Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.06, 14:55   #31
airport addict
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 17
airport addict hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Kleine Frage hierzu:
wenn es für Airrail schon schwierig ist Mieter/Hotelbtreiber zu finden, trotz ähnlich einmaliger Anbindung...wer soll denn dann als Büromieter in die Gateway Gardens ziehen?
airport addict ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.06, 15:06   #32
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Der Preis wird den Unterschied machen. Ansonsten werden sicherlich einige Interessenten Wert auf ein eigenes Gebäude legen, im Airrail ist das natürlich nicht möglich. Aber wahrscheinlich wird Büronutzung Gateway Gardens gar nicht so sehr dominieren, die LSG will beispielsweise Bordverpflegung herstellen. Die Entwicklung ist schon deswegen einfacher, weil letztlich beliebig viele Bauabschnitte möglich sind. Anders beim Airrail-Center - hier muss erst ein größeres "Vorvermietungspaket" geschnürt werden, dann muss die gesamte Investition auf einmal erfolgen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.06, 16:59   #33
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.083
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
so siehts aus. die entwickler würden quasi einzelne gebäude für einzelne firmen bauen (siehe lsg) - und nicht ein grosses gebäude, das mieter benötigt. ausserdem wird der grösste teil, wie schmittchen gesagt hat, gar nicht auf mietflächen fallen.


zusatz: le meridien wurde zu einer ungünstigen zeit von einer anderen hotelkette übernommen, weshalb es bei le meridien als ankermieter des airrail center nicht geklappt hat.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.06, 12:44   #34
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
1,5 Milliarden Euro Investitionsvolumen, 11.000 Arbeitsplätze!

In der Offenbach-Post ist heute ein Artikel über Gateway Gardens. Demnach soll der "künftige Geschäfts-, Hotel- und Kongress-Stadtteil 'Gateway Gardens' am Flughafen im Falle seiner Realisierung Investitionen von rund 1,5 Milliarden Euro" nach sich ziehen. Dies hätten Vertreter der Projektentwicklungsgesellschaft bei einer Vorstellung des Vorhabens auf einer Bürgerversammlung in Sachsenhausen gesagt. Es sollen "in den nächsten zehn Jahren Arbeitsplätze für 11.000 Menschen" entstehen. Täglich würden 14.000 Besucher erwartet. Und angeblich seien "Gebäude über 145 Meter tabu."

---

Die im Artikel genannte Höchstgrenze für Gebäudehöhen von 145 Metern ist natürlich Unsinn. Man muss sich schon fragen, warum das in der Redaktion niemanden auffällt.

Gemeint ist Höhe über Normalnull. Der Bebauungsplan-Entwurf sieht "eine zulässige Gebäudehöhe für den Großteil des Plangebiets mit einer Gebäudeoberkante von 145m üNN" vor. Da der Flughafen nach Wikipedia auf 111m üNN liegt und Gateway Gardens davon kaum abweichen dürfte, ergibt sich eine Höhenbeschränkung auf ca. 35 Meter.

Aber es darf gemäß Bebauungsplan-Entwurf auch höher gebaut werden! Und zwar in den Kerngebieten an den "Straßeneingängen zum Plangebiet", um eine "Torwirkung an den Eingängen ins Gebiet" zu ermöglichen. Hier sollen maximal 180m üNN zulässig sein, also ca. 70 Meter über dem Gelände!
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.06, 13:47   #35
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.083
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
das höhenlimit dort ist 45 m

(wurde aber schon mehrmals hier erwähnt, der text von der offenbacher post muss sich wohl sehr an die pressemitteilung halten, denn die presseartikel zu dem thema gleichen sich sehr)


edit: nette spielerei: http://www.fraport.sight-board.de/
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.06, 15:28   #36
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Warum sieht der Bebauungsplan-Entwurf dann zwei Grenzwerte vor - generell 145 üNN, ausnahmsweise, an den Straßeneingängen, aber 180 üNN?
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.06, 16:36   #37
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.083
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
keine ahnung. es dürfen auf jedenfall nur gebäude bis 45m entstehen.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.06, 00:26   #38
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Der Verkauf eines ersten Teilstücks ist erfolgt, Käuferin ist die Lufthansa Service Gesellschaft (LSG). Das Teilstück ist 54.785 m² groß, die LSG möchte ihre Bordverpflegungs-Produktion auf das Areal verlegen. Quelle.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.06, 14:24   #39
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.083
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
jetzt haben wir es auch schriftlich. auf die LSG ist verlass.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.06, 14:02   #40
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 33
Beiträge: 564
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Jetzt wird auch bald mit dem Lufthansa-Bau begonnen, es wurden gestern die Verträge unterschrieben. Mit dem Bau soll schon im Juni begonnen werden. Im Mai 2008 will man das Gebäude mit 44.400 Quadratmetern fertig gestellt haben.

Auf das Gateway Gardens-Areal sollen 2400 Mitarbeitern umziehen, Fraport kann dafür seine Vorfeldflächen ausweiten.

Die LSG wird später auch eine eigene Unterführung unter der A3 erhalten.

mehr dazu hier in der FR http://www.frankfurter-rundschau.de/...?em_cnt=874024
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.06, 16:24   #41
Aeppler
Mitglied

 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 152
Aeppler sitzt schon auf dem ersten Ast
In einem früheren posting war von einem spektakulären Entwurf für die LSG die Rede. Gibt es schon renderings oder Modelle hierzu?
Aeppler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.06, 07:41   #42
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Heute steht etwas über das Gebäude in der FNP, hier. Demnach stammt der Entwurf vom Architekturbüro Neumann und Partner.

Das Gebäude soll 246 x 160 Meter groß werden. Im Erdgeschoss wird die Bordverpflegung hergestellt. Darauf soll ein Aufbau in Form eines Dreiecks kommen, wo Büros sowie ein Kundenrestaurant und die Kantine untergebracht werden. Der Aufbau soll von der Seite wie ein Flugzeug-Leitwerk aussehen. Und auf dem Dach soll, vom Flugzeug aus erkennbar, die Schrift "Welcome to Frankfurt Rhein-Main" sowie das Logo der LSG Sky Chefs montiert werden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.06, 09:15   #43
Aeppler
Mitglied

 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 152
Aeppler sitzt schon auf dem ersten Ast
Das hoert sich ja sehr vielversprechend an. Vielen Dank für die Recherche
Aeppler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 18:06   #44
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ein Rendering ließ sich inzwischen auch auftreiben:

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 18:29   #45
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 763
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Danke für das Rendering, ich hatte allerdings eine etwas andere Vorstellung nach dem FNP Bericht. Kurios finde ich die perspektivischen Abweichungen bei diesem Rendering, eher einer falsch gehaltenen Kamera aus der Vogelperspektive entsprechend, Stichwort: stürzende Linien.

Jedenfalls sind die Abrucharbeiten sehr weit fortgeschritten.

Was steckt hinter den anderen Gebäuden? Sind das konkrete Planungen, Massenstudien oder einfach nur kreatives Füllmaterial?
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum