Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.11, 18:10   #16
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.015
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Übersicht des Stadtplanungsamtes Leipzig

Aus dem Vortrag »Aktuelle städtebauliche Situation am Brühl - Ausblick« von Heike Scheller (Sachgebietsleiterin Zentrum im Stadtplanungsamt Leipzig), gehalten auf der Tagung »VIA REGIA / Leipzig« am 27. September 2010 im Museum für bildende Künste Leipzig (http://www.via-regia-sculptura.eu/pd...r-scheller.pdf), habe ich mal die Abb. auf Folie 15 bzw. 9/17 herausgenommen und versucht, alle Bauvorhaben zuzuordnen. Leider ist es mir nicht ganz gelungen, für Hinweise, Korrekturen und Ergänzungen bin ich da natürlich dankbar.



1 – „Höfe am Brühl“
2 – Gestaltung des Umfelds der „Höfe am Brühl“
3 – Hôtel de Pologne, Hainstraße 16/18
4 – Kretschmanns Hof, Katharinenstraße 17 – hier im Thread
5 – Sanierung des Diakonissenhauses, des Pfarrhauses der Thomaskirche, Dittrichring 12: Infos und Bilder
6 – Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses Dittrichring 6: Bilder hier im Thread und http://www.development-9.de/referenz...ing-6-leipzig/
7 – Neues Bachmuseum im Bodehaus: Bilder u.a. hier im Thread
8 – neues Pflaster in der Thomasgasse und auf dem Markt
9 – Umgestaltung des Salzgässchens: Kurzinfos und Bilder
10 – Handelshof
11 – Katharinum/Bildermuseum
12 – „Nikolaipalais“, Brühl 56-60 (?), hier im Thread
13 – Oelßners Hof, Nikolaistraße 20–24, Ritterstraße 23–29, noch hier im Thread
14 – Neubau der Unister-Zentrale
15 – Umbau und Sanierung Ritterstraße 9-13: http://www.vondomaros.de/projekte/index.html
16 – Abriss und Neubau Grimmaische Straße 19 (Löwenapotheke) durch die TLG: Info
17 – Abriss und Neubau Grimmaische Straße 27/29 (Theaterpassage, Schuhladen, Optiker Neefe) durch die TLG: erste Informationen und ein neuer Anlauf
18 – Universitäts-Campus
19 – Fertigstellung der Häuser Magazingasse 11-17: Infos und Bilder
20 – Schrödterhaus, Neumarkt 29-33: Pläne und noch ein Bild bzw. http://schroedterhaus-leipzig.de/
21 – Gestaltung nach Fertigstellung des Citytunnels am Ende der Petersstraße
22 – Neubau der katholischen Kirche St. Trinitatis
23 – Markthalle am Leuschnerplatz: im Thread Planungssituation
24 – ehemalige Hauptpost
25 – Wohnungsbauvorhaben der früheren Bahntocher Aurelis an der Preußenseite (Westseite) des Hauptbahnhofs ?: Kurzinfos
26 – Ring-Messehaus
27 – Hochhaus an der Ecke Goerdelerring / Ranstädter Steinweg

Geändert von LE Mon. hist. (13.01.11 um 11:31 Uhr)
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.11, 18:36   #17
Riesz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: L
Beiträge: 379
Riesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nett
05. Vermutlich Pfarrhaus Dittrichring, http://www.deutsches-architektur-for...9&postcount=81

17. Grimmaische Straße 27/29, http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=361 oder Theaterpassage (http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=321)

08., 21. und 25. könnten sich auf die City-Tunnel-Stationen beziehen...?
Riesz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.11, 22:26   #18
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Ergänzend von mir:

15 - Lückenschließung Ritterstraße
16 - Löwenapotheke - TLG-Projekt
19 - Fertigbau Bauruine Magazingasse
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 14:29   #19
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.015
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Bauaufgaben der Zukunft im Zentrum

Aus der nun schon mehrfach verlinkten Präsentation habe ich noch mal zwei Bilder herausgegriffen:

Folie 3, S. 3/17 (leicht überarbeitet):


Die grünen Punkte:
1 = Nr. 27 – Hochhaus an der Ecke Goerdelerring / Ranstädter Steinweg
2 = Nr. 26 – Ring-Messehaus

3 = Parkplatz Große Fleischergasse: Matthäi-Viertel (Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft)
4 = „Hainspitze“ - Dreieck Große Fleischergasse / Hainstraße: kurze Erwähnungen
5 = Parkplatz Gerberstraße / Packhofstraße / Keilstraße – auf Eis gelegte Hochhaus-Pläne: u.a. im Hotel-Thread und mehrfach in der LIZ, z.B. http://www.l-iz.de/Politik/Brennpunk...811151909.html
6 = Lückenbebauung Brühl zwischen „Brühl-Arkaden“/Marriott und Nikolaistraße
7 = Sachsenseite (Ostseite) des Hauptbahnhofs

Am Brühl würden mir außerdem noch einfallen:

- Brühl 74, Haus Assuschkewitz. Foto in Wikipedia. Am 16.02.2010 hieß im Zusammenhang mit dem Unisterneubau in der LVZ: „Dieses Gründerzeithaus, errichtet durch die Pelzhändler Gebrüder Assuschkewitz, steht seit vielen Jahren leer. Allerdings verlangt der heutige Eigentümer angeblich einen Fantasiepreis von etwa zwei Millionen Euro für die kleine Fläche.
- Brühl 34-50, Brühl-Center. Seit Juni 2010 im Besitz der Stadtbau AG. Erste Diskussionen und Spekulationen
- beide „Museumswinkel“

Was bleibt denn sonst noch im Zentrum zu bauen? Ich habe den Eindruck, dass das nun schon recht überschaubar wird.

Folie 31, S. 17/17


Bereits in Planung und Vorbereitung:

- Kleine Fleischergasse 8, Sanierung des „Kleinen Joachimsthals“. Seit 2010 im Besitz der CG Gruppe. Erste Infos.

- Ecke Markgrafenstraße und Martin-Luther-Ring, Neubau eines Geschäftshauses am Stadthaus.

- Neugestaltung des Umfeldes des Wintergartenhochhauses

- Neubauten und Sanierungen im unmittelbar östlich anschließenden sog. Packhofviertel

Brachen, Ruinen und unsanierte Objekte, die mir auf die Schnelle einfallen:

- Barockhaus Katharinenstraße 19 (neben Kretschmanns Hof). LWB will es für 2,5 Millionen verkaufen: http://www.lwb-immobilienangebote.de...strasse-19.pdf Ich dachte immer und denke noch, dass da die Stadtbau AG zuschlagen könnte und sollte, die ja direkt nebenan Kretschmanns Hof und das Hôtel de Pologne sanieren. Aber der gewünschte Preis ist doch sehr stolz.

- Ostseite der Reichsstraße zwischen „Brühl-Center“ und Schuhmachergäßchen, Platte und Parkplatz Reichsstraße

- Baulücke an der Nordseite des Schuhmachergäßchens zwischen Kaffeehaus Riquet und Motel One

- Daueraufreger AMEC-Grube am Burgplatz. Da scheint sich nicht viel zu bewegen, neulich hat BILD am 25.10.2010 einen Bericht zum 15. Geburtstag gebracht: http://www.bild.de/BILD/regional/lei...-in-rente.html,

- Hotel Astoria: Radiobeitrag mephisto 97,6 vom 08. September 2009: http://mephisto976.uni-leipzig.de/se...steigt-ab.html , zuletzt eine Anfrage im Stadtrat: http://www.deutsches-architektur-for...260#post281260



- ehemaliges Landratsamt Tröndlinring / Nordstraße: erste Infos

Was wäre noch zu nennen?

Geändert von LE Mon. hist. (14.01.11 um 16:54 Uhr)
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 15:16   #20
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Mir fallen noch ein: Reichstraße, insbesondere Deutrichs Hof, Petersbogen, Stasiplatte
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 15:21   #21
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.015
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Hmm, habe ich die nicht alle genannt, wenn auch z.T. unter anderem Namen?

Petersbogen = AMEC-Loch

Stasiplatte = +- Große Fleischergasse, zumindest im selben Zusammenhang in Angriff zu nehmen

Oder verstehen wir darunter unterschiedliche Bauprojekte?
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 15:22   #22
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Nein, das habe ich überlesen.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 15:33   #23
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.015
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Kein Ding, passiert mir ja auch oft genug.

Hier nun noch mal die Gesamtübersicht aus dem "Planwerk Stadtraum Leipzig 2015+". entnommen aus dem Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 366 "Spitze Goerdelerring / Ranstädter Steinweg" Stadtbezirk Leipzig-Mitte, Ortsteil Zentrum-West, vom 9.9.2010 (S. 14): http://notes.leipzig.de/appl/laura/w...2-anlage-4.pdf

LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 15:46   #24
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.015
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Dieses nun mehrfach gezeigte Planwerk "Stadtraum Leipzig 2015+" wurde bereits 2005 von Conradi, Braum & Bockhorst im Auftrag der Stadt Leipzig erstellt:

Kurzbeschreibung auf der Website der Architektenkammer Berlin:
http://www.ak-berlin.de/publicity/ak...25713900525B07

Stadtratsbeschluss Nr. RBIV-515/06 Ende 2005/Anfang 2006
http://notes.leipzig.de/appl/laura/w...25708b00467e2a
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 17:13   #25
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Was bedeutet die grüne Fläche rechts oben auf dem ehemaligen Gelände des Krystallpalastes/Alberthalle?
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 17:18   #26
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.199
DrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer MenschDrZott ist ein hoch geschätzer Mensch
Das sind - je nach Lesart - die ersten oder letzten Ausläufer der unsäglichen "grüner Hain - dunkler Wald"-Sauerei .. äh: -strategie für den Leipziger Osten. Ich denke: teilweise obsolet.
http://www.schader-stiftung.de/wohn_wandel/733.php
http://www.leipziger-osten.de/conten.../dunkler-wald/
http://www.stadtnetz-sachsen.de/Date...ann-290606.pdf
http://www.leipzig.de/imperia/md/con..._Teil_B3_5.pdf
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 17:28   #27
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.015
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Ich nehme an, grüne Flächen sind selbst erklärend. Hellgrün sind sonst noch der Zoo, die Fläche von der Ecke Käthe-Kollwitz-Str. und Friedrich-Ebert-Str. nach Westen zu, also das Stadthafen-Gelände, und die neugestaltete Freifläche vorm Grassi.

Da würde ich denken, dass da in den letzten fünf Jahren die Schwerpunkte eindeutig in Richtung Bebauung verschoben haben. Siehe dazu im eigenen Thread zum Packhofviertel.

PS: Huch, da hat sich wohl was überschnitten. Vielen Dank für die Links, auch wenn sie erfreulicherweise nur noch zur Dokumentation früherer Planungen dienen.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 17:31   #28
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Achja, die schönen Rasterwälder. Hat jemand mal beobachtet, ob die angenommen werden?
Ich vermute, nein. Aber da das Planwerk Stadtraum schon älter ist, ist es vermutlich auch schon z.T. überholt.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 17:38   #29
DenkMal
 
Beiträge: n/a
Manche nennen es nachhaltige Zerstörung der Stadtstruktur bzw. gebauter Strukturen, Leipzig nennt es "Dunkler Wald" und "Lichter Hain" ... bestes Beispiel wird (leider) für viele Jahrzehnte die Wurzner Straße bleiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.11, 18:32   #30
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Ihr solltet allerdings nicht vergessen, dass die Planungen unter dem Vorzeichen der "schrumpfenden Stadt" getätigt wurden. Die Alternativen, wäre nicht vor 5 Jahren der Bevölkerungsumschwung mitsamt erneutem Sanierungsboom eingetreten, wären zusammenbrechende Gebäude und Brachflächen die Folge. Dann doch lieber den Wald.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum