der Stadtverordenetenversammlung findet sich als Anlage zur Vorlage M 22/2010 nun ein sehr aufschlussreiches PDF zur Streckenführung:

Klick für den Übersichtsplan!
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.10, 11:19   #141
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.548
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Meininger baut zweites Hotel auf dem Gateway-Gardens-Areal

Auszüge aus einer aktuellen Pressemitteilung der Meininger-Hotelgruppe:
Die Meininger-Hotelgruppe eröffnet Ende 2011 ein neues Haus am Flughafen Frankfurt/Main. Der Neubau entsteht in dem neuen Stadtteil Gateway Gardens fußläufig zum Terminal 2. Es ist das zweite Hotel, das die Meininger-Gruppe an einem internationalen Flughafen errichtet. Nahezu zeitgleich wird das Meininger-Hotel Berlin Flughafen BBI fertig gestellt. [...]

Das Meininger-Hotel Frankfurt/Main Flughafen wird auf dem Baustück MK 14 errichtet. Das einzige geplante Low Budget Hotel im Stadtteil Gateway Gardens verfügt über insgesamt 168 Zimmern auf acht Etagen. Besprechungen und Tagungen können in den hauseigenen Meetingräumen abgehalten werden. Dank dem Free Wifi in allen öffentlichen Bereichen bleibt man auch auf Reisen auf dem Laufenden. Auf der Dachterrasse lässt sich aus angenehmer Entfernung das rege Treiben des Flughafens beobachten. 12 Stellplätze für PKW sind vor dem Haus geplant, 31 in der Tiefgarage. Die Projektentwicklungsgesellschaft ist die Bauwens GmbH & Co. KG.

Die Inneneinrichtung des Hauses ist derzeit ausgeschrieben und wird wie beim Meininger-Hotel Berlin-Hauptbahnhof (Stephen Williams) von einem Stararchitekten verantwortet.

Baufeld MK14 liegt an der Amelia-Mary-Earhart-Straße, westlich des Baufelds auf dem derzeit das Park Inn gebaut wird.



Sehr wahrscheinlich wird Meininger lediglich einen Teil des Baufelds nutzen. MK14 auf dem aktuellen Rendering (Hervorhebung von mir):


Grafiken: Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens

So wurde das Baufeld auf dem bei der Expo Real 2008 ausgestellten Modell dargestellt:


Bild: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.10, 16:34   #142
Project
FRNKFRTMMN
 
Benutzerbild von Project
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 624
Project sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreProject sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreProject sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Projektentwicklung / Finanzierung für Imtech-Haus

Am 7. August 2009 haben die Imtech Deutschland, der größte technische Gebäudeausrüster Deutschlands, und die LIP bekanntlich einen Mietvertrag für eine neue Hauptniederlassung auf dem Gateway-Gardens-Areal unterzeichnet. Der Grundstückskaufvertrag wurde am 10. September 2009 beurkundet. Nun stellt die HSH Nordbank eine Finanzierung für die Projektentwicklung des Imtech-Hauses im neuen Stadtquartier Gateway Gardens bereit. Das Investitionsvolumen beträgt rund 50 Millionen Euro. Die Fertigstellung sowie die Übergabe an Imtech Deutschland sind für Mitte 2011 geplant (Quelle). Visualisierungen befinden sich im Beitrag #132 von Schmittchen.

Geändert von Project (26.03.10 um 17:45 Uhr)
Project ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.10, 17:16   #143
Project
FRNKFRTMMN
 
Benutzerbild von Project
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 624
Project sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreProject sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreProject sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ein Artikel des Dieburger Anzeiger nennt einige interessante Fakten, unter anderem zur Gesamtgröße des Areals und der Vermarktung.
  • Die Gesamtgröße des Areals misst 35 Hektar.
  • Das größte der 20 Baufelder misst 100 mal 300 Meter (gemeint ist wohl MK1 oder MK9).
  • Den Angaben der Betreiber zufolge sind 18 Prozent des Geländes bereits vermarktet.
  • Das Gesamtareal Gateway Gardens soll den Planungen nach im Jahr 2016 fertiggestellt sein.
  • Die Größe des Parks, der die beiden Plätze später miteinander verbindet, misst 2,2 Hektar (zum Vergleich: Der künftige Europagarten misst rund 6 Hektar).
Des Weiteren beträgt das Investitionsvolumen 1,7 Milliarden Euro. Neben der Gesamtgeschossfläche von 700.000 m² entstehen Einzelhandelsflächen auf 11.000 m². Insgesamt 11.000 Arbeitsplätze sollen bis 2016 entstehen.

Falls unbekannt, eine Internetpräsenz gibt es auch. Sogar relativ häufig aktualisiert.
Project ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.10, 14:34   #144
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.548
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Meininger-Hotel

Wie das Haus im Europaviertel wird auch dieses Meininger-Hotel nach einem Entwurf von nps tchoban voss (Hamburg) gebaut. Das teilt die Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens heute in einer Pressemeldung mit.

Vorgesehen ist die Realisierung eines achtgeschossigen Hotelgebäudes mit 4.720 m² Bruttogeschossfläche, das 168 Zimmer, einen Konferenzbereich und einen Loungebereich umfasst. Der Baubeginn ist für Herbst dieses Jahres geplant, die Eröffnung für Ende 2011. Gebaut wird vermutlich in der nordwestlichen Ecke des Baufeldes MK14, also in der Ecke links hinten auf diesem Rendering.


Bild: Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens / nps tchoban voss

Übrigens bietet das Journal Frankfurt am 6. Mai 2010 eine Führung durch den neuen Stadtteil an.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.10, 22:57   #145
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.735
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Ist genau das gleiche wie im Europaviertel nur mit anderen Farben, oder? Find die Architektur nicht so prall, dass man unbedingt zweimal das gleiche Gebäude in der selben Stadt bauen muss. Wobei man sich diesmal zumindest für wertigere Farben entschieden hat.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.10, 15:10   #146
yyyves
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von yyyves
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 425
yyyves ist ein geschätzer Menschyyyves ist ein geschätzer Menschyyyves ist ein geschätzer Menschyyyves ist ein geschätzer Mensch
gut, sind ja weit voneinander entfernt, ausserdem habe ich schon wesentlich schlechtere "Zweckarchitektur" gesehen und imho passt es auch in die Gebiete wo sie entstehen sollen.
__________________
Grüße yyyves

....die ganze Welt ist ein Verein...
yyyves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.10, 15:45   #147
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Rotterdam
Alter: 39
Beiträge: 1.117
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Naja, ist nichts besonderes, aber ganz ok fuer den Standort. Hoffentlich waehlen sie einen ansehnlichen Stein fuer die Fassade. Besser jedenfalls als die "NVA-Kaserne" an der Messe (ich meine das Ibis), aber viel schlechter geht es auch kaum.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.10, 23:53   #148
PornoPuma
Wildfang
 
Benutzerbild von PornoPuma
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 194
PornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer Mensch
Ja, Kasernenarchitektur wäre auch mal ein Thema. Dann passt das Hotel ja schon wieder in die Gateway Gardens. War ja auch mal ein Kasernenstandort im weitesten Sinne. Die Messekaserne gibt es hier! Bitte beachtet die "Gitterstäbe" im Erdgeschoss.
PornoPuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.10, 21:28   #149
Project
FRNKFRTMMN
 
Benutzerbild von Project
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 624
Project sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreProject sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreProject sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Gateway Gardens erhält direkten Eingang zum Flughafengelände

Gateway Gardens erhält einen eigenen, direkten Eingang zum Flughafengelände (am Tor 1). Eingerichtet wird eine Station von Zoll und Bundespolizei, um die Sicherheits-Kontrollen bei den Flugzeug-Crews direkt vornehmen zu können. Ein immenser Standortvorteil für Fluggesellschaften. Die Condor bekundete bekanntlich bereits Interesse.

Auch weist der Artikel darauf hin, dass sich Condor noch nicht endgültig für Gateway Gardens entschieden habe - man aber fest davon ausgeht, dass sich die Fluglinie für ein Grundstück entscheiden werde. Man sei in guten Gesprächen (Quelle).

Neben Condor könnte möglicherweise auch die Deutsche Lufthansa einige Grundstücke in Gateway Gardens beziehen. Derzeit befindet sich die Lufthansa-Basis direkt hinter dem in Bau befindlichen Flugsteig A0 und ähnelt zur Zeit eher einem Provisorium. Mit dem Flughafenausbau und dem dadurch einhergehendem Mehrbedarf an Personal könnte es auf der Lufthansa-Basis bald eng werden und die Expansionsmöglichkeiten am derzeitigen Standort sind äußerst begrenzt.
Project ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.10, 00:42   #150
joe910
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 242
joe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Mensch
Dieser direkte Zugang existiert schon jetzt. Die Fahrzeuge des LSG Betriebes in Gateway Gardens unterfahren die A3, fahren dann ein Stück parallel zur Autobahn Richtung Osten auf der ehemaligen Verbindungsstrasse Ellisroad zwischen Gateway Gardens und Air Base und biegen dann rechts auf das Betriebsgelände ein. Etwas weiter kommt dann das Tor 1, welches den Betriebsbereich vom Vorfeld trennt.
Die Crewabfertigung am Tor 1 würde bedeuten, dass neben dem Ausbau der Kontrollen am Tor 1 auch die Zufahrt von Gateway Gardens zum Betriebsbereich neu gebaut werden müsste, da der LSG Betrieb bislang vollständig umfriedet und mit Zugangskontrollen versehen ist. Eventuell wird dieser Zaun dann ja um den Condor Bereich herum erweitert.
joe910 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum